Sitzerhöhung für Kinder ( Sitzkissen ) nicht für Beifahrersitz mit Airbag geeignet ?

Diskutiere Sitzerhöhung für Kinder ( Sitzkissen ) nicht für Beifahrersitz mit Airbag geeignet ? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend zusammen ! Erstmal frohe Weihnachten Euch allen ! Eine Frage: Das Christkind hat unserer Tochter eine Sitzerhöhung ( Sitzkissen )...

  1. #1 Pampersbomber, 26.12.2009
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Nabend zusammen !

    Erstmal frohe Weihnachten Euch allen !

    Eine Frage:
    Das Christkind hat unserer Tochter eine Sitzerhöhung ( Sitzkissen ) entsprechend Ihrer Größe und Gewicht geschenkt.
    Nu blättere ich in der Beschreibung nach und dort steht: " Sitzerhöhung nicht geeignet für Beifahrersitz mit Airbag ".
    Warum ist das so ? Das Sitzkissen ist doch extra dafür gebaut worden um unsere Tochter in die entsprechende Höhe
    vom Fahrzeug zu bringen. Beim normalen Kindersitz ( 4punkt-Gurt ) darf ich sie schon auf die Beifahrerseite setzen.

    Hat wer von Euch eine Erklärung dafür ?
    Danke vorab !

    Schönes Restweihnachten !

    Schönen Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 26.12.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Hallo.
    Ich hätte da was logisches anzubieten. Mit der Hilfe des Sitzkissen kommt der Kopf deiner Tochter auf die selbe Höhe wie der Kopf eines Erwachsenen, jedoch ist der Schenkel (vom Becken zum Kopf) welcher einknickt immer noch sehr kurz. Dies könnte zur Folge haben, das der Airbag nicht vom Gesicht, sondern von der Schädeldecke getroffen wird. Wenn meine Vermutung stimmt, dann wären leicht Stauchungen im Bereich der Halswirbel deiner Tochter (eines Kindes) die anzunehmenden kleinsten Verletzungen.
    Aber in solchen Sachen bin ich kein Fachmann. Vielleicht kann dir der ADAC oder noch jemand anderes eine logische Erklärung dafür geben.

    Berndtson
     
  4. noi76

    noi76 Guest

    hmm, wenn wir den Kindersitz auf dem Beifahrersitz haben, müssen wir den Airbag abschalten. Wäre dann das gleiche wie mit der Sitzerhöhung. Falls Du keine Abschaltung hast, würde ich mich an die Anweisung halt und sie hinten mitfahren lassen...
     
  5. #4 Pampersbomber, 26.12.2009
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Das muß ich bei meinem Sitz nicht machen, mit der Airbagabschaltung. Du mußt es
    machen wenn Du z. B. einen Maxikosi hast, entgegen der Fahrtrichtung installiert.
    Beim normalen Kindersitz ist es kein muß, darum ja die Frage warum bei einer Sitzerhöhung. ( Oder gibts bei Kindersitzen verschiedene Ausführungen ((Airbag deaktivieren und nicht deaktivieren )) ) ?
    Die Erklärung von Berndtson gefällt mir schon ganz gut, danke dafür !

    Airbagabschaltung hat unser Roomi natürlich, auch unser Fabia I.
    Unsere Tochter sitzt einfach gerne vorne, und wenn ich zu zweit unterwegs bin
    dann find ich das angenehmer wenn das Kind daneben sitzt und nicht hinten ...
     
  6. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    222345
    Und ansonsten hilft §21 StVO Personenbeförderung
    ...
    (1a) Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, die kleiner als 150 cm sind, dürfen in Kraftfahrzeugen auf Sitzen, für die Sicherheitsgurte vorgeschrieben sind, nur mitgenommen werden, wenn Rückhalteeinrichtungen für Kinder benutzt werden, die amtlich genehmigt und für das Kind geeignet sind....

    Grüße
    Fred
     
Thema: Sitzerhöhung für Kinder ( Sitzkissen ) nicht für Beifahrersitz mit Airbag geeignet ?
Die Seite wird geladen...

Sitzerhöhung für Kinder ( Sitzkissen ) nicht für Beifahrersitz mit Airbag geeignet ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb II: Blende (Bolero u. Swing), Ascher, Airbag-Lampe

    Superb II: Blende (Bolero u. Swing), Ascher, Airbag-Lampe: Hallo, da ich vor einiger Zeit von meinem guten Superb II auf einen VW-Bus umgestiegen bin habe ich einige Teile noch gefunden (Teilweise von...
  2. Beifahrer-Airbag Warnleuchte im Tacho

    Beifahrer-Airbag Warnleuchte im Tacho: Hallo zusammen, ich habe in meinem Oct RS (Neuwagen) den Beifahrer-Airbag zwecks Maxi Cosi ausgeschaltet. Als ich ihn wieder eingeschaltet habe,...
  3. elektr. Beifahrersitz tot

    elektr. Beifahrersitz tot: Hallo, bei meinem Superb 3 Limousine L&K Ausstattung ist der Beifahrersitz tot. Habe heute mal ein bisschen den Winterdreck ein bisschen...
  4. Airbag Fehler - G179 Crashsensor Fahrerseite

    Airbag Fehler - G179 Crashsensor Fahrerseite: Hi, ich habe folgenden Fehler ausgelesen: 01221 - Crashsensor Seitenairbag Fahrerseite (G179) 010 - Unterbrechung/ Kurzschluss nach Plus -...
  5. skoda fabia 1 Beifahrersitz nass

    skoda fabia 1 Beifahrersitz nass: Habe Probleme mit der Feuchtigkeit im Auto. Es handelt sich hierbei um einen Skoda Fabia Kombi 1, Derzeit habe ich einen feuchten Beifahrersitz....