Skoda bei Zufriedenheitsstudie GB

Diskutiere Skoda bei Zufriedenheitsstudie GB im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; In der tschechischen Tageszeitung MF Dnes war gestern ein Artikel über eine Kundenzufriedenheitsumfrage von TopGear in Großbritannien. Ergebnis:...

  1. #1 Štefan, 11.11.2005
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    In der tschechischen Tageszeitung MF Dnes war gestern ein Artikel über eine Kundenzufriedenheitsumfrage von TopGear in Großbritannien. Ergebnis: Skoda in der Gesamtwertung auf Platz 2, nur Lexus schneidet besser ab.
    Alle 3 Skoda - Baureihen sind in der Top 10:

    Quelle: http://auto.idnes.cz/auto_ojetiny.asp?r=auto_ojetiny&c=A051110_151242_auto_ojetiny_fdv
     
  2. #2 pietsprock, 11.11.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    ich kann mich der zufriedenheit nur anschließen....

    auch nach inzwischen über 360.000 km macht es immer noch jederzeit spass in meinen fabia einzusteigen....
     
  3. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Wenn Du lange genug Jaguar oder früher Range Rover oder andere British Leyland (aka British Elend)-Produkte gefahren bist, fällt Dir der Verzicht auf britisches Wurzelnussholz und Conolly-Leder sehr, sehr leicht.
    Conolly ist übrigens, genau wie Rover, pleite und out of business)
    Frage mich aber, wieviele S2000 es in UK gibt. Hier ist es ja höchstens eine Handvoll...
     
  4. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - das ist mal wieder typisch deutsch - wenn was gut ist wird es gleich wieder niedergeredet :wall:

    EDIT: Ich bin auch zufrieden mit meinem Fabi. Die Kollegen die einen Skoda fahren sind auch zufrieden. Also muß was dran sein. Am meisten schimpfen die KIA-Fahrer.
     
  5. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Ach Kletti, im Gegensatz zu Dir weiß ich aus 20 Jahren EIGENER Erfahrung, wovon ich rede, wenn´s um englische Autos geht.

    wir hatten einen Range Rover, einen Discovery (nach drei Monaten gewandelt), einen Rover 3500, einen MG, einen Metro (kennst Du den überhaupt noch?), einen XJ 6, zwei 5.3 einen XJ-S und einen Daimler 5.3 in der Familie.
    Mein Schiegervater ist so anglophil, dass er alle Pannen und Katastrophen immer irgendwie mit einem Augenzwinkern abgetan hat - aber irgendwann war´s dann gut. Heute fährt er Golf Cabrio und Volvo.

    EDIT: Kletti, der S2000 ist ein HONDA und wurde von mir NICHT niedergemacht. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass das völlige Fehlen ENGLISCHER Autos in einer BRITISCHEN Statistik bezeichnend ist. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Schreib Dich nicht ab....
     
  6. #6 Rüscherl, 11.11.2005
    Rüscherl

    Rüscherl Guest

    Fahren die sonst keine richtigen Autos?

    Mein, Skoda schön und gut, aber so weit vorne...

    Die Qualität und Verarbeitung ist doch noch nicht ganz so....

    Beim Fabia meiner Frau das kanarren im Amaturenbrett und den Tausch der Stellmotor für die Klima (was ja nicht so günstig ist), was ja bei mehreren Fabias so ist.

    Und von der Qualität des O² bin ich auch etwas enttäuscht, obwohl ich in erst vier Wochen hab. Knarren im Fahrersitz, "lebende" Türverkleidung, seit kurem knarren an der Mittelarmlehne.....

    Da war ich vom Audi anderes gewöhnt. Bis zum Schluß keine Geräusche, 1A Verarbeitung und Klima ohne Probleme.

    Oder unsere Skodas wurden nach Feiertagen gebaut :clown:
     
  7. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Wie gesagt, die sind noch britische Autos gewohnt und freuen sich über alles, was gut & klaglos funktioniert. Ein bisschen Knarren stört da nicht weiter..... ;-)
     
  8. #8 Štefan, 11.11.2005
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    ähm, bevor es zum Streit über englische Autos kommt, die kommen schon vor in der Studie, ich hatte aber ja nur die skodarelevanten Plätze hier gepostet. Dann reiche ich den Rest mal nach ;-)

    hier die 10 schlechtesten

    ich muss mal bei TopGear die ganze Liste suchen, da hats sicher noch mehr Rover, Jaguar, MG etc.
    Grüße
    Stefan
     
  9. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo Stefan

    es gibt ja fast keine britischen Autos mehr.... Rover (war vorher Honda, siehe Rover 25!) ist pleite, MG wurde an Rover verkauft und ging mit über die Wupper, British Leyland ebenso, Jaguar gehört längst zu Ford, Bentley zu VW, etc.etc.
    Marken wie Triumph, Wolseley, Reliant, Morris und Austin sind längst Historie.

    Wer kennt Bristol (Beaulieu und Fighter) - die sind meines Wissens noch die letzten unabhängigen Briten.

    Es ist ein Jammer....
     
  10. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Ach PIC86 - es geht hier überhaupt nicht um britische Autos sondern um eine Bewertung über verschiedene in England gefahrene Autos. Und da steht Skoda oben in den Top 10. Und das ist die Aussage.

    Ich hatte von Anfang an vorrausgesetzt das du das auch so erkannt hattest - Verzeihung!

    - warum soll das ein Jammer sein wenn die englischen Autos so schlecht waren wie oben von dir beschrieben? :troesten:
     
  11. 6Y

    6Y Guest

    Mir fällt da ein Zitat ein:

    "Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos, die aus England sind!"

    Muß schon älter sein.
     
  12. #12 Štefan, 11.11.2005
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Finde auch, dass das ein Jammer ist, wie immer wenn etwas mit großer Tradition verschwindet. Mir gefallen englische Autos eigentlich auch, so ein Morris Minor oder ein Reliant Robin als Zweitwagen wär schon was...

    @pic86
    dachte, es gibt Reliant noch, aber scheinbar nicht mehr. Habe gerade letztes und dieses Jahr noch welche mit überarbeiteter Front gesehen, vielleicht ein letzter Versuch. Schade, wo gibts sonst noch dreirädrige Personenwagen...

    Sorry fürs OT
    Stefan
     
  13. #13 michaelmct, 11.11.2005
    michaelmct

    michaelmct Guest

    Peugeot und Renault und Citroen soweit hinten? Könnte es sein das die Tommy's die Froschesser immernoch nicht leiden können :-)) Naja wichtig wäre natürlich noch in welcher Relation Zulassungszahlen zu Mängeln standen. Wenn die bloss 10 S2000 Fahrer gefragt haben und keiner Mängel hatte....is klar. Andererseits ist es bezeichnend, das seit ich mich für den O² interessier (ca. 3 Monate her) ich keinen Vergleichstest in diversen Zeitungen gefunden hab, wo er NICHT gewonnen hat..egal ob gegen Mazda6, Jetta oder sogar den Passat (da allerdings nur im Preis..Rest war gleich, eh mich die Wolfsburgjünger wieder steinigen).....
     
Thema:

Skoda bei Zufriedenheitsstudie GB

Die Seite wird geladen...

Skoda bei Zufriedenheitsstudie GB - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker

    Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker: Hallo kann mir jemand die codierung sagen dass das Tagfahrlicht beim Blinken nicht mehr gedimmt wird? Wie bei diesem Video: [MEDIA] Besten Dank
  2. Skoda Werbe Video

    Skoda Werbe Video: [MEDIA]
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  5. Privatverkauf Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz

    Skoda Octavia 5e Unterfahrschutz: Verkauft wird ein neuer Unterfahrschutz für den Skoda Octavia 3. Bitte nur per Abholung, in Essen und Moers möglich. Ich Verkauf das Teil nur weil...