Sicherheitsmutter der Antriebswelle ABGEBROCHEN !?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von AlekZ, 17.02.2009.

  1. AlekZ

    AlekZ

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin ein langjähriger Leser der Skodacommunity und wie es heufig so ist wird man durch ein Problem zu einen Aktiven Mitglied :)
    Ich fahre einen Fabia I 1.4 (6y2) und habe ein Problem :evil: X(

    Letzte Woche habe ich die Querlenker ausgetauscht und mir ist aufgefallen dass die Sicherheitsmutter der Antriebswelle auf der rechten Seite anders aussieht als auf der linken Seite, wie abgebrochen ?(

    Hier die Bilder:
    Rechts:
    Links:

    Kann mir jemand sagen was da los ist??? ?( ?( ?(

    Außer dem habe ich versucht die Linke seite zu lösen und das ging auch nicht, ich konnte die Mutter in beide Richtungen drehen wie ich wollte gelöst hat sich aber nicht.

    Bin für jede Rückmeldung dankbar.

    Gruß
    AlekZ
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 18.02.2009
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Sieht nicht nur so aus,die Mutter(besser der Kopf der selben) ist abgebrochen.Versuch mal die beiden "Flügel" leicht zusammenzudrücken.Dann mit einem Schraubendreher oder einer Spitzzange rausdrehen.Dann das Gewinde prüfen und wenn i.O. eine neue Mutter verbauen(für die neue brauchst Du eine 36er-Vielzahnnuss).
    Bei vorsichtiger Fahrweise kann eigentlich nichts passieren,da die Antriebswelle ja nicht raus kann(vorn liegt sie am Radlagergehäuse an hinten am Getriebe).Nur bald für Ersatz sorgen .

    Wie hast Du denn versucht die andere zu lösen?Der Aussenring ist nicht zum drehen gedacht,sondern der 17er Innensechskant in der Mitte der Mutter.
     
  4. AlekZ

    AlekZ

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Skodabauer,

    Danke für die Antwort.

    Neue Muttern habe ich bereits gekauft und und der 36 Vielzahn auch. Werd wohl am Wochenende ans Werk gehen.

    Innensechkant??? Schau mal das Bild der Linkenseite an, da ist kein 17 Inbus, oder ich bin blind. Ich habe an dem Mutterkopf (normale Sechskantmutter) gedreht oder meinst du das mit dem Aussernring.

    Wofür währe dann die Mutter sonst da?

    Schöne Grüße
    AlekZ
     
Thema: Sicherheitsmutter der Antriebswelle ABGEBROCHEN !?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda antriebswellen mutter dreht durch

    ,
  2. skoda fabia antriebswelle mutter dreht sich durch

Die Seite wird geladen...

Sicherheitsmutter der Antriebswelle ABGEBROCHEN !?! - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia antriebswelle

    skoda fabia antriebswelle: guten morgen meine frau hat ein problem mit ihren skoda fabia. vor ca 2 wochen hat es schon angefangen probleme zu machen , bei der belastung...
  2. Getränkehalter abgebrochen, Armauflage abbauen, wie ?

    Getränkehalter abgebrochen, Armauflage abbauen, wie ?: leider ist bei mir die Getränkehalterung an der Armauflage hinten ( Rücksitzbank ) abgebrochen. Möchte die Auflage auseinander bauen und die...
  3. Türöffner abgebrochen

    Türöffner abgebrochen: Hallo zusammen, bei meinen Superb Combi (Superb II, BJ 2012) ist an der rechten hinteren Tür der innere Türöffner abgebrochen. Gibt es diesen...
  4. Vibrationen zwischen 80 und 120km/h - Erfahrung mit Antriebswellen aus dem Zubehör?

    Vibrationen zwischen 80 und 120km/h - Erfahrung mit Antriebswellen aus dem Zubehör?: Hallo allerseits, wir fahren seit knapp 4 Monaten einen 01'er Fabia Combi mit 74kw / 101PS, KM-Stand 135tkm. Wir sind eigentlich sehr zufrieden,...
  5. Schlüssel am Klappscharnier abgebrochen

    Schlüssel am Klappscharnier abgebrochen: Hallo Zusammen! mir ist leider der Original-Schlüssel meines Roomster am Klappscharnier abgebrochen. D.h. der Schlüssel ist intakt und...