Škoda CitigoE iV

Diskutiere Škoda CitigoE iV im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ja das interessiert mich vielen Dank für die Info, ich selbst habe noch 12 Monate Zeit bis zur ersten Inspektion. Gibt es einen besonderen Grund...
#
schau mal hier: Škoda CitigoE iV. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

visnu777

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
5
Zustimmungen
9
Gibt es einen besonderen Grund das du die Rekuperation nicht nutzt ?
Oh, da kam wohl was falsch rüber. Ich nutze Rekuperation sehr exzessiv :D War schon bei Verbrennern ein Motorbremsen-Fan und fahre den Citigo ähnlich. D-Modus auf geraden Strecen, sobald Kurve, anderes Auto etc. auftaucht wird B reingemacht und sanft über rekuperieren möglichst smooth abgebremst :)
Daher sind die Bremsscheiben wohl angerostet :D
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.756
Zustimmungen
708
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Moin,
Ist das nicht auch mit ein Grund warum z.B. der ID.3 hinten auch Trommelbremsen hat?
Bei der geringeren Nutzung durch die Rekuperation hat die Trommelbremse einen konstruktiven Vorteil.
Ich fahre fast immer in „B“ und regle das Bremsverhalten mit dem Fuß. Das klappt ganz gut…
Gruß Jens
 
Zuletzt bearbeitet:

visnu777

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
5
Zustimmungen
9
Soweit mir bekannt ist haben wir auch hinten Trommel- und vorne Scheibenbremsen.
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.756
Zustimmungen
708
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Ja, das ist so, hatten aber die Verbrennerbrüder auch schon, oder?
Zumindest die kleinen Motoren…
 
wollibri

wollibri

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Buhlbronn
Fahrzeug
Skoda citigo e iV
Kilometerstand
9700
Ziemlich am Anfang dieses Threads wurde über BatteriekWh und Ah berichtet, demnach müsste die Traktionsbatteriespannung bei 600V liegen. Lädt er also an der CCS-Säule 30kW, so fließen nur 50A. Meine Reichweite wegen 12jähriger E-Autofahrerei liegt angezeigt zwischen 360 und 404km! Mit einem Schnitt von 8,8kWh/100km ab Batterie unterbiete ich den angegebenen Verbrauch von 10,6kWh/100km der Zeitschrift elektroautomobil signifikant. Gruß an Alle, Wolfgang
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
Hallo

hab mal zwei Frage zum Laden:

1.
Ladet Ihr 20% -> 80% oder 5% zu 100%?

2.
Musste kürzlich mit dem beiliegenden 10A-Adapter an einer Garagensteckdose nachladen.
Brauchte nur ein paar km um sicher nach Hause zu kommen:

Nach ca. 10 Min. Laden kam am recht warmen Ladeziegel eine rot blinkende LED (glaube die unterste) und ich musste alles ziehen, kurz warten und dann wieder von vorne. Ich habe für meinen G21 schon über 10x 5h geladen an dem dort mitelieferten Ziegel, ohne Probleme.

Zieegl defekt? Problem bekannt?
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.756
Zustimmungen
708
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Moin,

zu 1: Da achte ich tatsächlich nicht so sehr drauf. Ich vermeide nach Möglichkeit die 100%. Bin aber nicht auf die 80% fixiert. Es sind auch schonmal 90% +/-. Unter 20% bin ich selten. Meist lade ich am
Nachmittag nach, was die PV dann noch hergibt. Das ist mal mehr, mal weniger. Für meine Pendelstrecke reicht es immer. Manchmal lade ich eine Woche garnicht…

Zu 2: Der „Ladeziegel“ liegt bei mir noch in OVP ungenutzt im Kofferraum. Ich habe tatsächlich nach über einem Jahr das Teil noch nie benötigt…

Gruß Jens
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
ja danke ..
Wenn ich meinen Hybrid 20/80 laden würde, käme ich im Sommer 30km und im Winter 20km weit ;-)

Wir laden den Citigo momentan einmal die Woche und fahren so 280km.
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.756
Zustimmungen
708
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Ja, der Hybrid wird bei uns auch immer voll geladen, alles andere macht keinen Sinn….
 

Yakuu85

Dabei seit
20.09.2018
Beiträge
10
Zustimmungen
2
Falls es jemanden interessiert:
Heute die erste Inspektion gehabt, 30000km fast voll :D
Alles noch in Ordnung, Bremsscheiben sind schon ein bisschen durch (durch Nichtbenutzung / Rekuperation), Bremskraft ist aber noch im grünen Bereich. Zwei Updates wurden eingespielt, Pollenfilter gewechselt, Scheibenwischergummis getauscht.
138€ insgesamt, geht voll in Ordnung :)
Ich hab die 30000km Inspektion am Freitag. Bei meinem soll noch zusätzlich die Bremsflüssigkeit gewechselt werden und die Trommelbremse gereinigt werden. Alles zusammen für 244€ 🤨.

Vorher kommen die Unterschiede bei der gleichen Inspektion?
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
Ich hab die 30000km Inspektion am Freitag. Bei meinem soll noch zusätzlich die Bremsflüssigkeit gewechselt werden und die Trommelbremse gereinigt werden. Alles zusammen für 244€ 🤨.

Vorher kommen die Unterschiede bei der gleichen Inspektion?

hilft Dir nicht, aber das kann doch alles nicht normal sein. Da wird Geld ohne Ende generiert.
 

jens_w.

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
1.756
Zustimmungen
708
Fahrzeug
Cupra Leon ST eHybrid
Fahrzeug
Skoda Citigo e iV
Wenn du mehrere erreichbar Händler in der Umgebung hast?, lass dir weitere Angebote machen…
Das habe ich auch schon gemacht und dann den Betrieb damit konfrontiert.
Das ist vielleicht nicht immer die feine Art, aber man muss den „Unverschämten“ auch mal den Spiegel vorhalten.
Fakt ist, dass es am E-Auto weniger zu tun gibt, Fakt ist aber auch dass die Betriebe gerne „Verbrenner“-Umfänge aufrufen wollen. Hast ja Glück, dass die dir keinen Ölwechsel inkl. Entsorgung anbieten. ;-)
Gruß Jens
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
3.063
Zustimmungen
586
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Ich hab die 30000km Inspektion am Freitag. Bei meinem soll noch zusätzlich die Bremsflüssigkeit gewechselt werden und die Trommelbremse gereinigt werden. Alles zusammen für 244€ 🤨.

Vorher kommen die Unterschiede bei der gleichen Inspektion?
Ein Faktor ist der Wohnort. Dann das durchschnittliche Einkommen in deinem Wohnort….etc. Alles abrufbar über das Amt für Statistik. Heißt nicht überall so, aber die Erhebung der Daten gibt es überall. Steht übrigens allen zur Verfügung.
 
btl04

btl04

Dabei seit
07.06.2013
Beiträge
973
Zustimmungen
311
Ort
in Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq L&K; Citigo e iV
noch zusätzlich die Bremsflüssigkeit gewechselt werden und die Trommelbremse gereinigt werden
Die Bremsflüssigkeit wird erstmalig nach drei Jahren gewechselt und danach alle zwei Jahre, das sollte sich auch beim E-Auto nicht geändert haben. Da es den Citigo iV noch keine drei Jahre auf dem Markt gibt, sollte dieser Posten also hier nicht auftauchen. Trommelbremsen Reinigung halte ich auch für sinnfrei, bei der Laufleistung und der wenigen Nutzung durch Rekuperation, je nachdem wie oft man in Stufe 4 also B fährt.
Ich würde da noch mal nachfragen und natürlich variieren die Stundensätze von Stadt zu Stadt, Land zu Land, Händler zu Händler. Das muss man natürlich berücksichtigen. Von daher lassen sich die Werte in Foren, meist als Gesamtwert, nicht direkt vergleichen. Nennung des Arbeitspreises wäre dann wichtig.
 

MichT

Dabei seit
31.07.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Citigo E iV
Das wurde nun bei uns am Freitag durchgeführt. Der Servicemitarbeiter meinte, es handelt sich um eine Optimierung für den Ruhezustand. Es ist wohl in ein paar Fällen vorgekommen, dass ein oder mehrere Steuergeräte nicht in den Ruhemodus gegangen sind und sich dadurch die 12 Volt Batterie entladen hat. Spürbar gibt es aber keine Veränderung.
VG
Ich kann nur jedem e IV-Fahrer raten, sich beim Händler nach allen verfügbaren Updates für den Zwerg zu erkundigen und diese so schnell wie möglich aufspielen zu lassen.

Für Details mal hier recherchieren: goingelectric.de/forum/viewtopic.php?p=1621505#p1621505
Nachdem ich im Mai und Juni kein Fahrzeug hatte und diverse Telefonate mit allen möglichen Werkstätten und Hotlines getätigt habe, drängt sich mir folgender Eindruck auf:
Die Autohersteller sind nur bei sicherheitsrelevanten Vorkommnissen verpflichtet, Rückrufaktionen zu starten.
Und natürlich versuchen sie, alle Probleme mit den Fahrzeugen möglichst unter der Decke zu halten.
Auch sehr gravierende Updates werden in der Regel hinter solchen harmlos klingenden Titeln wie "Optimierung für den Ruhezustand" oder so versteckt.
Man will ja den Kunden nicht hochschrecken oder den Ruf des Modells beschädigen.

Bei meinem Fahrzeug ist vermutlich eines der zwei BMS der Batterie hops gegangen.
Nach allem, was ich im Kaffeesatz verschiedener Aussagen von Werkstattmitarbeitern und Skoda-Hotlines lesen konnte, hätte es wohl ein Update gegeben, das diesen Totalausfall hätte verhindern können. Auf meine Vorhaltungen, dass man mich hätte benachrichtigen müssen, bekam ich zur Antwort, dass die Händler nicht 15 Jahre lang alle möglichen Rückrufaktionen überwachen und kommunizieren könnten über eine Unzahl von Modelltypen hinweg, außer, es handle sich um vom KBA angeordnete Rückrufaktionen.

Solche Praktiken sind bei deutschen Autoherstellern inzwischen völlig normal. Der Dieselskandal hat denen gezeigt, dass Verschleiern und Aussitzen die beste Methode ist, um finanziell über die Runden zu kommen und deswegen kann man da auch keine Transparenz erwarten.
Auf der anderen Seite muss man aber auch auch fairerweise sagen, dass ich die ganzen 2 Monate, während denen das Auto in der Werkstatt war, einen Leihwagen bekommen habe und die gesamte Abwicklung des Schadens kostenlos war.

Langer Rede kurzer Sinn: Erkundigt Euch bei Euren Händlern regelmäßig nach Updates für das Auto!
Es könnte sich lohnen.
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
Bei mir wird in der nächsten Woche auch eine "Maßnahme" durchgeführt. Ich wurde deshalb vom Händler kontaktiert.
Das Kombiinstrument soll ein Update bekommen.
 

Zores01

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Meiner war im November/Dezember mit 800km auf der Uhr für 8 Wochen in der Werkstatt: Primär ein Steuergerät im Hochvoltbereich (Lieferengpass). Dieses hat dann festgestellt, dass nicht mehr alle Module der Batterie mitmachen, so dass da auch Module gewechselt werden mussten.

Jetzt hat sich wieder die gelbe Hochvoltlampe gemeldet, der Citigo ist entweder nicht oder nur in Schleichfahrt gefahren. Wurde dann zum Servicepartner eingeschleppt, der gerade völlig aus- und überlastet ist. Leihwagen Fehlanzeige. Bin gespannt, wie lange ich dieses Mal warten muss. Montagsauto oder Fehler im System?

Der Servicemitarbeiter meinte auch etwas von wegen Updates machen, die mit dem Kombiinstrument zu tun haben. Ob es einen Zusammenhang gibt, dass in den letzten Wochen die Restreichweitenanzeige phantastische Werte angezeigt hat, obwohl die Batteriestandsanzeiger nur noch auf 1/4 stand?
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
Bei mir wird in der nächsten Woche auch eine "Maßnahme" durchgeführt. Ich wurde deshalb vom Händler kontaktiert.
Das Kombiinstrument soll ein Update bekommen.
das wurde bei mir vor 2 o. 3 Wo. schon gemacht. Zettel habe ich leider verschlampt.
Seit dem schafft der Wagen nur noch ca. 10% weniger km!
Kann mich da nicht mal beschweren, denn man wird sagen, dass es ja jetzt kälter geworden ist.
War es aber in der darauf folgenden Wo. noch nicht.
Nach der Maßnahme zeigte er vollgeladen nur noch 250km seit den sonst üblichen 300km an.
Allerdings stimmt nun die Anzeige der verfügbaren km mit den tatsächlich fahrbaren km ziemlich gut überein.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.054
Zustimmungen
436
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
...der Citigo ist entweder nicht oder nur in Schleichfahrt gefahren. Wurde dann zum Servicepartner eingeschleppt, der gerade völlig aus- und überlastet ist. Leihwagen Fehlanzeige.
Gibt's bei BEV's keine Mobilitätsgarantie? Nur noch Schleichfahrt oder gar nicht kann wohl schwerlich als noch bestimmungsgemäße Nutzbarkeit abgetan werden.
 
Thema:

Škoda CitigoE iV

Škoda CitigoE iV - Ähnliche Themen

Regenschirm im Citigo e iv: Hallöchen, hat jemand ne Ahnung ob es eine Möglichkeit gibt im citigo e iv einen Regenschirm unterzubekommen? Also nicht einfach im Kofferraum...
Citigo e iV Ladesäulen CH: Suche CH-Besitzer mit dem Citigo e iV zwecks Austausch von Erfahrungen, speziell betreffend Ladesäulen und Abrechnungen / Lösungen. Ich fahre seit...
ŠKODA AUTO liefert den ENYAQ iV bilanziell CO2-neutral an seine Kunden aus: Der neue ŠKODA ENYAQ iV ist nicht nur auf der Straße lokal emissionsfrei: ŠKODA AUTO liefert sein neues elektrisches Flaggschiff bilanziell...
Citigo IV Mögliche Nachrüstungen: Hallo zusammen, ich bin neu hier, komme aus dem Großraum München und bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Skoda Citigo IV. Das Auto ist super...
Citigo iV Infotainmentsystem Ausgangsleistung?: Hallo Citigo-Freunde, auch ich habe seit letzter Woche einen neuen Citigo iV. Der besitzt ein verbautes Infotainment-System. Der Sound des Radios...

Sucheingaben

skoda citigo e iv lieferzeit

,

skoda citigo iv erste auslieferungen

,

citigo iv forum

,
skoda citigo iv
, citigo e, skoda citigoe IV Ambition Unterschied style, lieferzeit citigo, skoda citigo iv ladestrom ändrrn, skoda citigo iv lieferzeit nach corona, lieferzeit skoda citigo e iv, was ist die planungskontrolleinheit bei Skoda, citigo iv lieferzeit, skoda citigo e iv komfort plus paket, skoda citigo e iv forum, skoda iv cit, lieferdatum skoda citigo e, Liefertermin citigoe, citigoe iv style preis, skoda citigo IV infoblatt, liefertermin citigo, echte reichweite citigo iv, skda citigo e iv lieferzeit, lieferzeit skoda citigo, skoda citigo e iv schiebedach, test skoda citigo iv
Oben