Skoda E Zukunft?

Diskutiere Skoda E Zukunft? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Die ganze E Geschichte duempelt ja imme rnoch ein bisschen rum. Teslas zu teuer (Ausnahme der neue 3), BMW-i zu teuer usw. Zweitens ist die...

  1. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    Die ganze E Geschichte duempelt ja imme rnoch ein bisschen rum. Teslas zu teuer (Ausnahme der neue 3), BMW-i zu teuer usw. Zweitens ist die Ladesituation fuer Mieter meist Mist .. Laternenparken hat kaum Ladestationen, die meisten Garagen auch ned ... unbequem. Wer soll diese Wagen so kaufen?

    Trotzdem: Haben Skoda und Co da irgendwelche echten Vsisionen? Also nicht nur irgendwelche schnittigen Showfahrzeuge fuers "War auch dabei" ... sondern das was die Mehrheit nutzt. Also ein E-Octavia, E-Superb und fuer die SUVvies einen E-Kodiaq oder sonstwas. Mit jeweils 500+ KM Reichweite, damit man im Normalumfeld 1x durch die Nacht laedt und nicht irgendwo ind er Pampa laden muss.

    Opel Ampera und so sind ja ein guter Anfang. Aber mir fehlt noch ein bezahlbares SUV Modell.

    PS: Bitte keine E Grundsatzdiskussion, fuer das haben wir ja andere Threads :)
     
  2. #2 LuxRalf, 06.10.2017
    LuxRalf

    LuxRalf

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Lorentzweiler
    Werkstatt/Händler:
    Garage Kruft Echternach
    Solange es sich bei der Akkutechnik nichts tut sind E-Autos für mich keine Alternative.
    Im Übrigen muss sich wegen der Umweltbelastung bei der Fertigung der Akkus grundlegend etwas ändern.
    Und was ist mit der Entsorgung der Akkus?

    Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
     
    chris193 gefällt das.
  3. #3 Lamensis, 06.10.2017
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    @LuxRalf genau das soll alles in das andere Thema ...
    @TE ich finde auch das Skoda da irgendwie den Anschluss verliert. Genauso wie Mazda.
    Vielleicht von VAG so gewollt? wer weiss..
     
  4. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
  5. #5 Blindek, 06.10.2017
    Blindek

    Blindek Guest

    Skoda hat für den Superb 2019/20 ein Hybrid angekündigt so wie ein E-PKW für 2020

    Die haben selber gesagt das sie eine Preis/Leistung orientierte Marke sind und bleiben wollen, deshalb müssen sie genau überlegen wann die Autos anbieten, denn ein Auto das kein Gewinn einbringt lohnt sich für sie nicht.

    VW bremst da keinen, solange es Skoda selber finanziert hat keiner ein Problem damit. Auch die Technologie können sie gerne haben, müssen aber immer eine Lizenz von VW erwerben und dann natürlich die anderen kosten tragen.

    Skoda ist auch nur ein unternehmen das Geld verdienen will und solange das auch so geht warum nicht.
     
  6. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    MEB? Motor Elektro Baukasten? Sind da beide Achsen angetrieben fuer 4x4?
     
  7. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
  8. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    3.528
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Schwere Autos mit schlechter Aerodynamik eignen sich (noch) nicht für den Antrieb mit von der Kapazität sehr beschränkten Akkus.
     
  9. voon

    voon

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    130
    Ah danke. Hm ... sieht nur nach Hinterradantrieb aus. Da fuehlen sich wenigstens Benz und BMW etc Fahrer nicht so schlecht beim Umstieg :) Seufz. Ich haett gern ein bezahlbares AllradE-LifestyleSUV in Aussicht. Der Cw Wert von kleineren SUVs sollte ned schlechter sein als der vieler normaler PKWs ... die frontflaeche auch nicht soviel groesser bei den kleineren wie nem Kodiaq oder so?
     
  10. #10 0²ctavist, 06.10.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    185000
    ...ob der E-Hype nicht nach hinten losgeht ?!

     
  11. #11 Lutzsch, 06.10.2017
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    1.176
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    57.242
    Es kann schon davon ausgegangen werden, dass Skoda und der gesamte VW-Konzern entsprechende Fahrzeuge mit Alltagsnutzen in der Schublade parat hat. Warum bin ich mir so sicher? Der Auto-Markt in China und auch der in Nordeuropa ist für den VAG-Konzern absatzstark und existentiell wichtig. Gerade wenn es um Marktanteil und Wettbewerb geht. Die bisherigen Marktanteile will der Konzern sicher nicht in den nächsten drei Jahren verlieren, erst recht nicht an einen Asiaten oder Amerikaner.

    Schaut man in die besagten Regionen und betrachtet dort den Anteil elektrifizierter Fahrzeuge, im Speziellen reine Stromer, dann ist es mit den hiesigen Zulassungszahlen ziemlich konträr.

    Im westeuropäischen Raum gibt es, bis auf kleine Ausnahmen, (noch) nicht die Notwendigkeit für den VAG-Konzern und seine Mitbewerber. Damit muss aus Sicht der Automobilhersteller weder ein Produkt am Markt platziert, beworben oder lukrativ angeboten werden. Warum nicht? Weil das Folgegeschäft Service und Wartung –und damit eine gesamte Lobby mit ihrer derzeitigen Struktur – in Westeuropa zusammenbrechen würde. Werkstätten und Lieferanten von Ersatzteilen und Schmierstoffen müssten ihr Dasein minimieren. Genau hier sehe ich den eigentlichen Knackpunkt. Das Servicegeschäft treibt Milliarden in die Kassen. Milliarden auf die zukünftig gänzlich verzichtet werden müsste. Nicht nur bei den KFZ-Herstellern, sondern auch bei deren Zulieferern.


    Mit der wachsenden Kaufkraft in Asien und dem Fahrzeugwandel in Nordeuropa wird auch die westeuropäische KFZ-Industrie reagieren (müssen) um die Marktherrschaft nicht zu verlieren. Ich erwarte eine Selbstregulierung, die momentan von der deutschen KFZ-Industrie mit Aussitzen verhindern möchte.


    Diskussionen um den Akku und seine Herstellung finden ich in allen Studien die ich bisher gelesen ab lächerlich und halbherzig recherchiert. Der Austausch dazu gehört allerdings nicht in diesen Thread.
     
  12. #12 Lamensis, 06.10.2017
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    97000
    Das mag ja so stimmen (tut mir auch irgendwo leid für die Mitarbeiter), aber soll ich deswegen meine fahrende Gesundheitsgefährdung weiterfahren?.
    Das ist, als hätte man damals gesagt, man verzichtet auf Computer,Internet und grundsätzliche Digitalisierung damit zB. die Frauen an den Telefonschaltstellen ihre Jobs behalten dürfen.

    Geht eine Tür zu, geht woanders eine neue auf.
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.445
    Zustimmungen:
    3.528
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Du hälst den Kodiaq also für einen kleinen Wagen?
     
  14. #14 0²ctavist, 06.10.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    185000
    ...meine fahrende Gesundheitsgefährdung....

    der war gut !
    Ich glaube nicht so richtig an die schlimme Gesundheitsgefärhrdung des bösen bösen Verbrennungsmotors....da gibts noch zahlreiche ganz andere Baustellen. Angefangen von den Kühen, Rauchern, Heizung, Klimaanlagen über die Dieselloks, Flugzeuge, Schiffe bis Kohlekraftwerke bis hin zu den Energiebilanzen bei der Herstellung von sämtlichen Massengütern und deren z.T. wesentlich energieaufwendigere Entsorgung, Kriege, Waldbrände, usw....
    ...da werden selbst bei morgen früh weltweit komplett elektrischen Verkehrsmitteln das "Klimaziel " und eine "reine Landluft" in Innenstädten nicht erreicht werden...
     
    Octavinius gefällt das.
  15. #15 Lutzsch, 06.10.2017
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    1.176
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    57.242
    Ganz im Gegenteil! Dieser Fakt diente nur der Argumentationskette.
     
Thema:

Skoda E Zukunft?

Die Seite wird geladen...

Skoda E Zukunft? - Ähnliche Themen

  1. Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!

    Skoda in Zukunft das Dacia der Volkswagen Gruppe?!: Hat jemand von Euch diese Meldung mitbekommen? Wenn das wirklich so kommt … Ich würde sicher nicht freiwillig zu VW wechseln sondern wohl eher VW...
  2. Macht es Sinn, in Zukunft überhaupt noch Skoda zu fahren ?

    Macht es Sinn, in Zukunft überhaupt noch Skoda zu fahren ?: Einen wunderschönen guten Morgen ! Als ehemaliger Roomster- und gegenwärtiger Fabia Combi 2-Fahrer habe ich die Marke Skoda u.a. deswegen sehr...
  3. Die Zukunft der Marke "Skoda" ?? - Skoda wird VW unheimlich

    Die Zukunft der Marke "Skoda" ?? - Skoda wird VW unheimlich: Ich weiss nicht ob es solch einen Thread schon gibt, ich habe auf die schnelle keinen gefunden. So langsam bekomme ich den Eindruck das die Marke...
  4. skoda roomster 2009 eine bauserie mit zukunft? oder: warum? roomster? kaufen

    skoda roomster 2009 eine bauserie mit zukunft? oder: warum? roomster? kaufen: dez. 2008 frau mann suchen:auto, für kurz u. langstrecken,reiseauto,mit übernachtungsmöglichkeit, solider mechanik u. E.lektronic erwarten! lange...
  5. Skoda-Chef Jung zur Zukunft der Marke

    Skoda-Chef Jung zur Zukunft der Marke: Hier ein Link zu einem aktuellen Interview mit dem Chef von Skoda. Sehr interessant gerade was die neuen Modelle wie Superb und Yeti angeht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden