Skoda Geschäftskundenleasing

Diskutiere Skoda Geschäftskundenleasing im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, wenn ich bei unserem BMW Händler mir die Fahrzeuge anschaue, dann steht bei jedem Leasing Angebot ein Zinssatz. Nun habe ich mich aber für...

  1. #1 Dutch_OnE, 12.07.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Moin,
    wenn ich bei unserem BMW Händler mir die Fahrzeuge anschaue, dann steht bei jedem Leasing Angebot ein Zinssatz. Nun habe ich mich aber für einen Skoda entschieden. Von Skoda gibt es für Geschäftskunden spezielle Leasing Konditionen. Der Händler sagte mir, dass er die nicht kennt, bzw. kompliziert ausrechnen müsste.

    Weiß zufällig jemand die aktuellen Geschäftsleasing Konditionen?

    Gruß DO
     
  2. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.254
    Zustimmungen:
    3.968
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE 2.0 TDI DSG 4X4
    Kilometerstand:
    15XXX+
    Kommt auf das Fahrzeug an. Und ob du Dienstleistungen mit dazu gebucht hast (W+V).
     
  3. #3 Dutch_OnE, 12.07.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Beim Karoq und beim Octavia. W+V würde ich eigentlich immer nehmen. Ändert das den Zinssatz?
     
  4. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.254
    Zustimmungen:
    3.968
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE 2.0 TDI DSG 4X4
    Kilometerstand:
    15XXX+
    Unter Umständen. Manchmal ist das vom Hersteller subventioniert, dann kann der Händler einen anderen Zinssatz anbieten. Meist hängt da noch eine Händlerbeteiligung von einem Prozent dran. Aber die Leasingkonditionen ändern sich alle 3 Monate. Nur dass der Verkäufer da eigentlich nichts rechnen muss. Es kommt zu jedem Quartalsende eine Verkäuferinformation per PDF, wo die dann aktuellen Konditionen pro Modell aufgeschlüsselt sind.
     
  5. #5 Dutch_OnE, 12.07.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Das heißt, bei Skoda gibt es wirklich keine Möglichkeit es rauszufinden. Auch kann der Händler mir was von Rabatten erzählen und ich kann es kaum nachzuprüfen.
     
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.254
    Zustimmungen:
    3.968
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB SPORTLINE 2.0 TDI DSG 4X4
    Kilometerstand:
    15XXX+
    Nicht wirklich. Zumindest habe ich bis auf diese kruden Angaben aus dem Konfigurator (Beispielfinanzierungsangebote nach UVP) noch nichts finden können. Aber vielleicht weiß jemand hier was...

    Aber dazu die Frage: findet man denn bei anderen Herstellern die Geschäftskundenleasingkonditionen so ohne Weiteres raus?

    Naja, Rabatt kannst du ja anhand deines Vergleichs UVP und deines Endpreises sehen.
     
  7. #7 Dutch_OnE, 12.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    Dutch_OnE

    Dutch_OnE

    Dabei seit:
    01.07.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist, er sagte zur mir, dass er mir die Schlussrate, um das Fahrzeug rauszukaufen erst 3 Monate vor Ende sagen kann. Konkret bei einem 41.000 Euro Auto und 17.500 km pro Jahr bietet er 378 netto inklusive W+V. Angeblich 18,5% Rabatt, was ich anhand der Leasingrate nicht wirklich prüfen kann.

    Im Konfigurator kann man Privatleasing rauslesen, aber nicht GL. Nimmt man lieber nur Inspektion oder lieber Wartung + Verschleiß? Das zweite kostet 2,5* so viel. In 3 Jahren fahre ich ca. dann 50K km.
     
  8. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    1.032
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    @Dutch_OnE Was ist denn dein genaues Ziel? Wie bereits hier geschrieben eröffnest Du viele ähnliche Themen im Forum verteilt, die sich um den Kauf eines Fahrzeugs dreht.

    Ich vermute einmal die Angabe der Zinssätze im B2B Bereich sind nicht vorgeschrieben. Im B2C Bereich muss ja immer ein Referenz-Beispiel angegeben werden.
    Für mich als Kunde eines Firmenwagens ist der Zinssatz oder Rabatt relativ egal. Ich brauche, ganz grob gesprochen, nur den Bruttolistenpreis für die Privatfahrten und die Rate als Geschäftsausgabe. Natürlich habe ich Interesse an einer niedrigen Rate, sprich viel Auto für wenig Geld. Da ich nach Ende des Leasings ein neues Fahrzeug brauche mache ich mir keine Gedanken um Restwerte etc.

    Dies sieht anders aus, wenn du den Wagen zum Ende rauskaufen willst. Dann sind natürlich die Gesamtkosten aus Summe der Raten und Restwert spannend. Im Idealfall ist dies dann günstiger als der direkte Kapitaleinsatz und entgangene Zinsen bzw. die klassische Finanzierung über den gleichen Zeitraum.

    Deshalb eben die Frage nach dem genauen Ziel. Für jede neue Idee und jedes neue Angebot vom :) einen Thread zu eröffnen macht es auch für spätere Leser unübersichtlich.

    Der Händler ;). Und jeder macht auch andere Preise, ich hatte (beispielhaft) eine Spanne vom Fullservice-Leasingfaktor von 0,984-1,124 bei verschiedenen Händlern. Was schon zeigt, dass Angebote (und die Qualität der Beratung) sehr breit sind.

    Und ganz konkret zum Thema W&V, bei 55000 km in 3 Jahren hast Du höchstwahrscheinlich 2-3x Ölwechsel-Service und 2x Inspektionsservice. Bei den Kosten im Octavia Thread würde ich jetzt mal für die 4-5 Services Kosten von ~300-600 € schätzen. Abhängig von deiner Fahrweise etc. dann noch 1x Bremsen und 2-3 Satz Wischerblätter. Komme damit auf ein Schätzung für die Wartung von min. 18-25 € im Monat. (Beispiel: unser Karoq kostet W&V 22,50 € bei 22500 km) Persönlich finde ich W&V immer recht angenehm, da ich auch den (inkludierten) Ersatzwagen brauche. Das muss aber auch eine eigene Einschätzung sein. Ohne das Verschleiß-Paket muss man eben auch bereit sein eine defekte Zündspule oder ein Bremsentausch aus der eigenen Tasche zu zahlen.
     
  9. floba

    floba

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 140kW TDI 4x4, VW Polo AW 85kW TSI
    Ich denke auch du solltest mal die Karten auf den Tisch legen. Wenn du eh vorhast das Fahrzeug zu kaufen, solltest du eine Finanzierung auch mal prüfen. In Verbindung mit der Abschreibung kommt nach 6 Jahren meist eine ähnliche Summe raus.

    Beim Leasing ist der Rabatt in der Rate "versteckt". Hier kann man schlicht nur Raten vergleichen, was mir aber bisher immer gereicht hat.
     
Thema:

Skoda Geschäftskundenleasing

Die Seite wird geladen...

Skoda Geschäftskundenleasing - Ähnliche Themen

  1. Passen 245/40R18 8jx18h2 et45 auf meinen Skoda?

    Passen 245/40R18 8jx18h2 et45 auf meinen Skoda?: Hallo und guten Abend liebe Profis und Hobbyschrauber! Vorab, ich hab keine Ahnung von dem ganzen deshalb euren dringenden Rat! Ich möchte...
  2. Startprobleme Skoda Fabia 1.2 HTP

    Startprobleme Skoda Fabia 1.2 HTP: Hallo ich habe folgende Frage … Mein Skoda (Fabia Baujahr 2009) hat seit ca. einem halben Jahr immer häufiger auftretende Probleme beim...
  3. Suche suche kopfstützen hinten skoda 120l bj.86

    suche kopfstützen hinten skoda 120l bj.86: hallo liebe gemeinde ich suche für meinen skoda 120l bj. 1986 kopfstützen für hinten, da die kinder doch schon wieder gewachsen sind :-) gab es...
  4. Felgen für meinen Skoda

    Felgen für meinen Skoda: Liebe Forumsleser! Wie bereits das eine oder andere Mal erwähnt, bin ich neuer Besitzer eines Skoda Super Kombi 2.0 TDI 190 PS (HSN 8004, TSN APP...
  5. Privatverkauf Xtrons PB78MTVIP für VW/Seat/Skoda

    Xtrons PB78MTVIP für VW/Seat/Skoda: Verkaufe hier das in im Titel genannte Radio. Passend für Modelle auf Golf VI Basis. Ohne DAB und GPS-Antenne. Sonst alle Kabel und Canbus-Adapter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden