Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003

Diskutiere Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003 im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003 - der ausgereifte Motor Škoda 1.2 HTP/40 kW der neuen Generation - hohes Drehmoment, niedriger...

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003


- der ausgereifte Motor Škoda 1.2 HTP/40 kW der neuen Generation

- hohes Drehmoment, niedriger Verbrauch, ruhiger, ausgewogener und stiller Lauf

- niedrigere Klasse der Haftpflichtversicherung

- erweitertes Angebot an Ausstattungen, neue Farben



Ab August 2002 beginnt die Gesellschaft Škoda Auto den Markt mit den Fahrzeugen der Reihe Škoda Fabia in der Ausführung des Modelljahres 2003 zu beliefern. Die wichtigste Neuheit ist die Einführung des neuen Motors Škoda 1.2 HTP/40 kW.



Der Motor Škoda 1.2 HTP/40 kW ist der erste Vertreter der völlig neuen Generation der ausgereiften Triebsätze, die von der Firma Škoda Auto für die Automobile der Reihe Škoda Fabia und weitere Fahrzeuge des Konzerns Volkswagen entwickelt und hergestellt werden. Die Abkürzung HTP (High Torque Performance) in der Motorenbezeichnung symbolisiert einen der größten Vorteile – das hohe Drehmoment von 106 Nm, das bereits bei niedriger Drehzahl zur Verfügung steht, was sich günstig am Komfort, an der Flexibilität und and der Zügigkeit der Fahrt wiederschlägt

b_1520.jpg
b_1521.jpg


Der Škoda 1.2 HTP/40 kW ist ein 3-Zylinder-Otto-Reihenmotor mit Flüssigkeitskühlung, mit einer viermal gelagerten Kurbelwelle und einer entgegenlaufenden Ausgleichswelle. Der neue Motor zeichnet sich dank seiner fortschrittlichen Konstruktion durch einen niedrigen Geräuschpegel, einen zügigen und kultivierten Lauf mit Minimum an Vibrationen aus. Das Zylinder- und Kurbelgehäuse, sowie der Zylinderkopf, werden aus einer Alu-Legierung gefertigt, was sich zusammen mit dem breiten Einsatz von Plastik und weiteren modernen Materialien am niedrigen Gewicht des Aggregats bemerkbar macht. Der Ventiltrieb läuft nach dem System OHC mit zwei Ventilen pro Zylinder.



Der Hubraum des neuen Motors beträgt 1198 ccm (das Automobil mit diesem Aggregat ist z. B. in der ÈR in die Klasse der Fahrzeuge mit niedrigerem Satz der –Haftpflicht eingestuft), die Höchstleistung liegt bei 40 kW bei 4750 U./min und das maximale Drehmoment beträgt 106 Nm bei 3000 U./min. Der Motor Škoda 1.2 HTP/40 kW erfüllt mit Abstand die Anforderungen der Abgasnorm EU 4, die in den EU-Ländern erst im Jahre 2005 in Kraft treten wird.



Das Automobil Škoda Fabia 1.2 HTP/40 kW erreicht günstige Werte des Kombi-Verbrauchs von 5,9 l/100 km. Der Durchschnittsverbrauch außerhalb der Stadt beträgt dabei 4,8 l/100 km und 7,9 l/100 km im Stadtverkehr (Nach der Norm EU 99/100). Die Maximalgeschwindigkeit des Fahrzeuges beträgt 150 km/h.



Das neue Aggregat Škoda 1.2 HTP/40 kW ersetzt die Škoda-Motoren mit dem OHV -Ventiltrieb – die Typen 1.0 MPI/37 kW und 1.4 MPI/44 kW. Dessen leistungsstärkere Version 1.4 MPI/50 kW bleibt auch weiterhin im Angebot. Der Verkaufspreis des Modells Škoda Fabia Junior 1.2 HTP/40 kW in Grundausstattung beträgt 259.900 Kè, (einschl. MWSt), Der Preis der Version Škoda Fabia Classic 1.2 HTP/40 kW beträgt 279.900 Kè und die Version Škoda Fabia Comfort 1.2 HTP/40 kW 316.900 Kè. Die Fahrzeuge Škoda Fabia mit dem neuen Motor 1.2 HTP/40 kW können auch in der sehr gefragten Ausführung Škoda Fabia Fresh Edition um den günstigen Preis von 239.900 Kè (Modell Junior), bzw. 259.900 Kè (Modell Classic) bestellt werden



Im Zusammenhang mit dem Anlauf des neuen Modelljahres wird auch das Angebot um einige von den Kunden gefragte Sonderausstattungen erweitert.



Neu ist zum Beispiel die Möglichkeit sich zum Beifahrerairbag auch seine Ausschaltung zu bestellen. Der Beifahrerairbag kann dann bei Bedarf mit einem Schlüssel im Handschuhfach deaktiviert werden. Auf das Ausschalten des Airbags wird der Fahrer mit einer Kontrollleuchte in der Mitte der Armaturentafel aufmerksam gemacht. Am Rücksitz wird jetzt auf Wunsch auch die dritte Kopfstütze montiert.



Die Fahrzeuge der Reihe Škoda Fabia können zum Beispiel mit Xenon-Scheinwerfern mit automatischer Höheneinstellung ausgerüstet werden, mit einem Navigationssystem oder mit der Abstandssignalisierung zum Einparken. In das Modell Škoda Fabia Junior wird neu auf Kundenwunsch auch die Servolenkung eingebaut (die restlichen Fahrzeuge der Reihe Škoda Fabia sind bereits serienmäßig mit einer elektrohydraulischen Servolenkung ausgestattet). Auf die Farbpalette wurde um zwei neue Farben erweitert –Corridarot und Laserblau.



Die technischen Parameter und die Preise aller Automobile der Reihe Škoda Fabia finden sich an der offiziellen Internet-Seite der Firma Škoda Auto (http://www.skoda-auto.cz).



Die Fotografien der Fahrzeuge Škoda Fabia stehen am offiziellen Media-Server Škoda Auto (http://media.skoda-auto.com) frei zur Verfügung.
 

?

Guest

Daniel

Guest
Hmm... wie war das Skoda besteht nur aus VW-Technik ;-)

Tja, wie man sieht nicht ... der Polo hat einen Motor der von Skoda entwickelt wurde. Vielleicht wird einigen langsam klar, das Skoda kein billiger VW sondern ein Skoda ist. Und sich aus der Zusammenarbeit von Skoda und VW Synergieeffekte ergeben von denen alle profitieren.
 
Thema:

Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003

Škoda Fabia im neuen Modelljahr 2003 - Ähnliche Themen

ŠKODA gibt ersten Ausblick auf den neuen FABIA: Erstes Silhouette-Bild der vierten Generation des beliebten Kleinwagens › Neuer ŠKODA FABIA nutzt erstmals die Vorteile des Modularen...
120 Jahre ŠKODA Motorsport – 120 Jahre Leidenschaft: Mladá Boleslav (ots) › Seit 1901 ist das in Mladá Boleslav beheimatete Unternehmen im internationalen Rennsport eine feste Größe › Die...
ŠKODA AUTO führt die Traffication Infotainment-App mit Verkehrswarnhinweisen in der Breite ein: › Neue Anwendung warnt vor verkehrsrelevanten Gefahren und unbeabsichtigten Geisterfahrten › App ist für den ŠKODA SUPERB sowie die Modelle...
Maße Kofferraum Octavia Combi mit variablen Boden: Moin liebe Community, ich freue mich schon wie ein kleiner Junge auf meinen neuen Škoda, leider kommt dieser erst in der 9.KW 21. Aber Vorfreude...
Topdiesel 2,0 TDI mit 147 kW (200 PS) jetzt für ŠKODA KODIAQ und SUPERB erhältlich: Zitat aus der aktuellen Pressemittilung: › ŠKODA KODIAQ jetzt mit leistungsstärkstem TDI-Aggregat ab 42.588 Euro bestellbar › ŠKODA SUPERB mit...
Oben