Škoda Fabia GreenLine TDI PD D-PF

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von ingo1977, 30.06.2012.

  1. #1 ingo1977, 30.06.2012
    ingo1977

    ingo1977 Guest

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Wenn du mit dem relativ lauten 3 Zylinder leben kannst.
     
  4. #3 Bleibomb, 30.06.2012
    Bleibomb

    Bleibomb

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi
    Werkstatt/Händler:
    zuhause :)
    Kilometerstand:
    15000
    Hey,
    also ich würde mir diesen Wagen nicht kaufen. Hatte auch erst überlegt, aber ich finde ihn wie schon gesagt sehr laut und außerdem den du dort gefunden hast sehr teuer. Bei knapp 80.000 km noch 8,500 Euro zu verlangen ist echt happig. Muss es den unbedingt ein Diesel sein? Also ich habe den Fabia Combi mit 1,2 TSi und 86 PS. BIn mit diesem Wagen sehr zufrieden und der Spritverbrauch geht auch : 6L auf 100. Wenn es ein diesel sein muss dann hätte ich gesagt wieso nicht der 1,6 l mit 75 PS? Ich fahre öfters den 90 PS und muss sagen sehr sportlich und sparsam ;) Und wenn du soeinen nehmen willst würde ich an ein Reimport denken. Wie z.B. :

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...veFeatures=EXPORT&usage=NEW&available=INSTANT
     
  5. #4 PilsnerUrquell, 30.06.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    1. Finger weg 1.4er PD mit DPF ist eine Katastrophe! mein 1.4er (kein Greenline) war nur wegen Filter oder Sensor fürn Filter,
    oder Rußbeladung zu hoch oder oder... ständig in der Werkstatt
    Die Notlösung geht auf Leistung und der Spritverbrauch ist definitiv höher als beim 1.4er ohne DPF, ja auf dem Papier ist er niedriger, aber nur auf dem Papier. Der 1.4er PD schafft Emissionsklasse 4 und Euro 4, mit DPF schafft er Emissionsklasse 5 und Euro 5, aber das hat keiinerlei Vorteile gegenüber 4 und 4

    2. 6000 Euro wäre angemessen, für die Leute die nicht die Problematik 1.4 DPF kennen, alles andere ist zu viel. ich würde ihn nicht mal geschenkt nehmen.

    3. wenn "D-PF" lese sehe ich das hier keiner Ahnung hat von VW bzw. Skoda bzw. überhaupt technisches Verständnis bzw. mal drum kümmern das wenigstens eine ordentliche Anzeige geschaltet ist die den Kunden nicht Mist erzählt. 4 Lautsprecher ? Denke mal er hat 8

    4. für 9000 bekommste einen modernen 1.6 CR-TDI. Muss mann nur mal Mobile.de oder andere danach durchsuchen.

    neu kostet der Greenline als Combi ca. 12.000 siehe hier: http://apl24.de/neuwagen/skoda/fabia-ii-combi/preisliste.php

    5. Greenline ist für mich die größte Verar... am Endverbraucher, Geldschneidrei unter dem Vorwand der angeblichen Sparsamkeit. Sparsam kann man auch ohne Greenline fahren, man muss nur wollen.

    6. auf den drei-Zylinder Dieseln von VW lag noch nie ein Segen drauf, weder als PD noch als CR. Ich finde die 1.9er und die 1.6er wesentlich sinnvoller und die kann man auch sparsam bewegen, bei gleichem Spaßpotenzial
     
  6. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Der Threadersteller kommt aus Klagenfurt/Österreich, bei uns sind die Autos leider nun mal so teuer. Und das der 1.4 mit DPF Schrott sein soll stimmt auch nicht, es gab anfangs mit dem Differenzdrucksensor Probleme, die aber bei jedem durch einen überarbeiteten Differenzdrucksensor behoben wurden. Habe Einige am am laufen, teilweise schon mit hoher Km Lauflesitung.
     
  7. #6 PilsnerUrquell, 30.06.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    seh ich absolut anders, wo ist das Problem, dass Auto in Deutschland zu kaufen und für nen geringen Aufpreis kannste die Karre vor die östereichische Haustür gestellt bekommen. Alles EU, Alles kein Problem

    Der 1.4er hat immer wieder Probleme mit der geforderten Hitze die der DPF zum reinigen brauch. Der vorhandene Abgasdruck der dank DPF nun noch ungünstiger ausfällt ist Gift für den Spritverbrauch und fürs gesammten Verbrennungs- und Abgassystem. Der DPF macht alles so schon schlimmer bei PD und am 1.4er macht er es noch schlimmer
     
  8. #7 MiRo1971, 30.06.2012
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    @PilsnerUrquell
    Ich kann deine Panikmache absolut nicht nachvollziehen!
    Auch ich habe den 1.4 TDI mit DPF und kann mich weder über den Verbrauch, noch über den DPF beschweren. Ich fahre den Combi sogar unter Herstellerangaben. ;)
     
  9. #8 PilsnerUrquell, 30.06.2012
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    das doch schön, ohne DPF würdest du ihn noch sparsamer fahren. Welches Modell hast du, 2008 oder 2009 (Hast du noch das alte Lenkrad drin oder schon das aktuelle) ?
     
  10. #9 Teddybär1964, 01.07.2012
    Teddybär1964

    Teddybär1964

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzhausen bei 34376 Immenhausen - Deutschland
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA COMBI GREENLINE verkauft 10/2012 - jetzt Hyundai I30 1.6CRDi BLUE
    Werkstatt/Händler:
    Von 08/1996 - 10/2012 Autohaus Herold / Heiligenstadt
    Kilometerstand:
    70000
    Dem schließe ich mich an. Hab jetzt 62.000 Km auf der Uhr (Zulassung 11/2009) und mit dem DPF keine Probs. Der 1.4er PD ist halt ein ´ne echte Rumpeldüse. Kalt laut wie ein Trecker - warm gefahren dann recht kernig. Läuft wie hulle für die 80 PS, zieht gut weg - wenn nur nicht das beschissen gestufte Getriebe des Greenline die Sparsamkeit teilweise wieder zunichte machen würde. Auf der Autobahn ein super Fahrzeug - hat bei 130 Tacho gerade mal 2.300 U/min auf dem Zähler und läuft, wenn man es will, auch 190 Tacho (muss man aber nicht haben, weil dann brüllt das Teil unsäglich). In der Stadt geht höchstens der 4. Gang - der 5. ist dafür zu lang, unter 1.300 U/min rappelt und schüttelt das Teil. Da sind die CR 4 Zylinder viel geschmeidiger. Fahren kann man das Teil mit 4 Litern (manche schaffen noch weniger) - über 6 Liter ist selbst bei sehr forcierter Fahrweise kaum möglich. Ich hab im Sommerbetrieb so ca. 4,5 Liter bei normaler Fahrweise - im Winter einen halben Liter mehr (auch wegen der Standheizung). Wer kann (finanziell) ist mit den CR-Dieseln sicherlich besser bedient.

    Ich z.B. habe damals für den GL Combi 17 Mille bezahlt (11% Nachlass). Demnach kann ich bei 8.000 nur sagen, dass ich das als VB schon ganz in Ordnung finde. Zugegeben, 12 Mille für einen neuen GL als EU-Fahrzeug ist echt ´ne Hausnummer, nur für 6 Mille würde ich meinen GL nach 3 Jahren nicht abgeben.

    Gruß
    Michael
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ingo1977, 01.07.2012
    ingo1977

    ingo1977 Guest

    Danke für eure Antworten, meine Frage hat sich somit erledigt
     
  13. #11 christifer, 01.07.2012
    christifer

    christifer

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Style Edition mit Comfort Paket 1,4 TDI PD DPF Combi und Fabia 2 1,9 TDI PD DPF Combi mit Comfort Paket
    Werkstatt/Händler:
    jetzt Glinicke Weimar
    Kilometerstand:
    291000
    Servus,
    wir haben einen 1,4 TDI PD mit DPF und fahren wenig Stadtverkehr und hauptsächlich Landstraßen damit. Ich finde die Landstraße ist seine Heimat. Hier ist die Liestung ausreichend und der Verbrauch im MIx Stadt / Landstraße ( bin Pendler) komm ich bei normalöler Fahrweise immer unter die angegebenen 4,8 L/100km.

    Der Motor ist durch die 3 Zylindertechnik etwas lauter, weshalb ich ihn auf der BAB ungern schneller als 130...140 bewege ( hier mit 6l/100km). Wer viel Autobahn mit dem Auto fahren will, sollte einen Hörschaden haben oder resistent gegen den Lärm in Innenraum haben. Die Vmax mit grob 174 km/h ist eben nicht die Wucht für die BAB. Vmax wird jedoch zügig und gleichmäßig erreicht und wird an Bergen ( nicht zu steil) gehalten.

    Als nachteilig ist im Sommer die Zusammenarbeit der Klima mit dem Motor / Motorleistung zu bewerten. Hat sich das Auto mal wieder schön in der Sonne aufgewärmt und man lässt die Klima laufen, so ist eine deutliche Durchzugsschwäche spürbar die vorallem beim Anfahren in der Stadt fast den Motor absaufen lässt.

    Zum Auto welches Ihr kaufen wollt: 1. viel zu teuer und 2. kaum Ausstattung.
     
Thema: Škoda Fabia GreenLine TDI PD D-PF
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia greenline erfahrungen www.skodacommunity.de

    ,
  2. 1 4 diesel pd dpf problem

Die Seite wird geladen...

Škoda Fabia GreenLine TDI PD D-PF - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....