seltsames Verhalten...

Diskutiere seltsames Verhalten... im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi! Also, seit etwa 4 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines 100PS Fabia Limousine Beziners, gekauft als Vorführwagen mit 6300Km drauf. In...

Arnulf_

Guest
Hi!

Also, seit etwa 4 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines 100PS Fabia Limousine Beziners, gekauft als Vorführwagen mit 6300Km drauf.

In den letzten paar Tagen ist mir folgendes Phänomen aufgefallen:
Ich beschleunige im ersten Gang, schalte in den zweiten, drehe relativ hoch (bis vielleicht 4000rpm) und lasse dann das Gas einfach los. Logisch, das Auto wird langsamer, aber etwa 1 Sekunde (irgendwie schwer einzuschätzen) nachdem ich das Gas losgelassen habe geht ein Ruck durch das Auto und der Drehzahlmesser "muckt" ein wenig.
Das "Rucken" ist meinen Beobachtungen nach mit steigender Drehzahl stärker.

Hat einer von euch eine Idee woran das liegen kann?


Zusätzlich dazu habe ich noch folgende Dinge beobachtet:

Einmal das kurzzeitige, relativ starke Vibrieren im Leerlauf, als würde der Motor gleich absaufen. (wurde auch in einem anderen Thread beschrieben)
Außerdem die Tatsache, daß wenn ich mitten in der Beschleunigung ( 3/4 Gaspedalstellung) das Gas komplett wegnehme und sofort die Kupplung trete der Motor noch etwa 500rpm hochschießt um danach runterzudrehen. Fast so, als hätte ich erst die Kupplung getreten und dann das Gas weg genommen, doch das ist definitiv nicht der Fall.

Hat einer ne Ahnung woran das liegt und ist das ein Grund die Werkstatt zu besuchen? (Ich bin da etwas vorbelastet aufgrund meines Lupos der in 10 Monaten 12 Mal in der Werkstatt war und will deshalb nicht über reagieren ;))


Danke für eure Hilfe,

Bastian
 
#
schau mal hier: seltsames Verhalten.... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Idontknowjack19

Guest
Ich habe dieses PRoblem bei meinem Fabia TDI nicht, aber ich kenne es von meinem schon gefahrenen Polo GTI. Beim Polo GTI war es so, als wie wenn das Gas noch nicht weggenommen worden wäre. Ich vermute, dass dies einfach an der Konfiguration des E-Gas liegt. Vermutlich lässt sich diese "Denksekunde" durch ein einfaches anpassen der Software ausschlalten. FAhr zu deinem Händler und gib ihm deinen Wagen für ein paar Minuten.

Gruß

Hannes
 

Daniel

Guest
Das "Problem" mit dem Gaswegnehmen ist einfach die elektronik im Fabia. Es ging bis jetzt vielen Umsteigern so, das man sich mit der Tatsache erstmal abfinden muß. Aber das hat man auch ziemlich schnell raus, und kann fahren wie immer.

Das ganze ist wohl auf die MSR zurückzuführen, die ja dafür sorgt, das beim Gaswegnehmen nicht zuviel Schubmoment auftritt und bei glatter Straße die Räder schieben könnten. Deswegen reagiert das Gas da etwas gedämpfter. Wie schon gesagt, ist nicht das schlimmste der Welt ... einfach ein Symptom des E-Gas und eigentlichn nur gewöhnungssache.

P.S.: Ohne Dich jetzt beunruhigen zu wollen, nur mal eine inforamtive Frage... was für ein Baujahr ist denn das Auto? 6.300 KM sind ja für einen Vorführwagen gradmal 2-3 Monate... aber die Farbe Lagunblau gibt es ja schon seit Modelljahr 2001 nichtmehr.
 

Daniel

Guest
Interessahalber hab ich auch mal das mit dem Ruckeln getestet und auch hier gilt selbiges wie oben ... das ist auch ein Phenomän durch E-Gas und MSR (schon allein die E-Gas einstellung die für gute Abgaswerte führen können dazu beitragen). Wenn man vom Gas geht hällt die Elektronik das Gas noch kurz aufrecht und nimmt es dann erst vollständig zurück.

Wirklich auffällig ist das nur in den niedrigen Gängen in den hohen Drehzahlen. Da der Motor hier die meiste Bremswirkung erzielt beim Gas zurücknehmen.
Also alles kein Grund für Sorge.
 

Arnulf_

Guest
Hi!

Erstmal danke für eure Hilfe. Es ist ja nicht wirklich störend, nur ich wollte halt wissen ob das auf ein Problem hindeutet ;)

Original von Daniel
P.S.: Ohne Dich jetzt beunruhigen zu wollen, nur mal eine inforamtive Frage... was für ein Baujahr ist denn das Auto? 6.300 KM sind ja für einen Vorführwagen gradmal 2-3 Monate... aber die Farbe Lagunblau gibt es ja schon seit Modelljahr 2001 nichtmehr.

Der Wagen ist am 31.07.01 erstzugelassen worden, gekauft habe ich am 11.04.02. Die Skodagarantie läuft also bis zum 31.07.02, anschließend habe ich zwei Jahre Gebrauchtwagenanschlussgarantie von meinem Autohaus.

Übrigens eine seehr gute Farbe wie ich finde, schade, daß die aus dem Programm genommen wurde.

Also, nochmal danke für die Hilfe ;)

Bastian
 

SDI Power

Guest
offtoppic ON

...dieses "Lagunblau-Metallic", ist das jenes "babyblau-metallic" welches der Fabia trug als er zum ersten mal bei auto-motor-sport getestet wurde ???

offtoppic OFF
 
Thema:

seltsames Verhalten...

seltsames Verhalten... - Ähnliche Themen

Fehler p0106 nach Wechsel des Saugrohrdrucksensors: Hallo zusammen, Ich habe bei meinem 1.2 htp, nunmehr 229tkm, das Problem, das er bei gleichmäßiger Gasstellung leicht ruckelt. Das Problem besteht...
Getriebeschaden?: Hallo. Bin stolzer Besitzer eines Octavia 1,6 TDI Baujahr 12/2018 5 Gang Schaltgetriebe mit 28000km. Leider musste ich in den Gängen 4 und 5...
Vibrationsgeräusch Armaturenbrett bei ca.2000- 1500 U/min: Hallo zusammen, ich habe einen Skoda Rapid 1,2 90 PS Bj 11-2016. Habe den privat gekauft und bei der Probefahrt ist mir schon ein...
Skoda Octavia III, Probleme beim Schalten: Hallo, ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir vieleicht helfen. Ich hatte bis Frühling 2018 einen Octavia II facelift, 1,6 tdi 4x4 mit 105ps...
Schleifendes Geräusch Werkstatt weiß nicht weiter: Moin! Mein 1z hat seit kurzem ein schleifendes Geräusch das man nur im Innenraum und am besten bei stehendem Fahrzeug hören kann. Ob man die...
Oben