Skoda Fabia RS vs. Seat Ibiza TDI

Diskutiere Skoda Fabia RS vs. Seat Ibiza TDI im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Quelle: Sat1 - Automagazin 14.9.2003 Skoda Fabia RS/Seat Ibiza TDI Zwei Autos aus der gleichen Hersteller-Familie geben richtig Gas: der...
Joker1976

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Quelle: Sat1 - Automagazin

14.9.2003
Skoda Fabia RS/Seat Ibiza TDI

Zwei Autos aus der gleichen Hersteller-Familie geben richtig Gas: der Skoda Fabia RS und sein spanischer Bruder, der Seat Ibiza TDI. Für beide gilt: In der Kürze liegt die Würze. Mit 130 PS sind die technisch grundlegend gleichwertigen Autos echte Rennflitzer. Eine 1.9-Liter-Pumpe katapultiert die beiden Kleinen in 9.6 Sekunden auf Tempo 100. Nicht schlecht für einen Diesel, würden die Franzosen da sagen. Aber der Tscheche und der Spanier haben noch viel mehr zu bieten!

So liegt der Verbrauch bei beiden bei nur ca. 5 Litern - enorm, wenn man bedenkt, dass man sie auf 204 km/h bringen kann. Trotz der technischen Gleichheit gibt es aber doch etliche Unterschiede: So kostet der Fabia mit rund 18.980 Euro etwa 2000 Euro mehr als der Seat. Der hat serienmäßig unter anderem: Servolenkung, ein in Höhe und Tiefe verstellbares Lenkrad, vier Airbags, ABS-Bremse, getönte Scheiben, Kassettenradio mit vier Lautsprechern, Sitzhöhenverstellung und eine diebstahlsichere Antenne.

Das Fahrwerk ist bretthart und sorgt für Achterbahn-Magenflaute bei Fahrer und Beifahrern. Damit man mit den 130 PS in allen Tempo- und Drehzahlbereichen gut auf der Straße liegt, ist der Seat mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Das hat er seinen Brüdern aus dem Konzern voraus. Der Fabia stürmt aber auch ab 2000 Touren mächtig nach vorne. Wer den Versuch macht, das ESP auszuschalten, wird schnell merken, dass die Vorderräder durchdrehen.

Wuchtige Stoßfänger sowie serienmäßige 16-Zoll-Räder lassen den Fabia sehr wuchtig auf dem Asphalt stehen. Ähnlich sportlich wie außen geht es auch im Intérieur weiter. Stark konturierte, zweifarbige Sitze (die leider dank der Farbkomposition Schwarz/Hellgrau sehr empfindlich sind) ergeben zusammen mit Alu-Pedalen und Instrumenten mit Metalleffekt ein schönes Gesamtbild. Hier sorgen serienmäßig vier Airbags, ESP und Xenon-Scheinwerfer für die Sicherheit an Bord.

Um sich für einen dieser beiden Flitzer entscheiden zu können, muss man selbst am Steuer gesessen haben, um das für einen persönlich beste Fahrwerk zu finden.

Die technischen Daten unserer Testwagen:
Seat Ibiza 1.9 TDI
Motor: 4-Zylinder Reihenmotor
Hubraum: 1896 cm³
Leistung: 96 kW / 130 PS bei 4000 U/min
Drehmoment: 310 Nm / 1900 U/min
von 0 auf 100: 9,6 s
Höchstgeschwindigkeit: 204 km/h
Verbrauch: 5,1 Liter Super
Preis: ca. 17 000 Euro

Skoda Fabia RS:
Motor: 4-Zylinder Reihenmotor
Hubraum: 1896 cm³
Leistung: 96 kW / 130 PS bei 4000 U/min
Drehmoment: 310 Nm / 1900 U/min
von 0 auf 100: 9,6 s
Höchstgeschwindigkeit: 204 km/h
Verbrauch: 5,1 Liter Super
Preis: 18 980 Euro


Sieger laut Sendung: Seat Ibiza TDI
 

Zimmtstern

Guest
da hat sich wohl der fehlerteufel eingeschlichen!!
oder seit wann brauchen diesel SUPER??:hihi:
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.048
Zustimmungen
2.108
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Beides sind Dieselraketen. Der Seat ist aber dank des geringen Gewichts das sportlichere Auto: bessere Beschleungung, kürzerer Bremsweg, geringfügig höhere Endgeschwindigkeit und er verbraucht auch weniger Diesel. Und er spricht durch sein Design eine jüngere Kundschaft an. Auf die haben es ja beide abgesehen. Seat bietet hier das bessere Konzept. Zumahl er billiger ist als der Fabia, wenn man auf einige Features verzichten kann... Bei einem RS Combi sieht das ganze schon wieder anders aus. Er wäre der einzige sportliche Kleinwagenkombi.
 

Schunken

Guest
Hallo!

...und genau der wird im Dezember bestellt :)

...wobei ch mit meinem 100PS TDI Fabia 100% zufrieden bin. In 3 Jahren 100.000 km ohne nennneswerte, bzw. die üblichen Kleinigkeiten (2x Fensterheber, neue Spur und Koppelstangen)

Weiß einer obs den RS mit nem farbigen Navi gibt?

Grüße!

Andreas
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.048
Zustimmungen
2.108
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
...ich würde mir erst dann wieder einen Fabia mit Dieselantrieb kaufen, wenn er Euro 4 und ein verlängertes Serviceintervall hat...aller 15000km zum Check fahren zu müssen ist nicht gerade billig.
Wie siehts damit eigentlich beim Seat aus?
Und welche Versicherungseinstufungen haben die beiden?

Savoyy
 

Daniel

Guest
Seat hat auf keinen Long-Life Service ... und ein Argument das gern vergessen wird. Vielleicht mag der Fabia ein liebloses innendesign haben, aber wer schonmal in einem Ibiza gesessen hat wird den Kunststoff nur noch mit Handschuhen anfassen. Haptik zum kotzen.
Ausstattungsbereinigt kommen die beiden auf ein gleiches Niveau ... den Ibiza den ich wollte kam auf ca. 21.000 € ... wofür es auch ein anderes Auto gibt :-)
 

Schtibu

Guest
@Schunken

Ich habe den Fabia RS mit dem farbigen Navi, damit wäre Deine Frage beantwortet.

ich bin echt begeistert von dem Auto, es ist wirklich toll zum fahren.

gruss
stefan
 

Zimmtstern

Guest
der "sportliche" vorteil beim seat
wäre in meinen augen, dass es ihn als dreitürer gibt!!
ansonsten hätte ICH ganz gerne den RS
mit 150 ps einskommaacht liter turbo!! 8-)
 

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Original von Joker1976
Damit man mit den 130 PS in allen Tempo- und Drehzahlbereichen gut auf der Straße liegt, ist der Seat mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Das hat er seinen Brüdern aus dem Konzern voraus.
Moment, der Fabia hat doch auch 6 Gänge??

Beim Preisvergelich haben sie auch nicht beachtet, daß sie offenbar einen 3-Türigen Ibiza mit nem 5-Türigen Fabia verglichen haben...


@Zimmtstern: Genau, ein RS-Cabrio mit 1,8T, das wärs! :beifall:
 

Schunken

Guest
Hallo!

Ich habe auch mit dem RS Turbo Octavia geliebäugelt....

Aber bei 30.000 km pro Jahr wäre das ein zu teurer Spass gewesen....

So bleibt mir nur der 130PS TDI ...... + Chip :nikolaus:

Grüße!

Andreas
 
fire fabia

fire fabia

Dabei seit
17.05.2003
Beiträge
705
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt/Main
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
Kilometerstand
146000
Vom Motor sind beide Autos gleich.
Allerdings ist der Fabia RS die Sportversion vom Fabia , was beim Ibiza der Cupra oder R ist. Die haben dann um die 150 PS.
Der Preisunterschied wird wohl auch durch die Optik begründet. Zudem Sportlenkrad/Sportsitze.
Beim Seat hat man mit dem 1,9 einen "normalen " Serienwagen ohne Sportoptik.
 
Thema:

Skoda Fabia RS vs. Seat Ibiza TDI

Skoda Fabia RS vs. Seat Ibiza TDI - Ähnliche Themen

Privatverkauf Fabia 6Y RS TDI EZ 03/2007 215 tkm: Die Vernunft muss siegen und deshalb wird der Fabia Family Combi 1.6 TDI bleiben und der RS sucht einen neuen Besitzer: Erstzulassung war...
Motorruckeln, Dehrzahl sackt auf und ab (Fabia TDI 1.9): Hallo, ich habe einen Skoda Fabia Kombi 1.9 TDI mit 75 PS, Baujahr 2010. Kilometerstand ist derzeit bei 78.000. Problem: Vor allem im kalten...
Umstieg vom vFL 2.0 TDI DSG auf FL 2.0 RS TDI 4x4: Mein Umstieg vom vFL 2.0 TDI DSG Elegance auf FL 2.0 RS TDI 4x4 Weggelassen wurden gegenüber dem OIII vFL: den Einparkassistent – habe ich 3...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...
Passt dieses Öl für Fabia III TSI und Octavia III RS TDI???: Hallo zusammen, mal wahrscheinlich banale Frage. Wir haben einen Fabia 3 TSI Benziner mit 110 PS und einen Octavia 3 RS TDI mit 184PS. Laut...

Sucheingaben

seat ibiza vs skoda Fabia diesel

Oben