Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

Diskutiere Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...

dr_faust

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community,



habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF:

Er hat während der Fahrt einen Leistungsabfall(sprich zieht nicht mehr) und geht schließlich aus. Danach lässt er sich auch nicht mehr starten. Zündung funktioniert! Durch Abklemmen des Rücklaufs zum Tank und gleichzeitigem Zündung ein/aus(ca. 20 Mal) füllt sich der Kraftstoffilter mit Diesel und der Motor startet wieder. Nach 4-5 Tagen das gleiche Problem...

Ich bin mir nicht sicher, ob es was damit zu tun hat, aber der Motor ruckelt gelegentlich wie verrückt im Leerlauf z.B. an der Ampel. Das Ruckeln kommt und geht. Ich versuche es mit Zwischengas zu vermeiden, jedoch ist das nicht immer möglich.



Ich habe bereits gewechselt:

Kraftstoffförderpumpe(unter der Rückbank im Tank)

Kraftstoff-Relais

Kraftstofffilter

Rückschlagventil



Hat jemand eine Idee, was das Problem ist? Ich habe einen neuen Job angefangen und habe nur begrenzte Mittel. Ich bin für jede Hilfe dankbar...
 
skodabauer

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
398
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Versuch mal ohne den Tankverschluss zu fahren. Wenn das Problem dann weg ist, hast du ein Problem mit der Tankentlüftung.

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
 

dr_faust

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Danke für die schnelle Antwort, das werde ich auch einmal ausprobieren. Jedoch muss ich anmerken, dass ich nach dem letzten Mal den Tankverschluß geöffnet habe und kein auffäliges Zischen zu hören war...
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.868
Zustimmungen
1.453
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
260000
Kompression der Zylinder zu unterschiedlich?
 

dr_faust

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo, hatte heute morgen wieder das gleiche Problem mit offenem Tank.
@ IFA was meinst du damit?

Hat denn sonst keiner eine Idee?
 
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.931
Zustimmungen
807
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia³ Combi TDi
Kilometerstand
140000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
420000
Also zu Zeiten mechanischer Motoren (80er Jahre Wirbelkammerdiesel im Golf / Passat / VW Bus) hätte ich zu 100 % auf ein Problem der Kraftstoffzufuhr getippt. Das Fehlerbild ist typisch für verstopfte Kraftstofffilter. Einfriehren ist trotz des bescheidenen Sommerwetters eher unwahrscheinlich. Du hast aber schon fast alles getauscht. SInd dabei auch die Leitungen geprüft worden? Dreck im Tank? Hat jemand Schabernack mit dir getrieben (unverschlossener Tankdeckel)?

Leider haben unsere moderen Autos auch viel Elektronik, so dass ein Problem hier die gleichen Fehlernbilder erzeugen kann. Sporadisch auftretende Fehler sind nur mit ausgesprochen systematischer Suche zu finden. Wenn du die Kraftstoffanlage sicher ausschließen kannst, ist die nächste Stufe das elektrische System. Fehlerspeicher ausgelesen? Kabel und Stecker prüfen und auch auf die Masseleitungen schauen. Leider ist bei den elektrischen Sachen nicht immer Ursache und Wirkung präzise zuordnenbar.
Weiterhin gibt es natürlich auch noch die mechanischen Dinge am Motor - Drosselklappe, Abgasrückführung, ... aber wenn das was spinnt, müsste eigentlich die Warnleuchte angehen.

Was IFA wohl meint, sind tiefliegende mechanische Probleme, die dann beispielsweise zu fehlender Kompression führen, als verschlissene Laufbuchsen, verbrannte Ventile, verstellte Steuerzeiten usw. Hast du einen signifikanten Ölverbrauch? Oder wird das Öl gar mehr?
Auch die Pumpe Düse Elemente können kaputt gehen. Hier könntest du beispielsweise die Nullmengen auslesen lassen und schauen, ob außerhalb der zulässigen Bereichs liegen.
 
Thema:

Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus! - Ähnliche Themen

Motor geht unvermittelt aus - elektrisches oder Kraftstoffproblem?: Hallo, mein treuer Laubfrosch ärgert mich nach langer Zeit mal wieder und ich bitte um fachkundige Hilfe. Der Motor des Favorit (1.3 BMM 40kW)...
Skoda Fabia 1, 1,4TDI geht aus nach kurzer Fahrt: Hallo, Mein Fabia Bj2005 1,4TDI hat seid einiger Zeit folgendes Problem: Gelegentlich braucht er beim Starten ein paar mehr Sekunden bis der...
Tandempumpe, 1.4 TDi, AMF: Hallo! :) Ich bin neu hier bei euch im Forum, das ich übrigens super finde. Ich möchte mich nun mit einem Problem an euch wenden und ich hoffe...
Leistungsverlust Skoda Fabia Combi 6Y: Hallo, ich habe ein merkwürdiges Problem mit meinem Skoda Fabia Combi 6Y (EZ 04/2008, 59KW mit LPG-Betrieb, 200TKM): Nach ca. 150 km...
Skoda Fabia 6Y springt schlecht an und geht während der Fahrt einfach aus: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hab gleich ein Problem mitgebracht :D...Folgendes ich haber seit ca. 8 Monaten einen Skoda Fabia BJ 2005 TDI...

Sucheingaben

mein amf skoda

,

Skoda 6y 1.4 tdi 3 zylinder

,

skoda fabia 1 4 tdi amf injektor angelernen

,
skoda fabia 6y 1 4 tdi
, Motor geht aus skoda 6y5 1.4 tdi
Oben