Skoda Felicia 1.6 BJ. 1998 Antriebswelle defekt

Diskutiere Skoda Felicia 1.6 BJ. 1998 Antriebswelle defekt im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, seit kurzem habe ich Probleme mit meinem Feli. Er eiert bzw. schwingert bei niedrigen Geschwindigkeiten vorne von links nach rechts. Ich...

  1. nolim

    nolim

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit kurzem habe ich Probleme mit meinem Feli. Er eiert bzw. schwingert bei niedrigen Geschwindigkeiten vorne von links nach rechts. Ich glaube es liegt an der Antriebswelle. Im Stand bei eingeschlagenem Rad und schnellem hin und her drehen des Lenkrades hört man auch ein deutliches klacken mittig wo es ins Getriebe geht. Meine Frage lautet nun:
    1. Kann mir einer eine Schritt für Schritt Anleitung zum Aus- und Einbauen der Antriebswelle geben, dann würde ich es mit nem KFZler zusammen machen.
    2. Braucht man dafür Spezialwerkzeug oder reichen dafür die die man in Selbstbastlerwerkstätten bekommt.
    3. Welche Kosten kommen da so auf mich zu.
    4. Könnte man auch ne Antriebswelle vom Schrottplatz nehmen.
    Danke erstmal im voraus und sorry falls alles ein wenig Laienhaft rüberkommt.
    Grz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.783
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Wenn du es mit einem KfZler machst, der braucht keine Anleitung ;) Man muß außen die große Achsmutter lösen, dann die Aufhängung unten am Querlenker abmachen und die Welle rausziehen. Zum lösen am Getriebe braucht man einen Hebel und einen kurzen Ruck zum ausklinken. Vorher muß das Getriebeöl raus.

    Meiner Meinung nach macht eine Welle vom Verwerter wenig Sinn, es sei den sie kostet nur 20€ und die Laufleistung ist nachweisbar bekannt und am besten nicht mehr als 100-120 tkm.
    Man kann für die Wellen das Außen- und Innengelenk je als Set kaufen. Kosten Außen ab 17€ und innen ab 25€. Somit hat man dann praktisch eine neue Welle.
    Außen z.B. hier:
    [ebay]380601944897[/ebay]

    Innen wäre hier, aber ganz wichtig, du mußt dort anfragen, denn die Angaben stimmen nicht. Dort steht Diff.22 und Innen. 22 Verzahnung.
    Der 1.6er hat aber Innen eine 33er Verzahnung. Und die hatten die früher auch mal.
    [ebay]251240102311[/ebay]

    Ich würde aber ganz stark davon ausgehen, dass du nur ein Außengelenk brauchst. Die Innengelenke gehen so gut wie nie kaputt.
    Zum Außengelenktausch braucht man die Welle nicht unbedingt ganz rausholen, das geht auch mit nur Aufhängung lösen, aber etwas fummeliger.
     
  4. nolim

    nolim

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort! :)
     
Thema:

Skoda Felicia 1.6 BJ. 1998 Antriebswelle defekt

Die Seite wird geladen...

Skoda Felicia 1.6 BJ. 1998 Antriebswelle defekt - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI

    Skoda Superb 3T Combi 1.4 TSI: Hallöchen an alle, biete nun doch endlich meinen Liebling an: Bilder und alles hinter dem link....
  2. Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016

    Zünd oder Startunterbrechung Skoda Fabia 3 bj.2016: Benötige einen Tipp wo ich eine Zündunterbrechung oder Startunterbrechung abgreifen kann.
  3. Skoda Drive App

    Skoda Drive App: Hallo zusammen, ich hoffe, jemand kann mir helfen. seit einer Woche bin ich nun stolzer Besitzer eines Fabia Kombi. Zunächst mal sehr...
  4. MFL Probleme- defekte Lenkradtasten

    MFL Probleme- defekte Lenkradtasten: Hallo erst mal, ich bin bin neu hier und habe im Forum gesucht aber nicht das passende gefunden. Bei meinem ca 5 Jahre alten Superb, setzt bei...
  5. Skoda 120L Motorschaden

    Skoda 120L Motorschaden: Servus an alle, erst ein Mal kurz was über mich. Ich bin Willi, 20 Jahre und habe einen Skoda 120L BJ 79 gekauft. Beim Ölwechsel, ist mir sehr...