Skoda Fabia I geht beim Anlassen immer aus

Diskutiere Skoda Fabia I geht beim Anlassen immer aus im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Fabia I , MPI 1.4 mit Erstzulassung 2000, 66 PS. Vor 6 Monaten ging der Motor beim normlen Starten immer...

  1. #1 Dara254, 03.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Skoda Fabia I , MPI 1.4 mit Erstzulassung 2000, 66 PS. Vor 6 Monaten ging der Motor beim normlen Starten immer wieder aus, ohne besondere Merkmale. Ich bin zur Fachwerkstatt, dort konnte man den Fehler nicht finden und man sagte, ich solle einfach etwas Gas geben beim Anlassen. Dann vor 3 Monaten verschwand das Problem von selber, der Fabia sprang gut an. Dann vor einem Monat kam beim Fahren keine Leistung mehr, also wieder zur Werkstatt. Zuerst sagte man, die Zündspüle sei defekt, dann war es aber eines der 4 Einspritzventile. Also wurde dieses gewechselt (240 Euro 8| ) Danach kamen die Problem beim Anlassen ab und zu wieder aber nicht ständig. Am 24.Dezember bin ich dann normal zur Arbeit gefahren. Bei Feierabend rein ins Auto und angelassen, Rückwärtsgang rein, Kupplung kommen lassen und Gas gegeben. Der Fabia rollte rückwärts die Drehzahl ging aufeinmal runter - Motor aus. Erst dachte ich ich hätte zu wenig Gas gegeben, also Motor wieder an, gleiches Spiel von vorn, aber die Drehzahl ging wieder so weit runter, dass der Motor ausging. Beim Anlassen musste ich Gas geben, Motor blieb dann auch an, aber die Drehzahl ging rauf und runter, also der Zeiger war immer kurz über und kurz unter der 1, letzendlich hat sich das wieder gefangen und ich konnte normal nach Hause fahren (bin ganz brav gefahren :P ), es gab keine besonderen Geräusche vom Motor oder sonst auch keine Anzeige und die Drehzahl blieb auch bei der roten Ampel mit gedrückter Kupplung normal. Kann das am Thermostat liegen??? Mein Thermostat bleibt nämlich seitdem Winter (klirr kalt) ist immer unten und geht gar nicht mehr in die Mitte, auch nach 18 km Arbeitsweg (einfache Strecke) wo es hingehört. Oder sind nun die anderen Einspritzventile auch kaputt??? Hat jemand auch schonmal ein solches Problem gehabt? Bin über jede Antwort dankbar und vielleicht wisst Ihr ja sogar auch, was es sein könnte und was das kostet??? Mfg Dara254
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S

    S Guest

    Hallo! Also entweder hast du 60 PS oder 68 PS. 8)
    Aber das tut nicht´s zur Sache.

    Wenn der Motor schon nicht auf Temperatur kommt, ist das garnicht gut.
    Gerade im Winter...

    Lass das Thermostat und den Temperaturgeber überprüfen,
    wobei es zu 99% das Thermostat sein wird.
    Das kostet ca. 70€.

    Dann könntest du noch die Drosselklappe reinigen und adaptieren lassen.

    MfG
     
  4. #3 skodafabia1, 04.01.2010
    skodafabia1

    skodafabia1

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen /THÜRINGEN
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA 1,9 TDI 101 PS, Elegance, EZ. 05.2002,228.000;........Skoda Fabia Kombi 1,9TDI 101ps,Extra, Ez:05.2005, 132.000km
    Werkstatt/Händler:
    christian günther automobile 99974 ammern/ Dirk Weidenkaff Stegmühle 167 99974 Mühlhausen/Thüringen
    mein 1,4 mpi60ps hat auch seit den kühleren Temperaturen ein Anfahrproblem und die Temperaturanzeige ist erst nach ca.20-25km in der Mitte(Temperaturgeber vor 40.000km ausgetauscht),äußert sich so:
    beim starten ist die Drehzahl im normalen Bereich also900-1000,beim Kupplungkommenlassen und Gasgeben sinkt die Drehzahl stark ab auf ca 500 und manchmal ganz .Übrigens nur bei kaltem Motor!!!(Heizung/Lüftung hab ich meistens auf Stufe1-2 an) :!:
    meine derzeitige Notlösung bei kaltem Motor,einfach im Leerlauf die Drehzahl für paar Minuten (1-2 )bei 1500-2000 U/min halten oder beim Anfahren viel Gas geben.
    Hab übrigens noch die 1. Zündkerzen drin :pinch: ,welche ich bei wärmeren Temperaturen auf jeden Fall wechseln werde.
    Vielleicht ist das Problem dann weg :)
     
  5. #4 Dara254, 05.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    Erstmal danke für die antworten!

    haben heute den fabi vom freundlichen abgeholt. Thermostat mit fühler kaput 204€ :wacko: aber der fehler mit dem nicht anspringen besteht immer noch! am Donerstag muss er wol oder übel wieder in die werkstadt, um in richtig nach dem fehler suchen zu lassen.Ist mir unerklärlich warum der das macht, ach und die drosselklape wurde komplet gereinigt beim letzten mal. könnte es aber eventuell auch am Lmm und lamdasonde liegen? oder kurbellwelengeheuseentlüftung. Aber es leuchten keine lämpchen!



    mfg
     
  6. S

    S Guest

    Hallo! Einen Luftmassenmesser hat dieser Motor nicht und
    an der Kurbelgehäuseentlüftung wird es auch nicht liegen.
    Die Lambdasonde müsste, wenn sie einen Fehler hätte,
    im Fehlerspeicher stehen.

    Das ist zwar gut und schon, das die Werkstatt die Drosselklappe gereinigt hat,
    aber wurde die auch wieder adaptiert?

    Wie lange sind denn deine Zündkerzen schon drin?
    Die sollten nämlich alle 60.000 km gewechselt werden.

    Am Ende ist es doch der Zündverteiler...

    MfG
     
  7. #6 Dara254, 05.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    im Dezember 2008 wurden die Zündkerzen beim km 114 000 ( jetzt bin ich bei 125 000 ) erneuert. Ich habe den Meister nicht gefragt, ob er die Drosselklappe auch adaptiert hat. Werde dieses aber am Donnerstag nachholen.

    Bei kaltem Motor springt mein Fabi zu 95 % an, aber wenn er dann an einem Tag zum zweiten Mal gestartet wird, als ich fahr einkaufen und lass den Fabia dann 2-3 Stunden stehen und fahr dann wieder los, dann säuft er mir ab wenn ich kein Gas gebe. Heute sackte die Drehzahl im Leerlauf bei nicht gedrückte Kupplung kurz ab auf 400, aber nur sehr kurz (1/2 Sek) .... wir suchen weiter nach dem Prob....

    mfg dara254
     
  8. #7 Dara254, 08.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hallo



    weis sonst niemand noch einen rat? die adaptionswerte hat der skoda mensch gesagt brauchten nicht zurückgesetzt werden??(



    mfg
     
  9. rock1

    rock1 Guest

    klar müssen bei einer Drosselklappen-adaption die alten lernwerte aus dem Motorsteuergerät gelöscht werden,sonst bringt die ganze Adaption nix.
     
  10. #9 Dara254, 08.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    er hat nur die drosselklape gereinicht und keine adaptionswerte gelöscht kann man das noch nachträglich machen?
     
  11. rock1

    rock1 Guest

    klar kein Problem, lernwerte löschen im MSG ,anschließend DK-Grundeinstellung.
     
  12. S

    S Guest

    Hallo! Die alten Werte, müssen nicht explizit gelöscht werden.
    Eine Grundeinstellung reicht aus.

    Das sollte der Werkstatt-Mensch aber eigentlich wissen,
    sonst hätte man sich das Reinigen auch sparen können...

    MfG
     
  13. rock1

    rock1 Guest

    Die alten Werte MÜSSEN aus dem MSG vorher gelöscht werden, sonst ist die ganze Anpassung auf deutsch gesagt fürn Arsch, gerade nach der DK-reinigung,ganz wichtig! und so geht´s 01-motoreltr. 10-anpassung kanal 0 danach 04 grundeinstelung kanal 60, wenn noch ein AGR-ventil verbaut ist (16V) dann noch kanal 74, anschließend für ca 30sek Zündung aus....Fertig dauert alles im allen nich länger wie 5Min.
     
  14. S

    S Guest

    Tja, dann habe ich es wohl bei mir selber falsch gemacht...

    Hier ein kurzer Auszug, aus einer einschlägigen Fachliteratur:

    1. Schalten Sie die Zündung ein, aber starten Sie den Motor nicht.

    2. Rufen Sie ... auf, wählen Sie auf dem Eingangsbildschirm Auswahl, dann 01 – Motorelektronik, dort Messwerteblock – 08 und dann Gruppe 060 (bei Fahrzeugen mit Bowdenzug-Drosselklappen evtl. 098). Klicken Sie auf Start und vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Gruppe haben, indem Sie feststellen, ob die 4. Anzeige „ADP OK“ („Anpassung OK“) anzeigt. Klicken Sie dann auf Umschalten zu Grundeinstellungen. Damit beginnt die Justierung. . Die 4. Anzeige ändert sich dann einige Sekunden lang zu „ADP run“ („Anpassung läuft“) und auch die Werte im 1. und 2. Anzeigefeld sollten sich ändern, während Sie hören können, daß die Drosselklappe sich bewegt.

    3. .Nach einigen Sekunden sollte das 4. Anzeigefeld wieder „ADP OK“ anzeigen. Warten Sie dann noch 30 Sekunden im Grundeinstellungsmodus, damit sich alles stabilisiert, und schalten Sie dann wieder um auf Messwertblöcke. Die Justierung ist beendet.

    4. Achten Sie darauf, daß Sie während dieses Vorgangs das Gaspedal nicht berühren und daß der Motor nicht läuft.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dara254, 09.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ok fahre dan am montag zum freundlichen und sage ihm das er das zurücksetzen soll, und dan mal schauen ob er wieder normal leuft.

    Danke an euch das ihr mir geholfen habt!



    mfg
     
  17. #15 Dara254, 15.01.2010
    Dara254

    Dara254

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,



    Pünktlich vor dem WE haben mir den fabia aus der werckstadt abgeholt. Und wurden erst mall total geschockt :pinch:

    habe den fabia nochmal wegen den startproblemen zum Freundlichen gebracht.

    siehe da: MARDERSCHADEN!!!!!!! :cursing: Kabellbaum ist hin! = 1600€+Einbau LOL

    Aber glücklicherweise bin ich dagegen versichert hab jetz entlich klarheit trotzdem Danke für eure antworten.



    mfg

    DARA254
     
Thema: Skoda Fabia I geht beim Anlassen immer aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 2005 fehler geht im leerlauf aus - gaspedal

    ,
  2. skoda Fabia geht biem Start immer aus

    ,
  3. auto geht beim Anlassen aus

Die Seite wird geladen...

Skoda Fabia I geht beim Anlassen immer aus - Ähnliche Themen

  1. CRC-Fehler beim Entpacken

    CRC-Fehler beim Entpacken: Hallo, ich wollte meine Navigationssoftware updaten, da mir mein Händler die Vorgängerversion gegeben hat. Jetzt kommt beim Update immer wieder...
  2. Privatverkauf Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN

    Skoda Superb 3t Radioblende 2 DIN: Biete originale Skoda Radio-/Naviblende komplett mit Passenger Airbag-Lampe Teilenr.: 3T0-858-069 Rahmen ist gebraucht aber im nahezu...
  3. Skoda S3 Treffen im Mai in Franken?

    Skoda S3 Treffen im Mai in Franken?: Möchte hier mal nachforschen, wie gross das Interesse an einem Treffen unter S3 Fahrern ist. Machten das mal mit den Passats B7, war lustig +...
  4. Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen

    Mittlere Wabe unten Skoda 2.0 RS austauschen: Hallo zusammen, ich hab auf Anhieb leider nicht genaues gefunden, deswegen frage ich einfach kurz und direkt: Ich bin meinem Chef in seinen...
  5. Xenon fleckig ! Kann man beim Einbau was falsch machen ?

    Xenon fleckig ! Kann man beim Einbau was falsch machen ?: Hallo Superb-Gemeinde, ich habe wegen nem Frontschaden einen neuen linken Bi-Xenon Scheinwerfer bekommen und bei der Gelegenheit auf beiden...