Sitzheizung sporadisches Problem

Diskutiere Sitzheizung sporadisches Problem im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Skoda SuperB 3U Moin, ich habe seit kurzem ein kleines Problem mit der Sitzheizung auf der Fahrer und Beifahrerseite vorn, im Fond läuft alles...

  1. #1 crapsen, 29.12.2014
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    288000
    Skoda SuperB 3U

    Moin,

    ich habe seit kurzem ein kleines Problem mit der Sitzheizung auf der Fahrer und Beifahrerseite vorn, im Fond läuft alles wunderbar.

    Die Sitzheizung vorn funktioniert teilweise nicht, egal auf welcher Stufe (1 bis 5) meistens springt sie irgendwann doch an... Teilweise funktioniert sie auch sofort bei Fahrtantritt.

    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte, hat der SuperB evtl. ein extra Steuergerät für die sitzheizung?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 crapsen, 30.12.2014
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    288000
    Nachtrag:

    Heute gingen die Sitzheizungen vorn auf dem Fahrersitz erst ca nach 15 Minuten an und auf dem Beifahrersitz ca erst nach 25 Minuten... :(
     
  4. #3 3U_1.9 TDI, 30.12.2014
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    333.266
    Hallo,

    Ich hatte vorletzten Winter ein ähnliches Problem. Nach und nach wollte der Fahrersitz nicht warm werden, dann wieder doch und dann wieder nicht und und und...
    Irgendwann ging hinten auch gar nix mehr. Nur noch der Beifahrer konnte sich wärmen.
    Also war ich beim Sattler, dabei stellte sich heraus, dass die alte Matte an einer Stelle durchgebrannt war. Der baute einer seiner Carbonmatten ein, hatte nichts gebracht. Er meinte, dass dann wohl der Temperaturfühler (den er von der Alten übernommen hatte) im Ars... sei und den gibt es nur neu mit der Originalmatte.
    Dann Originalheizmatte eingebaut, Immer noch nichts.
    Also ging ich zum Bosch-Service. Das war auch witzig, weil ich im Hochsommer mit meinem Sitzheizungsproblem kam :D .
    Die haben dann einen fehlerhaften Kabelstrang im Armaturenbrett gefunden und ersetzt. Was da genau war, weiß ich nicht mehr.
    Hinten wurde eine Kabelsteckverbindung an der A-Säule entfernt und die Kabel miteinander verlötet. Die Ursache dafür war der übliche Wassereinbruch beim Superb, denn die Steckverbindung war stark oxidiert.
    Alles in allem hat es zwar viel Geld gekostet, dafür funktioniert seit dem alles wieder fehlerfrei bis heute und das ist mir am Ende das Wichtigste.

    PS: Der Sattler verriet mir noch, dass man durchgebrannte Sitzheizungsmatten über die Teilkasko geltend machen kann (Kabelbrand).

    So, ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen ;)


    MfG 3U_1.9 TDI
     
  5. #4 fire4live, 30.12.2014
    fire4live

    fire4live

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Facelift 1.2 TSI 86PS
    Kilometerstand:
    17500
    Also ich hab da zurzeit in meinem Octiavia 1 Elegance auch ein Problem. Beifahrerseite heizt ohne Probleme. Fahrerseite geht sporadisch nicht mehr. Habe die Sitzmatten durchgemessen und den NTC-Widerstand in den Sitzen auch. Auf beiden Seiten gleich und absolut i.O. Das Doppelrelais klackt auch immer, selbst wenn die Matten nicht warm werden. Überlege vllt. mal den Schalter selbst in der Mittelkonsole zu wechseln... ?(
     
  6. #5 3U_1.9 TDI, 30.12.2014
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    333.266
    Hatte bei mir nix gebracht.
     
  7. #6 crapsen, 31.12.2014
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    288000
    Vielen Dank für den Hinweis mit der A Säule, dann werde ich dem mal nachgehen ;) Ich berichte dann ob es daran lag, muss nur mal sehen wann ich dazu komme :(
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 crapsen, 04.11.2015
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    288000
    So selbe Temperaturen (um die 0 Grad) und wieder selbes Problem ;) Habe es letztes Jahr garnicht mehr in Angriff genommen die Kabel hinter der A-Säule zu kontrollieren, werde das aber jedoch dieses Winter schaffen :D

    Was sich mir nicht ganz erschließen möchte ist, dass meine Freundin die Sitzheizung auch schon im Herbst sehr oft in Betrieb genommen hat und die da wirklich einwandfrei funktionierte. Es geht wirklich erst immer los, wenn es wirklich kalt draußen ist, dass die Sitzheizung garnicht, oder nur sehr träge funktioniert (auf allen Sitzen)...
     
  10. #8 Lancelot, 05.11.2015
    Lancelot

    Lancelot

    Dabei seit:
    20.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hungary
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 PD TDI
    Kilometerstand:
    179354
    Hallo Zusammen,
    meine Fahrerseite Sitzheizung ist kaputt.
    Kann jemand sagen, welche Typ von Widerstand und welche Typ Temperaturfühler soll ich haben, wenn ich eine oder beide wächseln muss? (wie "stark" sollen diese sein)
    Danke Vorab!
     
Thema:

Sitzheizung sporadisches Problem

Die Seite wird geladen...

Sitzheizung sporadisches Problem - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  2. Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016

    Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016: Hallo zusammen, mein Name ist Michael und bin so zusagen ein Frischling hier im Forum. Seit Anfang des Jahres darf ich mich stolzer Besitzer...
  3. Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?

    Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?: Mein Glühwendel/Notlauf-Problem besteht im Prinzip schon seit fast 2 Jahren. Immermal sporadisch ging der Wagen (O2 Combi, 2.0 TDI, 12/2010,...
  4. Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung

    Problem mit Nachrüstung Anhängerkupplung: Hallo, ich habe die Tage eine Anhängerkupplung nachgerüstet von Bosal www (Punkt)...
  5. Audi Sportsitze an Yeti Sitzheizung anklemmen?

    Audi Sportsitze an Yeti Sitzheizung anklemmen?: Moin Moin ich habe die Serien Barhocker in meinem Yeti durch Sportsitze aus einem Audi ausgetauscht, Soweit schon mal richtig geil, weil...