Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung

Diskutiere Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend, ich habe bei meinem Felicia die Kopfdichtung erneuert, denn die war wirklich fratze und es hat auch alles reibungslos geklappt, alles nach...

  1. #1 Fabia-Driver, 27.10.2018
    Fabia-Driver

    Fabia-Driver

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sebnitz (Sachsen)
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 HTP 64 PS, Skoda Superb 2.8V6 Automatik 193PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Rußig Neustadt/Sa.
    Kilometerstand:
    175000, 195000
    Nabend, ich habe bei meinem Felicia die Kopfdichtung erneuert, denn die war wirklich fratze und es hat auch alles reibungslos geklappt, alles nach Anleitung, Anzugsdrehmoment, Anzugsreihenfolge usw, erster Start wunderbar kam sofort lief auch genau so gut wie vorher, doch nach etwas laufen lassen, merke ich das das komplette Kühlsystem kalt bleibt, alle Schläuche eis kalt Kühler usw auch, nur der Motor und der Kopf wurden sau heiß, sofort aus gemacht und gemerkt das Druck auf dem Kühlsystem ist aber nicht von abgasen dafür waren die Schläuche noch zu weich. Hat noch jemand Ideen was ich falsch gemacht oder vergessen haben könnte.

    Wasser ist auch drin :)
     
  2. #2 felicianer, 27.10.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    1.597
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    213500
    Thermostat. Das öffnet nicht mehr und gibt damit den großen Kühlkreislauf nicht frei.
     
  3. #3 dathobi, 27.10.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.707
    Zustimmungen:
    2.402
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Thermostat falsch eingebaut und somit blockiert...
     
  4. #4 Skoda742, 28.10.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,

    würde auch auf das Thermostat tippen. Hast Du beim auffüllen der Kühlflüssigkeit auch das Kühlsystem über den Temperatursenor im Thermostatgehäuse entlüftet? Sonst ist im Zylinderkopf noch Luft statt Wasser und ans Thermostat kommt kein Wasser ran. Es bleibt also zu. Beim 1.3 MPI hat das Thermostat kein Entlüftungsloch.

    LG
     
  5. #5 Fabia-Driver, 28.10.2018
    Fabia-Driver

    Fabia-Driver

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sebnitz (Sachsen)
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 HTP 64 PS, Skoda Superb 2.8V6 Automatik 193PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Rußig Neustadt/Sa.
    Kilometerstand:
    175000, 195000
    Ok danke dann hab ich wahrscheinlich nen Fehler gemacht, das thermostat sitzt richtig das ging nur in einer Stellung rein, aber ich habe vergessen eine Entlüftungsstelle zu öffnen. Aber wieso entsteht da Druck auf dem Kühlsystem? Der kleine Kreislauf müsste doch dann Trotzdem laufen oder? Oder funktioniert das nicht wegen der Luft im System?
     
  6. #6 felicianer, 28.10.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    1.597
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    213500
    Die Luft hindert die Zirkulation.
     
  7. #7 dathobi, 28.10.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.707
    Zustimmungen:
    2.402
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Aber baut doch deswegen kein Druck auf...

    Prüfe noch einmal das Thermostat...
     
  8. #8 Skoda742, 28.10.2018
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Wenn man das Kühlsystem nicht am Kühlwassertemperatursensor im Thermostatgehäuse entlüftet, kann die Luft im Kühlwasserraum des Zylinderkopfs nicht entweichen. Auch am Thermostat ist dann Luft, da das direkt oben am Zylinderkopt dran ist. Das Wasser im Motorblock wird dann heiß, fängt an zu kochen und baut Druck im Kühlsytem auf, während das Thermostat weiterhin zu ist.
     
  9. #9 dathobi, 28.10.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.707
    Zustimmungen:
    2.402
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ok, denke mal da daraus ein Schuh wird...
     
  10. #10 Fabia-Driver, 28.10.2018
    Fabia-Driver

    Fabia-Driver

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sebnitz (Sachsen)
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 HTP 64 PS, Skoda Superb 2.8V6 Automatik 193PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Rußig Neustadt/Sa.
    Kilometerstand:
    175000, 195000
    alles Gut er läuft wieder astrein :) am Thermostat oben war kein Wasser
     
  11. #11 dathobi, 28.10.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.707
    Zustimmungen:
    2.402
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Siehe Erklärung meines Vorredners...
     
  12. #12 woelpe3, 09.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2019
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo,

    bei meinem Feli ist die ZKD auch defekt. Kühlmittelverlust, Wasser im Öl und alle anderen Anzeichen dafür. Gibt es eine genaue Anleitung zum Wechseln der Dichtung mit den entsprechenden Anzugsmomenten und die Reihenfolge der Schrauben.
    Etwas Schrauberwissen, Werkstatt mit Werkzeugen (leider ohne Bühne) ist vorhanden. Sonst mache ich auch fast alles selbst am KFZ, nur an ein halbes zerlegen des Motors habe ich mich ohne Anleitung noch nicht rangetraut.
    So etwas in einer Werkstatt machen zu lassen wäre komplett unwirtschaftlich. Auf Grund der wenigen Km würde ich mein Feli gern wieder flott machen. Deshalb die Bitte:-)

    Es ist ein Felicia II LX (6U1); 1,3 MPI; 50KW; Bj 03.1999; 95.000Km

    Danke für die Antworten
     
  13. #13 Skoda742, 09.01.2019
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo,

    die Zylinderkopfschrauben werden in drei Stufen angezogen.
    1. Stufe 20 Nm
    2. Stufe 90°
    3. Stufe 90°

    Im Haynes Manual und Skoda Reparaturleitfaden für den 1,3 L Motor ist das genau beschrieben. Die gibt es z.B. hier zu kaufen:
    "https://www.ebay.de/itm/Skoda-Felic...h=item465ec604a3:g:aEkAAOSwVcZcHgk7:rk:1:pf:0"
    "https://www.ebay.de/itm/Skoda-Felicia-Reparaturleitfaden-Ordner-1-Insp-Wart-1-3-Mechanik-etc-1-98/282325652349?_trkparms=aid=555017&algo=PL.CASSINI&ao=1&asc=20160630134825&meid=2fa890b206b544a1a885220952754fed&pid=100507&rk=1&rkt=1&&itm=282325652349&_trksid=p2045573.c100507.m3226"

    Die Skoda Reparaturleitfäden gibt es auch als "Skoda Reparaturdaten DVD", da sind die alle als .pdf drauf.
    Schaue auch mal hier im Forum. Da steht schon einiges zu.
    "https://www.skodacommunity.de/threads/zylinderkopfdichtung.71897/"
    Hier noch eine Anleitung zum Ventilspiel einstellen:
    "https://sites.google.com/site/skodafeliciawiki/ventilspiel"

    LG
    Stephan
     

    Anhänge:

    woelpe3 gefällt das.
  14. #14 Skoda742, 09.01.2019
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    woelpe3 gefällt das.
  15. #15 woelpe3, 18.01.2019
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Skoda742,

    vielen Dank für deine ausführlichen Antworten. Ich denke, ich werde mir die DVD holen und mich damit an die ZKD rantrauen.
    Es wurde ja auch beschrieben, dass es in zwei Stunden erledigt sein soll?!
    Wenn die DVD da ist und ich Zeit gefunden habe gehe ich es an.

    Werde berichten...LG Frank
     
  16. #16 Fabia-Driver, 18.01.2019
    Fabia-Driver

    Fabia-Driver

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sebnitz (Sachsen)
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 HTP 64 PS, Skoda Superb 2.8V6 Automatik 193PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Rußig Neustadt/Sa.
    Kilometerstand:
    175000, 195000
    2 std. für gelernte
     
  17. #17 Skoda742, 19.01.2019
    Skoda742

    Skoda742

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    44
    Hallo Frank,

    würde auch mehr als zwei Stunden für den Wechsel der Zylinderkopfdichtung einplanen.
    Es gibt ja den Spruch. "nach ganz fest kommt ab".
    Also alle Krümmerschrauben gut mit Rostlöser behandeln und ohne Zeitdruck arbeiten.

    Mir sind beim Steuerkettenwechsel auch schon mal zwei der M6 Schrauben der Ölwanne abgeknackt, trotz Rostlöser und vorsichtigem Arbeiten.
    Ohne Hebebühne (wie bei mir), ist das dann doch mehr Arbeit als vorher gedacht (ausbohren, neue Gewinde).

    VG
    Stephan
     
    woelpe3 gefällt das.
  18. #18 woelpe3, 20.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2019
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Stephan,

    hab mich nun doch für das Buch Haynes Service and Repair Manuals entschieden. Bei der DVD sind mehrere Modelle dabei und ich brauche ja nur was für den Felicia. So kann man beim Schrauben auch immer hin und her blättern, gefällt mir persönlich auch viel besser.
    Hat leider nur etwas Lieferzeit...
    Alle Schrauben werden natürlich mit Rostlöser gut vorbehandelt. Es sollten sich aber alle Schrauben lösen lassen, da die ZKD vor gar nicht allzu langer Zeit schon mal erneuert wurde. Da sind Abgase ins Kühlsystem gelangt und hat das Kühlwasser aus dem Ausgleichsbehälter rausgedrückt. Der ganze Behälter und sogar noch mehr war nach nur kurzer Zeit leer.
    Das Ganze hielt leider nicht lange und nach der vermeintlichen Reparatur nun die o. g. Fehler.
    Die Reparatur wurde damals von einem Schrauber um die Ecke ohne Rechnung ausgeführt und somit keine Gewährleistung. Jetzt will er auch nichts mehr davon wissen.
    Da ich nicht nochmal Geld dafür ausgeben möchte, würde auch den Wert des Autos übersteigen, versuche ich es nun selbst.
    Der gute Zustand (komplett rostfrei, Scheckheft), viele Neuteile (Bremsen vorne und hinten, Kupplung, Stoßdämpfer, Thermostat mit Gehäuse, Lambdasonde) und die wenigen Kilometer geben mir Mut ;-)

    Wie schon gesagt, wenn das Buch eingetroffen ist und ich Zeit gefunden habe gebe ich eine Rückmeldung ob alles gelungen ist.
    Und das mit den zwei Stunden war als Laie auch nicht ernst gemeint...

    Dir nochmals vielen Dank für deine Mühe und VG
    Frank
     
  19. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Und damit ich es erwähnt habe, weil manch einer das ignoriert und für unnötig abtut.......immer schön den Buchsenüberstand von ca. 0,1mm beachten.
    Keine Ahnung ob das in dem Haynes drinsteht. In der Reparaturanleitung von Skoda steht es drin.
     
    woelpe3 gefällt das.
  20. #20 woelpe3, 20.01.2019
    woelpe3

    woelpe3

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 LX; 50KW
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Timmy,

    danke für den Hinweis.
    Ich habe hier im Forum auch schon einiges über Buchsenüberstand, Buchsen ziehen, einsetzen mit Schlauchschellen mit Hilfe von Hammer und Holzklotz und Kupferringe zum Unterbau gelesen.
    Da ich mir das alles noch nicht so richtig vorstellen kann, lass ich mich mal überraschen was da auf mich zukommt.
    Woher bekommt man denn die Kupferringe in den verschiedenen Stärken? Hab ich nirgends gefunden...

    VG
    Frank
     
Thema: Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia zylinderkopfdichtung wechseln

Die Seite wird geladen...

Skoda Felicia 1.3 MPI 50kw Zylinderkopfdichtung - Ähnliche Themen

  1. Wie sehr kann man Skoda Connect vertrauen?

    Wie sehr kann man Skoda Connect vertrauen?: Hintergrund ist folgender: Ich habe meinen Skoda nagelneu im Dezember 2018 (Modell 2019) gekauft und zugelassen. Inzwischen bin ich bei 18.000...
  2. Fabia II Neues Radio Skoda Fabia 2 Bj. 2012

    Neues Radio Skoda Fabia 2 Bj. 2012: Hallo zusammen, meine Freundin hat sich einen Skoda Fabia Kombi Bj. 2012 gekauft. Das Auto besitzt aktuell das Skodaradio Modell Swing. Ich würde...
  3. Skoda 1000 MB Teile gesucht

    Skoda 1000 MB Teile gesucht: Hallo,suche für die Restauration meines Skoda 1000 MB eine gut erhaltene vordere Stoßstange, bzw. Mittelteil der Stoßstange. Weiterhin suche ich...
  4. Privatverkauf Skoda Octavia 1U 1,6i Ambiente Combi

    Skoda Octavia 1U 1,6i Ambiente Combi: Hallo, Wir (meine Schwester primär) verkaufen unseren ersten Skoda. Er war immer treu und hat in der Familie seit 2002 gute Dienste geleistet. Nun...
  5. Skoda Fabia III 1,4 TDI Pumpgeräusche bei Standgas

    Skoda Fabia III 1,4 TDI Pumpgeräusche bei Standgas: Hallo Community, besitze seit gestern einen Skoda Fabia III 1,4 TDI Combi. Aus dem Motorraum kommen merkwürdige Pump-/Sauggeräusche bei Standgas....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden