Skoda Favorit kaufen - Wirklich so sinnlos?

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von Korryptos, 18.09.2011.

  1. #1 Korryptos, 18.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hallo Leute.
    Ich bin zwar schon länger aktiv im Forum, aber generell zu meiner Situation:
    Ich bin 18 Jahre alt, bin im 3. Lehrjahr zur Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik. Bezahlt wird nach IG Metall, also sehr gut. Die Chancen für die Übernahme stehen auch sehr gut. (Maschinenbau) Ich fahre einen Skoda Felicia 1.3, 50 KW, Baujahr 2000. mit 202.000km Davon habe ich 52.000 km schon selbst draufgefahren, fahre also mein Auto sehr gerne. Mein Vater hatte schon einen Felicia Neuwagen von 1997 und davor einen Favorit. Nun schwirrt mir im Kopf rum, dass ich unbedingt einen guten Favo haben möchte. Die Motorisierung ist mir dabei egal, er sollte nur in gutem Zustand sein sowohl optisch als auch technisch. Als ich damit bei meiner Freundin ankam, meinte sie ich sei doch blöd, so ein altes Auto kaufen zu wollen. Und was soll ich überhaupt mit 2 Autos? Damit angeben oder wie. Nun als sie das sagte, dachte ich wirklich drüber nach... Was will ich eigentlich mit 2 Autos? Angeben mit Sicherheit nicht, so einer bin ich nicht, aber mir gefällt der Favo sowie der Feli wirklich. Ich würde auch meinen Feli sehr ungern wieder abgeben. Mir kam nur in den Sinn, dass ich halt den Vorteil genieße, mir raussuchen zu können mit welchem Auto ich fahren möchte.

    Mein Budget läge da bei 500 bis 1000 Euro. Allerdings wollte ich erst einen Favo in 1 bis 2 Jahren, eher nicht. Dann redete sie mir nochmal ins Gewissen, ich muss ja auch noch Steuer und Versicherung aus eigener Tasche bezahlen, und das dann ja doppelt, sowie Ersatzteile, die gibts ja beim freundlichen nicht mehr. Ich weiß zwar dass viele Feli teile auch passen, aber lange nicht alle. Meine Freunde meinten dazu nur, warum so ein altes Auto. Skoda vor der VW Zeit kannste vergessen usw... Also die sind nicht wirklich in der Materie drin.

    Was meint ihr dazu, ich sehe ja ein, dass mir diverse Sachen wie die finanziellen Mittel Sorgen bereiten müssen, allerdings brennt in mir die Leidenschaft.
    Ich weiß auch, dass so eine INvestition kein Problem wäre, wenn etwas älter wäre, nur gestaltet es sich dann umso schwerer einen guten Favo zu bekommen. Was meint ihr, ich bin da in der Zwickmühle? :S
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Hallo! Das ist doch ganz einfach...

    Bist du vernünftig, vergisst du den Gedanken wieder schnell und fährst weiterhin nur deinen Felicia.

    Hast du das Geld und wenn es dein Hobby ist, kauf dir einen Favorit.
    Hobbys kosten nunmal Geld und müssen keine Vernunftentscheidung sein.

    MfG
     
  4. #3 Korryptos, 18.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hm du hast recht und im Endeffekt liegt die Entscheidung sowieso ganz allein bei mir. Vielleicht sollte ich mich erstmal für die Vernunftsversion entscheiden und später mal schaun, wieviel Lust ich auf Autos habe. Ich denke das gibt sich mit der Zeit.
     
  5. #4 GerhardG, 18.09.2011
    GerhardG

    GerhardG

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda 94er Pickup LX 57PS
    Kilometerstand:
    70000
    Hihi,

    ob sich das mit der Zeit gibt, das wird sich später mal rausstellen ;)
    Bei mir hat es sich nicht gegeben. Ich bin jetzt 48 und habe 5 Fahrzeuge. Baujahre von 71, 74, 87, 94 (Skoda Favorit Pickup) und 98.

    Aber ich möchte und werde dir mit Sicherheit nix ein- bzw. ausreden. Das bringt dann die Zeit mit sich :)

    LG
    Gerhard
     
  6. #5 Der beige MB, 18.09.2011
    Der beige MB

    Der beige MB

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zörbig
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 MB, VW Passat, Seat Ibiza, Honda NC 700s
    Werkstatt/Händler:
    für den neumodischen Kram AH König&Partner
    Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Kein vernünftiger Grund spricht dafür, sich noch ein Auto zuzulegen. Wenn man das Ganze aber als Hobby betrachtet und es sich finanziell leisten kann, dann nur zu!
    Ich bin mit Skodas eher auf der klassischen (Oldtimer-) Schiene unterwegs; wie auch an meinem Avatar zu sehen. Ich würde mich freuen, in 6 oder 7 Jahren sagen zu können: "Der Favo hat den Eintritt in den Oldtimer- Olymp geschafft!"
    Dann haben nämlich die ersten Favos - sofern es dann davon noch welche gibt - den Status zum technischen Kulturgut; so seltsam sich das jetzt im Moment auch anhört.
    Also wenn Du es als Hobby betrachtest- such einen Guten und schlag zu; pflege und erhalte ihn.
    Und- auch wenn Du erst 18 Jahre bist: Ein weiser Mensch hat einmal gesagt: "Am Ende seines Lebens bereut man nicht was man gemacht hat; sondern was man nicht gemacht hat..."

    Gruß,

    Micha.
     
  7. #6 Korryptos, 18.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Respekt, ich denke auch, wenn sich das nicht geben sollte, dann werde ich mir wohl früher oder später sowieso einen Favorit zulegen. Solange dauerts dann ja auch nichtmehr und ich habe ausgelernt, dann kommt etwas mehr Geld rein. Ich spare zwar schon während meiner ganzen Aubsildung und habe auch schon "einen batzen", allerdings soll der dann doch für Notfälle oder andere wichtige Dinge im Leben behalten werden.

    Der Spruch macht Mut ;)
    Nun ich muss sagen wegen Hobby. Ich definiere Hobby dann ja nicht so, dass ich mich auch einwandfrei mit den Autos auskenne, und jederzeit den Motor oder einen Querlenker tauschen könnte xD Ich bin kein KFZ Mechaniker, höchstens mit der Elektronik kann ich fertig werden. Mittlererweile kenne ich mich aber sehr gut mit der Feli Technik aus, so schätz ich mich selber ein. Selber machen -- eher schlecht --- aber ich denke trotzdem das ich mich gut auskenne. Also würde ich eine Grube oder einen richtigen wagenheber haben, würd eich auch selbst ölwechseln, das wäre absolut kein Problem. Aber ich habe ja Kontakte und Bekannte, die würden mir dann die Autos auch billig "reparieren". Bei meinem Feli hab ich dann auch oft selber Hand angelegt, so lernt man dann ja auch mit.
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Machen wir uns nichts vor. Diese Überlegung mit jemandem zu diskutieren, der zu Skoda keinen Bezug hat, da weiß man vorher, welcher Tenor einen erwarten wird.

    Es tauchen immer mal wieder wirklich gute, erhaltenswerte Favorits auf. Du musst halt bei der Suche Geduld haben. Ersatzteilversorgung etc. sollte deinen Kauf nicht beeinflussen, die Favorits sind kostengünstig erhaltbar. Alles was du brauchst: Eine Garage. Dann nen guten Favorit suchen, auf Saioson zulassen (das ist theoretisch auch als Azubi dann bezahlbar) und im Sommer bei gutem Wetter über die Fahrt mit nem tiptop Favorit freuen. Ich selbst hab mein 1er Cabrio 04-09 zugelassen und dieses Jahr nur vier mal gefahren. Es gibt also noch mehr die nen Auto zu viel haben was sie eigentlich nicht brauchen :thumbup:
     
  9. #8 Korryptos, 18.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Stimmt, an eine saisonelle Zulassung habe ich noch gar nicht gedacht, und das wäre natürlich eine Option. Den Feli könnt ich dann fahren wann ich will, und der ist sicher dank Servo und ABS besser für den Winter geeignet. Ne Garage hab ich ja auch. Mal sehen
     
  10. #9 Skoda Felicia Fahrer, 18.09.2011
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Naja machs doch wenn das Geld es zulässt steht dem doch nichts im Wege.
    Wobei ich sagen muss das ich auch gern mal nen Favorit ausprobieren würde vom fahren her is der ja bestimmt gleich mit dem Feli nur ebend mit eckigen Amaturenbrett ;)
     
  11. #10 Korryptos, 18.09.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    :D ja so stell ich mir das auch vor :D

    Mal sehen, vielleicht tu ich 100 Euro monatlich in ne Extra Favo Spardose. (dann spar ich ja schon 300 im Monat als Azubi xD) Die Favo Angebote werd ich mal beobachten. Ich denke maximal 1000 Euro is ein gutes Budget
     
  12. #11 GerhardG, 18.09.2011
    GerhardG

    GerhardG

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda 94er Pickup LX 57PS
    Kilometerstand:
    70000
    Sehr vernünftig junger Mann,

    genaus so geht das. Gib blos nicht deine letzten Groschen für ein Auto aus. Warte bis du ein erhaltenswertes Stück findest, und das dann gut behandeln.
    So hab ich auch angefangen und ich bin gut damit gefahren.
    Sommer- und Winterauto hat sich auch bestens bewährt. Im Sommer den guten, und im Winter kann man dann auch mal was anderes ausprobieren. Ein bisschen Abwechslung schadet nämlich auch nicht, und man lernt dazu.

    Ich wünsch dir was
    LG
    Gerhard
     
  13. #12 GerhardG, 18.09.2011
    GerhardG

    GerhardG

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda 94er Pickup LX 57PS
    Kilometerstand:
    70000
    ach du schande, was ist passiert?
    ich wollte nur das letzte Zitat zitieren ;(
     
  14. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Der Favorit ist wirklich kein Sinnvoller kauf. Zumal er jede Wette auch mal als Oldtimer NICHTS Wert sein wird. Ich habe einen Käfer von 1956 der wird auch immer mehr Wert. Aber der Favorit...ist leider ein "nichts". ABER : Mir persönlich gefällt er Optisch innen wie aussen über die maßen gut. Er spiegelt für mich in nicht erklärbarer Weise die CSSR. Allein für die Möglichkeiten die die damals hatten ist das Auto für mich ein Wunder und hält locker mit einem Corsa oder Fiesta aus der Zeit mit^^. Z.Z. komme ich leider sehr selten zum fahren aber wenbn ich dann in diesen Auto sitze und den Motor starte und er mit einen "rums" angeht krieg ich Gänsehaut hoch 10 und das passiert auch während das fahrens manchmal (vor allem mit schöner Musik im Hintergrund) :D. Mir taugt es und mir tut es gut und niemand außer mir muß ihn gut finden. Ihn mit Rep. usw. am Leben zu halten erfreut mich. Das Zauberwort heißt : unsagbare LEIDENSCHAFT. Ander versaufen ihr Geld auf Malle oder pulvern es in eine Märklin Bahn und ich hau einen Teil davon für den Favo raus.... also wenn es dir ähnlich geht- ist das Geld garnicht so schlecht investiert ! Außerdem gibt es genug andere Hobbys die auch nicht arg Sinvoll sind und trotzdem erfüllen sie uns voller Freude UND darauf kommt es an !

    So, genung Philosophiert !

    Grüße,
     
  15. #14 Helixuwe, 26.09.2011
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Das Sinnvollste was es in Sachen Auto zu sagen gibt: Jeder der kann sollte sich einen Favo besorgen und ihn hegen und pflegen. Wenn nächstes Jahr die Sprittpreise wieder mal um ca. 30 Cent pro Liter steigen und darauf das Jahr so um ca. 40 Cent ist es es der Favo der sich nahezu problemlos in einen Elektroauto umbauen läßt. Dann als 4 Sitzer mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h und einer Reichweite von je nach Batterietyp bis zu 300 km von Aufladung bis Aufladung ist für etwa 3 t€ ein preiswertes Vergnügen. Vor allem wenn man die Folgekosten beachtet, max. 2 Euro Stromkosten auf Hundert und die Werkstätten so wie das Finanzamt gehen leer aus. Und Steckdosen gibt es mehr als man Benzintankstellen findet. Aus diesem Grund ist der Favo eigendlich das Auto der Zukunft und wer einen hat besorgt sich die Pläne vom E-Favo aus den 90ern und stattet diesen mit modernen Akkuzellen aus, die besten kommen übrigens auch aus CZ, und kann seinen Kultwagen auch dann noch fahren wenn alle anderen schon in der Presse sind.
    Gruß Uwe
     
  16. #15 GerhardG, 26.09.2011
    GerhardG

    GerhardG

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda 94er Pickup LX 57PS
    Kilometerstand:
    70000
    Hmm,

    du machst mich da echt neugierig. Aber eins nach dem anderen. Erstmal muss ich meinen Pickup zum laufen bringen.
    Aber danke für die Tipps.
    Bin mal gespannt und bleibe dran.
    Danke
    LG
    Gerhard
     
  17. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    3000€ Euro für den Umbau zum E-Favorit :thumbsup: der war sehr gut Uwe, ich hab herzlich gelacht :D

    Dafür dürftest du einen halben Akkusatz bekommen. Ich weiß nicht wo du die 3 T€ hernimmst, aber der Umbausatz dürfte zwischen 8-10 t€ kosten. Davon fallen auf den Akkusatz ca. 6-8 T€ an. Und dieser hält etwa 8-10 Jahre.
     
  18. #17 Helixuwe, 27.09.2011
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Gelacht? Ein Akkusatz mit 125 Volt und 60 AH kostet keine 2500€ und ein 15 kw Motor so um die 500€. Die Wechselrichter habe ich zu hauf hier liegen, China hat 127 Volt Phasen, und somit ist die Ansteuerung auch kein Problem. Eine Aufhängung zu schweißen ist auch nicht das Problem und wenn man sich dann noch am Original orientiert sollte auch die Abnahme kein Problem darstellen. Ich fahre ja nun schon eine weile elektrisch und kann nur sagen, voll Praxistauglich und noch dazu für nicht mal 1/3 des Kilometerpreises für einen vergleichbaren Benziner zu bewegen. Sozusagen die reinsten Sparbüchsen, spart auf hundert ca. 6 Euro wenn ich meinen Helix CN250 mit dem Leistungsmäßig Vergleichbaren Vectrix vergleiche. Das macht im Jahr auf dem täglichen Weg zur Arbeit etwa 800€ aus. Kaufpreis des Vectrix 8000€. Das macht ein Zinsgewinn von 10 % aus, blöd wer da das Geld auf der Bank läßt. Noch dazu fährt man ein neues Fahrzeug welches an Tankstellen und Werkstätten locker vorbeirollt. Die gesparten Service/Reparaturkosten sind im Zinsgewinn noch gar nicht eingerechnet, ebenso die Benzinpreiserhöhungen. Also das absolut gebrauchsfähige Zweitfahrzeug für den täglichen Weg zur Arbeit und die Frau behält das Auto zu Hause.
    Ach ja, oben genannten Preise bekommt Ottonormalverbraucher natürlich nicht bei seinem Hausundhofdealer oder im öffentlich zugänglichen Internet. Da werden schom mal mehr als 4000t€ für einen Batteriesatz verlangt und darum gibt es noch die landläufige Meinung das es zu teuer ist einen Stromer zu fahren.
    Aber bevor ich überhaupt einen Umbau am Favo vornehmen kann werde ich mich mit dem Ämtern herumärgern und schauen ob das verkehrsrechtlich überhaupt gestattet ist als Privatmann den Staat um Steuergelder zu bringen.
    Gruß Uwe
     
  19. #18 Feli-man, 27.09.2011
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant im Alltag, VW T4 im Sommer, Skoda Felicia im Winter und sporadisch Skoda 1000MB
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    345000
    Zurück zum Thema: Ich denke auch, du solltest erstmal nix überstürzen. Wenn du Platz hast, ergibt sich der Rest von ganz allein. Irgendwo wird für wenig Geld ein Teileträger angeboten, der kommt dann "ganz zufällig" in deine Garage. Daran kannst du deine ersten Schraubererfahrungen sammeln, und die guten Teile ausbauen und wegstellen. Und dann findet sich auch sicher ein Favo in gutem Zustand, bei dem sich die Erhaltung lohnt. Den mußt du ja nicht gleich anmelden und fahren. Wenn du ihn für zwei, drei Jahre wegstellst, und hin und wieder mal bewegst, wird er bestimmt auch nicht schlecht. So kannst du erstmal Geld sammeln, um das gute Stück später regulär zuzulassen.
    Und in der Zwischenzeit wirst du automatisch in die Materie voll eintauchen. So gings mir auch mit meinen Schätzchen. Einmal angefangen, kannst du nicht mehr aufhören. Und glaub mir, solange du Platz hast, wird es nicht das letzte Auto sein....:)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Helixuwe, 30.09.2011
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Das stimmt. Regelmäßig die Anzeigenblätter und Straßenränder beobachten. Gerade an Letzteren habe ich schon schöne Stücke gesehen die für ne Kiste Bier bis zu 200€ zu haben waren. Wie oft hat es mich da gereizt Kennzeichen dran zu machen und ab damit auf den Hof, aber mehr als drei Autos der Marke Skoda passen einfach nicht auf den Hof, wobei der Hof eigendlich schon das Nachbargrundstück ist und wir nur Wegerecht haben. Es ist jedenfalls für jeden der Platz hat und nicht gerade zwei Linke Schrauberhände wirklich eine gute Gelegenheit noch ein Fahrzeug zu fahren das man bis in die " letzte Schraube " kennt und somit ein sicheres Gefühl vermittelt um selbst bei einer Panne nicht Hilflos zu sein. Skoda Favo/Forman bedeutet dann auch ein Fahrzeug zu haben das sich hinsichtlich der Kosten gut kalkulieren läßt, keine überhöhten Werkstattrechnungen und teure Ersatzteile, und überhaupt mit das günstigste Auto überhaupt was Versicherung, Steuer und Betriebskosten angeht.
    Ich jedenfalls habe mich die letzten Tage dabei ertappt mal wieder nach einem passenden Bastelobjekt ausschau zu halten obwohl das jetzige noch nicht mal entsorgt ist. Da ist übrigens noch ein 40 Kw Motor mit ca. 50 tkm drin.
    Gruß Uwe
     
  22. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Ich halte dagegen mit 38 tkm und 40 kW ;) Hinsichtlich Unterhalt eine kleine Korrektur : Mit 191 Euro nicht ganz so günstig- aber die Versicherung mit knapp 200 Euro im Jahr ist unschlagbar :) Und wenn man das Dingens schont und so wie ich vernüftigerweise;) mit Saison-Kennzeichen fährt (04/10) dann kommt man mit einen Unterhalt von ca ->210<- Euro im Jahr aus und hat 7 Monate lang Fahrspaß... Ein Liebhaber Auto sollte sowieso nicht den grausamen Wintereinflüßen ausgesetzt werde. Meine Favorits haben im Prinzip keine Winter gesehen und werden es auch nie. Blechkrebs gibts bei mir nicht ;)
     
Thema:

Skoda Favorit kaufen - Wirklich so sinnlos?

Die Seite wird geladen...

Skoda Favorit kaufen - Wirklich so sinnlos? - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...