Sitz wackelt - erfolgloser Reparaturversuch wegen glatter Schrauben

Diskutiere Sitz wackelt - erfolgloser Reparaturversuch wegen glatter Schrauben im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Da mein wackelner Sitz mich wahnsinnig macht ich keine Lust mehr hatte wieder wegen den vielen "kleinen" Problemchen Geld zu bezahlen hab...

  1. #1 NiteCrow, 24.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo


    Da mein wackelner Sitz mich wahnsinnig macht ich keine Lust mehr hatte wieder wegen den vielen "kleinen" Problemchen Geld zu bezahlen hab ichs heute mal versucht den Sitz irgendwie fest zu machen.

    Nachdem ich irgendwie diese Plastikdinger vom Sitz abbekommen habe, hab ich auch den Übeltäter gefunden.

    Und zwar sitzen auf den beiden Führungsschienen je ein Schlitten. Auf dieses sitzen wiederum je 2 kleine Verbindungsstücke. Und die Verbindung von Sitz und den insgesamt 4 Verbindungsschlitten besteht aus einem kleinen Zylinder, der die beiden Löcher verbindet. Okay, versteht wahrscheinlich keiner, aber vielleicht die, die das schonmal gemacht haben.
    Jedenfalls haben wohl die vorderen Zylinder Spiel bekommen und dadurch wackelt der Sitz. Ich dachte das lässt sich einfach wieder durch festschrauben lösen. Aber denkste. Statt da einfach mal ne Schraube mit Mutter durch die beiden Löcher des Verbindungsstückes und des Sitzes zu machen, haben die irgendwie einen kleinen Stab mit 2 glatten Platten da rangesetzt. Tja, nur wie geht das fest?
    Kann ich das überhaupt selber?

    Morgen wenns Fotos gibt werdet ihr mich verstehen :hihi:
     
  2. #2 SKODA DOC, 24.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Das sind Nieten. Die müsste man aufbohren und neue reinmachen. Allerdings kann man da keinen Erfolg garantieren.
    Das wäre doch nen Fall für die Lifetime Garantie?
    Ruf mal am Montag bei uns an oder erinner mich nochmal dran. Ich frage dann mal nach.

    Neues Sitzgestell kostet 300 glaub ich.
     
  3. #3 NiteCrow, 24.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt Nieten war der Begriff den ich gesucht habe.

    Na wenn das wahr wäre, dann hätte ich die Garantie schonmal für dieses und für die Hälfte des nächsten Jahres raus :wow:


    Man, sowas darf doch echt nicht sein :fingerno:
     
  4. #4 NiteCrow, 24.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir gerade über die alternative Lösug Gedanken gemacht. Ich denke die wird nicht gehen, da anscheinend das Loch ja ausgeschlagen ist, wo die Niete durchgeht. Da würde das nix bringen. Außer man macht das Loch größer ... Aber der Aufwand und die geringen Erfolgsaussichten sprechen dann eher für die 50 Euro für die LifeTime
    Und stattdessen Schraube und Mutter durch und festziehen geht nicht, weil sich die Sitz und Verbindungsstück beim Hoch- bzw. Runterstellen zueinander bewegen.

    Dann werd ich mal sparen :rolleyes:
     
  5. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    AT, Steiermark
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo,

    Ich kenne das Problem vom Octavia, da ist das aber kein Nietverbindung sondern ein Lagerbolzen der durch eine Art Splint gesichert wird.
    Habe den Bolzen rausgenommen und alles mit zähem Fett eingeschmiert, mal schauen wie lange das Knacken weg ist.

    @SKODA DOC
    Hast du vielleicht ein professionelle Lösung für das Sitzknacken beim Octavia, ohne gleich das komplette Sitzgestell zu tauschen?


    MfG

    renwal
     
  6. herr b

    herr b Guest

    ich hatte dasselbe problem habe am dienstag ein komplett neues untergestell rein bekommen! kostenpunkt 400€!!!
    hoffe das es jetzt hält. auto wird erst 4 jahre alt und hat 75000km runter, da darf sowas nicht passieren...

    es sind übrigens die nieten die zuviel spiel haben. das kann man nicht reparieren!
     
  7. #7 SKODA DOC, 24.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hm hab mir da noch keinen Kopf gemacht. Bisher hatten immer alle noch Garantie und dann gabs neue Sitzgestelle.

    Man könnte natürlich das Loch sauber zuschweißen und dann ein neues Loch in der richtigen Stärke reinbohren.
     
  8. #8 NiteCrow, 24.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @renwal
    hier geht es nicht um einen Sitz der knackt, sondern der wackelt. Denke so 5 cm Spiel oben am Sitz.


    @herr b
    Hoffe auch, dass es diesmal besser hält. :stinkig: Meiner hatte das Problem seit er dreieinhalb ist und erst 60000 runter. Wird teuer alle 3 Jahre für 400 Euro das Sitzgestell zu erneuern, sind 10 Euro im Monat! Denke das ist ein Grund die Versicherung weiterlaufen zu lassen und nur 50 dafür zu zahlen ...

    @SkodaDOC
    Ist es denn genau die gleiche Qualität oder wurde dort verbessert?
     
  9. #9 SKODA DOC, 25.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Bisher ist noch keiner von den reparierten zurückgekommen.
     
  10. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    AT, Steiermark
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    13000
    Ich dachte eher so an ein paar Millimeter Spiel, aber 5cm ist ganz schön extrem.
    Das ist dann doch was anderes beim Octavia.

    MfG

    renwal
     
  11. #11 NiteCrow, 25.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Die Niete hat ja auch nur 2 mm Spiel. Aber oben am Sitz sind das dann natürlich schon mehrere cm. vielleicht nicht ganz 5, aber genug um zu stören ;)
     
  12. herr b

    herr b Guest

    das problem bei mir war, das bei starker bremsung der sitz nach vorne(oben) geangen ist. waren vielleicht nur 2-3cm, aber das nervt extrem!
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Ein paar Bilder von der Konstruktion würden mir jetzt echt helfen... Ich kann mir net vorstellen, daß ein findiger Mechaniker mit ner Drehbank / Fräse nicht was zuwege bringen kann, um das Problem zu lösen.
     
  14. herr b

    herr b Guest

    sagen wir mal so, auf meinem auto ist noch die händlergewährleistung, denke mal nicht das ein händler freiwillig zahlt... er sagte jedoch das da nur ein austausch hilft, sonst nichts!!!!

    alles andere wäre flickschusterei...
     
  15. MK

    MK Guest

    Nimm doch größere Nieten !!!


    Mfg


    MK
     
  16. herr b

    herr b Guest

    dann funktioniert die sitzhöhenverstellung nicht mehr
     
  17. #17 NiteCrow, 25.09.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @Herr B

    genau das ist das. Beim Bremsen nickt er nach vorne, beim beschleunigen nach hinten. Und ich fahre von der Zeit her 2/3 Stadt und ich bin sehr sensibel :fluch:



    @R2D2
    wollte ich heute machen. Muss mal schaun ob ichs schaffe. Ansonsten morgen
    Na klar kann man da was machen, aber da muss man den Sitz in der Nähe der Drehbank ausbauen, das überhauipt können und wer weiß obs dann was wird. Da werd ich das lieber für 50 Euro (LifeTime) komplett erneuern lassen ...

    @MK & Herr B
    Das würde gehen. Sitzverstellung geht auch, weil die Teile sich noch zueinander drehen können. Nur der Aufwand ... für 300-400 Euro schon aber so eher nicht.
     
  18. herr b

    herr b Guest

    lass das sitzuntergestell erneuern!!! dabei wird die komplette sitzfläche erneuert, der bezug wird abgemacht etc.
    wenn du diese garantie hast umso besser, flickschusterei hilft nicht, wollte es erst auch nicht wahr haben ist aber so.
     
Thema:

Sitz wackelt - erfolgloser Reparaturversuch wegen glatter Schrauben

Die Seite wird geladen...

Sitz wackelt - erfolgloser Reparaturversuch wegen glatter Schrauben - Ähnliche Themen

  1. 3. Sitzreihe ausbauen (7-Sitzer)

    3. Sitzreihe ausbauen (7-Sitzer): Durch den Ausbau der 3. Sitzreihe beim 7-Sitzer bekäme man für Urlaubsreisen mehr Kofferraumvolumen, wenn man nicht auf die 3. Sitzreihe...
  2. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  3. Sitz ganz nach unten lässt sich nicht speichern?

    Sitz ganz nach unten lässt sich nicht speichern?: Kollegen, Ich fahre gerne mit dem Sitz ganz nach unten eingestellt. Damit ist der hintere Bereich des Sitzes gemeint, als der Bereich der...
  4. Rückruf EA 189 wegen Update

    Rückruf EA 189 wegen Update: Da ja alle Threads geschlossen sind muss ich hier nochmal nachfragen. Ich habejetzt den Aufruf von Skoda bekommen, das ich einen Termin zur...
  5. Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet

    Bremsleitung Fahrerseite Schraube fest gerostet: Hallo! Bei mir ist die Schraube von der Bremsleitung (Fahrerseite-nach vorne) fest. Auf der anderen Seite (Beifahrerseite) ist sie drehbar. Soll...