Sitzerweichung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Gorilla, 27.09.2005.

  1. #1 Gorilla, 27.09.2005
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum. Ich habe mir vor ca. 6 Wochen einen gebrauchten Superb 2.8 Elegance zugelegt :victory:. Das Auto ist jetzt fast 2 Jahre alt und hat ca. 35.000 km gelaufen, davon sind ca. 2000 von mir. Insgesamt bin ich mit dem Autochen rundum zufrieden, alles passt, alles funktioniert, läuft wunderbar. Nur der so oft gelobte Sitzkomfort will sich bei mir nicht mehr einstellen: Seit ca. 500 km ist es so, dass bei meinem Fahrersitz die hintere Hälfte der Sitzfläche zischen den Seitenwangen ziemlich "weich" und schlaff erscheint. D.h. ich setzte mich rein und denke zuerst noch - Hey, Supersitz! Nach ca. 30 - 45 Minuten sinke ich dann aber allmählich irgendwie ein Stück tiefer (ca. 2 - 3 cm) in die Sitzfläche. Die hintere Hälfte des Sitzes fühlt sich dann an wie eine straff gespannte Hängematte.

    Der Fahrersitz scheint - vom Gefühl her - der einzige Sitz zu sein, den der Vorbesitzer verwendet hat, alle anderen Sitze machen den Eindruck nahezu unbenutzt zu sein. Man bemerkt deshalb auch einen Unterschied in der Festigkeit, wenn man vom Beifahrersitz zum Fahrersitz wechselt. Aber auch auf dem Beifahrersitz stellt sich bei mir nach 30 - 45 Minuten der gleiche (wenn auch deutlich schwächere) Eindruck ein, dass ich ein Stück einsinke und dann eher unbequem sitze.

    Mein Freundlicher meint, er könne das so nicht nachvollziehen und auch keinen Schaden am Sitz feststellen (er hat aber auch nur 5 Minuten draufgesessen und an allen Polstern rumgedrückt) und die leichte Erweichung des Sitzes müsse man wohl als normalen Verschleiß hinnehmen. Ich sehe ja auch ein, dass ein Sitz nach 35.000 km nicht mehr straff und prall wie am ersten Tag sein muss, aber ein bisschen Unterstützung wollte ich meinem Allerwertesten schon gönnen. Außerdem kann man sich bestimmt trefflich streiten, wie viel "Erweichung" noch normal ist und was nicht mehr. Ich werde daher vor Ablauf der Garantie einfach noch mal ein paar andere Feundliche aufsuchen und sehen, was die dazu sagen.

    Aber vorher wüsste ich gerne: Wie sind Eure Erfahrungen mit der Stabilität / Festigkeit der Sitzflächen, besonders des Fahrersitzes?

    Oder liegt es vielleicht ganz einfach an mir? Das will ich auch nicht ausschließen, da ich - wie bestimmt viele hier - nicht ganz klein bin (1,90 m) und nicht ganz leicht (104 - 106 kg , je nach Tagesform). Bei anderen Autos ist mir dieser Effekt aber noch nicht untergekommen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb25tdi, 27.09.2005
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Was soll man da jetzt drauf antworten . . . .

    Das ein neuer Sitz sich anders anfühlt als ein Sitz auf dem ein 150 kg schwerer Fahrer 2 Jahre drauf rumgerutscht ist hast Du ja schon selber erkannt. Das der Skoda-Händler diesen Sitz allerdings auf Kulanz oder Garantie austauscht wage ich mal ganz ganz schwer zu bezweifeln. Der Sitz ist ja nicht kaputt . . . halt nur ein wenig verschlissen.

    Ich würd an Deiner Stelle mal zu einer Autosattlerei in Deiner Gegend fahren und dort mal fragen was denn wohl eine Aufpolsterung kostet. Ich denke, das ist der Weg.
     
  4. #3 Gorilla, 27.09.2005
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Um keinen falschen Eindruck aufkommen zu lassen: Ich möchte nicht am Sitz herumkritteln und irgendwelche Kleinigkeiten ins Forum stellen. Es geht nicht darum, dass der Sitz ein "bisschen" zu weich ist und ich ein "bisschen" zu tief sitze. Es geht darum, dass man nach einer Weile den Eindruck hat, auf einem Sack zu sitzen.
     
  5. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Versteh´ schon, was Du meinst, aber ich bin mit 2 Metern Grösse und 110 kg (je nach Tagesform 2 kg mehr oder weniger) auch kein "Leichtmatrose" und habe den von Dir beschriebenen Effekt weder bei meinem Auto noch beim Leih-Superb neulich (45.000 km) nicht beobachtet.
     
  6. #5 Gorilla, 28.09.2005
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Na dann ... vielen Dank. Ich habe eh den Verdacht, dass ich der einzige mit diesem Problem bin. Insofern werde ich mich zu einem netten Autosattler aufmachen, aufdass er meiner gekrümmten Gestalt wieder Form gibt. :fahren: Vielleicht gönn ich mir das dann mal zu Weihnachten :nikolaus:
     
  7. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Na nicht ganz. Ich bin auch der Meinung, dass der Sitz weiche wird. Nur ist mein Superb ca. 64TKM und zwei Jahre alt. Dennoch hab ic es die ganze Zeit bemerkt. Nach längeren Fahrten war der Sitz flachgesessen und ich musste sogar die Sitzhöhe während der Fahrt korregieren.

    Wenn das Auto dann eine weile gestanden hat, erholt sich der Sitz einwenig. Ich streiche zumindest nach jeder längeren Fahrt die Lederfalten raus. Es ist aber als normal anzusehen, dass sich ein Sitz mit zunehmender KM-Leistung verändert. Irgendwann gibt jeder nach.

    Ich werde mir bei ca. 150TKM eine neuen Schaumkeil zulegen. Diesen gibt es bei Skoda zu bestellen. Mehr sorgen macht mir das Leder. Ich pflege es zwar, aber ich denke mir, dass es nicht die Qualität hat, wie bei anderen Herstellern. Wenn ich da ca. 60TKM gelaufene 4erGolfs sehe mit Leder... Da benötigt man schon Sattlererfahrungen.
     
  8. #7 Gorilla, 05.10.2005
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Rapid,

    was ist das denn für ein Schaumkeil? Wird der im Sitz eingebaut, d.h. wird die Sitzfläche neu gepolstert? Oder ist das eine Auflage, die man auf den Sitz drauflegt, so ähnlich wie diese "Gesundheitskeile"? Mein Händler hat hiervon nichts erwähnt, als ich wegen des Sitzes nachgefragt hatte.

    Ich denke mir, wenn es von Skoda eine gute Lösung gibt, dann muss kein fremder Sattler dran arbeiten und dann gibt es ggf. später auch weniger Probleme, wenn mal ein Kulanzfall auftreten sollte.

    Gruß
    Gorilla
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Sorry, dass ich mich so unverständlich ausgedrückt habe. Der Sitz besteht aus einem Schaumstoffkern. Dieses muss man nur alle ca. 100tkm mal wechseln. Dann ist der Sitz wie neu. Der Sattler schneidet diesen Schaumstoffkern auf und klebt eine stabilere Schicht dazwischen. Somit wird der sitzt härter und wiederstandsfähiger. Weiterhin wird die Unterseite auch etwas mit einem Gewebe unterklebt. Denn oft ist es so, das schwerere Fahrer (Norm sind 75 Kg und 1,75 m Korpergrösse) das Sitzkissen unten aus den Sitzgestell herausdrücken. Diese Stahlwanne soll eigentlich den Abtaucheffekt beim Unfall verhinden, aber gerade im hinteren Bereich des Sitzes ist nichts, was davon abhalten langsam aber sicher in die Tiefe zu rutschen.
     
  11. #9 Gorilla, 07.10.2005
    Gorilla

    Gorilla

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hi,

    vielen Dank für Deine Erklärung.

    Gruß
    Gorilla
     
Thema:

Sitzerweichung