Skoda Fabia Gebrauchwagenkauf: Worauf muss ich achten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von merlin2048, 05.10.2014.

  1. #1 merlin2048, 05.10.2014
    merlin2048

    merlin2048

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir zeitnah einen Skoda Fabia mit EZ 06/2012 kaufen.
    Die Motorisierung ist der 1.2 HTP mit 60 PS.
    Gelaufen hat er bummelig 30.000km.
    An Aussattung hat er fast nichts außer eFH und Klima.

    Nun meine Frage:
    Worauf muss ich bei diesem Modell achten, wo liegen dessen Schwächen?
    Von den 0/8/15 Prüfungen, welche ich bei jedem KFZ beim Kauf vorneheme, sehe ich jetzt mal ab.
    Mir geht es nur um fahrzeugspezifische Schwächen, um die ich beim Kauf wissen muss.

    Vielen Dank für eure Hilfe :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spoonman, 05.10.2014
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Ich hab den gleichen Motor und ca. 27.000 km auf der Uhr. Bisher keine größeren Probleme, außer einer angeblich defekten Wasserpumpe, die wg. Garantieverlängerung kostenlos getauscht wurde. Ansonsten habe ich hinten Schleifgeräusche beim Bremsen, die lt. Forum von den serienmäßig schnell verrottenden Bremsscheiben herrühren. Allerdings wurde weder bei der Inspektion noch bei der HU was bemängelt.

    Nach dem Anlassen (bei kaltem Motor) habe ich gelegentlich ein leicht rasselndes Geräusch aus dem Motorraum. Hier im Forum hieß es, das könnte von der Steuerkette kommen. Die Vertragswerkstatt hat das verneint und auf die besagte Wasserpumpe verwiesen (Geräusch ist aber nach Austausch immer noch da.) Der DEKRA-Mensch meinte bei der HU, dieses Geräusch wäre bei den kleinen VW-Motoren normal. Da meine Garantieverlängerung noch knapp 2 Jahre läuft, mache ich mir deswegen erst mal keine Sorgen. Insgesamt schien der DEKRA-Mann eine sehr hohe Meinung von der Haltbarkeit des Fabia zu haben.

    Dass man mit dem 60-PS-Motörchen keine Rennen gewinnt, ist dir ja sicher klar, aber für Stadt, Flachland und Autobahn-Mittelspur reicht der Wagen vollkommen aus. :thumbsup: Ich habe längere Zeit E10 getankt, bin aber wg. festgestelltem Mehrverbrauch jetzt zu E5 zurückkgekehrt.

    Zwecks Alltagstauglichkeit empfiehlt sich evtl. für ein paar Euro die Nachrüstung von Gepäcknetzen und Seitenfächern im Kofferraum. Auch das Brillenfach im Dachhimmel ist nützlich und kostet nicht viel. Und falls das Radio SWING eingebaut ist, kannst du dich in Verbindung mit der serienmäßigen (?) zusätzlichen Scheibenantenne über einen hervorragenden UKW-Empfang freuen. :thumbup:
     
  4. #3 merlin2048, 05.10.2014
    merlin2048

    merlin2048

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für diese Antwort :)
    Weiß sonst noch jemand von Schwachstellen bei dem Auto?
     
  5. #4 Marcel Octavia III VRS, 05.10.2014
    Marcel Octavia III VRS

    Marcel Octavia III VRS

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Dormagen
    Fahrzeug:
    Octavia III VRS Combi, Suzuki Swift NZ 94 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Skoda Wolters Neuss
    Kilometerstand:
    21000
    Kenne jemanden, der hat IHN auch mit 60 PS. Er würde IHN nie wieder mit diesem Motor kaufen. Du bist den Fabia nur am treten falls du auf die Autobahn fährst, jemanden überholen willst oder mal ins Bergische möchtest. Dabei wird der Fabia mit 60 PS viel Benzin verbrauchen. Ist zumindest bei meinem Kollegen so. Das soll nicht heißen das der Fabia schlecht ist. Aber lieber 63 oder 77 kW Motor.
     
  6. #5 spoonman, 05.10.2014
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Was das Bergische Land angeht, gebe ich dir recht. Fürs Berg-und-Tal-Fahren ist der Motor nicht gemacht. Ansonsten ist es aber Blödsinn. Ich fahre viel Autobahn und habe bei Reisegeschwindigkeiten bis 140 km/h überhaupt keine Probleme. Ab 140 wird er dann unangenehm laut, was aber nicht nur am Motor, sondern auch an den Windgeräuschen liegt.

    In puncto Verbrauch ist "viel" ein relativer Begriff. Klar, mir sind meine 6,6 Liter eigentlich schon zu viel (verglichen mit den 5,7 Litern Werksangabe), aber sooo wild ist es nun auch wieder nicht. Und wer ständig 170 fahren will, zieht ja sowieso keinen 60-PS-Motor in Betracht. :rolleyes:
     
  7. #6 sagschni, 06.10.2014
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Ich habe meinen VFL Fabia mit 50.000km und BJ 2009 ebenfalls mit dem 1.2 HTP mit 60PS erworben. Ich hab jedoch noch weniger Ausstattung, (keine Klima, keine ZV, kein ESP). Ich bin allerding sehr zufrieden mit dem Wagen. Die Fächer im Kofferraum und das Brillenfach habe ich ebenfalls nach gerüstet. Ich fahre im Jahr etwa 25.000km und habe jetzt einen Kilometerstand von 75.000. Bisher keinerlei Probleme. Leistungsmäßig darf man nicht zu viel erwarten, besonders an Bergen kämpft er sich sehr ab. In der Stadt ist er allerdings sehr gut. Ich habe zum Vergleich einen Ibiza 1.4 16V mit 86PS gefahren. Der geht deutlich schlechter. Das liegt vor allem daran, weil der Motor eine sehr angenehme Übersetzung hat. Das Drehmoment kommt sehr früh. Man kann Problemlos bei 2000Umdrehungen schalten und ist nicht der langsamste. Das einzigst unangenehme ist die Lautstärke. Besonders ab 130km/h ist es wirklich sehr laut. Auch läuft er durch die 3 Zylinder deutlich unrunder als ein 4 Zylinder. Man merkt halt immer ein kleines ruckeln im Stand. Von der Steuerkettenproblematik der anderen 1.2er scheint der 44kW nicht betroffen, wie ich bisher lesen durfte. Vom Verbrauch finde ich ihn allerdings nicht so optimal. Ich versuche Ökonomisch zu fahren, aber unter 6 bekommt man ihn so gut wie nie. 7l sind realistisch, wenn man auch mal ab und zu beschleunigt.

    Wenn man viel Stadt und wenig Autobahn fährt und nicht zu hohe Ansprüche hat, ist der 44kW'ler eigentlich eine gute Wahl denke ich.
     
  8. #7 skoda_cruiser, 06.10.2014
    skoda_cruiser

    skoda_cruiser

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback
    Werkstatt/Händler:
    AuS München
    Kilometerstand:
    32000
    Moin.

    Ich fahre ebenfalls die 60 ps Variante und kann mich nicht beklagen. Wir fahren den locker mit 5,5 Litern.
    Man kommt gut im Verkehr mit und leise ist er auch. Ich hatte vorher einen Atos von Hyundai und das war auf der Autobahn ein Flugzeugtriebwerk. Das ist laut und nicht die Windgeräusche. ;)

    Also wenn man einen Wagen sucht, der in der Stadt auf dem Land und manchmal auf die Autobahn muss ist man damit bestens versorgt. Sonst gibt's nichts an dem Kleinen zu meckern. Gut, unser hat erst 30tkm runter und kriegt noch eine kostenlose Inspektion. Aber auch sonst bestens. ;)

    Gruß
    Björn
     
  9. #8 spoonman, 06.10.2014
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Vielleicht etwas off-topic, aber wie macht ihr das? :whistling: ^^
     
  10. #9 sagschni, 06.10.2014
    sagschni

    sagschni

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5j 1.2 HTP 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    70500
    Also locker bekomm ich das nicht hin mit meinen knapp unter 5. Da muss ich wirklich extrem drauf achten, viel rollen lassen im gang, und und und. Bei mir liegt es vermutlich am Streckenprofil, was nicht gerade optimal ist zum Spritsparenden fahren
     
  11. #10 merlin2048, 06.10.2014
    merlin2048

    merlin2048

    Dabei seit:
    05.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Erfahrungen :)
    Ist ja schon fast zu schön um wahr zu sein, dass der keine Schwachstellen hat :D
     
  12. #11 skoda_cruiser, 06.10.2014
    skoda_cruiser

    skoda_cruiser

    Dabei seit:
    02.10.2014
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback
    Werkstatt/Händler:
    AuS München
    Kilometerstand:
    32000
    Also Schwachstellen konnten wir bei unserem nicht fest stellen. Bei 30tkm ist ja auch noch nicht viel passiert. ;)

    Zu den 5,5 Litern: :D

    Wir wohnen in Rostock an der Ostsee --> nur Flachland. Und da wir meistens eher Landstraße fahren schafft man das sehr entspannt. 8)
     
  13. #12 Metalhead, 06.10.2014
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
    ich habe auch den 44kw/60ps motor. Für die Stadt reicht er vollkommen aus, aber wenn man viel auf der Autobahn unterwegs ist und gerne zügig fährt würde ich von dem Motor abraten. Bis ca 140 km/h zieht er noch recht ordentlich(für die 60ps) ab dann geht es recht langsam vorwärts, genauso wenn man viele Berge hat zb in der Eifel oder auch auf der A3 Richtung Frankfurt, dann muss man ihn schon treten, aber sonst bin ich ganz zu frieden und Probleme hatte ich mit dem Motor bisher keine.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. boki82

    boki82

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein kleines Feedback von jemanden der schon ein paar Kilometer nach über 6 Jahren mit dem 69 PS HTP Motor gefahren ist.

    Gesamtleistung 162.000km mit BRC Gasanlage die bei 110.000km nachgerüstet worden ist.

    Baujahr 06/2008 Reimport aus Italien. Cool edition. 11.000€

    Der 3-Zylinder Saugmotor besitzt eine einfache und bewährte Technik, der schon in vielen tausenden Fahrzeugen Skoda, Seat und VW verbaut worden ist.

    Verbrauch bei Benzin E5 6l und LPG 7l.

    Stärken:

    - Robustes Auto, keine Panne bis heute.

    - Wenig Reifenverschleiß, die ersten Winterreifen Goodyear haben noch 5mm

    - Kaum messbarer Ölverbrauch

    - Steuerkette und günstiges 10W-40 Öl

    - Sehr Leichtgängiges Kupplungspedal und Handschaltung

    - Trag-/ Führungsgelenke stabil

    - Schlüssel Tankdeckel ist besser als wenn die Mechanik mit ZV mit leeren Tank versagt



    Schwächen:

    - kurze Übersetzung 3.800U/min bei 120km, mittlerweile wurde die Übersetzung beim FL angepasst.

    - Trommelbremse und Handbremse verlieren immer wieder an Zugkraft

    - Heckklappe vergammelt -> Rost fängt bei den Kennzeichenleuchten an, schaut mal nach

    - CD-Spieler defekt, Swing Radio

    - Mechanik Seitenspiegelverstellung beide Seiten gebrochen, links in der Garantiezeit und rechts natürlich danach

    - Flexrohr bei 120.000km durch

    - Beginnenden Ölverlust bei Kurbelwellenverschraubung, Schraube getauscht

    - Lichtausbeute Scheinwerfer schwach

    - Bordcomputer 3x ausgefallen

    Fazit: günstiges und vor allem robustes Auto mit Schwächen die man verzeihen kann :thumbsup:
     
  16. #14 Metalhead, 09.10.2014
    Metalhead

    Metalhead

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5j 1.2 HTP 44kw von 2009
    Kilometerstand:
    108000
    werde ich mal machen ;)
    ich habe eben mal geschaut und es sind keine anzeichen von Rost an der Heckklappe :thumbup:
    damit hatte ich bis heute keine probleme.

    kann ich bestätigen hatte ich aber bisher einmal vor ca 4tkm(1 Monat)

    Da kann man ja andere Birnen einbauen ;)
     
Thema: Skoda Fabia Gebrauchwagenkauf: Worauf muss ich achten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. für bergische land mit welche motor skoda octavia wäre optimal

    ,
  2. skoda fabia wo drauf achten

Die Seite wird geladen...

Skoda Fabia Gebrauchwagenkauf: Worauf muss ich achten? - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....