Seltsames Schalten beim 2.0 TDI DSG

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Blauer, 02.05.2011.

  1. Blauer

    Blauer

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Stormblauer Octavia 2.0 TDI PD DSG, Laurin&Klement
    Hallo Octavia Fahrer!

    Ich habe mir vor knapp 3 Monaten einen gebrauchten Octavia Combi 2.0 140PS TDI PD mit DSG gekauft. Ich bin soweit sehr zufrieden mit dem Wagen, obwohl er schon ca. 115000 km runter hat.
    Was ich aber schon nach einigen Tagen festgestellt habe, ist, dass das DSG in an manchen Tagen "verrückt spielt".
    Damit meine ich folgendes:
    Wenn ich gemütlich beschleunige schaltet er bei D normalerweise bei knapp unter 2000 Umdrehungen vom 3. in den 4. Gang. Da hat sich auch mein Gehör schon dran gewöhnt. Wenn nun aber mal wieder dieser "Fehler" auftritt, dann wird erst bei ca. 2600-3000 Umdrehungen geschaltet. Das stört mich, weil ich nicht weiss warum er das tut, ausserdem ist es unnötig laut. Fühlt sich fast so an, als hätte ich den S-Modus eingelegt.
    Die ganze Sache ist zeitich ziemlich willkürlich, d.h. ich habe mehrere Tage Ruhe und dann wieder hat er dieses Schaltverhalten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.

    Ich hatte deshalb heute einen Termin bei VW/Skoda. Hab dem Meister das so geschildert. Seine Erklärung war, dass sich der Partikelfilter regenerieren würde und die Elektronik deshalb im Stadtverkehr den Motor höher drehen lässt, also beim DSG dann einfach später schaltet.

    Ist das eine plausible Erklärung bzw. kann das sogar einer von euch TDI DSG - Fahrenden bestätigen?
    Ich will nicht erst nach Ablauf der Gebrauchtwagengarantie ein ernstes Getriebeproblem verhandeln müssen.

    Gruss,
    Niko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 02.05.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ist auf jeden Fall ne Erklärung, aber sollte nur jede paar Hundert Kilometer passieren.

    Basty
     
  4. Blauer

    Blauer

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Stormblauer Octavia 2.0 TDI PD DSG, Laurin&Klement
    Das war ja mal 'ne schnelle Antwort. Danke.
    Aber an deinem Wagen hast du die erhöhte Drezahl noch nicht festgestellt?
    Ich werde jetzt auch mal auf die gefahrenen Kilometer achten. Vielleicht steckt da ja doch ein gewisser Rhythmus dahinter.
     
  5. #4 superb-fan, 02.05.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    ich fahr den Honda in der Signatur, ist ein Benziner also keinen Filter.
    Aber ich hatte einen Civic DIesel 140PS vorher mit Filter, der hat jede 500-700KM für 5-10 Minuten den Filter gereinigt. Momentanverbrauch ging in der Zeit 2-3L Hoch und das ganze Auto wurde brummiger.

    Basty
     
  6. Blauer

    Blauer

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Stormblauer Octavia 2.0 TDI PD DSG, Laurin&Klement
    Ich habe gerade im Handbuch nachgelesen, dass eine Tacho-Anzeige aufleuchten würde, wenn der Filter zu wäre. Ausserdem steht da, man solle dann entsprechend in den S-Modus schalten um die zur besseren Verbrennung nötige Drehzahl zu erreichen. Keinen Hinweis darauf, dass das DSG also vollständig selbst entscheidet, wann höhere Drezahlen nötig sind. Komisch ....
    Hat der Skoda-Mensch Unsinn erzählt, oder ist das vielleicht nur bei den neueren 7G DSG der Fall?
     
  7. Buddy

    Buddy

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig/ Windhoek Deutschland/ Namibia
    Fahrzeug:
    Ausgehfahrzeug: Lancia Thesis 3,2 @ 275 PS, Nutzfahrzeug Skoda Superb Combi 170 PS TDI , VW City (1,4 im fernen Kontinent)
    Ich hatte/habe das gleiche Problem bei meinem 170 PS TDI auch. Manchmal dreht er bis fast in den roten Bereich oder "findet" beim heranrollen und erneuten beschleunigen den Gang nicht mehr, sodass er ins endlose dreht. Selbige Schaltfehler verteilt das DSG stochastisch, wenn ich in einer Kurve anfahre.

    Das Problem ist bekannt und hat sich seit einem Update gebessert, das sich auf Erschütterungen des DSG durch einen losen Untergrund bezieht.

    Auf jeden Fall ist das mit dem Partikelfilter Müll!
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hallo Blauer. Das Motormanagement veranlaßt von selbst, wahrscheinlich mittels eines Sensors, daß der DPF regeneriert wird. Das steht nicht in der Betriebsanleitung. Bei ungünstigen Bedingungen, wie andauerndem Kurzstreckenbetrieb, kann der DPF nicht vom Motormanagement aus regeneriert werden, weil da keine genügend hohen Temperaturen in der Abgasanlage zustande kommen. In diesem Fall weist eine Warnleuchte darauf hin, daß der Fahrer baldmöglichst eine sog. Regenerationsfahrt machen soll.
     
  9. #8 BlueDarknezz, 02.05.2011
    BlueDarknezz

    BlueDarknezz

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI PD DSG
    Grüßt euch,

    ich kann zumindest eine gewisse "Willkür" auch ohne DPF bei dem 6-Gang-DSG feststellen. Bei mir tritt es auch gern auf, dass er vom 2. -> 3. Gang wesentlich verzögert schaltet (2500/min). In dem Fall schalte ich dann "schnell" manuell nach, wobei dann leider das DSG wieder >1s benötigt, um gewünschten Gang umzusetzen -> Schaltvorgang bei ca. 2500/min.
    Prinzipiell wäre ich sowieso dafür, dass das DSG nicht durch Software "lernen" (1-5 Schaltschritt zurück-"denkend"...Update 03.05.2001: Falschaussage, es sind nur vordefinierte Programme) sollte, sondern hart-codierte Schaltpunkte hätte. Dann könnte es bei 1500/min bis 1800/min schalten, was auch dem Verbrauch zu gute kommen würde. Wenn man Antritt will, nutzt man den Kick-Down oder S.
    Aber leider ist es so nicht vom Konzern-Vater gewollt und man muss sich mit der "Lern"-funktionalität/-spielerei abfinden.
     
  10. #9 Legastheniker, 02.05.2011
    Legastheniker

    Legastheniker

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Kilometerstand:
    13
    Gibt es eine "Lernfunktion"?!?
    soweit mir bekannt, gibt es nur mehrere Programme, die je nach Gasdurchtritt und Neigungswinkel (Bergfahrten/Serpentinen) automatisch abgespielt werden...
     
  11. Blauer

    Blauer

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Stormblauer Octavia 2.0 TDI PD DSG, Laurin&Klement
    Dann werde ich mich wohl damit abfinden müssen, wenn's denn keine Ausnahme ist. Bei 120.000 ist ja auch ein Getriebeölwechsel angesagt, vielleicht ändert sich dann ja etwas.
    Ich danke euch allen erstmal,
    Niko
     
  12. #11 BlueDarknezz, 03.05.2011
    BlueDarknezz

    BlueDarknezz

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0 TDI PD DSG
    @Legastheniker:
    OK, ja...es sind nur vordefinierte Programme, aber aus irgend einem Grund ist mir das Gebrabbel vom Verkäufer damals hängen geblieben, als er von "Lern"-Funktion sprach.
    Dennoch bin ich der Meinung, dass das DSG zu häufig ein höher-touriges Programm wählt, als angemessen wäre.
     
  13. #12 Legastheniker, 04.05.2011
    Legastheniker

    Legastheniker

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Kilometerstand:
    13
    Ok, da bin ich aber beruhigt, ich dachte schon, dass sie mich nicht nur um den 7ten Gang, sondern auch noch um eine "Lernfunktion" beschi...en hätten, denn auch in anderen Beiträgen/Foren kahm das immer wieder unter...

    bei zweiteren geb ich dir uneigeschrängt Recht.. dafür hab ich dann immer die Schaltwippen im Einsatz... denn mir geht das hochgedrehe auch auf den Sack....

    Zu dem Thema Rußpartikelfilter.. stand mit meinem alten 2 mal in der Werkstatt desswegen....und das als Vielfahrer auf der Autobaht.. da fragt man sich echt....tolle Erfindung
     
  14. #13 PapaCeline, 06.05.2011
    PapaCeline

    PapaCeline

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z5 2.0TDI 140PS
    Ich bin auch der meinung das das DSG eher schalten könnte. Meins schaltet bei Opa Fahrweise erst bei 1900 umdrehungen. Da bin ich dr meinung das beim Cruisen , was ja meist so um die 60 km/h Passiert er locker vom 4. in den 5. schalten könnte. Also bei etwa 1700 umdrehungen. Dann hätte ich etwa 1300 umdrehungen. Reicht ja fürn diesel locker. Hab meine Benziner sogar in dem bereich gefahren.

    Vielleicht kann mi bei der gelegenheit jemand erklären warum das DSG vom 1. in den 2. schon bei 1200 bis 1300 schaltet. ?? Alles bei Opa fahrweise. Also ganz entspannt den fuss
    Auflegen aufs pedal. Und die anderen Gänge nicht ??
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 PapaCeline, 07.05.2011
    PapaCeline

    PapaCeline

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z5 2.0TDI 140PS
  17. Blauer

    Blauer

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Stormblauer Octavia 2.0 TDI PD DSG, Laurin&Klement
    Okay, ich habe das Verhalten jetzt länger beobachtet. Es scheint tatsächlich daran zu liegen, dass der Partikelfilter sich regeneriert. Die gefahrenen km bis zum erneuten Auftreten des angesprochenen Schaltverhaltens sind in etwa gleich. Erst 355 km, dann 320 km und zuletzt 365 km, nach 15-20 Minuten ist der Spuk dann wieder vorbei.
    Demnach hast du, ALWAG, wohl Recht gehabt. Danke an euch alle für eure Antworten und Hilfestellungen.

    Schönen Gruss,
    Blauer
     
Thema: Seltsames Schalten beim 2.0 TDI DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. touran dsg schaltet spät

    ,
  2. dsg schaltet nicht hoch

    ,
  3. dsg schaltet spät

    ,
  4. skoda octavia dsg schaltet nicht,
  5. golf 5 gti dsg schaltet spät,
  6. vw touran dsg schaltet spät,
  7. dsg schalter zu spät hoch,
  8. dsg schaltet nicht,
  9. vw dsg schaltet nicht hoch,
  10. skoda octavia 6 gang dsg schaltet schlecht,
  11. superb dsg dreht zu hoch,
  12. 6 gang dsg unsauber,
  13. skoda superb dsg schaltet komisch ,
  14. skoda octavia combi dsg Automatikgetriebe schaltet spät hoch,
  15. dsg dreht zu hoch,
  16. dsg getriebe schaltet spät,
  17. dsg schaltet zu spät,
  18. dsg getriebe schaltet nicht mehr,
  19. skoda praktik seltsame fahrweise,
  20. dsg schaltet spät hoch,
  21. dsg schaltet zu spät hoch,
  22. tdi später schalten,
  23. dsg getriebe skoda octavia rs schaltet hart,
  24. regeneration dpf bei dsg,
  25. skoda superb 2l tdi 140 dsg schaltet verzögert
Die Seite wird geladen...

Seltsames Schalten beim 2.0 TDI DSG - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. Seltsames TFL Verhalten

    Seltsames TFL Verhalten: Halli Hallo Hallöle :D, da ich selber einfach nichtmehr weiter weiß, wende ich mich jetzt mal an Euch. Und zwar geht es um meinen Octavia II...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...