SKODA 105, BJ 1988, slowakische Zulassung

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von fritze57, 03.06.2014.

  1. #1 fritze57, 03.06.2014
    fritze57

    fritze57

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Technisches Datenblatt SKODA 105 BJ 1988, slowakische Zulassung.

    Meine Anfrage wegen einer Zulassung hier in D

    Hallo,

    ich hätte die Möglichkeit einen sehr gut erhaltenen Skoda 105 Baujahr 1988 mit slowakischer Zulassung (mit 1 Jahr slowakischem TÜV) zu erhalten.

    Das Problem ist nun die Zulassung hier in Deutschland.

    Nachdem ich mich bei der Zulassungsstelle wegen einer Anmeldung hier in D erkundigt habe, sagte man mir, dass ich über den TÜV ein

    deutsches technisches Datenblatt erstellen lassen müsste oder bekommen könnte.

    Nach weiterer Erkundigung beim TÜV erklärte man mir, dass für dieses Fahrzeug keine EG-Typgenehmigung vorläge, und ich deshalb ein Vollgutachten für das Fahrzeug machen lassen müsste.

    Meine Frage nun: gibt es eine einfachere Möglichkeit, das Fahrzeug hier in Deutschland anzumelden,

    z.B. durch Vorlage einer Kopie einer gültigen Zulassung eines hier angemeldeten Fahrzeugs gleichen Typs oder ähnliches.

    Für alle Informationen hierzu wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße

    fritze 57
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodaloge, 03.06.2014
    skodaloge

    skodaloge

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    dreiländereck sachsen-anhalt / sachsen / brandenb
    Fahrzeug:
    skoda rapid135 , 120GLS , 130LH , octavia II 2.0 tdi und noch vieles zum basteln
    Werkstatt/Händler:
    selberschrauber
    du fährst zur dekra und machst ne vollabnahme ...die haben datensätze für den 105 ... damit zur Zulassungsstelle und du bekommst deutsche unterlagen ... diese eu unterlagen sprich ewg papiere hat skoda erst ab 1998 abrufbar ... habe das schon so oft gemacht und geht ...bist du so um die 250 euro mit allem dabei ... oder ist das Auto so schlecht das zu viele mängel sind ...
     
  4. #3 mr. street machines, 04.06.2014
    mr. street machines

    mr. street machines

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    99638 Kindelbrück /Thür.
    Fahrzeug:
    Oldi´s: Skoda 105 S 1978, Favorit E 1991, Favorit Pick up 1995, CEZET 350 1982
    Werkstatt/Händler:
    www.skopart.de , selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    65000
    Besorg dir zur Sicherheit eine Kopie eines deutschen Briefes des Typ´s. Kann nicht schaden.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Keine Angst vor der Vollabnahme. Das ist im Prinzip nur eine bessere Hauptuntersuchung.
    Deutsche Papiere können nicht Schaden, sind aber nicht zwingend notwendig.


    ...getapatalked.
     
  6. #5 KleineKampfsau, 04.06.2014
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also mein Dekramann hatte selbst die Unterlagen fürn S100/110R als pdf. Das sollte kein Problem sein.
    Was mir eher Gedanken macht wäre der Zustand. Slowakischer TÜV wäre für mich nicht unbedingt das Argument. Das muss nichts heissen ....
     
  7. #6 mr. street machines, 04.06.2014
    mr. street machines

    mr. street machines

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    99638 Kindelbrück /Thür.
    Fahrzeug:
    Oldi´s: Skoda 105 S 1978, Favorit E 1991, Favorit Pick up 1995, CEZET 350 1982
    Werkstatt/Händler:
    www.skopart.de , selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    65000
    Deutscher TÜV aber auch nicht ... ;)
     
  8. #7 rubberdag, 04.06.2014
    rubberdag

    rubberdag

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4X4/ S110R/ Felicia Fun Pick Up
    Werkstatt/Händler:
    Rosner KFZ-Technik, Mehlbachsdrift 10,21339 Lüneburg-Goseburg
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Zusammen!
    Es kommt ja erst einmal darauf an in welchem Bundesland du wohnst, dann entscheidet sich wer für dich zuständig ist.
    Das Auto war in der Slowakei zugelassen also in der EU und hat noch 1 Jahr Eu TÜV. Er sollte einfach die Slovakischen Kennzeichen dran lassen, zur Dekra in die neuen Bundesländer fahren und Datenblatt ausdrucken lassen. Ich habe für das Datenblatt und Zusatzeintragungen 120€ bezahlt.
    Vorher war ich beim TÜV Lüneburg und da wollten sie eine Vollabnahme machen und der TÜV Sachverständige hat aber gleich gesagt (ohne dass er das Auto gesehen hat) das ich ihn verschrotten kann weil er sowieso nicht durchkommt. :thumbdown: Dann bin ich nach Hagenow gefahren und habe wie gesagt das Datenblatt und Zusatzeintragungen bekommen. TÜV hatte er ja noch etwas über 1 Jahr von den Tschechen und der muss in Deutschland anerkannt werden, da die Tschechen ja zur EU gehören und dadurch den TÜV nach europäische Vorgaben machen. ;)
     
  9. #8 fritze57, 04.06.2014
    fritze57

    fritze57

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal für die Infos.

    Ich werde als erstes also mal bei der DEKRA vorbeischauen, ob eine "einfache" Ummeldung mit Erhalt eines deutschen Datenblattes möglich ist.

    Wenn die Sache bei der DEKRA in den neuen Bundesländern wirklich einfacher sein sollte als beim TÜV in den neuen Bundesländern, dann

    würde ich diesen Aufwand (komme aus den alten Bu-ländern) doch gerne auf mich nehmen.

    Noch eine Frage (1): wo oder von wem könnte ich denn eine Kopie einer gültigen deutschen Zulassung für einen 105er bekommen? Falls das nützlich sein

    könnte bei der Zulassung oder bei der DEKRA- bzw. TÜV-Vorführung.

    Frage 2: Bekomme ich denn auf der Zulassungsstelle mit den jetzigen ausländischen Papieren ein Überführungskennzeichen (wenigstens für die Fahrt

    von der Grenze bis nach Hause?)

    vielen Dank, .... die Sache wird langsam interessant

    fritze
     
  10. #9 mr. street machines, 05.06.2014
    mr. street machines

    mr. street machines

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    99638 Kindelbrück /Thür.
    Fahrzeug:
    Oldi´s: Skoda 105 S 1978, Favorit E 1991, Favorit Pick up 1995, CEZET 350 1982
    Werkstatt/Händler:
    www.skopart.de , selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    65000
    Für Kurzzeitkennzeichen brauchst du keinerlei Papiere. Ruf bei deiner Versicherung an, die geben dir die Nummer und es wird dann später bei der Zulassung verrechnet (ansonsten 50,- zB bei der HUK)
    Gelten eigentlich aber nur in D. Also ab der Grenze. Hab aber auch schon von Holland mit Kurzzeitkennzeichen überführt (eigenes Risiko) . Hatte im Netz einen Anbieter für eine Versicherung für die Überführung vom Ausland gefunden. Naja, denke mal da hätte nix passieren dürfen ...
     
  11. #10 rubberdag, 05.06.2014
    rubberdag

    rubberdag

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4X4/ S110R/ Felicia Fun Pick Up
    Werkstatt/Händler:
    Rosner KFZ-Technik, Mehlbachsdrift 10,21339 Lüneburg-Goseburg
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Fritze!
    Wenn das Auto zur Zeit in der Slovakei noch zugelassen ist, hat es eine EU Zulassungsbescheinigung die etwas anders aussehen kann als unsere aber letztendlich den gleichen Wert hat wie unsere. Lass Dir vom Verkäufer die Papiere geben und die Kennzeichen am Auto, so kannst Du nach und innerhalb von Deutschland fahren.
    Du brauchst keine TÜV Prüfung, da er ja noch TÜV hat! Der slovakische TÜV zählt in der ganzen EU! Die Slovakei ist EU Mitglied! Innerhalb der EU kann man Autos ganz normal ummelden, als wenn DU von Hamburg nach München ummeldest. Die Behörden stellen sich nur quer da sie das was in den Papieren steht auf slovakisch steht und sie das nicht lesen können. Marc (Skodaloge) hat völlig recht, dass er sagt, dass die Dekra ( neue Bundesländer) alle Daten gespeichert hat und Dir daher ein Datenblatt ausdrucken kann. Du musst das Auto dafür nur vorstellen damit der Dekra Prüfer die Fahrgestellnummer usw. vergleichen und ins Datenblatt eintragen kann.
    So habe ich es mit meinem Auto gemacht und als es dann ohne Probleme zugelassen war habe ich den alten Brief, Zulassungsbescheinigung und das Kennzeichen mit dem TÜV Stempel zum Verkäufer geschickt damit er das Auto bei sich abmelden konnte.
    Mein Auto ist auf RZ zugelassen und ich bin nach Hagenow zum Autohaus gefahren als ein Dekra Prüfer da war und hab mir nen Datenblatt geben lassen hat ca.120€ gekostet und dann musste die Zulassungsstelle das Auto ummelden.Das Datenblatt darf in den alten Bundesländern nur der TÜV ausstellen und in den Neuen Bundesländen nur die Dekra. Das Problem ist nur das der TÜV im Westen Kohle von Dir haben will und je mehr desto besser für ihn!
    Ich hab auch erst Stress gehabt und als ich es dann hinter mir hatte und gesehen habe wie einfach es war, war ich echt erstaunt! Wie gesagt das Auto sollte nicht abgemeldet sein und zugelassen sein als die Slovakei zur EU gehörte.
     
  12. #11 fritze57, 12.06.2014
    fritze57

    fritze57

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache scheint sich zu entwickeln....

    Über was ich mich aber noch gar nicht informiert habe, ist die Ersatzteilfrage. Wie sieht's denn so aus mit Ersatzteilen für die 105er und 120er zwischen den Baujahren 1986 und 1990?

    Und noch eine Frage: Wie steht's denn um den Fahrkomfort? Ich bin langjähriger Wartburg 1.3 - Fahrer. Ist der Fahrkomfort der Skodas in etwa mit einem Wartburg zu vergleichen oder liege ich da völlig daneben?
     
  13. #12 KleineKampfsau, 12.06.2014
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Wenn man die richtigen Quellen kennt, relativ entspannt, es sei, es handelt sich um so spezielle Spezialteile, dass die speziellen Spezialisten da auch Schwierigkeiten haben ;).
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 skodasüd, 13.06.2014
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
     
  16. #14 Colares, 14.08.2014
    Colares

    Colares

    Dabei seit:
    14.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fritze57,

    ich bin neu im Forum und starte direkt erstmal mit einer Frage.
    Ich bin kurz davor einen Skoda 105 aus Tschechien zu kaufen, mit CZ Tüv (bis 07/2016 :)).

    Hat bei dir auch alles so reibungslos geklappt wie bei rubberdag? Oder hast du noch ein paar Erfahrungen mitzuteilen?


    Grüße
    Colares
     
Thema: SKODA 105, BJ 1988, slowakische Zulassung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eg-typgenehmigung wartburg

    ,
  2. slowakische zulassung deutschland

    ,
  3. skoda von 1988

Die Seite wird geladen...

SKODA 105, BJ 1988, slowakische Zulassung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...