Service Intervall/Öl Wechsel

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Infam0us, 09.07.2015.

  1. #1 Infam0us, 09.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2015
    Infam0us

    Infam0us

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich hab mal eine Frage wo ich nicht genau weiß wie ich weiter machen soll...

    Also gekauft bzw. abgeholt haben wir den Octavia 05/2012 neu vom Skoda Händler. Dann waren wir letztes Jahr im April zur Inspektion mit Öl-Wechsel. Genau nach Plan...jetzt im Juni bin ich wieder hin zum Händler wegen TÜV. das komische war aber das mir der Boardcomputer 10Tage vorher "Service Jetzt!" einblendete...also hab ich ihn gleich darauf angesprochen was denn jetzt gemacht werden muss/soll? Da meinte der Freundliche: Ölwechsel...daraufhin sagte ich ihm das kann doch nicht sein das haben wir letztes Jahr schon gemacht und wir sind gerade mal 7000km gefahren. Wir fahren eigentlich so gut wie nie Kurzstrecke sonder meistens über 20km und sonst zu Eltern über 300km am Stück...wir sind letztes Jahr umgezogen und haben da sicher einige Fahrten unter 2km gemacht aber eigentlich auch erst nach warm fahren.

    Der Freundliche Meinte jetzt wir sollen das Öl erstmal drin lassen weil wir nächstes Jahr im April eh wieder Wechsel müssen. Ok gesagt getan!

    Jetzt fährt meine Frau ab und zu mal Kurzstrecke wenn Sie unser Kind zum Kindergarten bringt...wenn es regnet aber
    der Herbst/Winter kommt ja jetzt auch bald und da wird es wahrscheinlich noch mehr mit den kurzfahrten...ist das noch ok?
    Dreimal in der Woche fährt meine Frau damit zur Arbeit (Ca. 20km) aber das hört im
    Dezember auch erstmal wieder auf wegen dem zweiten Kind :)

    Und ich habe auch gelesen das man umstellen kann auf "normales" Öl...sollte man das vielleicht machen? Gibt es da Nachteile?

    Was würdet ihr empfehlen? Denn eigentlich fahren wir damit nur länger Strecken aber im Winter werden es bestimmt auch mehrere Kurzstrecken werden aus Bequemlichkeit...hab nur Angst das was schlimmes passiert und das Auto dann einen Motorschaden hat...

    Grüße und Vielen Dank
    Sebastian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turrican944, 09.07.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Also normalerweise sollte der nach jetzt nicht mäckern, warscheinlich wurde beim letzen Ölwechsel nicht auf Longlife gesetzt und deshalb hat der nach einem Jahr gemäckert. Wenn du longlife hast solltest du auch mit etwas kurzstrecke mehr als ein Jahr schaffen.
    Normales Öl verweden bzw. auf Festintervall umstellen kann man ggf. machen.
    Das Intervall kann natürlich immer auf 1Jahr 15tkm umgestellt werden. Beim Öl kommt das drauf an, hast du einen Diesel bleibt dir nur das 50700 Öl weil andere nicht freigegeben sind und das ist ein Longlife. Für den Diesel gibt es kein anderes Öl, man kann das natürlich alle 15tkm/1Jahr wechsel.

    Bei 7000km im Jahr und nicht nur kurzstrecke würde ich einfach noch ein Jahr fahren und dann neues Öl rein. Bei dem Fahrprofil schaffst du die max. 30tkm eh nicht.
    Ich habe einen Fabia 2 Benziner hier der fast nur kurzstrecke fährt, der hat 20 Monate geschafft aber nur 8400km in der Zeit gefahren.
     
  4. #3 0²ctavist, 09.07.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    Du kannst bei der Service-Einstellung das Intervall wählen: Entweder fest alle 15tsd km Ölwechsel oder flexibel das Longlife-Intervall mit vollsynthetischem Longlife-Öl 0W30 oder 5W30.
    Beim Longlife-Intervall berechnet der Bordcomputer deinen Fahrtenmix und ablesbar ist die verbleibende Restzeit oder Restkm bis zum Service.
    Und nun kommt der Glaubenskrieg ins Spiel. Die eine Fraktion ist der Meinung, die VAG-Motoren mögen das dünne Syntheticöl nicht und verenden frühzeitig, die andere Fraktion setzt auf feste Wechselintervalle mit dem entwas dickflüssigeren Teilsyntheticöl 5W40 oder 10W40.
    Ich habe mich für Festintervall und das etwas dickere Öl entschieden.Von den Kosten dürften beide Arten etwa gleich liegen, das etwas billigere Öl etwas häufiger wechseln oder teueres Öl etwas seltener.
     
  5. #4 turrican944, 09.07.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Das dickflüssigere 5W40 oder 10W40 fällt aber 2010 wenn es ein Diesel ist wegen dem Partikelfilter raus, da bleibt einem nur das 5W30 über. Beim Benziner kann man das machen.
     
  6. #5 Infam0us, 09.07.2015
    Infam0us

    Infam0us

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke schonmal für die Antworten!!

    Ganz vergessen zu erwähnen, ja ist ein Benziner :)

    Naja der Freudliche hat nicht vergessen den Longlife Zyklus zu setzen. Der eine meinte das "Service jetzt" kommt immer dann wenn das Öl gewechselt werden muss...jetzt steht immernoch "Service Jetzt" weil er das nicht zurücksetzen darf/kann.
    Der Kollege beim Abholen meinte das kann auch die Bremsflüssigkeit sein...die wurde aber gewechselt an dem Tag also muss es das Öl sein.

    Können die nicht den Boardcomputer auslesen und schauen was den Service ausgelöst hat!?
     
  7. #6 turrican944, 09.07.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    So schlau ist der Bordcomputer nicht ob es nun Bremsflüssigkeit oder so ist.
    Bei festen Intervall wir stur nach 15tkm gemâckert. Bei longlife wir nach max 2 Jahren oder zwischen 15tkm bis 30 tkm gemäckert je nach fahrprofil , das du aber in 7000 km und einem Jahr den longlife zum auslösen bekommst kann ich mir nicht vorstellen.
     
  8. #7 Infam0us, 09.07.2015
    Infam0us

    Infam0us

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok ;)
    Insgesamt haben wir jetzt 23500 runter nach Ca. 3 Jahren und also Ca. 7500 pro Jahr.

    Das Longlife Öl was jetzt drin ist müsste jetzt 7500km gelaufen sein.
    Das Öl davor lief 16000km und hat nach 2 Jahre "Service jetzt" angezeigt...und jetzt meckert er nach 3 Jahren schon bei 7500km...kam mir auch sehr komisch vor...vielleicht haben die das doch falsch eingestellt um Geld zu machen oder wollten es nicht zugeben...

    Gibt es eigentlich eine Regel für Festintervalle?
    Kann man sagen z.B. Unter 10000km im Jahr dann auf jedenfalls Festintervall?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  9. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Inzwischen bin ich bei mir wieder im plus. Also restkilometr plus bereits gefahrene ist über 30.000. Hängt von Fahrweise ab.... Temperatur Kaltstart usw. Im Winter sinkt bei mir dieser wert immer.
     
  10. #9 turrican944, 09.07.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Moin
    Ob nun festintervall oder nicht denke muss jeder selber entscheiden. Ich persönlich habe bei allen unseren Autos Longlife drin und auch bei denen die nur sehr wenig fahren. Selbst bei meinem 29 Jahre altem Sommerauto das ich nur so ca. 6-7tkm im Sommer bewegen mache ich nur alle 2 Jahre Ölwechsel.

    Die haben das bei dir bestimmt falsch Programmiert und wollen das nicht zugeben, hatte wir bei Muttis Wagen wo der noch Garantie hatte auch gehabt, der :D hat Inspektion gemacht und nach einem Jahr hat der Wagen gemault, wir hin die haben Resettet. Ich habe dann zu Hause mal VCDS rangehängt und sie haben einfach wieder einen Reset gemacht und nicht auf Variabel umgestellt. Man kann durchaus auch wären des Zyklus auf Variabel umstellen und dem Auto aber sagen es sind schon z.B. 10tkm rum und 100 Tage vergangen (konnten die wohl nicht). Falls es jemanden mit VCDS in deiner nähe gibt kann man auslesen auf was der aktuell steht.
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Schaut ihr denn nie im BC nach ?
    Dort steht nach etwa 500km nach dem Reset entweder 14500km oder 29500km Restfahrstrecke bzw. was mit 700 oder 350 Tagen Restlaufzeit.
    :?::?:
     
  12. #11 dathobi, 10.07.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.232
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Dann müste da was v
    Ein Intervall von drei Jahre? Verstehe ich da was falsch?
     
  13. #12 Octarius, 10.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich würde AUF JEDEN FALL die Werkstatt wechseln. Das ist sowas von inkontinent...

    Sie hat wahrscheinlich vergessen den Zähler zurückzusetzen oder sie kann das nicht.
     
    frami gefällt das.
  14. #13 0²ctavist, 10.07.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    ...der gute Pappzettel mit Drahtbinder im Motorraum, nächster Ölwechsel fällig bei km-Stand /oder bis Datum und eingefüllte Ölsorte ist immer noch besser als der "neumodische" Digitalkram :-)
    Da schaut man automatisch bei der Wasser-/Ölkontrolle auch mal kurz hin.
     
  15. #14 Octarius, 10.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Also nie!
     
  16. #15 0²ctavist, 10.07.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    150000
    Also, ich komme mit meinem Scheibenwasser nicht 1Jahr aus. Öl, Kühlerflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Batterieladung, Sichtkontrolle Schläuche und Undichtigkeiten Motor, Luftdruck (auch Reserverad) kontrolliere ich halbjährlich oder aber vor größeren Fahrten....Wischerblätter werden jährlich getauscht.
    Ist doch ´ne einfache Sache von 5Minuten. :-)
    Nur Waschstraße und Saugen ist keine Fahrzeugpflege....
     
  17. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Mir fällt gerade ein, es sollte eigentlich noch einfacher nach dem Ölwechsel zu kontrollieren sein: Bei Festintervall müsste dort sofort was stehen von 15.000km / 365 Tage. Bei Longlife steht dort definitiv erst mal "--------" ~500km (können auch 300 oder 600km sein).
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Infam0us, 10.07.2015
    Infam0us

    Infam0us

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ups meinte wohl "im dritten Jahr".
    Das mit dem BC habe ich vergessen! Werde das beim nächsten Mal im Auge behalten...momentan steht ja die ganze Zeite "Service Jetzt" weil die es nicht löschen können.
     
  20. #18 turrican944, 12.07.2015
    turrican944

    turrican944

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bavendorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    200000
    Wenn die es nicht löschen können such dir ne andere Werkstatt oder schau in der VCDS liste nach einem User in deiner nähe der kann dir das Fix umprogrammieren.
     
Thema: Service Intervall/Öl Wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 3 1.6 tdi 4x4 long life

    ,
  2. long life 5w30 wann wechseln

    ,
  3. skoda octavia 2 1.6 tdi ölfilter wechseln

    ,
  4. 5w30 intervall wechsel
Die Seite wird geladen...

Service Intervall/Öl Wechsel - Ähnliche Themen

  1. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  4. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  5. Wechsel zum Originalradio

    Wechsel zum Originalradio: Hallo Ich würde gerne wieder das Originalradio einbauen lassen (momentan ist ein Standartradio drin-hatte das Auto damals so gekauft)....Nun meine...