Skoda 1202 Motor- Kupplung reparieren

Diskutiere Skoda 1202 Motor- Kupplung reparieren im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe nun endlich den Motor aus meinem Desta Gabelstapler ausgebaut. Die Kupplung rutschte schon eine ganze Weile, mittlerweile kommt...

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo,

ich habe nun endlich den Motor aus meinem Desta Gabelstapler ausgebaut. Die Kupplung rutschte schon
eine ganze Weile, mittlerweile kommt er kaum noch von der Stelle. Die wird auch stark beansprucht, weil ich damit
große Granitplatten bewege und oft mit schleifender Kupplung fahre.
Die Originalscheibe ist extrem abgenutzt, die Nietenköpfe sind schon angeschliffen. Ich habe zwei gebrauchte
rumzuliegen, die wesentlich besser sind. Die eine ist genau der gleicht Typ, die andere ist eine Kupferscheibe.

Das wäre meine erste Frage: Die Kupferscheiben sollen ja robuster sein, nehme ich die?
Der Ausbau des Motors ist ganz schön aufwendig, ein Risiko möchte ich nicht eingehen.

Die wichtigste Frage: Wie stelle ich den Kupplungsautomaten ein? Da sind ja drei Finger mit gekonterten
Muttern. Ich vermute, das nach dem Einbau der neuen Scheine da was eingestellt wird.
Bloß wie und wo messe ich was?

Ist ein Überdrehen der Anlageflächen zwingend notwendig, die haben ganz schöne Rillen?

Der Simmerring auf der Motorseite scheint nicht mehr dicht zu sein, kann den wechseln ohne
den Motor zu zerlegen?

Vielen Dank schon immer!

Gruß Reinhard
 

Anhänge

  • Kupplung2.jpg
    Kupplung2.jpg
    144,2 KB · Aufrufe: 30
  • Kupplung1.jpg
    Kupplung1.jpg
    149 KB · Aufrufe: 28
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
178
Zustimmungen
50
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Reinhard,

mach doch mal bitte noch ein paar Fotos.
Wie tief sind denn die Rillen ?

Kupferscheibe habe ich noch nie gesehen. Mehr Fotos

Die Ausrückfinger einstellen muss ich mal im Buch sehen ob das was steht.

Aber eigentlich so daß das Ausrücklager beim Motorlauf nicht mit dreht.

Bis dann Jörg
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo Jörg,

ich geh gleich noch mal raus und fotografiere die Scheibe und die Anlageflächen.
Mit der Einstellung der Ausrückfinger, das würde mich brennend interessieren,
schau doch bitte mal rein.
Pack bloß gerade meine Sachen und bin dann bis Montag unterwegs.
Also wenn ich nicht antworte ist das kein Desinteresse. Vielleicht kann
ich da auch einen Computer benutzen.

Besten Dank für die Antwort.

Gruß Reinhard
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
So, das wären die Bilder.
Die Rillen sind sehr tief, kommt auf dem Foto nicht so richtig
rüber. Ich werde die Scheiben überdrehen lassen.
 

Anhänge

  • Rillen.jpg
    Rillen.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 27
  • Kupferscheibe.jpg
    Kupferscheibe.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 24
  • Normale Scheibe.jpg
    Normale Scheibe.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 25
  • Beide Scheiben.jpg
    Beide Scheiben.jpg
    152,2 KB · Aufrufe: 29

kat

Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
306
Zustimmungen
22
Hallo,

hast Du kein Werkstatthandbuch für die Frontmotormodelle?

Grüße
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo kat,

hast Du kein Werkstatthandbuch für die Frontmotormodelle?

Leider nicht. Ich muß dann halt improvisieren. Ich könnte mit eins besorgen, aber ohne den Stapler kann
ich nicht arbeiten, es sollte also nicht zu lange dauern.
Bin zur Zeit nicht zu hause, ab Montag kümmere ich mich darum.

Gruß Reinhard
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo,

hab doch ein Handbuch, hatte es schlichtweg vergessen.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

Gruß Reinhard
 
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
178
Zustimmungen
50
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Reinhard,

ich habe hier noch eine komplette Kupplung inkl.Schwungscheibe liegen.
Wo wohnst du denn etwa?

Wenn du mit Geld drohst kannst du die haben.
Entweder so dreckig wie jetzt oder ich arbeite die noch auf.
Ich kann Automat und Schwungscheibe auch noch auf der Drehmaschine überarbeiten.
So das die Riefen möglichst weg sind.
Je nachdem wie tief die sind könnten aber noch kleine Spuren übrig bleiben.
Es müssten auch noch Mitnehmerscheiben irgendwo rum liegen.

Kupplung Skoda1202
20220116_163339.jpg

Nur mal schnell aus der Ecke rausgekramt,daher so dreckig.

Bis dann Jörg
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo Jörg,

bin gerade nach Hause gekommen, melde mich Morgen.
Eine Frage vorweg: Wenn ich die komplette Schwungscheibe wechsele, muß die dann nicht neu ausgewuchtet werden?

Vielen Dank!

Gruß Reinhard
 
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
178
Zustimmungen
50
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Reinhard,

ähm also, ich habe noch nie eine Schwungscheibe ausgewuchtet.
Die ist ja für sich im Rundlauf, siehe Bohrungen am Aussendurchmesser.
Die Mitnehmerscheibe wird ja öfter gewechselt.
Die Druckplatte ist ja eigentlich auch im Rundlauf.
Habe ich mir noch nie Gedanken drum gemacht.
Da hat auch noch nie jemand was ausgewuchtet.
Nur ordentlich zentrieren.
Das mag bei heutigen Autos anders sein.
Beim Favorit müsstest du aufpassen wegen dem Sensor ,das eine neue Schwungscheibe genau auf die selbe Stelle der Kurbelwelle kommt.
Aber nicht am dem alten Motor.


Bis dann Jörg
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo Jörg,

danke, wieder was gelernt. Der Motor läuft bei mir sowieso nur im unteren Drehzahlbereich
Ich habe zwei Kupplungsautomaten und zwei Schwungmassen hier. Allerdings sind die Zahnkkränze
nicht mehr so toll. Der im Stapler war ist die aktuelle Seite völlig fertig und die andere hat seltsamerweise
auch ganz schöne Laufspuren. Da sind aber keine Einspurfasen dran, das war wahrscheinlich das
Problem. Die müßte ich also auch noch ranschleifen. Meine Teile liegen beim Schlosser,
bei dem habe ich noch was gut.
Allerdings hat er mit dem Aufschrumpfen von Zahnkränzen keinerlei Erfahrungen und er hat auch nur
eine riesige, uralte Drehbank, die er wohl selten benutzt.
Ich habe Angst, das er den Zahnkranz zu heiß macht und die Härtung weg ist.
Er hat auch noch nicht angefangen und reißt sich auch nicht drum. Ich hätte also schon Interesse.
Wie sieht den der Zahnkranz bei dir aus? Auf dem Foto sehen die Zähne abgenutzt aus aber ich vermute,
das sind die Einspurfasen.
Geldmäßig habe ich keine Vorstellungen, hab mit Motoren usw. kaum was zu tun.
Hast du da eine Zahl?

Gruß Reinhard
 
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
178
Zustimmungen
50
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Reinhard,

ich mache mal Detailfotos vom Starterkranz.
Die Einspurfasen habe gerade nicht im Blick.
Eigentlich ist der Kranz nicht wirklich gehärtet.

Deinen Kranz kannst du auch mit einem weichen Dorn,Cu oder Ms,und Unterlage mit einem Hammer und mittlerer Manneskraft herunter hämmern.
Mit einer Flex oder Schleifscheibe auf der Rückseite vom Kranz neue Fasen im richtigen Winkel anbringen.
Auf der Rückseite sollten die Zähne eigentlich noch rechtwinklig sein.
Wie abgenutzt sind die Zähne insgesamt eigentlich?
Und wie sieht das Anlasserritzel aus?

Alles gut säubern.
Die Kranz bei 200°C in den Backofen,
Die Schwungscheibe in den Tiefkühler über Nacht,dann flutschen die beiden Teile fast von alleine in einander.
Mit einem Schonhammer evtl.nachhelfen.
Die Teile halten ja nur über die Flächenpressung.

Hattest du schon geschrieben wo du in etwa wohnst?

Ansonsten schreib mich mal über PN an,geht über Streichelfon und WhatsApp einfacher.

Bis dann Jörg
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo Jörg,

vielen Dank für deine Tips! Das Drehen des Zahnkranzes sollte ja für mich machbar sein.
Den Anlasser habe ich von Osttimer reparieren lassen, sieht jetzt wie ein Neuteil aus. Der zuletzt benutzte Teil des
Zahnkranzes ist völlig lädiert, habe ich auch beim Starten gemerkt. Der hintere Teil hat auch ganz schöne Dellen, er wurde
scheinbar auch schon benutzt. Einspurfasen sind da nicht dran.
Das ist die Frage, drehen und fasen, oder lieber was Neues?
Die zweite Kupplung ist leider von einem anderen Skoda Motor. Der Zahnkranz hat einen anderen Innendurchmesser und sie hat
auch nur 4 Aufnamebohrungen. Die eingebaute Kupplung hat 6 Befestigungsbohrungen.
Die eine Mitnehmerscheibe, die ich rumzuliegen habe sieht eigentlich ganz gut aus, zur Not könnte ich auch bei
Osttimer eine Neue kaufen.
Was sagst du denn zum hinteren Teil des Zahnkranzes, ist der akzeptabel?
Schade, das keiner was über die kupferne Mitnehmerscheibe weiß. Hab mal was von Industriekupplung gelesen,
vielleicht ist die extra für den Gabelstapler.

Ach so, ich wohne in der Nähe von Guben an der polnischen Grenze.

Vielen Dank für deine Hilfe!

Gruß Reinhard
 

Anhänge

  • K2.jpg
    K2.jpg
    474,5 KB · Aufrufe: 23
  • Anlasser.jpg
    Anlasser.jpg
    99,8 KB · Aufrufe: 20
  • K1.jpg
    K1.jpg
    68,2 KB · Aufrufe: 20
joergs1202

joergs1202

Dabei seit
22.04.2013
Beiträge
178
Zustimmungen
50
Ort
14806
Fahrzeug
1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
Werkstatt/Händler
Meine Scheune!
Kilometerstand
Viele km.....
Hallo Reinhard,

Huch die Zähne sehen ja doch schon sehr schlimm aus.Da hilft wahrscheinlich auch umdrehen nicht mehr.

Dafür sieht der aufgearbeitete Anlasser ja richtig gut aus.
Wenn es nicht unbedingt sein muss nicht einbauen, dann ist das Ritzel sicherlich bald wieder kaputt.
Ich weiß ja nicht wie dringend du den Stapler wieder brauchst zum arbeiten.

Die Kupplung habe ich übrig,ein Jäger und Sammler schmeißt ja nichts weg.

Ich wohne 50 km südlich von Potsdam bei Belzig.
Das sind so etwa 200km von dir.

Bis dann Jörg
 

Reinhard14

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
1
Hallo Jörg,

Huch die Zähne sehen ja doch schon sehr schlimm aus.Da hilft wahrscheinlich auch umdrehen nicht mehr.

Auf dem Foto sieht es wirklich nicht gut aus. Die haben jeweils eine Druckstelle, vielleicht durch die
fehlende Einspurfase. Aber wesentlich besser als die zZ. genutzte Seite.
Meinst du wirklich, den kann man nicht nehmen?
Ich weiß ja nicht wie dringend du den Stapler wieder brauchst zum arbeiten.
Ich bau zZ. meinen uralten Mitsubishi L300 zum Camper um. Wenn ich nicht arbeiten kann,
habe ich dafür Zeit.🙂

Ich wohne 50 km südlich von Potsdam bei Belzig.
Das sind so etwa 200km von dir.

Hab leider nur den L300.

Ich ruf dich morgen mal an.
Schönen Abend noch.

Gruß Reinhard
 
Thema:

Skoda 1202 Motor- Kupplung reparieren

Oben