Sitzschienenverlängerung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von HoFra, 02.03.2011.

  1. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Ich habe ziemlich lange Stelzen und finde deshalb nicht die ganz perfekte Sitzposition (Oberschenkelauflage). Dies fällt mir immer wieder auf, wenn ich, wie am Wochenende, ein Auto mit längerem Verstellbereich fahre.

    Mein Händler hat mir angeboten, die Sitzschienen ein Stück nach hinten zu versetzen. Dazu müsste aber der Innenboden angebohrt werden. Vielleicht ist das jetzt übertrieben, aber ich habe Sorge, dass dabei Metallspäne in Hohlräume geraten und dort Rost verursachen.
    Wie seht Ihr das bzw. hat jemand das bei seinem Wagen machen lassen.

    Der Umbau soll ca. 100 € kosten.

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 02.03.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Wie soll den das gehen? Die Sitzschienauflage ist doch höher als das Bodenblech....
     
  4. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Du hast Recht! Ich habe mir das eben mal näher angesehen. Man könnte höchstens um ca. 1,5cm verlängern, ansonsten würde die Schiene über die Erhöhung hinausragen. ......und ob eine so geringe Verlängerung etwas bringt???

    M.E. müsste man dazu auch gar nicht den Wagenboden anbohren sondern die Schiene selbst mit zwei zusätzlichen Löchern versehen und ein kurzes Stück weiter hinten wieder anschrauben.
     
  5. #4 dathobi, 02.03.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.251
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    1,5 cm werden wohl nichts bringen und schon garnicht für 100 Euro.
    Entweder neue Löche setzten oder leider darauf verzichten. Alternativ könnte man bei einem Fahrzeugbau für Sonderfahrzeuge (behindertengerecht) anfragen.
     
  6. #5 Blaubär, 02.03.2011
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Die Idee hatte ich auch schon, Flachstahlschienen als Adapter und Verstärkung unter die Sitzkonsolen, die Stahlschienen an den vorhandenen Löchern befestigen und den Sitz auf die Schienen schrauben. Hat mir der Händler aber von abgeraten, da sich dadurch die Gurtgeometrie ändert und die Sitzbefestigung Bestandteil der ABE ist. Der Umbau müsste für eine Einzelabnahme beim TÜV vorgeführt werden. Mein Tipp- bei der nächsten HU unverbindlich den Prüfer fragen, wenn er kein Problem sieht kann man immer noch drüber nachdenken.
     
Thema: Sitzschienenverlängerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda rapid sitzschienenverlängerung

    ,
  2. skoda roomster sitzschienenverlängerung

    ,
  3. sitzschieneverlängerung skoda