Skoda bald das neue Dacia?!

Diskutiere Skoda bald das neue Dacia?! im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Nur mal so.. Hyundai I10 und i20 oder https://de.wikipedia.org/wiki/Oyak_Renault_Otomobil_Fabrikalar%C4%B1 aber das hat nichts mehr mit dem Thema...

  1. #181 triumph61, 17.10.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.093
    Zustimmungen:
    1.507
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Rana arboreum gefällt das.
  2. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    84284
    Pick Ups auf Skoda Basis wurden in der Tuerkei schon in den 70er Jahren gefertigt.
     
  3. yellist

    yellist

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    86
  4. #184 PolenOcti, 17.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ford F-Max....
     
  5. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    fahre das beste Auto, das im Konzern jemals gebaut wurde - meinen Yeti - weiter, bis dass der TÜV uns scheidet :D

    Spass beiseite, er kann alles was ich brauche, ist noch recht solide auf O2-Basis gebaut und hat vor allem nicht die Schnüffelsoftwaretools an Bord, die ich so gar nicht mag - besser gehts nicht. Und solange mein Autohaus in derselben Qualität wie bisher weiter arbeitet, bin ich zufrieden.

    Und sollte es mal tatsächlich zu einem Zwangswechsel kommen, habe ich einen guten Suzuki-Partner um die Ecke - je nach Platzbedarf dann entweder Vitara oder gar nur noch Jimny - mehr brauche ich nicht.
     
    Redfun und Rowal gefällt das.
  6. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    Weil der Folgethread zur Skoda Umorientierung bereits geschlossen wurde, die Antwort für @hansiwursti
    darauf hier im Ur-Thread

    ich denke im Gegenteil, dass dies eintreffen wird. H. Diess hat im Aufsichtsrat volle Rückendeckung und es wäre nicht die erste von ihm kommunizierte Entscheidung die er auf Gedeih und Verderb durchsetzt.
    Vom Marketing her gibt es verschiedene Gründe, warum eher Seat nach oben rutschen darf als Skoda - und das hat sicher nichts mit Neid in WOB zu tun. Für derartige emotionale Fakten ist im Top-Management kein Raum. Nebenbei - dass Skoda aktuell vom Design her anspricht ist auch nur temporär - so ein Designer ist schnell mal ausgewechselt. Und man darf auch nicht vergessen, dass Skoda immer noch von der Handschrift von Kaban lebt - Stefani hat ausser dem "polarisierenden" Facelift der O3-Front und danach zur verschreckten Rückkehr zur Kaban-Linie nichts zuwege gebracht.

    Man muss sich hier im Forum ja nur ansehen, wie empfindlich die bisherigen Skodakunden auf den Preissprung bei Kamiq und Scala reagieren - der Skodakäufer ist nun mal preissensibel - da ist Seat jugendlicher, hipper, hat das trendigere Image - und mit Verlaub, möglicherweise lassen sich Seat-Käufer auch eher blenden.

    Und da nicht alle nur Premium sein können, muss sich jemand auch um das Einstiegsegment kümmern - Skoda eben. Selbst auf die Gefahr hin, dass einige heutige Kunden von der Marke enttäuscht oder beleidigt abspringen
     
  7. #187 PolenOcti, 21.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    „Seat Kunden lassen sich blenden“....???? Wovon lassen sich Seat Kunden denn blenden?
     
  8. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    Mehr Schein als Sein
     
  9. #189 Skodakenner, 21.10.2019
    Skodakenner

    Skodakenner

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    101
    Von der Überzeugung das die autos emotional sind.
     
    boerni666 und Superb Dieselkutsche gefällt das.
  10. #190 PolenOcti, 21.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Offensichtlich stimmt das sogar....;)

    @HHYeti

    Was wollen die sein, außer sich optisch abzusetzen?
     
  11. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    516
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    Die Marke zielt in ihrer Werbung auf Individualität, Nonkonformismus und Lifestyle - und der Kunde „kleidet“ sich damit, um davon auf sein eigenes Bild abzufärben.

    Und damit kauft der Zielgruppenkunde eben die Art wie er wahrgenommen werden möchte - eben mehr Schein als Sein
     
    Brooomi gefällt das.
  12. #192 PolenOcti, 21.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ah und der Skoda Kunde kauft also völlig authentisch „simple clever“? Es sind alles nichts anderes als „Marken Claims“ ;-)
     
  13. #193 Superb Dieselkutsche, 21.10.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    340
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Aber Seat hat doch jetzt die unsinnige neue Marke Cupra, mit dem "tollen" 300PS Kompakt SUV das wie ein aufgemotzter Seat aussieht usw. was soll die Marke denn jetzt noch, wenn Seat aufgewertet werden sollte? ?(

    Vielleicht fällt diese Abwertung von Skoda nicht so stark aus wie befürchtet, weil mit Dacia kann man preislich eh nie mithalten, es sein den man macht aus Skoda die gleiche Eimerfabrik. ?(
    Wie sollen die Modelle in Zukunft dann aussehen?
    Vielleicht nur durch eingeschobene Ausstattungslinien z.B. eine billige Superb Ausstattung ohne viel drin nur halt mit dem Platz, für Leute die kein Schnickschnack brauchen nur eben den Platz und um Dacia im Platzverhältnis zu schlagen?
    Wie in den USA einst die günstigen "Full-Size Cars" nur eben nach europäischen Maßstäben, für Familien mit vielen Kindern und wenig Geld?

    In Deutschland bedeuten große Autos fast immer Luxus und teuer, viele Familien quetschen sich in kleine Autos aus Geldmangel, vielleicht ist das eine Lücke die Hr. Diess sieht? ?(
     
  14. #194 PolenOcti, 22.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Dacia ist billig weil das ganze drum und dran auf billig getrimmt ist. Produktion, Technik, Standort, Bezahlung..... sowas kann Skoda nicht bieten. Die Produkte die SkodaAuto baut, kann man auch nicht mal eben 40-50% billiger anbieten. So wird das Herr Diess sicher auch nicht gemeint haben.....;)
     
  15. #195 tdipower89, 22.10.2019
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Ohne mich näher mit dem Thema zu beschäftigen, denke ich auch nicht, das Skoda so abgestempelt wird.
    Und ganz ehrlich, wenn doch, wieso nicht...

    Ich kaufe Autos, die mir gefallen, die zu meinen derzeitigen Lebensumständen passen, wo der Preis in meinen Augen passt, wo ich mich wohl fühle, womit ich gerne fahre, und da is mir das "Image" ziemlich egal. Was hab ich von einem Audi oder Mercedes, der mich in der Wartung ein Vermögen kostet, die vieles nicht besser können, als billigere Fahrzeuge, nur damit der Nachbar sieht "Hey, der aus dem 2. Stock fährt nen XY"? Was hab ich davon? Mal davon abgesehen, wird das dem/denen herzlichst egal sein...

    Im Januar diesen Jahres hab ich einen Duster probe gefahren, eben weil er mir optisch sehr gut gefällt, hab mir auch ein Angebot machen lassen. Natürlich muss man in diesem Fall bei Dacia abstriche gegenüber Skoda machen, aber eher weniger in der Materialanmutung (meiner Meinung, der Duster hat wenigstens halbwegs ordentlich verkleidete Türpanele innen, im Vergleich zu meinem O3), mehr in Sachen Ausstattung (Xenon/LED, Abstandstempomat, etc.pp). Aufgrund diverser Umstände ist es mir aktuell nicht möglich, über einen Neukauf nachzudenken, aber der Duster steht nach wie vor recht weit oben auf der Liste der "möglichen Nachfolger für meinen O3".

    Und ich denke, vielen ist nicht bewusst, das Dacia nicht mehr das ist, was es mal war, sondern die sich auch eher schon auf der "Überholspur" bewegen und keine so schlechten Kisten mehr bauen, wie es zu Dacia Logan 1 Zeiten anno 2004 so der Fall war... Darum versteh ich auch nicht, warum man die Marke "Dacia" mit so nem minderwertigen Beigeschmack betitelt.
     
    Syntax1337, Redfun, Rowal und einer weiteren Person gefällt das.
  16. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    782
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Wenn das so ist, ist es um so wichtiger eine Konkurrenzmarke im Portfolio zu haben.
     
  17. #197 thamacher, 22.10.2019
    thamacher

    thamacher

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style 2.0 TSI
    Ich habe mich heute mit dem Werkstattleiter über das Thema unterhalten, als ich meinen Kodiaq zur Inspektion gebracht habe. Er meinte, sie mussten auch erst mal schlucken, als sie das gelesen haben. Allerdings hat die Presse das alles wohl etwas anders dargestellt.

    Es geht wohl ausschließlich um einige Modelle und nur für den Osteuropäischen Markt. Er meinte das Image von Skoda, dass über die letzten Jahre mühevoll aufgebaut wurde, wird auch eine VAG nicht einfach so zerstören wollen.

    Zu mal die Auto dafür aktuell auch einfach zu gut sind.
    Seien wir gespannt ;-)
     
  18. #198 PolenOcti, 22.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ich habe das dazu gefunden...


    „..Jost nannte konkrete Beispiele: "So könnte etwa Seat für nochmals emotionalere Autos stehen, denken Sie nur an die Cupra-Modelle. Škoda wiederum könnte die Märkte Osteuropas und funktional orientierte Kunden noch intensiver bedienen".

    Somit wären bei Autos der spanischen Konzerntochter Seat perspektivisch höhere Preise denkbar als für die technisch eng verwandten Typen des Kernlabels VW Pkw. Seat würde dann als Rivale der FCA-Marke Alfa Romeo positioniert – ein lang gehegter Plan des vor Kurzem verstorbenen Ex-VW-Chefs Ferdinand Piëch.
    Hingegen dürfte Škoda in künftigen Modellen auf allzu luxuriöse Extras zu verzichten und den Fokus stärker auf bisher vernachlässigte Regionen zu legen haben. Auch VW Pkw wird analysiert: "Wir schauen uns sehr genau mögliche Überlappungen im Produktportfolio aller Marken an", sagte Jost. "Ein Tiguan Coupé etwa werden wir in Europa nicht auf den Markt bringen"..“

    Quelle: Automobilwoche
     
  19. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    3.142
    Zustimmungen:
    2.924
    Und da wird die Wahrheit liegen. Warum sonst sollten sie Millionen in Imagewerbung und Marketing stecken, um ŠKODA aus dem "Ostblockdampfer" Image zu befreien, um es dann mit schnell und möglicherweise unüberlegten Entscheidungen wieder zu zerstören.

    Also abwarten. Vllt. nehmen sie dann wirklich die Fahrzeuge, die für Indien o.ä. gebaut werden und setzen die im östlichen Osten ein. Die Marge, die hier in Deutschland durch Zusatzausstattung gemacht wird, wird sich VAG nicht entgehen lassen wollen.
     
  20. #200 PolenOcti, 22.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.249
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ja das halte ich auch für wahrscheinlicher, sonst hätten sie sich 25 Jahre Image Aufbau auch sparen können.....
     
Thema: Skoda bald das neue Dacia?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda billigmarke

    ,
  2. skoda billigschiene

    ,
  3. volkswagen skoda abwertung

    ,
  4. wo bleibt der neue dacia?,
  5. skoda als billigmarke
Die Seite wird geladen...

Skoda bald das neue Dacia?! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Amundsen 3T0 035 191 A

    Skoda Amundsen 3T0 035 191 A: Hallo, Verkaufe hier das Navi aus unserem Superb. Es befindet sich in einem TOP-Zustand. MIt dabei sind auch die Karten WEST-Europa 2018 von...
  2. Turbolader neu, jetzt aber hoher Dieselverbrauch und ab und an Notlauf mit Fehlernummer P0234

    Turbolader neu, jetzt aber hoher Dieselverbrauch und ab und an Notlauf mit Fehlernummer P0234: HABE EINEN SKODA FABIA 1.6 TDI MIT 90 PS AUS DEM JAHRE 2010. Da der Turbolader stark ölte und ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich den...
  3. Frage zum Skoda Octavia (DCC, Fahrprofil)

    Frage zum Skoda Octavia (DCC, Fahrprofil): Guten Abend liebe Community, ich bin seit ca. 3 Wochen stolzer Besitzer eines Skoda Octavia (BJ 2018) und muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit...
  4. Probleme mit Skoda Service Partner, offne Fragen

    Probleme mit Skoda Service Partner, offne Fragen: Hallo, irgendwie komme ich mir gerate von einen Skoda Service Partner verkohlt vor, wir hatten vor 11 Tagen eine unserer Wagen bei nen Skoda...
  5. Privatverkauf Steuerketten- und Keilriemensatz Skoda Fabia II HTP 60PS

    Steuerketten- und Keilriemensatz Skoda Fabia II HTP 60PS: Liebe Forumsmitglieder, Da meine Großmutter einen 2007er Skoda Fabia II HTP mit 60PS besitzt, und beim Start die Rasselgeräusche und das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden