Skoda-Autoradio CD-Symphonie

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von onrap, 26.06.2004.

  1. onrap

    onrap Guest

    Hallo Skodaianer,

    nun ich frage euch aus eigener Erfahrung!

    Wie gut ist der Werksradio CD-Symphonie und es gibt zwei Verschiedene:
    Eine mit eine mitte Drehknopf
    Eine mit zwei seitigen Drehknöpfe.

    Und meine Gedanken ist, ich habe selber einen CD-Radio San Remo vom Blaupunkt (4x25 Watt Sinus).

    Ciao, von Onrap
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Deine Angaben sind nicht ganz richtig. Das eine Radio hat einen Drehschalter in der Mitte, das andere hat einen (Lautstärke) auf der linken Seite und auf der rechten Seite eine Wippe. Die Qualität des CD-Radios ist meiner Meinung nach für den normalen Gebrauch sehr gut.
     
  4. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Zitat aus ebay/skodaseat:

    Es hat einen satten Klang und der Empfang ist hervorragend. Besonders die Speicher-Funktion des Verkehrsfunk ist eine prima Sache. Auf Knopfdruck können einfach die letzten Staumeldungen abgerufen werden, die das Gerät automatisch speichert.Es lässt sich auch noch ein CD-Wechsler zusätzlich ansteuern. Gebrannte CDs sind kein Problem. Von den Funktionen ist es wohl identisch mit einem VW Gamma oder Delta.Beschreibung des Herstellers (uvp ist 449 Euro bei Skoda): Anschlüsse Aktive Antenne, Mobiltelefon. CD-Wechsler, externe Endstufe Anzeigen Wellenbereich, Sendername, Frequenz, Stationstaste, Verkehrsfunk (TP), CD-Titelnummeranzeige Beleuchtung Bedienelemante und Display bei eingeschalteter Fahrzeugbeleuchtung von innen blendfrei beleuchtet (Nachtdesign), Helligkeit mit der Intrumentenbeleuchtung regelbar. Diebstahlsicherung Elektronische Sperre des Gerätes. Nach Einbau des Gerätes in ein anderes Fahrzeug ist die Wiederinbetriebnahme nur mit der richtigen Code-Nummer möglich. Entstörung Speziell abgestimmte Entstörmittel beseitigen weitgehend alle Störimpulse, die vom Motor und anderen Teilen der elektrischen Anlage, z.B. Heizungsgebläse, Scheibenwischer, Kühlventilator usw. ausgehen. Radio: Empfangsbereiche FM (UKW), AM (MW und LW) Programmwahl Automatische Wiedergabe des vor dem Ausschalten eingestellten Programmes (Last Station Memory) bei Rundfunkbetrieb. Sechs Stationstasten jeweils für AM 1, AM 2, FM 1, FM 2 und TP. Handabstimmung auf- und abwärts, PLL-Tuning. Nach Einschalten des Radios wird das zuletztempfangene Programm wieder eingestellt (Last Station Memory). Verkehrsfunkeinrichtung Automatische Sendersuche, Durchsageautomatik, TIM (Aufzeichnung von Verkehrsmeldungen), TIM-Standby-Modus für 2 oder 24 Stunden CD-Laufwerk und CD-Wechslersteuerung: Titelanwahl, Zufallswiedergabe, automatischer Stopp und Radioumschaltung bei Verkehrsdurchsagen, CD-Anwahl im Wechslerbetrieb Audio: maximale Ausgangsleistung 4 x 20 Watt Wiedergabe Stereo (Radio und CD), aktive Klangregelung, Loudness, Überblendregler im Radio integriert
     
  5. #4 Nebukadnezar, 26.06.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Das mit dem Drehrad in der Mitte ist für den Fabia und hat die passendes Größe, das andere ist für den Octavia und hat DIN Größe. Wenn man das Octavia Radio in den Fabia bauen möchte, braucht man noch eine Blende für den über dem Radio entstehenden Schlitz.

    Andersherum passt es natürlich nicht.

    MfG Sönke
     
  6. #5 rufus4x4, 26.06.2004
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ... das Symphony (Hersteller: TECHNISAT) hat mit Sicherheit einen besseren Radioempfang als das Blaupunkt und hat vor allem GALA (geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung). Wenn Du auf MP3 verzichten kannst und mit der grünen Displaybeleuchtung leben kannst, ist es bestimmt keine schlechte Wahl. Das Radio gibt´s bei EBAY schon neu für ca. 200.- Euro.
     
  7. OKAMI

    OKAMI

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Görlitz/Niederschlesien
    meiner meinung nach sind die skoda-radios potthäßlich und völlig überteuert. was interessiert mich der gute empfang, wenn ich nur billiges plaste und eine noch billigere verarbeitung sehe (display von vor 10 jahren)? :kotzwuerg:

    ich habe mir für 348 € bei hirschundille.de den jvc-cd-tuner kd-lhx501 gekauft. hier mal ein paar daten zum vergleich:

    http://www.jvc.co.jp/english/car/euro/lhx/index.html

    -touch-screen-bedienung
    -cd, cd-r, cd-rw, mp3, wma
    -hochauflösendes touchscreen-display (man kann eigene filme und fotos hochladen, z.b. das cover zur passenden cd, läuft dann auf wunsch zur musik)
    -mos-fet-verstärker :headbang:
    -gebürstete aluminiumfront
    -motorbetriebene cd-lade mit 4 versch. winkeleinstellungen
    -1728 individuelle display-farbkombinationen (skoda-grün ist also kein problem)
    -dab-radio-steuerung
    -fernbedienung
    und, und, und..................

    der empfang ist übrigens dank DIAS-digital-tuner super-gut.

    und jetzt noch einmal: für 348 € incl. versand.

    so, und nun vergleicht mal mit der skoda-preisliste und den technischen leistungsmerkmalen...
     
  8. OKAMI

    OKAMI

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Görlitz/Niederschlesien
    ps:

    ich will übrigens keine werbung für jvc machen. auch alle anderen guten hersteller bieten für wesentlich weniger geld, mehr gegenwert, egal ob von clarion, alpine, sony, panasonic, kenwood ... usw.

    da sollte dann der persönliche geschmack entscheiden. aber in sachen design und techn. know-how sollte man für 400 € mehr erwarten können, als skoda da anbietet.
     
  9. #8 Nebukadnezar, 27.06.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Bei mir ist es genau andersherum. Ich hab mir extra ein Symphony geholt, weil ich mir nicht die Mittelkonsole mit so einer potthässlichen Lichtorgel verschandeln will. Die Originalradios fügen sich nunmal nahtlos ins Design ein. Und für den Ottonormalverbraucher reichen die Funktionen des Radios völlig aus. Außerdem kann man die Teile ja mittlerweiele günstig bei Ebay schießen.
    Und was bringt mir so ein riesen Display? Ich glaub nicht, dass da jemand permanent draufschaut. Ist wohl eher der Versuch die Mitfahrer zu beeindrucken. Außerdem haben die Werksradios den Vorteil, dass nicht tausend winzige Knöpfe wie bei DIN Radios die Bedienung unnötig erschweren. Hier sollte sich die Industrie auch mal ein Beispiel dran nehmen und mal nen neuen Standart mit größeren Frontblenden einführen.

    MfG Sönke
     
  10. OKAMI

    OKAMI

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Görlitz/Niederschlesien
    das design wird immer eine frage des persönlichen geschmacks sein, keine frage. aber für 300-400 € erwarte ich auch ein radio auf dem neuesten technischen stand. und davon kann ich bei den skoda-radios nichts sehen. weder digital-tuner, noch dab-steuerung, noch verstärker zur vermeidung von übergangsverzerrungen (mos-fet). dein wunsch nach größeren blenden kann auch ich nur begrüßen.

    was die größe der knöpfe und das große display beim jvc angeht kann ich nur sagen: knöpfe ????
    der große bildschirm dient hauptsächlich als touchscreen-bedienoberfläche, so wie bei moderen kopierern. bequemer geht es nicht mehr. kein drehen und drücken von knöpfen mehr. und somit auch kein mechanischer verschleiß!!! alle blaupunkt-besitzer wissen, was ich meine. der foto- und filmmodus ist nur ein gimmick.

    schau mal hier und probiers mal aus:

    http://www.jvc.co.jp/english/car/euro/lhx/features.html

    und von bunt ist auch keine rede. meine radio erstrahlt über die gesamte benutzeroberfläche in schönstem skoda-grün mit rot beleuchteten tasten, was sehr gut zu den rs-instrumenten paßt.
     
  11. #10 Nebukadnezar, 27.06.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Nen Touchscreen ganz ohne Knöpfe fänd ich auf die Dauer im Auto ein bischen nervig.
    An mein Symphonie kann ich auch ohne Hinsehen hinpacken und hab sofort den richtigen Knopf. Am Touchscreen müsste ich da ja jedesmal hingucken, um nicht die falsche Funktion anzuwählen.

    Und vom technischen Stand find ichs vollkommend ausreichend, da ich eh meist CD höre und eh nen Verstärker drannenhängt. Und nen DAB Radio würde hier im Norden eh noch stumm bleiben.

    Und im Endeffekt machen eh alle Radios dasselbe: Es kommt Musik raus.

    MfG Sönke
     
  12. onrap

    onrap Guest

    Hallo Leute,

    danke für eure Meinung!

    Nun, was ich gelesen und informiert habe, habe ich entschlossen
    einen Symphonie-CD Radio zu kaufen. Natürlich im Ebay!

    Vorteiledes Symphonie:
    Design passt am besten zu Fabia weil sie wie aus einem Guss geschnitten ist. Mich persönlich ist dieser ein schönes Radio, schlicht, zeitlos und ohne diese bunten Gefunkel! Im Auto ist doch kein Disco, oder! :narr:
    Die Knöpfe und Drehknöpfe kann ich während der Fahrt "blind" bedienen und mehr Power und Spielereien brauche ich eh nicht. Ich will einfach schnell und huckepack Radio hören oder schnell auf CD hören.


    Da kann der Touchscreen nicht!
    Touchscreen ist zwar technische Weiterentwicklung (natürlich bin ich nicht dagegen), aber nach meiner Erfahrung durch Ergonomie und Bedienung finde ich dieser neuer Technik sehr ablenkig, man muss immer schauen, welche Menü das rauskommt, jedes Mal am gleichen "Knopfplatz" eine andere Funktion. Ich finde, dieser Touchscreen-Technik ist noch nicht ergonomisch ausgereift.

    Für mich ist sehr wichtig, das während der Fahrt fast alle Funktionen BLIND bedienen kann. So weit ist dieser Touchscreen-Radio noch nicht!


    Danke nochmals, ciao onrap
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaub das is normal, daß Originalradios mehr Kosten und veraltete Technik haben.
    Dafür passen sie halt perfekt in das Armaturenbrett.

    Gerade beim Fabia isses ja auch so, daß dieses Radio nur in dieses Auto paßt. Und da nicht alle Fabias mit Werksradios ausgeliefert werden und es mehrere zur Auswahl gibt sind die Stückzahlen eben auch kleiner und Entwurf und die Herstellung werden somit teurer.
     
  15. #13 rufus4x4, 28.06.2004
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ... wenn Du bei Ebay bietest, achte darauf, dass das Radio frisch aus einem Neuwagen kommt (= neuester Softwarestand) und der 4-stellige Radiocode mitgeliefert wird.
     
Thema:

Skoda-Autoradio CD-Symphonie

Die Seite wird geladen...

Skoda-Autoradio CD-Symphonie - Ähnliche Themen

  1. Dein Skoda auf 'ner Torte

    Dein Skoda auf 'ner Torte: Hey Ihr lieben, ich habe euch mal bis zum 31.12.16 ein 15% Rabatt Gutschein für alle Tortenbilder erstellt :) Der Code lautet: SKODA...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...