Skoda Felicia Hupe ausbauen tauschen/wechseln durch Vergleichsmodell

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von olbo, 17.01.2009.

  1. olbo

    olbo

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich hier häufiger gelesen habe, geht beim Felicia die Hupe defekt. So bei mir vor ein paar Tagen auch. Die Ursache passierte während der Fahrt an einem kalten Wintertag. Beim ersten drücken hupte sie und beim zweiten mal hörte man auf einmal nichts mehr. Wie später der Freundliche herausfand war bei mir im Wagen der Schwamm über der Hauptplatine über den Sicherungskasten klitschnass. Wir vermuten Kondenswasser aber es kann auch mit der hydropneumatischen Lichteinstellregelung zu tun haben, die defekt ist (wahrscheinlich am Stellgeber der Schlauch abgeplatzt und nicht mehr bedienbar). Wie hier wunderschön zu lesen ist kann man die Lichtkegelhöhenregelung auch durch elektrische Motoransteuerung ersetzen, was mein nächstes Projekt sein wird.
    Aber zurück zur Hupe: Aus Golfzeiten ist mir noch bekannt, dass die Hupe sich meistens beifahrerseitig unten befindet. Also nachgeschaut und siehe da beim Felicia hinter dem Frontverkleidung vor derm Kühler, von vorn gesehen im unteren Bereich habe ich sie gefunden. Wie übrigens auch hier im Forum in vielen Beiträgen gut beschrieben. Lleider habe ich hier im Forum nichts zum Ausbau der Hupe gefunden, also hiess es: Problem selbst lösen. Meine erste Idee war die Forntverkleidung abzunehmen. Da sind bei meinem Felicia bei geöffneter Motorhaube zwei Kreuzschlitzschrauben, die ich einfach mal gelöst habe. Aber das wars dann auch. Sie liess sich nicht abnehmen(vielleicht hat hier jemand einen Tip, wie das geht oder einen Hinweis, in welchem Beitrag ich das beschrieben finde). Also habe ich mich mal hingelegt und mir die Sache angesehen. Als erstes fiel mir dieser Sicherungsdraht am Stecker auf, wie man den öffnet kann man übrigens am Stecker am Ventilator vom Kühler üben. Danach konnte man den Stecker durch leichtes Hin und Herbewegen von der Hupe lösen.
    Der nächste Schritt ist das lösen der Hupe. Sie ist mit einer 13er Schraube von hinten an einer Metallhalterung angebracht. Das sieht man leider nicht, aber da das noch von meinem Schrott-Golf kenne, wars einfach herauszufinden durch tasten. Die Schraube zu lösen ist dagegen gar nicht so einfach, weil der Platz sehr eng ist. Man darf also nicht zu große Hände haben. Mit einem Steckschlüssel habe ich sie abbekommen. Man kann das mit etwas probieren blind im Stand machen, sollte aber aufpassen, dass man die Nummernschild-Halterung nicht wegbricht (bei mir zum Glück nicht passiert).
    Die Hupe war damit ab. Wie kriegt man die Hupe nun durch das Blendengitter? Dazu bringt man die abmontierte Hupe in die Mitte des Blendengitters, legt sie mit der Schraube nach oben und drückt oder zeiht das Blendengitter etwas nach oben (wieder auf die Nummernschildhalterung achten) und zieht die Hupe durch das Blendengitter.
    Auf der Rückseite der Hupe steht bei mir ATESO 01/95/105II Baujahr 8/96 OTK Lic.Fer Czech Rep. und auf einer kleinen Scheibe, die beim abmontieren nach unten fiel steht: Skoda 6UO951101 B 12V 335Hz H650, das bezieht sich auf Spannung und Bestellnummer bei Skoda.

    Zum Glück wollte ein Kumpel seinen alten Golf gerade verschrotten. Da habe ich mir die Hupe mal abgeschraubt und sie testweise ans Kabel vom Felicia gehangen. und siehe da, sie hupte. Also rein damit. Den Einbau nimmt man so vor, wie man sie ausgebaut hat. Durch Blendengitter (naja, eher Blendenstrehle) durchzwängen, an die Halterung durchgesteckt. Sicherungsring auf die Schraube und dann darüber die Mutter und anmontiert ist sie. Die Schwierigkeit ist nun nach Anstecken des Stecker den Sicherungsdraht (oder Sicherungsfeder, wie man das auch bezeichnen könnte) des Steckers draufzubringen. Man kann zum Glück am Ventilatorstecker üben und somit wird es ein kleines aber leicht zu gewinnendes Geduldsspiel.

    Vielleicht kann ja einer diese kleine Anleitung bestätigen oder weiss wie man es besser macht oder weiss einen beitrag, wo ich noch ein paar nützliche Hinweise dazu finde. Über Kommentare würde ich mich freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 felicianer, 17.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Vergiss das Kondenswasser, du hast eine undichte Frontscheibe!
     
  4. olbo

    olbo

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mmh, der Feli stand eine ganze Weile u.a. war in den Nächten bei -20°C die Frontscheibe von innen gefroren. Scheint wirklich die Frontscheibe zu sein.
    Habe gelesen, dass da nur ein Auswechseln der Dichtung und ein Neueinkleben der Frontscheibe hilft. D.h. die Frontscheibe muss raus und dann wieder mit frischer Dichtung rein.

    Hat das schon mal einer durch?
    Traue mir das schon zu mit etwas Hilfe von nem Kumpel. Mit diesem 50€ Kleber und Draht zum abziehen des Klebers. Fenster-Saughalter habe ich da.
    Stellt sich nur die Frage, wie man mit dem Kleber umgehen muss Temperatur, Trocknungszeit, evtl. Infrarot-Lampe.
    Wenn die Trocknung über einen Tag bei 15°C Umgebungstemperatur ausreicht, kann ich es beim Kumpel in der Garage durchziehen.

    Andererseits, wie teste ich die Undichtheit? Gibts da eine Art Farb-Gas, das man anwenden kann?

    Und nochn paar Fragen:

    Der Freundliche sprach von einem Schwamm über die Hauptplatine übern Sicherungskasten. Wie komme ich da ran? Will ja schliesslich nicht nochmal das Steuergerät wechseln. Ich hoffe nicht, dass ich die ganze Verkleidung vom Amaturenbrett abbauen muss. Da sitzt nämlich auch ein Beifahrer-Airbag drin, der sicher nicht so ohne weiteres herausgenommen werden sollte.

    Btw. habe das alte Motorsteuergerät (das der Freundliche als defekt betitelt hatte) aufgemacht und mithilfe eines Oszis durchgetestet und wieder funktionierend bekommen.
    3 SMD Dioden waren defekt, der Rest war ok. Habe die Dioden ausgelötet und gleichen Typ wieder eingelötet. Danach statt des neuen Motorsteuergeräts in den Feli eingesteckt und die Zündung funktionierte wieder. Wenn also jemand ein gebrauchtes Steuergerät mit vorhandenem Code für Wegfahrsperre sucht, einfach mal bescheid geben. Ist schade ums Geld, ein neues einbauen zu lassen und mir ist auch geholfen, den Rechnungsschock vom neuen zu ertragen.

    Mir ist noch aufgefallen, dass ein Steuergerät für die Zentralverriegelung existiert, aber das leider defekt ist. Kann mir jemand schreiben, wo sich das befindet? Will nicht das ganze Fahrzeug auseinanderreissen, wenn ich weiss wo ich suchen muss.
     
  5. #4 felicianer, 21.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Nix Kleber, die Scheibe hängt nur im Gummi, ohne Kleber... Genau wie beim Trabi.
    Darum wird die auch schneller undicht... Wechsel ist mit 2 Personen bei ruhiger Arbeit in unter 2 Stunden erledigt.

    An den Schaumstoff kommste ganz einfach, einfach mal unterm Armaturenbrett fühlen :)
     
  6. olbo

    olbo

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip. Hat meine Recherche nach Reparaturtips sehr erleichtert.
    Der Gummi ist auf der Beifahrerseite wirklich poroes. Da werde ich wohl einen neuen brauchen.
    Habe schon saemtliche Internetshops abgeklappert, aber nix gefunden. Werde wohl mal bei ATU reingucken muessen.

    Wie ich lese hast du boese Erfahrungen mit Rost im Fensterrahmen gemacht.
    Weisst du noch welchen Rostumwandler (Sonax, Fertan etc.) der Freundliche verwendet hat?
    Und was für Lack? Ich würde im Zewifelsfall Grundierung und 2K-Lack nehmen, Farbe ist ja egal. Sieht man ja nicht, oder doch?
     
  7. #6 felicianer, 22.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ich habe meinen Fenstergummi von Skoda Händler...

    Ich hab den Wechsel beim Karosseriebauer machen lassen. Der hat den Rost entfernt, die Löcher zugeschweißt und die Stellen mit Rostschutzlack behandelt... Keine Ahnung was der da genommen hat. Das ganze hat er noch mit einer Schicht Lack in Wagenfarbe lackiert.
     
  8. #7 Skoda Felicia Fahrer, 22.01.2009
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Bei Carglass gibts auch Scheibengummis für den Feli 20€, vorne habe ich den. Für hinten habe ich den Original Gummi gekauft der ist härter als der von Carglas würde ich behaupten.
     
  9. olbo

    olbo

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Orginalgummi über einen Teilehändler für 29,89 inkl. Märchensteuer bekommen. Ohne Zierleiste stand auf der verpackung.
    Hat jemand ne Ahnung, was das mit der Zierleiste sein soll? Habe das erst später gelesen.

    Alter Gummi ist ab: war an einigen Stellen porös und auch der Rahmen sieht katastrophal aus.
    Habe den Rost mit nem Drahtbürstenaufsatz auf der Bohrmaschine runtergebürstest und sehe neben dem blanken Metall einige kleine und einige große Löcher.
    Mit Spachteln wird da nix mehr. Da hilft nur noch ne neue Kante setzen, also 0,7er blech schmieden, MIG-Schweissgerät ran, rostschutzgrund, lack, klarlack, neuen Gummi mit SCheibe rein ... ferdsch!

    Da ich vermute, dass der Freundliche dafür bei 50 EUR Stundensatz 2 Stunden abrechnet und hinten die heck-scheibe auch noch nicht ganz geklärt ist, will ich mir mal son MIG schweissgerät anschaffen.
    N Kollege meinte, wenn man n bisschen übt und nicht auf Rost unnötig rumschweisst reicht ja schon eins von T.I.P. Er hat seins für 200 eier (140 A) vor 5 Jahren geholt und ist damit zufrieden. Schutzgaseinstellung hat er mithilfe Plastiktüte, Zeitmessung und Druckminderer eingestellt. Hat von Euch jemand mit Billig-Schweissgeräten Erfahrung gemacht?
    Für mein Edelstahlgeländer werd ichs sicher nich einsetzen können, aber vielleicht hat der ein oder andere auch ne Adresse in Großraum DD/Riesa/Meissen wo man nen gutes MIG-Gerät für kleines Geld mieten kann.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 felicianer, 26.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    ich kenn in der gegend nen guten karosseriebauer...
     
  12. olbo

    olbo

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    schick mir mal bitte die Adresse per Mail zu.
     
Thema: Skoda Felicia Hupe ausbauen tauschen/wechseln durch Vergleichsmodell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia hupe bj95

    ,
  2. hupe im motorraum skoda felicia

    ,
  3. skoda felicia hupe finden

    ,
  4. skoda felicia hupe wo,
  5. skoda hupe h650
Die Seite wird geladen...

Skoda Felicia Hupe ausbauen tauschen/wechseln durch Vergleichsmodell - Ähnliche Themen

  1. Lambdasonde tauschen/reinigen.

    Lambdasonde tauschen/reinigen.: Hallo Community Freunde. Da ich im Skoda Forum bzw. in Reparatur und Umbau Anleitungen nichts gefunden hatte, möchte ich gern fragen ob man die...
  2. Octavia II Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....