Škoda Auto mit weltweitem Absatzplus von 1,0 Prozent in 2003

Diskutiere Škoda Auto mit weltweitem Absatzplus von 1,0 Prozent in 2003 im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Škoda Auto hat im vergangenen Jahr weltweit insgesamt 449 758 (2002: 445 525) Fahrzeuge der Modellreihen Fabia, Octavia und Superb an Kunden...

  1. #1 M.Herrmann, 10.02.2004
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    Škoda Auto hat im vergangenen Jahr weltweit insgesamt 449 758 (2002: 445 525) Fahrzeuge der Modellreihen Fabia, Octavia und Superb an Kunden ausgeliefert. Trotz der global schwierigen Konjunktur und des verschärften Wettbewerbsdrucks auf den einzelnen Märkten steigerte der Automobilhersteller damit seinen Absatz um 1,0 Prozent.



    Meistverkaufte Škoda-Modellreihe war 2003 der Fabia mit 260 988 (2002: 264 641) Fahrzeugen, der damit nahezu das Vorjahresniveau erreichte. Der Octavia erzielte im abgelaufenen Jahr einen Verkaufsrekord mit 165 635 (2002: 164 017) an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen (+1,0 Prozent). Der Škoda Superb erzielte das größte Absatzplus (+37,2 Prozent) mit 23 135 (2002: 16 867) verkauften Automobilen auf dem europäischen Markt.



    In Westeuropa hat Škoda mit 235 861 (2002: 238 323) verkauften Fahrzeugen einen Marktanteil von 1,65 Prozent - und damit wieder das Vorjahresniveau - erreicht. Trotz des Gesamtmarktrückgangs in Deutschland um 0,5 Prozent erhöhte Škoda Auto in diesem wichtigsten Exportmarkt mit 70 055 (2002: 67 656) Automobilen (+3,6 Prozent) seinen Marktanteil auf 2,16 Prozent. Auf dem stagnierenden Automobilmarkt Großbritannien verzeichnete Škoda mit 37 103 (2002: 38 251) Fahrzeugen einen leichten Absatzrückgang von 3,0 Prozent. Drittwichtigster westeuropäischer Markt für Škoda war 2003 Italien mit 23 061 (2002: 23 051) verkauften Fahrzeugen. Daneben zählen Österreich (16 200 Fahrzeuge, 2002: 15 552), Frankreich (14 234 Fahrzeuge, 2002: 16 607) und Spanien (13 322 Fahrzeuge, 2002: 15 549) zu den für Škoda wichtigsten Märkten.



    In der Tschechischen Republik ist es Škoda Auto gelungen mit insgesamt 71 522 verkauften Fahrzeugen (2002: 74 466) trotz der scharfen Preispolitik der Mitbewerber vor allem im meistverkauften Segment A0 und trotz dem stagnierenden Markt fast eine Hälfte der Interessenten um einen neuen Wagen zu gewinnen (der Marktanteil betrug 47,7 Prozent). Das größte Interesse genoss der Škoda Fabia Kurzheck mit 25 314 verkauften Fahrzeugen. Eine Absatzsteigerung verzeichnete auch das Modell Škoda Fabia Combi (19 857 Fahrzeuge; +10,8 Prozent) und der Škoda Octavia Combi (7 528 Fahrzeuge; +2,3 Prozent). Seit der Weltpremiere des Fabia RS beim Autosalon in Genf im März 2003 haben in der Tschechischen Republik 554 Kunden diesen unverwechselbaren Wagen mit sportlichem Charakter gekauft. Die Komfortlimousine Škoda Superb erfreute sich einem steigenden Interesse, insgesamt sprach dieses Modell 3 658 Kunden an (+48,6 Prozent). In allen Segmenten, in denen die Škoda-Fahrzeuge vertreten sind, belegen die Modelle Fabia, Octavia und Superb in der Tschechischen Republik mit Abstand den jeweils ersten Platz in der Verkaufsstatistik – jeder davon mit einem Anteil von rund 60 Prozent im jeweiligen Segment. Dank dem Modell Superb kehrte die Marke Škoda wieder auf die Prager Burg zurück und die spezielle Präsidenten-Limousine Superb dient seit Dezember 2003 dem Präsidenten der Tschechischen Republik. Als seinen offiziellen Wagen benutzt den Škoda Superb nicht nur der Staatspräsident, sondern auch mehrere Minister der Regierung der Tschechischen Republik.



    In Zentral– und Osteuropa (ohne Tschechische Republik) verkaufte die Marke 120 126 (2002: 109 773) Fahrzeuge an Kunden und erreichte damit ein Plus von 9,4 Prozent. Den größten Anteil an diesem Ergebnis hat der polnische Markt. Dort erreichte Škoda mit 42 927 (2002: 34 301) Fahrzeugen (+25,2 Prozent) einen Marktanteil von 12,0 Prozent. Auf dem ungarischen Markt vergrößerte Škoda Auto mit 15 462 (2002: 11 507) verkauften Fahrzeugen (+34,4 Prozent) seinen Marktanteil auf 7,3 Prozent. In der Slowakei verkaufte Škoda 25 728 (2002: 29 175) Fahrzeuge. Dieser Rückgang um 11,8 Prozent entspricht der Entwicklung des slowakischen Gesamtmarkts, der um 11,9 Prozent fiel.



    In Asien und Übersee setzte Škoda insgesamt 22 249 (2002: 22 963) Fahrzeuge (-3,1 Prozent) ab. In Indien ist Škoda seit 2002 mit einem Montagewerk vertreten. Der Absatz in diesem Markt erhöhte sich um 5,8 Prozent auf 4 656 (2002: 4 401) Fahrzeuge.



    Auslieferungen an Kunden nach Regionen



    Region Januar - Dezember 2003 2002 Veränderung in Prozent

    Westeuropa
    235 861 Fzg. 238 323 -1,0

    Zentral- und Osteuropa (außer der Tschechischen Republik)
    120 126 109 773 +9,4

    Tschechische Republik
    71 522 74 466 -4,0

    Übersee/Asien/Afrika
    22 249 22 963 -3,1

    Summe
    449 758 445 525 +1,0




    Auslieferungen an Kunden nach Modellen



    Modellreihe Januar - Dezember 2003 2002 Veränderung in Prozent

    Škoda Fabia
    260 988 Fzg. 264 641 -1,4

    Škoda Octavia
    165 635 164 017 +1,0

    Škoda Superb
    23 135 16 867 +37,2

    Summe
    449 758 445 525 +1,0


    quelle media.skoda-auto.com
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geoldoc, 10.02.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Hey, eigntlich gehört diese Pressemeldung ja fast in das Superb- Forum, dann mit der Überrschrift:

    Superb verhilft Skoda zu positiven Verkaufs-Zahlen
     
Thema:

Škoda Auto mit weltweitem Absatzplus von 1,0 Prozent in 2003

Die Seite wird geladen...

Škoda Auto mit weltweitem Absatzplus von 1,0 Prozent in 2003 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Teile Škoda 742

    Teile Škoda 742: Hallo zusamman, habe ein paar Teile zu verkaufen: - Glaskippdach mit Rahmen (original Skoda CSSR) - Frontmittelteil Typ 742, Rechteckscheinwerfer...
  2. Allgemein Amundsen, SmartLink und Android Auto

    Amundsen, SmartLink und Android Auto: Ich bekomme es einfach nicht hin....und "eigentlich" bin ich bei solchen Sachen wirklich nicht ungeschickt. Während mein Sohn mit seinem iPhone7...
  3. Octavia III Lautstärkeabsenkung bei Navigation über Google Maps/Android Auto

    Lautstärkeabsenkung bei Navigation über Google Maps/Android Auto: Hallo. Ich wollte einmal nachfragen, ob noch jemand das Problem hat, dass bei der Navigation über Google Maps mit Android Auto nach der...
  4. ŠKODA ist offizieller Kooperationspartner von ,Willkommen 2017‘

    ŠKODA ist offizieller Kooperationspartner von ,Willkommen 2017‘: ŠKODA ist offizieller Kooperationspartner von ,Willkommen 2017‘ › VIP-Gast auf der Bühne: der neue ŠKODA KODIAQ › ŠKODA stellt neues SUV als...
  5. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...