"Service" nach 14.000km im Longlife-Intervall???

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von pan1, 06.10.2009.

  1. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Octavia-Fahrer,

    ich muss meine Mitgliedschaft in eurem schönen und informativen Forum leider mit einem "Problem"-Beitrag beginnen. Folgende Situation:

    Im Juni habe ich einen gebrauchten Octavia 2.0 TDI mit DSG Baujahr 03/2006 erworben. Zu diesem Zeitpunkt hatte er 23.500km auf der Uhr. Der Vorbesitzer konnte ihn nur im Sommer bewegen, weil er im Winter damit nicht auf sein Grundstück kam (Hanglage). Das Auto war top gepflegt, der Vorbesitzer fuhr es scheinbar sehr ruhig (Durchschnittsverbrauch 5,8l seit der letzten Inspektion laut Bordcomputer, den er 5.000km lang nicht resettet hat).

    Bei 18.200km - genau zwei Jahre nach Erstzulassung - lies der Vorbesitzer die erste Inspektion durchführen (mit allen Arbeiten, die bei der 30.000er durchgeführt werden sollen). Dabei kam laut Serviceplan Longlife-Öl zum einsatz. Der nächste Service ist laut Serviceplan bei 48.200km bzw. 03/2010 fällig. Nun aber, bei einem Kilometerstand von 32.200km sagt mir mein Skoda, dass er doch gerne zum Service "in 100km oder 180 Tagen" wolle.

    Darauf hin habe ich hier im Forum nachgelesen, was das Problem sein könnte. Da es nahezu genau 15.000km seit der letzten Inspektion sind, bin ich heute zum :) gefahren mit der Bitte zu prüfen, ob er auf Longlife codiert ist. Und ja, er ist auf Longlife codiert. Also soll ich ihn doch bitte innerhalb der nächsten 100km in die Werkstadt geben, ansonsten sei die Mobilitätsgarantie weg.

    So nun meine Fragen an euch: Kann es echt sein, dass ich ihn schon nach 14.000km mit Longlife-Öl zum Ölwechsel bringen muss? Wenn ich die Inspektion jetzt machen lasse, habe ich dann bessere Karten, das er 30.000km schafft? Wie kulant ist Skoda, also streichen die einen die Mobilitätsgarantie, wenn man beispielsweise 1000km zu spät zum Service fährt?

    Zu meinem Fahrstil (der wohl von Bedeutung ist): Ich trete ihn nie, wenn der Motor noch nicht auf 90°C ist. Ansonsten fahr ich meistens über 100km am Stück. Kurze Stadtfahrten, auf denen der Motor die 90°C nicht erreichte, waren nur sehr sehr selten. Auf der Autobahn meistens Tempomat bei 120-140, wenns frei ist dann das, was er hergibt (was aber auch nur selten vorkam...).

    Von der Marke mit den vier Ringen kenne ich es so, dass das Auto bei ähnlichem Fahrstil die 30.000km fast erreicht, manchmal sogar auf 32.000km kommt...

    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Noch eine andere, wenn auch dumme frage: Was wäre denn, wenn mein Fahrerinformationsdisplay kaputt wäre? Ist dann auch die Mobilitätsgarantie weg, weil ich es nicht lesen kann, wenn ich zum Service muss?


    MfG pan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -fabiafabulous-, 06.10.2009
    -fabiafabulous-

    -fabiafabulous-

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin - Treptow Berlin
    Fahrzeug:
    F² 1.4 16V |Combi Elegance|grau anthrazit
    Werkstatt/Händler:
    Britsch
    Kilometerstand:
    29500
    Zu der letzten Frage....und ich dachte schon zu solchen "Ideen" seien Deutsche gar n icht in der Lage *g*
    Nein mal im Ernst. Ich würde nicht am Display rum basteln nur um die Intervallanzeige zum verstummen zu bekommen. Das wäre schon ziemlich schwer der Werkstatt plausibel zu erklären. Ist es nicht auch so das es ein akkustisches Signal gibt oder reagiert nur die Anzeige?
     
  4. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Frage ist nur deshalb entstanden, weil bei einem Bekannten so ein Boardcomputer (wenn auch nicht an einem Skoda) mal kaputt war. Ich hätte nicht dran rumgebastelt ;-)
    Ob was akustisches kommt, weiß ich nicht. Bei "100km" noch nicht, vielleicht aber dann, wenn es wirklich fällig ist ("jetzt" oder so).

    So jetzt beantwortet mir bitte noch die anderen Fragen :) Seid ihr alle näher an die 30.000 gekommen?


    MfG pan
     
  5. Mathi

    Mathi

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28790 Schwanewede Erlenweg 2a 28790 Schwanewede
    Fahrzeug:
    O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau
    Hi!
    Das hängt wohl sehr vom jeweiligen Fahrprofil ab, wenn man die vielen Meldungen hier im Forum so liest.
    Ich selbst kann sagen, dass ich bei 30164 zur Inspektion musste und jetzt bin ich bei etwa 55000 und die anzeige meint, dass ich noch 6200 km bis zum Service fahren darf.
    Mein Profil zeitigt allerdings ca. 80% AB mit ca. 120-150 km/h und jedes Mal etwa 30 km. Der Rest teilt sich in Stadtverkehr und Landstrasse zu gleichen Teilen.
     
  6. #5 Pattlau, 06.10.2009
    Pattlau

    Pattlau

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seeben Emil-Schuster Strasse 06118 Halle Deutschla
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, Octavia2 RS Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ufer Halle,Brachstedt
    Kilometerstand:
    5000
    kann es vielleicht sein, das die Herren in der Werkstatt beim letzten Ölwechsel den Bordcomposter nicht über den Ölwechsel informiert haben so das er jetzt nach den angefangenen 30000 ern nach frischem öl verlangt??? das lässt sich im Skoda portal über die werkstatt wo er war rausfinden :)
     
  7. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee. So was kam mir auch schon kurz in den Sinn, allerdings wiederspricht sich das dann etwas mit der 2-Jahre-Regelung. Seit Erstzulassung sind es ja nun schon 3,5 Jahre, da müsste er aber nach einem Ölwechsel betteln, wenn er noch nicht weiß, dass schon einer gemacht wurde...

    Aber ich würde der Sache trotzdem gerne mal nachgehen. Wie hast du das mit dem Skodaportal gemeint? Soll ich die Werkstatt, die die Inspektion machte, anrufen und die bitten, im Portal nachzusehen, ob dem Fahrzeug der Ölwechsel mitgeteilt wurde?


    Danke und MfG pan


    @ Mathi: Danke auch für deinen Beitrag. Leider ist mein Fahrprofil fast identsch mit deinem, also müsste ich doch auch zu mindest in die Region deiner Kilometer pro Inspektion kommen... :S
     
  8. #7 Berndtson, 06.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  9. #8 Fabia Combi, 06.10.2009
    Fabia Combi

    Fabia Combi

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,9 TDi-PD mit DPF, 77KW
    Kilometerstand:
    19
     
  10. Mathi

    Mathi

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28790 Schwanewede Erlenweg 2a 28790 Schwanewede
    Fahrzeug:
    O² Combi 1,6 MPI mit Landi LSI EZ 8/07 MJ 08 anthrazitgrau
    Hallo pan!

    Es gibt ja schon einen ellenlangen thread über dieses Problem und da sind auch etliche bei, die anscheinend ein ähnliches Fahrprofil haben wie ich. Darum glaube ich eher, dass man die versch. Motoren da nicht in einen Topf werfen kann. Wenn es kein technisches oder Einstellungsproblem gibt, dann ist entweder so, dass die untersch. Motoren auch unterschiedliche Eckwerte für die Berechnung der Laufleistung liefern oder aber, dass das ganze System mit dem longlifeintervall einfach so nicht hinhaut. Jedenfalls nicht bei allen, scheint mir.
    Auch, dass ich mit Gas fahre und das Öl nach 15000 immer noch wie Ahornsyrup aussieht, spielt wohl keine Rolle, weil es dafür ja keinen Sensor gibt, wie verbraucht das Öl wirklich ist.
     
  11. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Klingt interessant. Ich werde morgen wohl mal noch eine andere Werkstatt anfahren, vielleicht können mir die Werte drucken. Die heute waren ja richtig enttäuscht, dass ich das Auto nicht direkt zur Durchsicht dagelassen habe... Aber irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen, weil der Vorbesitzer erst nach 18.200km in die Werkstatt ist. Und ich schätze ihn vom Eindruck her so ein, dass er sowas nicht um 3.000km überzogen hätte. Sind diese Werte ab Werk fest eingestellt? Oder werden die für jeden Serviceintervall neu eingestellt? Eigentlich hätte ich erwartet, dass er die Werte über die Intervallvariante mitbekommt (GQ1 oder so ähnlich).
    Klingt noch interessanter. Ja, er hat einen DPF. Das habe ich hier schon in einem anderen Beitrag (ich glaub vom Juli diesen Jahres) gelesen, da gab es solch ein Update aber angeblich nur für VWs... Danach muss ich auf jeden Fall auch fragen, dankeschön! Bitte gib Bescheid, wenn du das Update drauf hast.



    Es gibt keinen Sensor, der die aktuelle Qualität des Öls misst? Da wurde mir heute leider ebenfalls etwas anderes erzählt... Das bestätigt mich jetzt noch mehr darin, dass ich echt noch eine andere Vertragswerkstatt ansteuern sollte. Also die 15.000km bis zum Service werde ich mir wahrscheinlich gönnen, und den Spaß nicht jetzt schon nach 14.000km machen lassen. Und wehe, es gibt wegen 1.000km in irgendeiner Form ärger...
    Bis jetzt fährt das Auto so anstandslos dahin, und jetzt wird mir durch den Mist echt bissel die Freude genommen :( Hoffentlich wird sich noch eine zufriedenstellendere Lösung finden...


    MfG pan
     
  12. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    So, der Octi ist beim :) und wird geupdatet. Beim Motor BMM, der vor ca. 07/2006 ausgeliefert wurde, liegt ein Wartungsintervallfehler in der Motorsteuerelektronik vor. Dumm ist nur, dass ich den Spaß selbst zahlen muss, da außerhalb der Garantie-/Gewährleistungszeit... Die Verkäuferin hat im Computer auf dem Updatedokument nachgesehen und da stand mit drauf, dass es kein Kulanzfall ist.

    Werde mich mit der Rechnung dann an SAD wenden mit der Bitte um eine kundenorientiere Lösung (grins), vielleicht bringt es ja was. 70 Euro sind auch ne Menge Geld, vor allem wenn man selbst nichts dafür kann...

    Und dann berichte ich mal, was die Anzeige nach 500km Fahrt anzeigen wird (Vorher zeigt sie das Serviceintervall laut diversen Foreneinträgen nicht an).


    MfG pan
     
  13. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Update ist drauf für günstige 62,40 Euro...

    Mir werden jetzt "15.100km oder 185 Tage" bis zum nächsten Service angezeigt, also sinds einfach 15.000 mehr. Ob das Update wirklich das gewünschte Ergebnis gebracht hat, werde ich wohl erst im Laufe des nächsten Intervalls feststellen. Er scheint jetzt bei 208 abgeriegelt zu sein, was auch andere nach dem Update feststellten. Werde das mal noch richtig bergabwerts testen, heute zog immer ein LKW dazwischen...

    Danke an alle, die mir geholfen haben. Zu mindest darf ich jetzt noch 15.000km fahren :). Und dann seh ich weiter.


    MfG pan
     
  14. #13 Berndtson, 08.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  15. #14 Oberberger, 08.10.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Bei mir hatte der [​IMG] bei der Fahrzeugübergabe vergessen , die Inspektion im Heft zu stempeln. Gemacht wurde sie, habe den Pollenfilter kontrolliert und auch das Öl war fast klar, als ich ihn geholt habe.

    War nun gestern da und habe das nachstempeln lassen und dann gleich mal nachgefragt, da meine Inspektionsanzeige mir sagt, ich muss in 16800 km schon wieder zu Service. Der Servicemeister sagte aber, kein Thema, wenn es soweit ist, dann kommen Sie rein, wir stellen die Warnung ab und dann kommen Sie zum regulären Service bei 30000 km wieder. Er hat auch diese Kilometerleistung fix ins Heft eingetragen.

    Ich gehe auch davon aus, dass das eine Fehlinfo war, die Dir der :D gegeben hat, dass man da die Mobilitätsgarantie verliert. Meines Wissens nach heisst es, es muss nach Anzeige, spätestens aber bei 30000 erledigt sein. So informierte mich auch mein Händler.

    Weiss wer Genaueres?
     
  16. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berndtson,

    wo finde ich denn die Aktionsnummer, und was kannst du damit anfangen? Und was ist ein MKB? Bitte erklär mir das erstmal, dann kann ich dir vielleicht weiterhelfen 8)


    @Oberberger: Im Serviceheft steht drin: "Nächste Inspektion bei km xxx oder in xx/xxxx (z.B. 10/2009) ODER NACH ANZEIGE. Gemacht werden muss der Service meines Wissens dann, wenn eine der drei Bedingungen eintritt. Deshalb kann man normalerweise auch nicht mehr als 30.000km in einem Intervall fahren, auch wenn einen die Anzeige erst bei 32.000km an die Box holen will.


    MfG pan
     
  17. #16 Berndtson, 10.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  18. pan1

    pan1

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berndtson,

    werde am Montag mal nach der Nummer schauen und sie dir per PN schicken, falls ich sie finde. Habe die Rechnung jetzt am Wochenende leider nicht zur Hand.
    Ich hatte den Abend vor meinem Update noch viel in diversen Foren gelsen, und da hatte der 1.9er genau das gleiche Problem. Allerdings glaube ich, dass es für den 1.9er kein Update gibt. Bin mir aber nicht ganz sicher. Und außerdem gings da nur um Octavias ;)

    Wann wurde deiner denn gebaut?


    MfG pan
     
  19. #18 Berndtson, 10.10.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WernerH, 13.10.2009
    WernerH

    WernerH

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    In diesem Fall hätte ich die Kanäle für "thermische Ölbelastbarkeit" oder "Rußeintrag" im Kombiinstrument runtergesetzt. Und schon wird der Service hinausgeschoben. Habe das selbst schon gemacht.
    Sollte man aber nur machen, wenn man wirklich viel Langstrecke fährt. Nachweisen kann das keiner :D

    PS:
    ist auch interessant, falls man eine Anschlußgarantie hat und nicht 2 Monate vor deren Ablauf nochmal eine teure Inspektion in der Werkstatt durchführen möchte.
    Die macht man dann 2 Monte später selbst. :thumbsup:
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Das Serviceintervall kann man doch selbst zurücksetzen. Demnach merkt es doch keiner, daß das gemacht wurde oder gibts da einen Eintrag im Fehlerspeicher?
     
Thema: "Service" nach 14.000km im Longlife-Intervall???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia pd longlife 170 intervall

Die Seite wird geladen...

"Service" nach 14.000km im Longlife-Intervall??? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Service App

    Skoda Service App: Hat jemand von euch noch die skoda sercice app und kann mal meine FIN auslesen, ich würde gerne das Produktionsdatum wissen wollen. Danke und Grüße
  2. Service Aktionen

    Service Aktionen: Hallo zusammen, Ich war gerade beim wegen knackender Fensterheber und den schlechten Waschdüsen. Da sagte er mir, das für mein Fahrzeug mehrere...
  3. Motoröltemperatur- Motorölstandsensor nach Service defekt.

    Motoröltemperatur- Motorölstandsensor nach Service defekt.: Hallo Leute, ich hatte vorletzte Woche Freitag einen Termin bei den Freundlichen. 90000km Service wurde gemacht. Öl hab ich selbst mitgebracht....
  4. Vibrationen auf der AB ( intervall )

    Vibrationen auf der AB ( intervall ): Hallo, ich habs schon bei MT versucht, jedoch kaum Resonanz erhalten. Nun versuch ichs mal hier: Hab nun seit 2 Wochen meinen Superb 3 2.0 tdi...
  5. Service Codes

    Service Codes: Hallo, Ich versuche rauszufinden, was an meinem Superb schon gemacht wurde. Es sind 3 Zettel mi Codes im Kofferraum geklebt. 2 hab ich schon...