Skoda Fabia II 3-Zylinder Motoren problematisch?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Manuel001, 17.01.2015.

  1. #1 Manuel001, 17.01.2015
    Manuel001

    Manuel001

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Gebrauchten.
    Wegen der hohen motorbezogenen Versicherungssteuer in Österreich wäre mir der Skoda Fabia II mit dem 1.2 3-Zylinder 51kW/70PS sympathisch.
    Jetzt habe ich aber das gefunden und bin etwas verunsichert:
    http://forum.polo9n.info/motor-tech...nstruktionfehler-und-konsequenzen-t22125.html
    Ist der der oben genannte Motor auch betroffen bzw. gibt es sonst bekannte Probleme?
    Wie sind allgemein die Erfahrungen mit dem oben genannten Motor im Fabia?

    mfg Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 niklasMA, 18.01.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Soweit ich weiß ist das Problem inzwischen beseitigt. Vor dem Kauf meines aktuellen Fabia (Baujahr 2013) habe ich bei der Werkstatt meines Vertrauens (seit Jahren!) nachgefragt und die Auskunft erhalten, dass es keine Probleme mehr mit dem 1,2-l-Dreizylinder wegen des nah am Motor liegenden Kat gibt. :thumbup:

    Vielleicht kannst Du mal bei Skoda-Betrieben nachfragen, ob sie diese Auskunft bestätigen können. Muss ja nicht der Verkäufer des zur Wahl stehenden Autos sein... ;) :D

    Zu den Erfahrungen: Gerade bei einem nicht so starken Motor kommt es sehr darauf an, was man erwartet. Für einen 70-PS-Motor finde ich die Leistung in Ordnung. Zum Mitschwimmen brauche ich kaum mal hohe Drehzahlen (günstiger Drehmomentverlauf bei 3-Zylindern), was Kraftstoff spart. Für Stadt und Landstraße ist der Motor aus meiner Sicht sehr gut geeignet, für Autobahn weniger. Zwar kann man auch dort meist mitschwimmen, aber bei Tempi über 110 - 120 km/h steigt der Verbrauch schnell an. Der aktuelle Fabia ist mein drittes Auto mit diesem 3-Zylinder. Alle waren bzw. sind bisher vollkommen unproblematisch zuverlässig. Bei meiner Einschätzung beachten: ich bin meist allein unterwegs. Wird das Auto oft mit viel Zuladung genutzt ist ein stärkerer Motor wohl zu empfehlen. Nach meinem Eindruck reagiert der 1,2-l-3-Zylinder stark darauf, ob er sorgfältig eingefahren und warmgefahren (nach dem Kaltstart) wird. Das gilt für seine Leistung und vor allem für seine Geräuschkulisse. Also in jedem Fall ausgiebige Probefahrt machen! Mein Fazit: :thumbsup: :thumbsup:
     
  4. #3 Manuel001, 18.01.2015
    Manuel001

    Manuel001

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Für mich würden Baujahr 2010-2012 in Frage kommen.
    Besteht da das Problem also dann noch?
     
  5. #4 Yogi-Baer, 19.01.2015
    Yogi-Baer

    Yogi-Baer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Fabia Cool-Edition Limousine 51kW Cappuccino-Met. Modelljahr 2011 (EZ:Juli 2010)
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Automobile Berlin / Inspektionen: Autohaus Herbst, 28816 Stuhr
    Kilometerstand:
    53000
    Kann niklasMA weitestgehend zustimmen.

    Mein 1.2HTP/51kw aus 2010 läuft gut, zieht gut an im Stadt- und Landstraßenverkehr und ist auf der Autobahn bei 130-140 mit 5.2 Ltr/100km bescheiden (1 Person ohne schwere Beladung, norddeutsches Flachland). Jenseits von 140 macht sich der extrem lang übersetzte 5. Gang (andere Übersetzung ab MJ2011, erkennbar durch "Euro 5") zwar im Geräusch positiv, aber in der Beschleunigung negativ bemerkbar.
    Ölverbrauch war in der Einfahrphase vorhanden, hat sich aber seitdem auf ein geringes Maß reduziert.

    Im Gebirgsraum oder bei häufigem Streckenfahren mit mehr Personen/Gepäck würde ich mir doch einen TSI zulegen. Die 60% mehr Drehmoment des TSI insbesondere im oberen Drehzahlbereich sprechen Bände...
     
  6. #5 Manuel001, 19.01.2015
    Manuel001

    Manuel001

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Erfahrungen.
    Wie viele Kilometer habt ihr jetzt drauf?
     
  7. #6 niklasMA, 19.01.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Meinen ersten 1,2-l-3-Zylinder habe ich bei ca. 25000 km abgegeben, den zweiten hatte ich fast 60 000 km (Roomster), der aktuelle hat jetzt gute 33000 km.
     
  8. #7 Yogi-Baer, 19.01.2015
    Yogi-Baer

    Yogi-Baer

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Fabia Cool-Edition Limousine 51kW Cappuccino-Met. Modelljahr 2011 (EZ:Juli 2010)
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: Automobile Berlin / Inspektionen: Autohaus Herbst, 28816 Stuhr
    Kilometerstand:
    53000
    bisher 37500 in 4.5 Jahren, überwiegend stadtnaher Verkehr (50 km Radius um Bremen herum), keine Probleme oder auffällige Geräusche. 8)

    1x variables Wartungsintervall nach Wartungsanzeige mit Öl Erstfüllung, dann 1x festes Ölintervall für ein Jahr/15000 km mit 5W-30 Volkswagen LL-Öl, dann wieder variables Wartungsintervall mit Shell Helix Ultra 5W-30 504.00/507.00 Öl.
     
  9. #8 Kilatron, 20.01.2015
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    Ich kann jetzt nur für den aktuellen 1.2 sprechen, aber ich sehe die Vorteile darin, dass erstens der Kaufpreis geringer. Die hinteren Bremsen sind zudem nur Trommeln, was vollkommen ausreicht, aber deutlich Kosten spart. Denn Trommelbremsen halten ewig. Dann natürlich noch das Prinzip, dass nichts kaputtgehen kann, was wie ein Turbo auch nicht dran ist.

    Die Nachreile sehe ich in der Zähigkeit des kleinen Motörchens. Zudem neigt er dazu, prompt im stadttypischen Bereich zwischen 1.200 und 1.600 Umdrehungen zu dröhnen. Und er säuft ab 130 Km/h wie ein Mittelklassewagen. 7-8 Liter sind schon heftig.

    Eine technische Gefahr sehe ich in der Öltemperatur. Ich weiß jetzt nicht, ob das nur bei mir so ist, aber besonders im Sommer gehen die Öltemps auf meiner Meinung nach ungesunde Werte hoch. Es reichen 20km 140 Km/h, um lt. Anzeige über 130 Grad zu erreichen. 50km mit Tacho 150-160 Km/h erbrachten vorige Tage bei knapp über null draußen, 135 Grad. Ob das auf Dauer so gesund ist? Ganz klar - ein Autobahnmotor ist der 1.2 Dreizylinder nicht ...
     
  10. #9 sagschni, 20.01.2015
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Ich besitze den 1.2HTP mit 44kW/60Ps. Er war und ist mein erstes Auto. Ich habe ihn mit 50.000km erworben. Meiner ist jedoch ein Reimport und besitzt 0 Ausstattung, also auch keine Klima, keine ZV und kein ESP.

    Ich hab ihn jetzt seit fast 2 Jahren und mittlerweile 80.000km weg. Und ich muss sagen, ich bin absolut zufrieden mit dem Motor. Das erste Jahr hab ich ihn fast nur Stadt, auch Landstraße aber selten Autobahn bewegt. In der Stadt ist er recht spritzig, völlig ausreichend. Besonders gefällt mir dass er bei niedrigen Drehzahlen schon verhältnissmäßig gut anspricht, vor allem im Vergleich zum 1.4 16V.
    Auf der Landstraße ist er auch relativ angenehm, klar, Überholvorgänge sollte man sich gut überlegen. Durch eine berufliche Änderung fahre ich nun jedes Wochenende 400km Autobahn. Dort muss man ganz klar Abstriche ziehen. Ich hab ihn schon oft 200km am Stück mit 150km/h bewegt bei 4500 Umdrehungen. Wenn man einmal dort ist, hält er auch die Geschwindigkeit. Nur laut ist er extrem und der Verbrauch steigt da schon mal über 9l/100km. Wenn man es entspannt angeht mit 120km/h bei so 3800Umdrehungen, ist er nicht mehr so laut und verbraucht etwa 6,5l/100km. Öl-Verbrauchsmäßig habe ich 0 Probleme. Ich habe weder in den ersten 15.000km bis zur Durchsicht noch in den jetzigen 15.000km einen Tropfen Öl verbraucht.

    Also einzigstes Manko meinerseits: Lautstärke und Benzinverbrauch. Und auch ein sehr unrunder Motorlauf im vergleich zum 1.4 16V, aber das ist bei einem 3-Zylinder ja normal.
     
  11. boki82

    boki82

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    70PS Motor und mittlerweile 165.000km mit einer BRC Gasanlage (Umrüstung bei 110.000km) unterwegs. Baujahr 2008. Ich fahre hauptsächlich über Autobahn und Landstrasse so ca. 90km am Tag.
    Verbrauch 6l Super oder 7l LPG( bei aktuell 0,58€/l). Auf der Autobahn sind maximal 120km/h zu empfehlen, da der Verbrauch signifikant in die Höhe steigt. Ölwechsel alle 15.000km und Zündkerzen bei 60.000km.
    Motor zuverlässig :thumbup:
     
  12. #11 DocJ4cK, 21.01.2015
    DocJ4cK

    DocJ4cK

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Frechen
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brütsch GmbH - Singen & Tuttlingen
    Kilometerstand:
    30.000
    Bis auf das sich der kleine anhört wie ein Diesel ists ein guter robuster Motor, ich bin ja eher der Bleifußfahrer.
    Auf der Autobahn bin ich nur auf der linken Spur, 5. Gang und knapp unter 6000u/min bei 170km/h und ich hab seit 79000km keine Probleme.
    Regelmäßig Öl und Zündkerzen wechseln ist das A und O aber so ists ja bei jedem Motor.
    Achja meiner ist von 07/09. Verbrauch siehe Signatur ;)
     
  13. #12 spoonman, 21.01.2015
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    3800 U/min erscheint mir für 120 sehr viel. Müsste ich demnächst mal drauf achten, aber ich glaube, bei mir ist es weniger.
    EDIT: Oder meinst du reale 120 km/h lt. Navi?

    Ich habe zwar nach 3,5 Jahren erst knapp 30.000 km runter, aber der Autobahnanteil ist bei mir relativ hoch. Das können auch schon mal 1000 km in 2-3 Tagen werden. Für Reisegeschwindigkeiten von 120 bis 140 (laut Tacho) finde ich die 60 PS absolut ausreichend. Schneller fahre ich nur in Ausnahmefällen.

    Klar, bei Tempo 140 darf man das Radio dann gerne etwas lauter stellen. :rolleyes: 8o Aber anstrengend werden solche Langstrecken für mich eigentlich weniger durch die Geräuschentwicklung, sondern mehr durch das etwas verkrampfte Sitzen. Mit meinen 1,91 habe ich im Fabia zwar schnell eine bequeme Sitzposition gefunden - aber eben nur eine. Sobald ich mich ein bisschen hin und her bewegen will, wird's schwierig. Aber da kann weder der Fabia noch sein Motor was für. ;)

    [Zu meinen Verbrauchsdaten: siehe Signatur. Zum Streckenprofil ist zu sagen, dass 43% Autobahnanteil noch untertrieben sind, weil ich kurze BAB-Fahrten im Rhein/Ruhr-Bereich unter "Landstraße" verbuche. Da fahre ich dann allerdings auch nur 100 bis 120.]
     
  14. #13 sagschni, 22.01.2015
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Ich meine reale 120km/h also so 128 auf dem Tacho ;)
     
  15. #14 Metalhead, 22.01.2015
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
    was ich über den motor sagen kann ist dass er mich bis jetzt noch nicht im stich gelassen hat (106.000 km) EZ 07/09. ja der motor läuft etwas unrunder und lauter als ein 4 zyl. was aber auch bauart bedingt nicht anders machbar ist... ab ca 2500 umdrehungen geht es vorwärts das volle drehmoment hat er meines wissen bei 3000.
     
  16. #15 Kilatron, 23.01.2015
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    Ich muss gestehen - ich mag das dieselähnliche kernige Dreizylinder-Rappeln. Auch ein Zylinder mehr macht aus einem Kleinwagenmotor keinen säuselndes Luxusgerät.
     
  17. #16 niklasMA, 23.01.2015
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    ?( hab ich aus dem Motorraum meines Fabia noch nie gehört. ?( Ich muss morgen mal schauen, ob da wirklich ein Dreizylinder verbaut ist... :D ;) Und nein, ich hab nicht das Hörgerät vergessen :whistling: :rolleyes:
     
  18. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    79000
    wollte mal was zum motor dazugeben hier:

    fürn 1.2 liter 3 Zylinder 60PS Motor (Von mir lieblich Nähmaschine genannt :love: ) ist er doch meiner Meinung nach durchzugsstark, vorher hatte ich mal nen 1.4 4 Zylinder 60PS Motor gefahren mit nem leichteren Auto der weniger gut zog. Laufgeräusche sind beim 3 Zylinder nicht so extrem (Anfangs klang er extrem nach nem Diesel, jetzt tut er es nur noch beim kaltstart bei tieferen Minusgraden wie zb -5°C; Ich persönlich liebe den kernigen Diesel-Klang :love: ), einziges was mich manchmal verwirrt ob meine Leerlaufdrehzahl mit knapp über 900 1/min normal ist :rolleyes:

    Zu dem Drehzahlbereich wollte ich auch noch was sagen:

    Also 3800 1/min bei 120 stimmt irgendwie nicht, ich fahre bei 130 (Fahre viel autobahn mit konstant 130 km/h) liegen bei mir 3200 1/min an, exakte. Verbrauch pendelt dann zwischen 5-7 Liter (Gemessen auf 370 KM-Wegstrecken durch NRW, Pfalz, Saarland - sprich: Berg- und Talfahrt :whistling: )

    Video wo man die Drehzahl perfekt erkennen kann: https://www.youtube.com/watch?v=T-tbGmFo3_U (Hab ich aufgenommen, beschleunigen im 5. Gang auf der A1 Richtung Bremen)

    Bei 200 (Bergab A1 Richtung Trier - 9% Gefälle) lagen um die 5500 bis 6000 1/min an, gradeaus krig ich ihn auf 160-180 mit 4000-4500 1/min, Verbrauch dann sehr hoch, aber nicht klar gemessen.

    Nächste Woche knackt er die 20.000er Marke, bisher lief er Problemslos, kein Ölfressen, musste bisher vllt 50-100ml nachfüllen, wenn überhaupt, nur n Schuss halt 8) Da hab ich schon schlimmeres erlebt.

    Zu dem Im Artikel erwähnte KAT-Problem kann ich nur sagen: ich habs nicht. Einzigen Leistungs-Abfall hab ich beim zuschalten der Klima bei starker Kühlstufe.
     
  19. #18 sagschni, 26.01.2015
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Ich fahre am Freitag wieder 200km Autobahn, da werde ich es mal beobachten, mit der Drehzahl.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kilatron, 26.01.2015
    Kilatron

    Kilatron

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Fabia "Best Of" 1.2 51kw
    Drehzahlvergleiche lohnen sich übrigens nur richtig, wenn man die Geschwindigkeit per GPS, also vom Navi, abliest. Tachowerte können insbesondere im Winter, wenn man oft kleinere Reifen fährt, ziemlich differieren ...
     
  22. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    die zugelassenen Unterschiede im Abrollumfang der Sommer- und Winterreifen egal welche Grösse sind gering.
     
Thema: Skoda Fabia II 3-Zylinder Motoren problematisch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 3 zylinder probleme

    ,
  2. skoda fabia 3 zylinder

    ,
  3. zündkerzen wechseln skoda fabia 1 2

    ,
  4. skoda 3 zylinder probleme,
  5. skoda fabia 1.2 htp 54 ps erfahrungsberichte,
  6. skoda fabia 5j zündkerzen wechseln,
  7. welche zündkerze ist die dritte beim dreizylinder,
  8. zündkerzen fabia 51Kw wann wechseln,
  9. zündkerzen für fabia 51KW,
  10. motortyp skoda fabia diesel 3 zylinder,
  11. skoda fabia 5j mit 70 ps 3 zylinder,
  12. wie viele zylinder hat der skoda fabia,
  13. fabia 1 2 2009 3 zylinder motor,
  14. skoda probleme 3 zylinder,
  15. skoda roomster 3 zylinder diesel geht nicht an,
  16. skoda fabia 5j 1.2 44kw 3 zylinder,
  17. mein skoda fabia 1 .0 3 zilinder verbraucht 1 liter auf 1000 km warum,
  18. Skoda Fabia 2011 Zündkerzen,
  19. ölsorte finden skoda fabia htp 3 zylinder 54 ps,
  20. welche zündkerzen skoda fabia 5j 1.2 htp,
  21. skoda roomster 3 zylinder,
  22. skoda fabia 1.2 16v zündaussetzer zylinder 2,
  23. zündkerzen wechseln skoda fabia 3 zylinder,
  24. skoda fabia 1 2 54 ps zylinder,
  25. zündkerzenwechsel skoda fabia 1 2
Die Seite wird geladen...

Skoda Fabia II 3-Zylinder Motoren problematisch? - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...