Sensorik Tankvorgang fehlerhaft!

Diskutiere Sensorik Tankvorgang fehlerhaft! im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, habe gestern mal wieder vollgetanktund war doch recht erstaunt als bei einer Restreichweite von 50 km die automatische Abschaltung...

  1. MexxS

    MexxS

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Leute,

    habe gestern mal wieder vollgetanktund war doch recht erstaunt als bei einer Restreichweite von 50 km die automatische Abschaltung bei 60,9l stattfand. Soweit nicht ungewöhnlich, als ich jedoch wegfahren wollte zeigte meine Tanknadel nicht das gewünschte an, sondern blieb beim ersten Strich vor "voll" stehen. Auch die Restreichweite betrug nur 940km.

    Heute auf der Fahrt in die Arbeit wanderte die Nadel dann nach 50km wieder nach oben und die Reichweite ging auf 1000km hoch.

    An was kann das liegen?

    Fzg ist ein 190PS HS

    Danke für eure Meinungen.

    Gruß Mexx
     
  2. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    2.241
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
     
  3. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    123456
    Nach dem ersten Abschalten kannst du noch locker 1-3 Liter mehr tanken.
    Dann ist auch auf der Anzeige der Tank voll und du hast die maximale Reichweite. Aber nicht wundern, die wirst dann ständig knapp 65 Liter reinfüllen können.
     
  4. #4 SuperB 2002, 11.07.2016
    SuperB 2002

    SuperB 2002

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    197
    Fahrzeug:
    S3 in Brunello Rot
    An deiner Fahrweise. Schleichst du über die Landstraße, so wird auch vom System mehr Reichweite errechnet.
     
  5. #5 fireball, 11.07.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Trotz alledem erschließt sich für mich nicht, wieso die Tanknadel weniger anzeigt - auch wenns in der Anleitung steht. Hat da mal jemand einen plausiblen Grund für?
     
  6. #6 MrMaus, 11.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2016
    MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    2.241
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Das Ding müsste eine gewisse Trägheit haben. Ansonsten wird ja gejammert, dass sich die Tanknadel bei bergauf/bergab bewegt.
    Bei meinem Motorrad dauert es 10 km bis die Anzeige "richtig" ist nach BA, fährt man aber gerade und nicht allzu kurvenreich steht da nach paar hundert meter was Sinnvolles.
    Ich vermute, muss aber dabei nicht richtig liegen: Der merkt: ach da ist was drin, aber irgendwo war dann nicht Ganz voll und die Messeinrichtung gibt irgendwann "ein strich" unter voll an( beim Losfahren zum Beispiel) dann merkt er sich diesen. Da ja im Fahren das Tanken nicht sehr einfach ist, wird der Wagen sich dann wohl sagen.. jetzt soll mehr drinn sein? Wie soll das bitte gehen, dem vertrau ich nicht... beim nächsten mal an machen merkt er dann.. hey ist ja voll, achja hat ja vorher auch schon voll angezeigt...
     
    Falc09 gefällt das.
  7. #7 Octavia20V, 11.07.2016
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    93333
    Also,das passt vielleicht nicht ganz aber egal.
    Bei meinem 1U oder auch beim vorigen Passat 3B hatte ich auch schon ähnliches,jedoch nur wenn während dem tanken jemand mal die Zündung angemacht hat,war da beim ersten mal auch erschrocken un dann dauerte es auch ne Weile bis die Anzeige voll anzeigt.

    Wie gesagt inwiefeen das vielleicht auch mit deinem Problem zu tun hat weiß ich nicht,MrMaus hat recht wenn die Anzeige dynamischer wäre(ich kenne es aus dem MAN)würde beim Berg ab oder auffahren jeder meckern das die Anzeige plötzlich mehr oder weniger anzeigt und bei ebener strecke dann den richtigen Wert oder bei geringem Tankfüllstand plötzlich bitte tanken kommt und dann wieder ausgeht.
     
  8. MexxS

    MexxS

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Ich tanke generell nicht nach, da ich den exakten Spritverbrauch gerne nachrechne beim nächsten Volltanken ... Ist ein kleiner Tick meinerseits auch wenns mich eigentlich nicht sonderlich interessiert.

    Hm das mit der Zündung klingt gut, vllt hat ja meine Beifahrerin gedrückt.

    An der Fahrweise kanns jedenfalls nicht liegen. Außerdem erwarte ich doch das nach automatischer Abschaltung der Tank voll ist ...
     
  9. #9 fireball, 11.07.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Genau dann kannst du exakter nachrechnen, wenn bis Oberkante füllst und dihch nicht drauf verlässt, dass der Zapfhahn immer identisch abschaltet. Aufpassen, nicht machen wenns draußen warm ist und man nicht eh gleich ein paar km fährt.

    Ist er gemäß Spezifikation.
     
  10. MexxS

    MexxS

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Jetzt hat sich der Langzeitverbrauch nach 5570km auf 0 zurückgesetzt?! Lt Autohaus sollte dies erst nach 9999km geschehen ...
     
  11. cs90

    cs90

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Speyer
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 2,0 TDI (EZ 04/2016)
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    123456
    Jetzt würde ich ihn aber Wandeln! Geht ja garnicht ...

    Auch hier hilft ein Blick in die BDA :)

    "... bis zu insgesamt 99 Stunden und 59 Minuten Fahrzeit oder 9.999km Fahrstrecke"

    Im übrigen ist auch auch das Verhalten deiner Tankuhr relativ normal. Im VW Konzern sind zudem die Tankuhren "geglättet". Die Tankuhr bleibt beispielsweise bei voll recht lange stehen, bis sie sich überhaupt bewegt. Ist eben so. Lernt man mit der Zeit ;)
     
  12. #12 fireball, 11.07.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.490
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Das sind zwei völlig unterschiedliche Baustellen...
     
  13. MexxS

    MexxS

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Ach so konstruktive Antworten... Werd ihn 100% wandeln ...

    60h und 5500 km und dann setzt er sich zurück?

    Und das recht lange stehen bleiben kann ich auch nicht bestätigen. 50km bis er sich bewegt aber ok... Merke für die Zukunft keine Fragen an absolute Profis ;)
     
  14. #14 triumph61, 11.07.2016
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    4.249
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Beim O3 gabs sowas ähnliches. Allerdings hat BC und Tanknadel das Tanken komplett ignoriert. Da gabs dann ein Softwareupdate vom KI.
     
Thema:

Sensorik Tankvorgang fehlerhaft!

Die Seite wird geladen...

Sensorik Tankvorgang fehlerhaft! - Ähnliche Themen

  1. ABS-Sensor vorne - entfallen, wo herbekommen?

    ABS-Sensor vorne - entfallen, wo herbekommen?: Hallo zusammen, mein Felicia und ich haben ein Problem: Die HU ist fällig und die ABS-Warnlampe leuchtet, weil das Kabel vom ABS-Sensor vorne...
  2. Octavia III Fehlerhaftes Abspielen von SD-Karte

    Fehlerhaftes Abspielen von SD-Karte: Vielleicht ist es bekannt, aber ich habe bisher nichts gefunden. Scheinbar "vergisst" das Bolero, wo es aufgehört hat. Eigentlich sollte es doch...
  3. Austausch PDC-Sensor ohne Hebebühne möglich?

    Austausch PDC-Sensor ohne Hebebühne möglich?: Hallo, mal wieder ist ein Sensor der Einparkhilfe ausgefallen - links-hinten-mitte laut Fehlerspeicher. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir...
  4. Octavia II Lautsprecher Einparkhilfe krächst nach Wechsel Sensor

    Lautsprecher Einparkhilfe krächst nach Wechsel Sensor: Hallo, wir hatten bei unserem Octavia II einen defekten Sensor (hinten links Mitte). Nach Austausch durch eine Werkstatt klingt der Lautsprecher...
  5. Ausfall Sensoren für Spur und Abstand

    Ausfall Sensoren für Spur und Abstand: Moin, moin, bei meinem Firmenwagen Superb 2017 sind bei den ersten Graupelschauern sämtliche Frontsensoren ausgefallen. Weder Spurassistent noch...