Sinn und Unsinn von Skoda Connect

Diskutiere Sinn und Unsinn von Skoda Connect im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Falls ich dieses Thema an die falsche Stelle gestellt haben sollte, tut es mir leid. Ich möchte euch bitten dies dann entsprechend zu ändern. Ich...

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
Falls ich dieses Thema an die falsche Stelle gestellt haben sollte, tut es mir leid. Ich möchte euch bitten dies dann entsprechend zu ändern.
Ich fahre mittlerweile schon seit über 20 Jahre Skoda Octavia Combi, sowohl Modell I als auch II und kaufe mir nächte Woche einen Octavia III.
Meine bisherigen Fahrzeuge hatten noch kein Skoda Connect und bin trotzdem ganz gut mit ihnen klargekommen.Deshalb meine Frage: Wäre es überhaupt sinnvoll Skoda Connect bei meinem neuen Fahrzeug zu aktivieren oder wäre ich sogar dazu verpflichtet dies zu tun oder kann ich das auch sein lassen, ohne irgendwelchen Nachteile zu erfahren?
Was sind die Vor und Nachteile dieses Systems?
Ich bin was Datentransfer anbelangt vielleicht ein wenig altmodisch und von daher eher skeptisch.
Vielleicht könnte jemand dazu kurz Stellung nehmen.
Ich halte nicht viel von dem neumodischen Schnick Schnack.
Gruß
Aymarus
 

Trueffel

Dabei seit
26.12.2019
Beiträge
11
Zustimmungen
4
Fahrzeug
Octavia III Premium Edition
Werkstatt/Händler
Autohaus Wunderlich-Waßmannsdorf (Gute Leute)
Kilometerstand
31000
Hi aymarus,
es ist am Anfang ganz witzig, die Fahrdaten einzusehen, die Lokalisation hat auch einen gewissen Nutzen und die Abfrage "Fahrzeug verschlossen ?" für Kurzzeitgedächtnisse ist auch brauchbar.
Zudem nutzte ich oft die Funktion, Routen an das Auto zu senden. Gerade bei längeren Touren durch DE (Als Techniker kommen da schon ein paar Kilometer zusammen). Ist deutlich angenehmer, als Dies über den Bildschirm zu erledigen.

Jedoch hat sich bei mit die anfängliche Begeisterung schnell gelegt und nutze dieses System nun höchsten 3x im Jahr.
Das Auto fährt und auf Komfortfunktionen muss man auch nicht verzichten.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
Danke für die erste Antwort Trüffel!

Ich bin eher skeptisch was den Datenfluß anbelangt.

Ich denke man gibt schon viel zu viele Daten von sich Preis, sei es durch das Smartphone , Computer, EC Karte, Kreditkarte oder SmartTV.
Dann muss dies nicht auch nicht unbedingt sein, vorausgesetzt es wäre wirklich sinnvoll und absolut unverzichtbar, aber dies scheint es anscheinend nicht zu sein.
Gezwungen kann man aber nicht dazu, oder?
Funktioniert der Notruf auch ohne Skoda Connect?
 

hightower

Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
84
Zustimmungen
15
Ort
Molfsee
Fahrzeug
Kodiaq Style TDI 140 kW
Werkstatt/Händler
Eskildsen
Die Routenerstellung am PC und dann zum Auto senden nutze ich auch. Die Routenerstellung am PC hat von der Bedienung her aber noch ganz viel Luft nach oben. ICh vergleiche das mal mit den Motorradnavis von Garmin und Tomtom. Wenn man GPX Dateien importieren könnte wäre es ein Traum. Trotzdem ist es für unsere Urlaubsroutenplanung jetzt auch schon eine gute Sache.

Wie das mit Programmieren der Standheizung und öffnen und schließen vom Fahrzeug ist kann ich nicht beurteilen. Das hat meine Fahrzueg nicht.

Fahrdaten ist ein lustiges Gimmick, brauche ich persönlich aber nicht.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
Mal eine blöde Frage!
Das funktioniert doch nur dann wenn in dem Auto ein Navi verbaut ist, oder?
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.815
Zustimmungen
1.968
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
kann ich das auch sein lassen, ohne irgendwelchen Nachteile zu erfahren?
Ja.
Was sind die Vor und Nachteile dieses Systems?
Ob es ein Vorteil ist aus der Ferne das Fahrzeug zu ent- oder verriegeln oder die Standheizung zu starten muss sicherlich jeder für sich selbst beurteilen. Nachteile kannst Du hier im Forum zuhauf lesen. Gib einfach mal in die Suche "Škoda Connect" ein. Um es auf einen Nenner zu bringen: Das System fällt häufig aus wegen anbeblicher
Ich halte nicht viel von dem neumodischen Schnick Schnack.
Dann verlängere es einfach nicht.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
@Octvian 62 ich habe es doch noch gar nicht abgeschlossen!
 

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.815
Zustimmungen
1.968
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
@Octvian 62 ich habe es doch noch gar nicht abgeschlossen!
Nach meinem letzten Kenntnisstand ist der Dienst Škoda Connect für ein Jahr kostenfrei aktiviert und danach wird es kostenpflichtig. Mag sein, dass sich das evtl. geändert hat, aber als ich meine Karoq im Mai 2019 gekauft habe, war das noch kostenfrei mit dabei.
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
ja kostenfrei wäre er schon,aber ich müsste ihn erst vorher aktivieren
 

FendiMan

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
614
Zustimmungen
130
Ort
1100 Wien
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
Mit der internen Sim werden ja ohnehin alle möglichen Daten übertragen, das kannst du auch nicht ändern.
Wenn du die Connect-Funktionen nicht brauchst, brauchst du ja das nicht aktivieren.
 

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
3.957
Zustimmungen
1.612
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
59042
Funktioniert der Notruf auch ohne Skoda Connect?
Na klar. Auch wenn du es nicht willst, "(wer auch immer) is watching you!" Falls du dich um einen Baum wickelst, wird automatisiert ein Notruf mit deinen GPS-Koordinaten abgesetzt >> Also zwei Dinge: Auch ohne Navi wird ein GPS-Signal ermittelt und weitergegeben und die interne, aufgelötete SIM ruft den Notdienst.
Die Aluhut-Fraktion bekommt jetzt Fracksausen, das System wurde aber von Brüssel beschlossen und bei allen Neufahrzeugen verbindlich verbaut.
Über Sinn oder Unsinn von Connect gibt es schon reichlich Threads und Meinungen für und wider. Muss jeder für sich entscheiden. Wenn die Schnupperphase vorbei ist, kostet der Spaß rund 80€ im Jahr.
kaufe mir nächte Woche einen Octavia III.
Connect ging erst mit dem MJ 2018 los, also Mai 2017
 
Zuletzt bearbeitet:

A.M.

Dabei seit
18.09.2017
Beiträge
2.909
Zustimmungen
413
Fahrzeug
Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
Werkstatt/Händler
Skoda Service Center Fürstenwalde
Kilometerstand
Steigend
Ich nutze eigentlich nur die Standheizungsfunktion.
 

Weiste

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
49
Zustimmungen
59
Fahrzeug
Skoda Scala 1,5 TSI 6-Gang
Also, wenn ich im Zusammenhang mit Skoda Connect auf der Skoda Seite z.B. folgendes lese:

"Haben Sie ihr Fahrzeug wirklich abgeschlossen, als Sie losgerannt sind um ihren Flug nicht zu verpassen ..."
oder:
"Dank Service-Terminplanung müssen Sie nicht länger an fällige Wartungsterine denken. Ihr Skoda-Partner und Ihr Fahrzeug erledigen das für Sie. Bei Bedarf meldet Ihr Fahrzeug seine Status-Daten an einen Server, der diese dann an Ihren bevorzugten Skoda-Partner übermittelt. Dieser wendet sich dann an Sie, um einen Termin zu vereinbaren."

... dann kommt mir da unwillkürlich auch der Gedanke:
"Haben Sie denn auch ihre Schuhe angezogen und die Hose zugemacht, bevor Sie aus dem Haus gegangen sind?"
Sorry, aber ich kann da nur den Kopf schütteln. Muss man denn heute den Leuten wirklich jedes selbstständige Denken abnehmen wollen?
Heraus kommen dann Leute mit Vollkasko-Mentalität, die unfähig sind auch nur das geringste selbstständige Handeln und Denken noch selbst zu erledigen.

Vielleicht sollte man, anstatt sich immer mehr eigenverantwortliches Handeln und Denken von anderen abnehmen zu lassen, lieber mal darüber nachdenken, den eigenen Lebensstil so im Stress zu reduzieren, dass man nicht mehr ständig Gefahr läuft, etwas wichtiges zu vergessen.
Dazu gehört unter anderem auch, die Angst abzulegen, irgend etwas zu verpassen und sich nicht über alles und jedes sofort informieren zu müssen, namentlich Push-Nachrichten auf dem Smartphone oder - da sind wir wieder beim Thema - detaillierte Infors per Skoda App über jede getätigte Fahrt auf dem eigenen Handy.

Ist nur meine Meinung zu diesem Thema.
Ich benötige jedenfalls kein Skoda Connect, um einen Inspektionstermin zu vereinbaren, und um die beste - sogar ebenfalls der aktuellen Verkehrslage angepasste - Route zu finden, reicht mir die Navigationsfunktion per Android Auto in Verbindung mit Google Maps auf dem Smartphone völlig aus.
 

Gast107399

Guest
Connect ist bei meinem Bären seit Anbeginn deaktiviert, das Fahrzeug ist mit keinem Connect Account verknüpft und die Privacy ist auf Max gestellt.
Damit ist bis auf den Notruf jegliche Kommunikation abgeschaltet, auch die nicht personalisierten Kampagnendaten werden nicht erhoben, bzw können weder angefragt noch gesendet werden. Diese Info ist gesichert und im Konzern durch das Rechtswesen bestätigt - beim MIB ticken alle Marken gleich.

Nachteil habe ich für mich erkennbar nicht, zumal ich das eingebaute Navi eh nicht benutze, da ist mir für meine Zwecke mein Garmin erheblich lieber.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
@ irixfan
der Octavia III den ich mir kaufe wurde 6/2020 produziert, von daher ist er auch mit Skoda Connect ausgestattet
zur Aluhutfraktion würde ich mich eigentlich nicht zählen, deswegen kann man aber trotzdem manches kritisch betrachten
 

aymarus

Dabei seit
08.06.2010
Beiträge
218
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 2,0 TDI, 81 kw
Ein Navi hat meiner nicht. Ich benutze auch eine Navi App seit Jahren und bin mit der voll zufrieden
 

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
3.957
Zustimmungen
1.612
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Kilometerstand
59042
War auch nur für die aufgelötete SIM erwähnt worden. Sich völlig dem ...
neumodischen Schnick Schnack.
... entziehen oder verweigern treibt einen auch nur konsequenterweise Greta in die Arme und ob das besser ist, darf bezweifelt werden und ist auch nur PR.
Einige Funktionen von Connect sind überflüssig, andere nützlich. Die Entscheidung bleibt einem zwanglos überlassen. Android-Auto ist mir zu fummelig und die Columbus-Navigation ausreichend genau und mit einigen Connect-Features entsprechend komfortabel. Eben jeder, wie er will!
 

SelCee

Dabei seit
11.02.2020
Beiträge
324
Zustimmungen
112
Ich hatte seit 2017 einen O3 mit Columbus Navi (MIB 2.5), das erste Jahr waren die Dienste gratis.
Ich habe es nicht verlängert, auch wenn es der Arbeitgeber bezahlt hätte.
Keine der Funktionen hatte ich vorher "vermisst", ich hätte sie aber genutzt (wenn sie schonmal da sind).
Aber, keine der Funktionen hat zuverlässig funktioniert z.B.
- Auto wird als unverriegelt angezeigt, obwohl verschlossen
- Ziele die ans Auto geschickt werden, kommen an, oder nicht, ohne Fehlermeldung (Lotterie)
- bei Verkehrsdaten hatte ich keine bessere Daten als die Jahre vorher rein über TMC.
- Bis letzten November(2020!) musste man sich in der App regelmässig (aber nicht immer) komplett neu einloggen (Anmeldedaten waren "vergessen"), was ich bereits nach 3 Monaten nicht mehr gemacht habe.

Jetzt habe ich einen MJ2021 Superb mit Columbus (MIB 3), diesmal waren die Connect Dienste für 3 inklusive.
Meine Erfahrungen mit den Connect Dienste sind in allen Belangen identisch zu meinen Erfahrungen vor 4 Jahren.
Nur die vergessenen Anmeldedaten in der App wurden gelöst (Nov 2020).
Für 0,- ist es mir die Mühe der Nutzung nicht wert.
"Für Geld" finde ich es frech.
 
Thema:

Sinn und Unsinn von Skoda Connect

Sinn und Unsinn von Skoda Connect - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
Kaufentscheidung: Citygo,Fabia II, Rapid SB oder Seat Leon?: Hallo liebe Skoda-Fahrer, ich bin der Huller, 40 Jahre alt und fahre derzeit einen Skoda Fabia II Lim 1,2 TSI 86ps ambition BJ. 2012...
Oben