Sicherungskasten Octavia (Sicherung 27 nutzen) Anschluss Subwoofer / Musikverstärker

Diskutiere Sicherungskasten Octavia (Sicherung 27 nutzen) Anschluss Subwoofer / Musikverstärker im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, für meinen Octavia habe ich einen kleinen Aktiven Subwoofer, denn ich gerne im Kofferraum verbauen möchte. Zuvor hatte ich einen...

cyphex86

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
2
Ort
Hagen
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
Kilometerstand
30000
Hallo zusammen,

für meinen Octavia habe ich einen kleinen Aktiven Subwoofer, denn ich gerne im Kofferraum verbauen möchte. Zuvor hatte ich einen Roomster, bei dem ich mir das Dauerplus von der Batterie bis in den Kofferraum gezogen habe und die Remote Leitung mit einem Adapter von der Sicherung der Sitztheitzung abgegriffen habe.
Bei meinen Recherchen hier im Forum bin ich nun darauf gestoßen, dass der Octavia auf Sicherung 27 im Sicherungskasten normalerweise das Canton Sound System hat. Das ist bei mir nun nicht vorhanden. Ich habe nachgemessen und gesehen, dass Sicherung 27 trotzdem 12 V führt. Nun würde ich das Kabel für den Subwoofer gerne direkt hier anschließen und Absichern. Weiß jemand, wie man ein solches Kabel am besten in den Sicherungskasten bringt und entsprechend auflegt? Ich habe bisher nur eine Reihe adapter gefunden, bei denen einen Sicherungsadapter auf der Vorderseite den Strom abgreift. Ich würde hier aber sehr gerne einen Normale Sicherung (30 A) einsetzten und auf der Rückseite des Sicherungskastens das Stromkabel so wie die übrigen Kabel anbringen. Braucht man hierfür spezielle Klemmen und / oder Werkzeug (Krimpzange).

Ich habe den Kasten bisher auch noch nicht aufgemacht, Eventuelle (ich glaube es nicht) liegt ja sogar schon ein Kabel für das Soundsystem (Welches ich nicht mitbestellt habe). Das werde ich in den nächsten Tagen mal prüfen müssen, oder hat das zufällig schon mal jemand gemacht?

Grüße
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.828
Zustimmungen
5.328
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Kabel liegt da sicher nicht.

Für den Sicherungskasten gibt es passende Pins zum Crimpen, die Du nutzen kannst um beliebige Sicherungsplätze für eigene Zwecke zu nutzen - aufpassen, ein Teil führt Dauerplus, ein Teil Zündungsplus (in KFZ-Sprache: Klemme 30 / Klemme 15, was NICHTS mit den Sicheurngsnummern zu tun hat!).

Ob man den Sub wirklich im Sicherungskasten anhängen will, würde ich allerdings von der Leistung des Subwoofers abhängig machen. Die Sicherungen im Kasten gehen zwar bis 30A, aber die Leitungsquerschnitte, die da reingehen, sind etwas dürftig.
 

cyphex86

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
2
Ort
Hagen
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI, Scout, DSG und 4x4
Kilometerstand
30000
Vielen Dank Marcus,

hab das mit der Klemmenbezeichnung im Beitrag erstmal geändert. Vielen Dank für den Hinweis, ich möchte einen kleinen aktiven JBL Subwoofer mit 100Watt Musikleistung anschließen. Der Sub selbst hat an der Endstufe eine 20 A Sicherung. Zuletzt im Roomster habe ich ihn mit einer 30 A Sicherung und 20mm² Kabel angeschlossen, da war das kein Problem, vielen Dank für den Hinweis mit den Zuleistungen zum Sicherungskasten. Ich denke auch das die dort kein unnötiges Kupfer verschenken :-)

Ich werde mal schauen wie ich den Sicherungskasten da raus kriege und welche Krimpklemmen ich benötige. Für meinen Zweck sollte das genügen, wenn ich mal mehr Leistung im Kofferraum brauche, würde ich deinen Hinweis auf jeden Fall berücksichtigen und ein direktes Kabel durchziehen. Ich habe da schon etwas zu gelesen, dass in diesem Fall die Durchfürhurng durch die Motorhaubenentriegelung genutzt werden kann. Aber dazu später mal mehr.

Vielen Dank

Grüße
Daniel
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.828
Zustimmungen
5.328
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ja ok, bei 100W brauchen wir nicht diskutieren, das geht ja ohne Probleme am Sicheurngskasten innen, da langt ja bald Klingeldraht. ;)

2,5mm² werden da ja auf jeden Fall reichen, das bekommst Du locker da unter.

Als Arbeitshilfe, wenn auch etwas angestaubt: http://www.passatplus.de/umbauteile/stecker/stecker3.htm - im Prinzip hat das alles noch Gültigkeit, auch wenn das schon 20 Jahre alt ist.
 

teralux

Dabei seit
16.10.2015
Beiträge
71
Zustimmungen
19
Ort
Luxemburg
Fahrzeug
Octavia ³ Combi Style 2.0 TDI 150PS Mj 2016
Werkstatt/Händler
Garage M. Losch Bereldange
Kilometerstand
17500
Hallo,

ich habe auch einen Sub in meinem O3 verbaut;
Zündungsplus / Remote habe ich vom Licht im Lichtschalter abgegriwwen (sing 5V bei aktiver Zündung).
Für dein Dauerplus kannst du im Sicherungskasten unterm Lenkrad normalerweise einen "Pin" finden, wo du den Anschluss vom Sub mit Klemme aufschieben kannst. Ich kann dir Heute abend Fotos machen wie das ganze bei mir aussieht + funktioniert!
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.828
Zustimmungen
5.328
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Zündungsplus / Remote habe ich vom Licht im Lichtschalter abgegriwwen (sing 5V bei aktiver Zündung).
Wie man sieht gibts nen Haufen mittelmäßig schlechte Ideen, die man umsetzen kann.

Wenn Du da wirklich 5V misst, sind das keine 5V, sondern ein Pulsweitenmoduliertes 12V-Signal zwecks gedimmtem Licht. Dass das funktioniert, ist ein Stück weit Glück und würde ich niemals so umsetzen (zumal Zündungsplus eh kein vernünftiges Signal für eine Endstufe ist - und wenn schon, dann kann man das auch gleich ordentlich als Klemme 15 abzapfen, das hätts auch im Sicherungskasten gegeben...).
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

teralux

Dabei seit
16.10.2015
Beiträge
71
Zustimmungen
19
Ort
Luxemburg
Fahrzeug
Octavia ³ Combi Style 2.0 TDI 150PS Mj 2016
Werkstatt/Händler
Garage M. Losch Bereldange
Kilometerstand
17500
Wie man sieht gibts nen Haufen mittelmäßig schlechte Ideen, die man umsetzen kann.

Wenn Du da wirklich 5V misst, sind das keine 5V, sondern ein Pulsweitenmoduliertes 12V-Signal zwecks gedimmtem Licht. Dass das funktioniert, ist ein Stück weit Glück und würde ich niemals so umsetzen (zumal Zündungsplus eh kein vernünftiges Signal für eine Endstufe ist - und wenn schon, dann kann man das auch gleich ordentlich als Klemme 15 abzapfen, das hätts auch im Sicherungskasten gegeben...).

Interessant, bei meinen Tests sind immer Konstant 5V geflossen und habe auch irgendwo ein Datenblatt gesehen gehabt (nicht bei Hand jetzt) wo markiert war, dass es 5V seien.
Das Zündungsplus wird ja nicht zum speisen, sondern nur zum "Anschalten" der Endstufe genutzt, damit die nur bei Zündung läuft.
Klemme 15 habe ich in meinem Sicherungskasten nicht gefunden, bin aber gerne bereit, dies zu verbessern, damit es ordentlich ist, und nicht "mittelmäßig schlecht" (bedeutet dies ebenfalls mittelmäßig gut, im Sinne von halb leer oder halb voll? ;) )
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.828
Zustimmungen
5.328
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Interessant, bei meinen Tests sind immer Konstant 5V geflossen
Auf einem Multimeter mag das so aussehen - am Oszilloskop dann nicht mehr... (und: 5V fließen nicht, die liegen an)

Das Zündungsplus wird ja nicht zum speisen, sondern nur zum "Anschalten" der Endstufe genutzt, damit die nur bei Zündung läuft.
Selbst wenn das konstante 5V ungepulst wären, bleibt es pures Glück, dass das für Deine Endstufe reicht.

(bedeutet dies ebenfalls mittelmäßig gut, im Sinne von halb leer oder halb voll? ;)
Nicht wirklich, ich wollte das nur mittelmäßig freundlich umschreiben.

Die ganzen Zündungsplus-Varianten haben unabhängig davon allesamt den Macken, dass mit Zündung aus auch die Endstufe aus ist. Kann man sich drüber unterhalten, ob das sinnvoll ist oder nicht - ich hatte früher einen High/Low Adapter mit Remote-Signal-Erzeugung im Einsatz, später dann eine Endstufe die das selbst erledigen konnte.
 
Thema:

Sicherungskasten Octavia (Sicherung 27 nutzen) Anschluss Subwoofer / Musikverstärker

Sicherungskasten Octavia (Sicherung 27 nutzen) Anschluss Subwoofer / Musikverstärker - Ähnliche Themen

Bluetooth FSE & aktiver Subwoofer, die leidigen Themen + evtl. Dension Gateway PRO BT mit Audience M: Hallo zusammen, gleich vorweg, ich habe die Suche bemüht, ich habe gegoogelt, ich war bei Skoda und ich habe mit diversen Firmen telefoniert...
Aktiv Subwoofer Einbau in Octi: Hallöchen. Ich habe vor ein paar Tagen einen JBL BassPro II aktiv Subwoofer für meinen 2oo3er Octi geholt. Da ich damals (in den 2oooer Octi)...

Sucheingaben

ebay de skoda octavia trager sicherung

,

sicherungskasten octavia

,

sicherungen

,
30a sicherung skodaoctavia
, 30a sicherung skoda octavia 1z, skoda octavia 1z rs schaltkasten, sicherungen skodA OCTAVIA RS 245, skoda octavia rs 2012 Soundsystem wo befindet dich die Sicherung , wo befindet sich der sicherungskasten oktavia 3 rs, wo befindet sich die sicherrung vom columbus Verstärker , endstufe an auto sicherungskasten anschließen, anschlüsse sicherungen skoda octavia 2, welche sicherung für sub im autosicherungskasten, skoda octavia 2 verstärker sicherung, skoda rs 2018 sicherungskasten wo, sicherungskasten oktavia iii, skoda octavia rs kabel an sicherungskasten, ebay de trager sicherungen skoda octavia, skoda octavia keine sicherung musikverstärker, skoda octavia sicherungskasten anschluss rueckseite, xenon skoda octavia sicherung, sicherungskasten skoda octavia, Kabel einziehen sicherungskasten octavia, sicherungskasten skoda octavia 2, sicherungen skoda octavia 3
Oben