SIII oder O4

Diskutiere SIII oder O4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da die VW-Motoren ja nun nicht plötzlich zum Sparwunder mutiert sind, wird wohl öfter getankt werden müssen. Das etwas geringere Gewicht des O4...

  1. Nazca

    Nazca

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Octavia 4 NX 2020er 2.0TDI DSG 150PS
    Da muss ich dir widersprechen!
    Der Unterschied zwischen dem normalen 2.0TDI und dem EVO sind deutlich markbar!

    Der O4 mit dem 150er 2.0 TDI EVO fährt sich echt sehr sehr sparsam. Hier geht von mir ein großes Lob an die Ingenieure.
     
  2. #62 tymanis, 16.07.2020
    tymanis

    tymanis

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Octavia 4 MJ20 - 2.0TDI 110kW DSG
    Ich fahre mit 1.5l / 100km weniger mit dem evo 150PS als mit dem 184PS vorher im Seat.
    Schwieriger Vergleich, aber finde es beeindrucken.
    Vor allem habe ich schon eine längere Strecke unter 5l geschafft.

    Nachtrag: Damit habe ich die gleiche Reichweite mit dem kleineren Tank.
    Wenn ich es natürlich drauf anlege, dann ist die Reichweite kleiner. Das hat mich schon auf die Palme gebracht. Aber naja, kurz tanken, luxusprobleme
     
    gilmande gefällt das.
  3. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    2.198
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    143000
    Mit zu kurzen Parkplätzen habe ich seltener Probleme als mit zu schmalen.
    Und wenn sie zu schmal sind, dann richtig. Da bringt auch kein O4 was, denn dann wurden sie offenbar in den70ern oder 80ern entworfen oder eingezeichnet, als ein Passat noch so groß war wie heute ein Golf.
    Der O4 ist für mich designerisch definitiv das modernere Auto. Dem S3 merkt man schon an, dass es schon etwas länger her ist, als er entworfen und entwickelt wurde. Deswegen gehört er noch nicht zum alten Eisen, aber ganz frisch ist er halt auch nicht mehr. Der O4 hingegen ist im Moment vielleicht aber noch etwas zu frisch.
    Jetzt im Moment würde ich noch keinen O4 haben wollen, aber innerhalb des nächsten halben Jahres stehen einige Neuerungen an und ich denke, die anfänglichen Probleme werden gelöst werden und es wird bei solchen bleiben.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Für mich wäre es auch ein Downgrade, definitiv. Aber kein unverschmerzliches. Abstriche muss man machen, aber der Passat lässt diese aus meiner Sicht auch zu, da er nahezu perfekt ist.
    Für den Superb gilt aus meiner Sicht praktisch das Gleiche.
     
  4. #64 Wolfser, 02.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2020
    Wolfser

    Wolfser

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Dann hänge ich mich auch mal an den Thread dran...

    Eigentlich stand für mich von Anfang an der O4 als Neuwagen fest. Nun bin ich O4 und einfach so den S3 Probe gefahren und komme ins Grübeln. Ich hätte nicht gedacht, dass die beiden so unterschiedliche Fahrzeuge sind.

    Ich fand den Superb deutlich komfortabler: Leiser im Innenraum, weicher gefedert, bequemere Sitze, riesiges Raumgefühl. Vielleicht unfair, weil der Octavia ein TDI war und der Superb ein TSI, ich kann es schwer einschätzen, wie viel lauter der TDI ist.
    V.a. die Sitze im O4 (Microfaser) fand ich regelrecht unbequem nach dem Superb, zu schmal und zu kurz. Ich bin mit 1,86m wahrlich kein Riese, aber die O4 Sitze fand ich beim ersten Erleben grenzwertig. Die Ergositze sollen ja die Beinverlängerung haben (wenn sie dann wieder im Konfigurator sind). Vielleicht wäre das die Lösung.
    Und dann fielen mir auch kleinere Design-"Macken" auf, wie die berühmten Lüftungsschlitze in der Mittelkonsole, die einem nur auf den Arm pusten können. Die Armlehne war mir auch zu niedrig (schräg hoch verstellbar, aber dann unbequem). Und wenn ich das großartige ACC benutze und mein Bein entspannt gegen die Mittelkonsole lehne, sticht die Plastikkante mir genau ins Knie. Ich weiß nicht, ich kam mir irgendwie zu groß für das Auto vor, aber ich saß auch nur eine Stunde drin (nach einer Stunde Superb).

    Wie sind eure O4 Erfahrungen in Sachen Raumgefühl und Komfort, gerade wenn ihr auch zwischen 1,85 - 1,90m seid? Passt das und hatte ich nur so einen Mimimi-Tag? Ich meine natürlich nur vorne, hinten sitzen die Kinder.

    Was ich mich noch frage, inwiefern der SIII "veraltet" ist, neben dem O4. Er hat auch die aktuellen Motoren und im Prinzip hat er mittlerweile alle O4 Ausstattungen, außer dem Head-up Display.
    Die sind zwar recht unverschämt teuer, aber ich hätte ein Angebot, bei dem ein hoch ausgestatteter L&K SIII "nur" 5000€ teurer wäre, als ein ebenso ausgestatteter O4. Ist allerdings immer noch eine ordentliche Stange Geld.

    Wo ist der SIII denn technisch vom O4 überholt (außer HUD), sind die Sonderausstattungen irgendwie ineffizienter, oder das Infotainment umständlicher oder mit weniger Leistungsumfang? Auf dem Papier sieht es für gleichwertig aus.

    Für unser Profil: 2 Erwachsene, 2 kleine Kinder, 10-15.000km und Stadtbewohner ohne Stellplatz war ich immer vom O4 ausgegangen, aber den SIII fand ich beeindruckend. Naja, ich werde beide nochmal Probe fahren und berichten. Es quälen sich bestimmt noch mehr mit der gleichen Frage. Und ich freue mich auf die fachkundige Auskunft hier.
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    2.198
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    143000
    Mein Tipp, ohne im Detail auf die Unterschiede einzugehen: verlass Dich auf deinen ersten Eindruck, der ist meistens richtig.
     
  6. #66 Maximilianus, 02.11.2020
    Maximilianus

    Maximilianus

    Dabei seit:
    25.10.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    Also selbst mit drei Kindern bin ich mit Passat Variant, dann Touran, Touran und wieder Passat Variant ausgekommen.
    Soll aber ein Kinderwagen mit, würde ich ohne wenn und aber einen Touran empfehlen.
     
  7. #67 Tobs777, 03.11.2020
    Tobs777

    Tobs777

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Ich stehe vor der selben Entscheidung und bin hin- und hergerissen. Ist zwar "nur" ein DW für 18 Monate aber da bei uns das zweite Kind unterwegs ist tendiere ich nun wieder zum Superb. Bei 2 Kindersitzen ist der Platz im Fond denke ich auch im O4 ausreichend, daher kommt es nun auf den Kofferraum, das Raumgefühl vorne und das Fahrverhalten. Hier wird es Ende November einen Fahbericht von Autogefühl zum RS tsi geben und wenn mich der überzeugt dann würde ich den RS nehmen. Zudem kommt der mich im Monat ca. 90 Euro günstiger als der S3. Auf der anderen Seite sind bei zwei Kindern (gerade bei Säuglingen) auch mal die 4 cm mehr oder weniger ausschlaggebend, daher kann man mit dem S3 denke ich nichts falsch machen, mit dem O4 bei zu wenig Platz schon...
     
  8. #68 michnus, 03.11.2020
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    1.856
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Bei einem Dienstwagen würde ich mich immer für den S3 entscheiden. Die paar Euro mehr im Monat machen das Kraut nicht fett.

    Als privater Käufer würde ich mich momentan vielleicht sogar für den O4 entscheiden. Der Platz sollte immer reichen, es ist das modernere Auto, das Cockpit gefällt mir persönlich sehr gut und er ist mit gleicher Ausstattung deutlich günstiger.
    Einzig die Software würde mir im Moment noch etwas Kopfschmerzen bereiten.....
     
    Jopi gefällt das.
  9. #69 Tobs777, 03.11.2020
    Tobs777

    Tobs777

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Warum? Corona- und Job-bedingt fahre ich nicht mehr als 20tkm im Jahr, davon viel privat am WE...
     
  10. #70 michnus, 03.11.2020
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    2.600
    Zustimmungen:
    1.856
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Weil es nunmal eine Klasse höher ist. Etwas größer, ruhiger. Als Dienstwagen fällt die Mehrbelastung nicht so ins Gewicht. Als privater Käufer tut es mehr weh und da sagt die Vernunft halt eher: O4.
     
  11. #71 Benni1982, 03.11.2020
    Benni1982

    Benni1982

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    179
    Fahrzeug:
    O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
    also auch dienstlich habe/hätte ich eher den O4 genommen, du hast die Erklärung sogar selbst geliefert: es ist das aktuellere Auto
    Wenn man natürlich den Platz des S braucht dann natürlich nicht.
     
  12. #72 tymanis, 03.11.2020
    tymanis

    tymanis

    Dabei seit:
    14.05.2020
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    79
    Fahrzeug:
    Octavia 4 MJ20 - 2.0TDI 110kW DSG
    Nach deinem Beitrag kommt der O4 für dich nicht in Frage!
    Ein Auto muss "passen" und du hast schon so viele Punkte zusammen gezählt dass doch ziemlich klar ist, dass der O4 nicht dein Auto ist.
     
  13. #73 Wolfser, 03.11.2020
    Wolfser

    Wolfser

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht wehre ich mich noch dagegen... andererseits, lieber ärmer und glücklicher, als Geld gespart und jeden Tag geärgert.

    Der Händler hat den O4 mit Ergositzen, dann kann ich den direkten Vergleich machen. Ich werde berichten wie die sich zueinander verhalten.

    Danke schonmal für das Feedback!
     
    tymanis gefällt das.
  14. #74 sumal81, 03.11.2020
    sumal81

    sumal81

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    RS III FL TDI DSG Raceblue 19'' Alcantara Frontantrieb
    Kilometerstand:
    999
    Ich stand vor der ähnlichen Entscheidung - mit der Variante, dass nur Hybride als RS bzw Sportline in Frage kommen. Aktuell fahre ich einen O3 FL.
    Ausgangsituation: 2 Kinder - mit dem Auto fahren wir auch in den Urlaub. Bisher sind wir aber ohne Dachbox ausgekommen.

    Pro O4:
    - Modernes Auto
    - Head-up Display
    - Saß beim Händler mal probe, als RS echt schick, innen wie außen, zb. das Alcantara in der innentür..
    - mehr PS als der SIII
    - Kein Schalthebel
    - größer als der O3
    - Massagesitze

    Contra O4
    - Keine AHK
    - kleinerer Kofferraum als der SIII
    - Weniger Platz auf der Rückbank - Meine ältere versaut schön regelmäßig den rückseite des fahrersitzes mit den schuhen..
    - etwas teurer in der Leasingrate
    - die kinderkrankheiten die man hier so liest..
    - längere wartezeit

    Pro SIII
    - mehr platz, sowohl innen als auch im Kofferaum
    - AHK möglich
    - Ich finde den SIII designtechnisch zeitlos und klassisch - mit dem Zeug ein Design-Klassiker, wenn nicht Ikone zu werden
    - Günstiger für mich, ich zahle ca 5o EUR weniger als heute mit dem O3
    - 19 zöller serienmäßig

    Contra SIII
    - Siehe Pros O4 :D
    - ich vermisse die lackierte bremssattel
    - der O4 hat schickere Sitze

    Ich habe bestimmt was vergessen - Habe den S3 bestellt.
     
  15. #75 walex1911, 04.11.2020
    walex1911

    walex1911

    Dabei seit:
    04.10.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kärnten
    Fahrzeug:
    Derzeit VW Passat Alltrack 2.0 TDI DSG
    Stehe derzeit auch vor einer ähnlichen Entscheidung. Fahre derzeit einen Passat Alltrack aus 2013. 2 Kids und Hund. Da Kids schon über 10 ist kein Kinderwagen oder ähnliches mehr von Nöten. Hundebox im Kofferraum nimmt etwas mehr als den halben Kofferraum ein. Bin bereits den O4 als 150PS TDI und den Superb als iV Probegefahren. Deutlich hochwertiger von der Materialanmutung empfand ich den Superb. Waren vergleichbare Ausstattungen. Was mir im O4 gut gefallen hat, war das HUD sowie auch der Motor. Allerdings hat mich die iV-Antriebskombi noch mehr überzeugt.
    Nachdem in Österreich derzeit für den SIII iV Sportline die Preise teilweise unter den O4 RS iV liegen, tendiere ich stark zum SIII. Noch zu erwähnen ist, dass die Hundebox in den O4 nicht mal durch die Öffnung passt, im SIII kein Problem. Subjektiv hatte ich nicht das Gefühl, dass der O4-Kofferraum größer als 500L wäre. Da ist der Kofferraum meines Passat trotz weniger Liter deutlich geräumiger.
     
  16. alfi64

    alfi64

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 4x4 190PS TDI
    Kilometerstand:
    7000
    - 66l Tank;)
    - einfachere Bedienung weil etliche bewährte Bedienschalter (Klimaautomatik usw.)
     
  17. #77 sumal81, 06.11.2020
    sumal81

    sumal81

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    RS III FL TDI DSG Raceblue 19'' Alcantara Frontantrieb
    Kilometerstand:
    999
    66L Tank aber nicht im IV ;)
     
    alfi64 gefällt das.
  18. #78 alfi64, 06.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2020
    alfi64

    alfi64

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 4x4 190PS TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Ja hast recht.
    Die VIer fahren doch alle nach eigenen Aussagen fast nur elektrisch, für die reicht eigentlich auch ein 10l Tank.;)
    Und die gaaanz wenigen die den IV nur wegen der geringeren Dienswagenbesteuerung fahren haben immerhin noch satte 50l.
     
    Nazca gefällt das.
  19. Nazca

    Nazca

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Octavia 4 NX 2020er 2.0TDI DSG 150PS
    Das sehe ich zum Beispiel überhaupt nicht so.

    Mittlerweile finde ich das Bedienkonzept im Octavia 4 richtig klasse. Ich möchte nicht mehr zurück in die Vergangenheit!

    Für mich war die Wahl zum O4 gegen S3 genau die richtige.
     
  20. #80 Gangowilli, 06.11.2020
    Gangowilli

    Gangowilli

    Dabei seit:
    06.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ich bin vor 2Wochen mit dem Dienstwagen von VW Touran 190PS TDI auf den Oktavia TDI first edition umgestiegen.
    Mit 191cm ist die Sitzposition nicht ganz optimal, allerdings durch "Autopilot" auch für Strecken über 400km angenehm zu fahren. Im Vergleich zum Touran fühlt sich das Auto absolut sportlich an. Die 40PS weniger fallen durch den kleineren cw Wert das etwas geringere Gewicht aber hauptsächlich durch die 7Gang DSG Schaltung nicht auf.
    Der kleine Tank war mir bei Bestellung nicht bewusst, bei dem kleinen Verbrauch reicht es trotzdem für über 800km Autobahn. Mit Winterreifen Tempomat auf 140km/h war der Verbrauch bei 4,6Liter /100km. Das war bei Touran unmöglich.
    Für mich war auch die Auswahl Oktavia oder Superb. Der Oktavia ist die emotionalere, modernere und vernünftigere Entscheidung. Das Platzangebot ist für 3 oder 4 Personen völlig ausreichend. Durch Akustikverglasung und das Canton Paket ist das Innengeräusch für die Klasse super. Tatsächlich war die Größe des Superb ein Kriterium dagegen. Die Parkplätze wachsen leider nicht zusammen mit den Autos.
     
    octaviaiv und michnus gefällt das.
Thema:

SIII oder O4

Die Seite wird geladen...

SIII oder O4 - Ähnliche Themen

  1. Wo bekomme ich den Farbcode für mein Skoda SIII her?

    Wo bekomme ich den Farbcode für mein Skoda SIII her?: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich den Farbcode für meinen Skoda Superb her bekomme? Jeder schreibt es wäre ein Zettel im Kofferraum,jedoch ist...
  2. SIII FL Sportline, Flaps Frontschürze

    SIII FL Sportline, Flaps Frontschürze: Hallo zusammen, der Sportline hat links und rechts an der Frontschürze diese schwarzen senkrechten Flaps. Weiß jemand wie man diese tauscht? Muß...
  3. Umstieg SII auf SIII

    Umstieg SII auf SIII: Hallo Community, vor kurzen schickte ich meinen SII in den wohlverdienten Ruhestand. Von über 120tkm ohne Stillstand, ein paar Elektromaken war...
  4. Privatverkauf Für SIII: Phoenix Felge 19" anthrazit glanzgedreht- Verkauft!

    Für SIII: Phoenix Felge 19" anthrazit glanzgedreht- Verkauft!: 1x Phoenix 19" anthrazit glanzgedreht, gebraucht, leichte Kratzer Preis: 129,-€ Versand möglich [ATTACH] [ATTACH]
  5. 2 Fehler beim SIII Facelift beim auslesen mit OBDEleven

    2 Fehler beim SIII Facelift beim auslesen mit OBDEleven: Hallo, ich habe mir ein OBD11 Gerät gekauft. Dabei habe ich 2 Fehlermeldungen ausgelesen. Die Screenshots habe ich im Anhang hochgeladen. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden