Skoda Fabia - Beifahrertür wird offen angezeigt - Schloss getauscht

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Felge, 08.02.2016.

  1. Felge

    Felge

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag Zusammen,
    Liebe Forummitglieder,

    ich bin neu hier und muss zugeben, dass ich vermutlich bei gestellten Fragen keine große Hilfe bei Fragen von anderen Nutzern sein werde, da ich eigentlich keine Ahnung von Autos habe.

    Kurz zum Hintergrund:
    Meine Frau und ich haben bisher immer sehr alte Autos mit vielen Kilometern gefahren. Also nicht das der Fabia (als Kombi übrigens) jetzt ein sehr neues oder großes Auto wäre. Aber dennoch waren wir stolz, erstmalig ein wenig mehr investiert zu haben und sind also jetzt seit September letzten Jahres circa. Besitzer eines Skoda Fabia 2, den wir gebraucht gekauft haben.

    Schon nach wenigen Tagen ging es los. Die Multifunktionsanzeige (zwischen Tacho und Drehzahlmesser) piept und zeigt eine offene Beifahrertür an, die aber definitiv geschlossen ist. Auch ein öffnen und schließen der Tür lässt das Problem nicht verschwinden. Auch ist kein Verlass darauf, wann die Meldung erscheint. Es kann auch sein, dass man 200 Kilometer fährt und das Problem nicht angezeigt wird.
    Das mieseste an dieser Problematik ist jedoch folgende. Wenn das Problem angezeigt wird, während man das Auto abstellt, dann leuchtet die ganze Zeit weiterhin die Innenbeleuchtung im Himmel des Fahrzeugs. Was uns beim letzten Mal die Batterie geleert hat. Ein absoluter Teufelskreis. Das Auto hat eine vordere Innenbeleuchtung und eine für hinten. An der vorderen habe ich einen Schalter und kann sie ausschalten. An der hinteren leider nicht. So blieb uns nichts anderes übrig, als die Sicherung für die Innenbeleuchtung zu entfernen, so dass zumindest mal sichergestellt ist, dass die Batterie nicht leer geht.

    Wie dem auch sei. In unserer Familie gibt es die ein oder andere fähige Hand, die sich mit Autos auskennen, so dass wir bereits das Schloss der Beifahrerseite getauscht haben. Was uns am naheliegendsten erschien und tatsächlich trat das Problem danach für fast 2 Monate nicht mehr auf. Doch jetzt geht es wieder los.... Gleiche Tür. Gleiches Problem. Man sollte wegen eines Autos vermutlich nicht verzweifeln. Aber ich muss zugeben, dass ich kurz davor bin.

    Hat vielleicht irgendjemand von Euch/Ihnen eine Idee was das noch sein kann?
    Verschlusstechnisch mit der ZV oder ähnlichem gab es übrigens nie ein Problem. Das hat immer funktioniert. Auch, wenn das Problem in der Anzeige angezeigt wurde.

    Danke und Grüße
    Felge
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball, 08.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Kabelbruch? Irgendwo im Bereich der Türdurchführung ist recht wahrscheinlich...
     
  4. Felge

    Felge

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Meinst Du/Meinen Sie, dass wäre also noch eine ernstzunehmende Möglichkeit?
     
  5. #4 fireball, 08.02.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.471
    Zustimmungen:
    1.742
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    You can say you to me ;)

    Ja, sonst hätt ichs nicht geschrieben ;) - also im Prinzip müsste man mal alles an Kabeln in der Tür verfolgen... aber das wird nervig... Ich wünsch viel Erfolg ;)
     
  6. Felge

    Felge

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es das dann wäre, wäre es das ja Wert. Danke für die Rückmeldung.
     
  7. Felge

    Felge

    Dabei seit:
    08.02.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    leider muss ich hier nochmal etwas zum Thema schreiben. Leider leider zeigt nach Wochen der Ruhe unsere Multifunktionsanzeige wieder
    eine offene Beifahrertüre an. Schloss wie bereits erwähnt schon getauscht und inzwischen auch den original Kabelsatz (Türdurchführung) getauscht.
    Also durch Original-Teil ersetzt. Gibt immer schlimmeres. Aber das ist schon ganz schön frustrierend und ich komme immer mehr zu der Überzeugung,
    dass das unser Verkäufer sehr wohl gewusst hat alles. :-(

    Gibt es denn noch Hoffnung?
    Kann es noch irgendeine andere Möglichkeit geben?

    Als weiteren Hinweis könnte ich evtl. hinzufügen, dass ich inzwischen den Eindruck habe, dass das Problem immer nur dann auftritt sobald auch die
    hinteren Türen mit ins Spiel kommen. Hecklappe oder eine der beiden hinteren Türen. Die zwar selbständig für sich in der Anzeige auch anständig angezeigt werden. Aber dennoch. Wie komme ich darauf: Wochenlang sind wir jetzt nach Austausch des Kabelsatzes einwandfrei ohne das Problem gefahren. Neulich musste ich einen größeren Einkauf machen. HIerfür war es auch erforderlich eine der hinteren beiden Türen zu öffnen, um die Sitze umzuklappen etc. Danach trat das Problem plötzlich wieder auf.

    Danke und Grüße.
    Felge
     
  8. steed

    steed

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.6 Tiptronic (2008 VFL)
    Ich hatte das gleiche Problem, das zunächst nur sporadisch auftrat, ebenfalls mit der Beifahrertür meines Fabia VFL. Im OBD wurde kein Fehler angezeigt.
    Lösungsweg:
    In Betracht kommt das Türschloss, wobei sich an der unteren Seite ein Mikroschalter am Türschlosskasten befindet zu dem aus dem Kunststoffgehäuse ein blaues und rotes Kabel führen.
    Dieser Mikroschalter, der mit einer Metallklammer gesichert ist, gibt das Signal (Tür offen/geschlossen).
    Der Schalter und das Türschloss waren bei mir jedoch in Ordnung.
    Weiterhin ist die Verkabelung in der Tür bis zur Steckverbindung an der A-Säule (Schwachstelle ist die Knickstelle in dem Gummifaltenbalk zwischen A-Säule und Tür.) zu profen. Dann kommen noch das Kabel zum Komfortsteuergerät (nur bei VFL), was oberhalb des Bremspedals unter dem Armaturenbrett befindlich ist, und das Komfortsteuergerät selbst in Betracht.
    Alle diese Dinge hatte ich bei mir geprüft, ohne dass hier ein Fehler zu finden war.
    Dann kam ich darauf, den Fensterhebermotor, der auch ein Steuergerät beinhaltet, zu wechseln.
    Das war bei mir dann tatsächlich die Lösung. Seitdem trat der Fehler nicht mehr auf.

    Gruß
    Burkhard
     
  9. #8 dathobi, 17.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Der sieht dann so aus, wenn er ausgebaut ist, der Schaden passt aber nicht mit den hier genannten Sypthomen zusammen.

    [​IMG]
    Das Bild ist übrigens von mir und der Schalter ist aus meinem Türschloß, Fehler waren hier: keine Anzeige "Tür offen" und keine Innenleuchte an...
     
  10. #9 fabia2octavia, 17.04.2016
    fabia2octavia

    fabia2octavia

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Style 1.4TSI 150PS & Fabia Ambition 1.2TSI
    Dejavú - Das Problem hatten wir an dem Fabia meiner Frau auch (aber Fahrertür!).

    Als erstes wurde das Türschloss getauscht - der Mikroschalter sitzt im Türschloß, dann wurde der Kabelbaum geflickt und letzten Endes wurde dieser getauscht. Das hat alles nichts geholfen. Das größte Problem war, da sich die Batterie immer leer gezogen hatte, da mit dem Türschlosskontakt wohl auch Dinge wie Servopumpe etc. angesprochen werden und es nicht reicht die Innenbeleuchtung auszuschalten. Jetzt wurde ein Kontakt zum Steuergerät abgeklemmt, jetzt geht der Türkontakt nicht mehr und meine Frau vergisst ab&an das Licht auszumachen weil der Erinnerungston fehlt.

    Das ganze war nervig & hat Zeit gekostet und viel geld gekostet (280€) - und geht immer noch nicht wie vorher .....
     
  11. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    wie meinst du das denn mit dem zusammenspiel hintertür und heckklappe? funktioniert die wischwasserdüse der heckklappe ohne probleme? aber wenn der mikroschalter dort nen kurzen hat sollte eigentlich nur heckklappe offen erscheinen....

    ich gehe davon aus ihr habt nen maxidot das auch anzeigt welche tür offen is? bei meinem fabia leuchtet ja bloß das allgemeine symbol auf für offene tür

    edit: funktioniert die türerkennung denn ansonsten fehlerfrei? also zeigt er bei offener tür wirklich tür auf an oder gibts da auch probleme? sonst hätte ich fast mal gesagt, mikroschalter überbrücken zum testen, das die tür halt immer als geschlossen gezeigt wird.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. steed

    steed

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.6 Tiptronic (2008 VFL)
    Bei mir waren die Symptome so, dass die Anzeige "Tür offen" bei definitiv geschlossener Beifahrertür sowohl bei der Fahrt, als auch bei geparktem Fahrzeug (Motor abgestellt, Fahrzeug verschlossen) auftraten.
    Es war also so, dass man gefahren ist und nach einigen Minuten oder auch erst nach einer halben Stunde plötzlich die Anzeige erfolgte und nach einger Zeit wieder verschwand, um danach erneut nach einer weiteren Zeit vorübergehend zu erscheinen.
    Wenn das Fahrzeug abgestellt und verschlossen worden war, kam das Signal auch unregelmäßig, die Innenbeleuchtung schaltete sich ein, die Alarmanlage (Horn/Blinker) schlug an. Das wiederholte sich dann unregelmäßig.
    Bis zur Fehlerbeseitigung hatte ich als vorübergehende Abhilfe beim Parken also immer die Sicherungen für Innenbeleuchtung, Alarmhorn und Blinker gezogen gehabt.
     
  14. #12 alimustafatuning, 17.04.2016
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Die Frage ist immer ob man an richtigen Türe ist. Verkabelung ist komplex. Spätestens wenn Tür geschlossen ist sollte das Licht ausgehen. Das scheint auch nicht zu funktionieren.. Meldet ein Türschloss nicht sauber... Wäre ja schon 2 Fehler bzw wenn die Tür net zu sagt geht auch Abschliessen nicht...
     
Thema: Skoda Fabia - Beifahrertür wird offen angezeigt - Schloss getauscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia tür wird offen angezeigt

    ,
  2. skoda offen

    ,
  3. tür offen wird nicht angezeigt

Die Seite wird geladen...

Skoda Fabia - Beifahrertür wird offen angezeigt - Schloss getauscht - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  3. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  4. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...