Skoda Fabia Combi gekauft- schon ein Getriebeschaden

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Brummchi, 29.07.2012.

  1. #1 Brummchi, 29.07.2012
    Brummchi

    Brummchi

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi II mit 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    38000
    Hallo Leute,
    ich habe mir am 07.07.2012 einen Skoda Fabia Combi II,BJ 01/2008 mit 37500km von Privat gekauft.
    Wir (mein Mann und ich ) haben den Wagen Probe gefahren.Konnten leider keine ausgiebige Tour machen,weil der Tank leer war und die Anzeige meinte es können nur noch 9km gefahren werden (jetzt wissen wir auch warum)
    Also haben wir es nur zwei drei Strassen entlang probiert und fanden den Wagen gut.Lange Rede kurzer Sinn,wir haben den Wagen gekauft.
    Mein Mann hat den Wagen abgeholt und hat bei der Fahrt nach Hause kein Geräusch gehört.
    Ich bin dann am Montag mit dem Wagen gefahren und habe gleich ein komisches Geräusch gehört.Habe mir aber noch nicht wirklich etwas dabei gedacht.Habe es meinem Mann gesagt,er hat erstmal nur gemeint,es könnte ein locker sitzendes Blech auf der Unterseite sein.Damit war es für mich erstmal erledigt.
    Nach ein paar Fahrten weiter wurde das Geräusch eben auch lauter.
    Nun habe ich mich durchgesetzt und bin eine Typenoffene Werkstatt unseres Vertrauens gefahren.Der Mechaniker meinte er kann erstmal so bei einer Zweiblockrunde nichts hören.Er möchte mit den Wagen mal eine größere Runde fahren.Gesagt und getan.
    Als er mich dann anrief,meinte er,es wäre kein Wunder,wenn das Geräusch nicht sofort zu hören ist,der Motor muß erstmal warm sein,dann würde das Geräusch auch zu hören sein.Extrem wäre es bei einem Lastwechsel zu hören.
    Er sagte mir,es ist das Getriebe mit dem Differenzial.Was für ein Wagen ich den gekauft hätte!!!!!Der bräuchte nun ein neues Getriebe.Das kostet bei denen 1000 Euro.
    Ein Getriebeschaden nach nur 350km Fahrt????Mir ist die Kinnlade runtergefallen.Ich habe den Wagen mit 37500km für 8700 Euro gekauft.Nun soll ich auch noch ein Getriebeschaden bezahlen?
    Habe den Verkäufer angerufen,dem das ganze erzählt.Er meinte nur,er hätte keine Geräusche gehabt.(Schön gelogen!!!)Ich solle mal beim Skoda Händler vorbeifahren und die würden es auf Kulanz machen.Also habe ich mal vorsichtig bei dem Skoda-Händler angerufen,die Dame dort meinte,Gewährleistung ist nach 2Jahren vorbei,Kulanz hat man nur für ein Jahr.Der Wagen ist aber schon drei Monate drüber.Sie hat den Vorbesitzer anhand des Kennzeichens noch im Rechner gehabt.Sie hat gemeint,wenn doch Kulanz,dann nur auf die Teile,welche kaputt sind,jedoch nicht auf den Ein-und Ausbau.
    Die Kosten beim Skoda-Händler betragen ca. 2000 Euro. Die Dame meinte noch,ein Getriebeschaden kommt nicht von jetzt auf gleich,sondern kündigt sich langsam an.
    Also hat mich der Verkäufer doch belogen und betrogen.Er wußte von dem Schaden und hat ihn bewußt verschwiegen
    Nun habe ich am 30.07. einen Termin bei einem Anwalt ,der auch gleich am Telefon meinte,ein Getriebeschaden,tritt nicht innerhalb der kurzen Zeit nach dem Kauf auf.
    Da ist etwas Oberfaul an der Geschichte.
    Ich bin mal gespannt was bei der Geschichte noch so rauskommt.Auf jeden Fall bin ich pappesatt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 29.07.2012
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.194
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    So ärgerlich das auch ist warum habt ihr den Wagen aus dem Stand gekauft? Wenn der Verkäufer interresse daran hat den Wagen zu verkaufen, dann hätte er auch ein bischen tanken können. So eine Probefahrt von privat zu machen ist nun mal mit Risiken behaftet.

    Ich hoffe mal für Euch das ihr da mit einem blauen Auge davon kommt...
     
  4. nosti

    nosti

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Skodahändler den Vorbesitzer auf einen drohenden Getriebeschaden hingewiesen hat, hast Du gute Karten. Sonst wird der Nachweise schwierig werden.
    Und wie der Vorschreiber schon sagte: Den Verkäufer hätte ich erst mal aufgefordert, nochmal mindestens 10 Liter nachzutanken und dann eine Probefahrt gemacht, die den Namen auch verdient. Stadt und Landstraße. Trotzdem viel Erfolg.
     
  5. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Also einen Wagen mit einem leeren Tank hätte ich auch nicht gekauft, insbesondere nicht in der Preisklasse - das wirkt einfach schon von vornherein unseriös. Da du den Wagen von privat gekauft hast dürfte es extrem schwer werden dem Vorbesitzer etwas nachzuweisen, denn der kann sich immer auf den Standpunkt stellen etwas nicht gehört zu haben oder gedacht zu haben die Geräusche wären normal. Wie laut / wahrnehmbar sind sie denn überhaupt? Wurde der Ölstand im Getriebe geprüft? Wenn der Wagen scheckheftgepflegt war und eindeutig zu wenig Öl im Getriebe ist könnte das auch ein Verschulden des Autohauses sein, das die letzte Inspektion durchgeführt hat. Oder aber bei der Inspektion wurde genau das diagnostiziert (nachfragen!) und der Vorbesitzer hat sich deshalb entschlossen einfach nur das fehlende Öl auffüllen zu lassen (wenn überhaupt) und den Wagen zu verkaufen...

    Vom rechtlichen Aspekt mal abgesehen: Es gibt Betriebe, die sich speziell auf die Instandsetzung von Getrieben spezialisiert haben und eine Generalüberholung machen können. Das wäre unter Umständen günstiger und auch weniger riskant als der Austausch gegen ein anderes gebrauchtes Getriebe bei dem man auch nicht weiss, was man bekommt. Etwas mehr Hintergründe erläutert dieser Autobild-Artikel:

    http://www.autobild.de/artikel/guenstige-getriebereparatur-53582.html
     
  6. jolli

    jolli

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 12587
    Habt ihr das Serviceheft dabei, so kann man sich an die durchführende Werkstatt wenden und auch sehen ob am Tacho manipuliert wurde. Dann hättet ihr bessere Karten, sonst gekauft wie besichtigt. Man kann eben auch Lehrgeld zahlen, leider.
    Viel Erfog!!
     
  7. #6 Octarius, 30.07.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Schau doch noch mal in den Kaufvertrag ob der Wagen ausschließlich privat genutzt wurde oder ob der Verkäufer eventuell selbständig oder freiberuflich tätig ist.

    Bei einem Privatverkauf hast Du schlechte Karten. Es gibt zwar die Möglichkeit über den Tatbestand der Täuschung Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Da liegt aber die Beweislast bei Dir. Es wird Dir schwer fallen einen Richter davon zu überzeugen dass der Verkäufer den Defekt bemerkt haben müsste.

    Anders sieht es bei einer gewerblichen Nutzung des KFZ aus. Hier ist der Verkäufer in der Beweislast dass der Defekt bei Übergabe noch nicht bestanden hat.

    Daher auf die Zunge beissen, Getriebe instand setzen und Dich an der Wertsteigerung des Wagens erfreuen.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Skoda Fabia Combi gekauft- schon ein Getriebeschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebelager skoda fabia

    ,
  2. skoda fabia getriebe

    ,
  3. skoda fabia getriebe kosten

    ,
  4. getriebe skoda fabia,
  5. überarbeitetes getriebe skoda,
  6. skoda fabia getriebeschäden,
  7. skoda fabia II getriebe,
  8. getriebe skoda fabia kosten,
  9. GetriebeÖl skoda fabia,
  10. Instandsetzung skoda fabia,
  11. skoda fabia combi 1 2 bj 2007 getriebe reparatur,
  12. fabia getriebe defekt,
  13. Austauchgetriebe für skoda fabia,
  14. skoda fabia combi getriebeschaden,
  15. skoda oktavia kosten neues getriebe,
  16. kosten getriebe skoda octavia,
  17. Reperatur Getriebelagerkosten für Skoda fabia2combi,
  18. austauschgetriebe für fabia kosten,
  19. getriebeschaden skoda fabia kosten,
  20. skoda fabia getriebe geräusche reparieren ,
  21. kosten neues getriebe skoda fabia,
  22. getriebe kosten skoda fabia,
  23. getriebeschaden skoda fabia kosten 2015,
  24. Getriebe fabia,
  25. skoda fabia welches getriebe
Die Seite wird geladen...

Skoda Fabia Combi gekauft- schon ein Getriebeschaden - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  4. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...