Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI

Diskutiere Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wir interessieren uns für den Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI 1.4 l, 86 PS / 63 KW, 5.9 l/100km, 139 g/km Was haltet ihr von...

Tweety

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

wir interessieren uns für den
Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI 1.4 l, 86 PS / 63 KW, 5.9 l/100km, 139 g/km
Was haltet ihr von diesem Modell? Wofür steht MPI? Für knapp über 12.000 € finden wir das Preis-Leistungsverhältnis super! Hat jemand Erfahrungen?

Grüße von Tweety
 

campr

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
721
Zustimmungen
0
Ort
83404
Fahrzeug
Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
MPI steht für Lärm bei hohen Geschwindigkeiten
 

mat66

Guest
campr schrieb:
MPI steht für Lärm bei hohen Geschwindigkeiten
aber auch für hohe zuverlässigkeit.
der motor ist ausgereift und standfest im gegensatz zu den hochgezüchteten tsi-motörchen. hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr hubraum ;)
 

barney11

Dabei seit
01.02.2011
Beiträge
359
Zustimmungen
0
Fahrzeug
F² 1.2 TSI
mat66 schrieb:
TSI: Turbo-Schaden-Inklusive :D
Während der Garantiezeit von 2 oder 4 Jahren ist das doch bums, behaupte ich mal ganz frech. Oder nicht?
 

campr

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
721
Zustimmungen
0
Ort
83404
Fahrzeug
Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
mat66 schrieb:
campr schrieb:
MPI steht für Lärm bei hohen Geschwindigkeiten
aber auch für hohe zuverlässigkeit.
der motor ist ausgereift und standfest im gegensatz zu den hochgezüchteten tsi-motörchen. hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr hubraum ;)
Im Golf-Forum gibt es einige 1.4MPI-Fahrer, die bereits Motorschäden haben...
Ja, ich rede vom 80PS-Sauger.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.902
Zustimmungen
4.415
Ort
Niedersachsen
Mit dieser Diskussion MPI gegen TSI helft ihr dem TE in keiner Form!

Es wird wohl keinen Motor geben, bei dem es nicht irgendwann schon einmal zu Schäden gekommen ist. Das kann also in beiden (!) Fällen kein Ausschlusskriterium sein.

Deshalb mal der Versuch (!) einer Versachlichung.

1. Der 1.4 MPI ist ein bewährter Motor alter Schule, der m.E. für den Fabia absolut ausreichend ist. Vor den TSI-Motoren war das die Idealmotorisierung: Ausreichende Fahrleistungen, akzeptabler Verbrauch.

2. Der Motor lässt sich auch gut bei niedrigen Drehzahlen bewegen, ist einigermaßen laufruhig (vor allem im Vergleich zum 1.6). Bei höheren Drehzahlen wird er schon etwas lauter. Aber das liegt insbesondere auch an der nicht sehr überzeugenden Dämmung des Fabia. Das ist kein Langstreckenautobahnauto für jeden Tag.

3. Der TSI läuft schon spürbar geschmeidiger und leiser, aber die Frage ist, ob einem das den Mehrpreis wert ist. Wird das Auto vorwiegend in der Stadt und über Land bewegt und nur gelegentlich mal auf der Autobahn gefahren, dann kommt man mit dem 1.4-Motor sehr gut zurecht.


Ich kann dem TE nur zustimmen: Für 12.000 Euro erhält man viel Auto fürs Geld. Und natürlich kann man den Fabia besser ausstatten und mit einem anderen Motor versehen. Aber dann sind aus 12.000 schnell 14.500 oder 15.000 Euro geworden. Und dieses Geld muss man haben oder zumindest ausgeben wollen.

Von daher: Klare Kaufempfehlung!
 

Tweety

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für die klaren Worte des letzten Beitragsschreiber!
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
40
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Dem obigen kann ich auch voll zustimmen.

Dieser ganze missionarische Eifer der 1.2 TSI Fraktion die unbedingt den 1.4 er schlechtreden wollen geht mir auch ganz furchtbar auf die Nerven weil hier einfach nur furchtbar übertrieben wird.

Wir haben einen 1.4 er Sportline und ich bin beide Motor Varianten beim Kauf probegefahren. Der Sportline war ein 4 Monats Fahrzeug (Vorfacelift) und der 1.2 er ein Facelift Neuwagen. Ich hab mich dann für den Sportline entschieden weil ich keinen Turbo wollte (viel Kurzstrecken) und weil der Sportline für den gleichen Preis zwar etwas älter war aber gnadenlos besser ausgestattet war und als Sportline und einfach viel besser aussah als der Facelift.

Unten rum so bis 1700 Umdrehungen passiert beim 1.4 er überhaupt nichts - da muss man sich erst mal dran gewöhnen. Dann geht er aber gut ab und hängt prima am Gas. Ab 160 km/h wird er laut, das liegt aber wie schon geschrieben an der Dämmung. Der Fabia ist einfach kein Langsteckenauto.

Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h schafft er ganz klocker.

Der 1.2 er agiert unten rum viel kräftiger aber ab ca. 3000 Umdrehungen wo es beim 1.4 er erst richtig losgeht passiert da dann nicht mehr so viel. Beim Turbo hat man ab und an von unten raus schon mal eine halbe Gedenksekunde. Auf der Autobahn nehmen sie sich nichts an der Höchstgeschwindigkeit eher ist der 1.4 er etwas schneller (nur minimal kann aber daran liegen das der 1.2 er noch nicht eingefahren war). Lautstärke ist bei der Geschwindigkeit wirklich egal.

Der 1.2 er ist bei Geschwindigkeiten bis ca. 100 km/h sparsamer als der 1.4 er, bis 130 km/h ist es ungefähr gleich und ab 130km/h ist der MPI sparsamer. Das bewegt sich aber alles im 0,x l Bereich ausser du fährst nur Bodenblech dann frisst Dir der Turbo die Haare vom Kopf.

Mir persönlich gefällt der kernige Motorklang der 1.4 er besser da er zur Optik des Wagens passt.

Dazu gibt es aber auch schon entsprechende Threads hier im Forum.

Ich würde das im wesentlichen an deinem Finanzen und Fahrprofil festmachen.

Gruss Limpi
 

mat66

Guest
von mir auch eine klare kaufempfehlung. von dem gesparten geld kannst du dir noch ein paar nützliche extras einbauen lassen wie tempomat, sitzheizung etc.
 
Funtax

Funtax

Dabei seit
16.12.2010
Beiträge
196
Zustimmungen
1
Ort
Oberfranken
Was Preis/Leistung angeht sind die 1.4 MPI im Moment eigentlich das gefragteste im Fabia... gerade als "Wenig-Fahrer" musst du einige Jahre unterwegs sein, um allein über die Spritkosten und Kfz-Steuer die höhere Anschaffung des 1.2 TSI wieder reinzufahren...
 

shorty2006

Guest
Tweety schrieb:
Hallo,

wir interessieren uns für den
Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI 1.4 l, 86 PS / 63 KW, 5.9 l/100km, 139 g/km
Was haltet ihr von diesem Modell? Wofür steht MPI? Für knapp über 12.000 € finden wir das Preis-Leistungsverhältnis super! Hat jemand Erfahrungen?

Grüße von Tweety


cool edition = bretterklasse mit klima.
zwei tiefe löcher wo eigentlich zwei handschufächer sind
unbedingt das enjoy-paket mit dazu, denn ohne höhenverstellbaren fahrersitz geht gar nicht
ansonsten: für eine knappe familienkasse ist das ein gutes preis-leistungsverhältnis im nicht aufpreispflichtigen pazifik-blau sogar ganz schick
versuch die 13% beim verhandeln rauszuschlagen , nicht auf ausreden hören, das es beim sondermodell nicht soviel rabatt gibt etc. bla bla

leider gibt es den special nicht mehr als combi, das wäre ein schnäpple gewesen
 
kojum

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
hallo,
mal eine neutrale meinung vom adac:
hier wurde der combi mit dem 1.4er in 2008 getestet,rein technisch dürfte sich zum jetzigen facelift nicht allzuviel geändert haben:
Anhang anzeigen Skoda_Fabia_Combi_14_16V_Elegance.pdf

wir fahren den combi mit dem 1.4 - 16V seit gut 1,5 jahren.
die beiden sehr treffenden kommentare von andi62 und limpi kann ich nur bestätigen. dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.
der tip von shorty2006 mit dem zusätzlichen enjoy-paket bei der cool-edition ist wirklich empfehlenswert, auch meiner ansicht nach gut angelegtes geld (schon allein wegen der sitzverstellung u. der origionalen funkfernbedienung,die manuelle schlüssel-dreherei nervt auf dauer,scheinbar sind die schlösser auch nicht besonders robust, hier im forum gibt es dazu aktuell auch schon einen problem-thread...)
motor: für preissensible kunden ist es ein glücksfall, daß der "alte" 1.4 - 16V wieder ins programm aufgenommen wurde. zwischenzeitlich gab es diesen brauchbaren (günstigeren) motor ja überhaupt nicht mehr.

und wenn ihr nicht sehr oft lange autobahnstrecken mit hohem tempo fahren müsst,macht der wagen richtig spaß!
insbesondere das "gutmütige" fahrwerk, welches wirklich klasse ist, habe ich schätzen gelernt (unser f. hat nicht mal esp, daß ja jetzt überall serie ist).
auch lange urlaubstouren sind durchaus machbar.
im letzten jahr haben wir eine 2wöchige alpenrundfahrt über mehrere tausend kilometer gemacht , D/A/I/F/CH.
fazit: in allen anrainerstaaten gibt es tempolimits max.130 km/h , damit war das "lärmproblem bei hohen geschwindigkeiten" auf einem großteil der strecke kein thema, und ansonsten hat sich der fabia combi als sehr brauchbarer reisewagen für die (kleine) familie gezeigt.
gepäckraum,sitze und fahrkomfort für einen kleinwagen ...1A!
eine mitfahrende familie in einem nagelneuen citroen c3 war da deutlich genervter....
hier,mitte august 2010 auf gut 2800m höhe , ging`s dann allerdings mit diesem "alten, 1.4- 16V-MPI" wirklich nicht mehr weiter.... :D
fab.ötz.2010.jpg


gute fahrt!
 

campr

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
721
Zustimmungen
0
Ort
83404
Fahrzeug
Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
Ich bin heute einen VW Golf 6 mit gleichem/ähnlichen Motor gefahren und war platt: der war spürbar leiser als der Roomster, den ich vorige Woche hatte. Sehr überrascht war ich über den Verbrauch: wo mein Altea mit 1.2TSI/105PS ca. 6,5l/100km Streckenverbrauch anzeigt, begnügte sich der Golf mit 5,5l/100km (Landstraße).
 

shorty2006

Guest
na das sollte ja auch sein das ein 5000euro teureres auto leiser ist als das preiswertere, der hohe aufbau des roomster ist nicht zu vergleichen mit einem golf 6. natürlich macht der glf alles etwas besser, aber auch das größere loch in der geldbörse

ich hab heut nochmal den konfig bemüht zum vergleich cool edition vs. ambiente. bei den von mir gewählten diesel und beim cool noch zusätzlich geteilt umklappbare rückbank und enjoypaket, schmilzt der vorteil auf magere 900euro denn beim ambiente ist das alles bereits serie inkl geschlossenen handschuhfächer und keine zwei klaffenden löcher im amaturenbrett

900euro sind sicherlich mit etwas verhandlungsgeschick zu nivellieren bei den prozentualen rabatten, also ist im endefekt wieder die ambiente das bessere preis-leistungs-verhältnis
 
Thema:

Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI

Skoda Fabia 1.4 MPI COOL EDITION COMBI - Ähnliche Themen

(VW) Skoda Fabia 1 Combi 6Y5 Entlüftungsventil: (VW) Skoda Fabia 1 Combi 6Y5 Entlüftungsventil Ich besitze oben genanntes Fahrzeug mit folgendem Motor: 1.4 16V 59 kW/80 PS (DIN) Wo sitzt bei...
Skoda Fabia 1.4 mpi Zylinderkopfdichtung wechseln: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen Skoda fabia 1.4 mpi Bj 2002 gekauft mit 98tkm. (Schl.Nr 8004/349) Es deutet alles darauf hin das die...
Fabia Cool Edition MJ2011 Radkappen: Hallo, Mein Fabia Facelift (07/2010) Cool Edition hat die Serienbereifung 165/70R14 und die serienmäßigen Radkappen. Nach 10 Jahren fängt es nun...
Skoda Fabia 2 Combi Ölwechsel 5W40 statt 5W30 Öl: Hallo Mein Skoda Fabia II Combi Bj.2011 545 1.2 TSI 1197 ccm, 63 KW, 86 PS 98500 Km gelaufen hat seit dem letzten Ölwechsel 11000 Km gefahren 1,5...
Skoda Fabia 3 Kombi 1.4 TDi 90Ps Chiptuning: Moin, hallo, Ich bekomme nächste Woche unser neues "Familienauto" Es handelt sich um einen Fabia Kombi mit 90Ps 1.4 TDI. Wir hatten noch einen...

Sucheingaben

skoda fabia 1.4 mpi 86 ps

,

fabia 86 ps mpi

,

skoda fabia 1.4 mpi cool edition

,
skoda 1.4 mpi 16v
, Skoda octavia 1.4 MPI, mpi vs tsi motor, skoda fabia Combi II 1 4 MPI, skoda fabia 14 TSI 63 KW, skoda fabia 1.4 mpi 86ps, skoda fabia mpi motor, fabia combi 1.4 mpi cool edition, 1 4 mpi turbo 63, skodia fabiia 1.4mpi combi cool edition, wofür steht mpi beim octavia, Skoda fabia combi cool edition probleme?, 1.4 mpi motor skoda, skoda fabia mpi 1.4, wofür steht mpi skoda, entscheidung tsi mpi, skoda fabia 2 best of mpi motor, wofür steht mpi, skoda fabia combi 1.4 mpi cool edition, skOda fabia combi 1.4 cool edition, 1.4 86 ps mpi erfahrung, skoda fabia 1.4 mpi combi
Oben