Servolenkung Kugelgelenk ausgeschlagen!

Diskutiere Servolenkung Kugelgelenk ausgeschlagen! im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe schon seit 3 Monaten schon so ein knacken ( klopfen ) gehabt, jetzt habe ich mich mal drangesetzt und habe die...

Alexej1984

Dabei seit
08.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Fahrzeug
Octavia 1,9 TDI 130PS
Kilometerstand
133300
Hallo zusammen,

ich habe schon seit 3 Monaten schon so ein knacken ( klopfen ) gehabt, jetzt habe ich mich mal drangesetzt und habe die Manschette auf der rechten Seite die direkt an der Servolenkung sitzt mal abgemacht.
Habe festgestellt das die Kugel Spiel hat und daher das klopfen beim überfahren von Unebenheiten kam.

Wie kann ich den Sitz des Kugelgelenks austauschen?
 

willywacken

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
1.108
Zustimmungen
4
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia II RS TDI
Werkstatt/Händler
Ich
Kilometerstand
175000
Meinst du das Gelenk, das zwischen Spurstange und Lenkgetriebe sitzt?

Auf die Schnelle hab ich das hier gefunden:
http://www.t4-wiki.de/wiki/Spurstange#Aus-.2FEinbau

Ist zwar ein T4, aber das Prinzip ist das Gleiche.

Spurstange muss vom Radlagergehäuse entfernt werden. Ich würde gleich den Kopf und die Stange wechseln, wenn du es schon mal auseinander nimmst. Zum Ausdrücken des Spurstangenkopfes empfiehlt sich ein Kugelgelenkausdrücker, mit nem Hammer wirste da nicht glücklich. Das von dir angesprochene Gelenk gibts nur mitsamt Spurstange.
Anzugsmoment Spurstange an Lenkgetriebe: 75Nm
Anzugsmoment Spurstangenkopf an Radlagergehäuse: 50Nm
Anzugsmoment Kontermutter: 50Nm

Entweder vorher sauber messen und Spurstange nach dem Wechsel entsprechend einstellen oder nach dem Wechsel Spur einstellen lassen!
 

Alexej1984

Dabei seit
08.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Fahrzeug
Octavia 1,9 TDI 130PS
Kilometerstand
133300
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Dann werde ich mir mal morgen ein Spezialschlüssel auf der Arbeit schweissen.

Denn Spurstangenkopf habe ich leicht losbekommen.
Wenn man die Mutter los hat dann kann man ein paar gezielte schläge neben den Spurstangenkopf geben und er spring wie von alleine raus ;-)
 

willywacken

Dabei seit
21.05.2007
Beiträge
1.108
Zustimmungen
4
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia II RS TDI
Werkstatt/Händler
Ich
Kilometerstand
175000
Alexej1984 schrieb:
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Denn Spurstangenkopf habe ich leicht losbekommen.
Wenn man die Mutter los hat dann kann man ein paar gezielte schläge neben den Spurstangenkopf geben und er spring wie von alleine raus ;-)
Ist ja deine karre ;)
 

Alexej1984

Dabei seit
08.01.2011
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Fahrzeug
Octavia 1,9 TDI 130PS
Kilometerstand
133300
Tag alle zusammen,

Habe das alles so gemacht wie es sein sollte, jetzt läuft das Auto wieder schön Ruhig ;-)
 
Thema:

Servolenkung Kugelgelenk ausgeschlagen!

Servolenkung Kugelgelenk ausgeschlagen! - Ähnliche Themen

Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll: Guten Morgen zusammen, seit vergangener Woche bin ich nun auch Kunde der Marke Skoda und daher wollte ich mich euch gerne anschließen.. Ich habe...
Quietschen und Klackern an der Vorderachse links: Hallo zusammen, wir haben uns im Dezember 2017 einen Octavia Combi RS245 gekauft. Dieser ist noch keine 3 Jahre alt und hat ca. 45.000Km gefahren...
Eigenartiges Verhalten der Fensterheber Octavia3 Bj 2014: Nabend zusammen, hab seit gestern folgendes Problem. Gestern Nachmittag das Fahrerfenster geöffnet. Als ich es wieder schließen wollte, ging das...
Unbekanntes Problem Servolenkung: Hallo zusammen, Ich fahre einen Superb Sportline von 2018 und habe seit geraumer Zeit ein eigenartiges Problem. Wenn die Start/Stop Automatik...
CBBB Motor wird nicht warm: Hallo zusammen, seit mittlerweile 6 Jahren fahre ich meinen Superb ohne irgendwelche Probleme. Früher war mein Fahrzeug nach etwa 10 Minuten...

Sucheingaben

kugelgelenk ausgeschlagen

Oben