seltsames DSG Problem (6-Gang DSG)

Diskutiere seltsames DSG Problem (6-Gang DSG) im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Gestern nach ca. 200 km mehr-oder-weniger-Dauervollgas find plötzlich erst die Ganganzeige im Mitteldisplay zwsichen Tacho und Drehzahlmesser (D6)...

  1. #1 160TFSI, 26.04.2013
    160TFSI

    160TFSI

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TSI DSG
    Gestern nach ca. 200 km mehr-oder-weniger-Dauervollgas find plötzlich erst die Ganganzeige im Mitteldisplay zwsichen Tacho und Drehzahlmesser (D6) an zu blinken und wechselte sich dann mit einem Schraubenschlüssel ab (nein, nicht die "Service fällig" Anzeige, die ist ja in der Mitte des Displays und auch nicht mitten während der Fahrt, zudem sind es noch 7.700 km zum Service).
    Ich ging dann runter vom Gas, beschleunigte wieder und der Gangwechsel um 5. in den 6. war sehr hart.
    Also raus auf den Rasthof, Skoda angerufen, Auto abgeschleppt und in der Werkstatt gecheckt. Laut Fehlerspeicher "sporadischer Fehler DSG Mechatronik, Hitzentwicklung". Den Fehler haben die dann gelöscht und nach einer Probefahrt war alles in Ordnung.
    Vor ca. 3.000 km wurde das DSG-Öl gewechselt und der Servicemann meinte auch "Der Ölwechsel ist heikel, viele DSG´s überleben den ersten Ölwechsel nicht, wenn doch, dann halten sie ewig).
    Gleichtzeitg der Rat - wenn der Fehler nochmal kommt, muss das DSG ausgetauscht werden.
    Harter Tobak, v.a. ist das Auto mit 2,5 Jahren nicht mehr in der Garantie und eigentlich wollte ich ihn nach Leasingende privat rauskaufen.
    Den oben rechts blinkenden Schraubenschlüssel hatte der Servicemann vorher noch nie gesehen übrigens.
    Hat jemand dieses Problem auch schon mal gehabt?
    Es handelt sich um das Ölbadgeführte 6-Gang DSG im 2,0 TSI
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *bonzo*, 26.04.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Also das das DSG hin und wieder mal Probleme macht ist bekannt. Bei meinem "alten" von 2010 hatte ich auch Probleme mit dem DSG, ähnlich wie bei dir das Blinken aber ohne Schraubenschlüssel und auch das der nach dem Anlassen und einlegen in die Fahrstufe "D" einfach ausging (als ob der Motor absäuft).
    Anfangs ohne Fehlermeldung, dann einmal die selbe wie bei dir und dann war die Kupplung dran schuld ?(

    Nach, ich glaube drei, Updates des STG´s war dann ruhe und unten am DSG war ein Stecker korrodiert, das wurde auch noch behoben. Danach keine Fehler mehr :thumbup:

    Aber die Aussage deines :) ist schon der Hammer 8|

    Da würde ich doch lieber mal zu einem anderen hinwackeln :thumbup:
     
  4. #3 dj-superb-2, 29.04.2013
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich die Aussage des Meisters lese würde ich sehr schnell diese Werkstatt verlassen und mein Auto beim :) vorstellen wo das Öl gewechselt wurde.
    Nicht das die etwas beim Ölwechsel und Ölfilterwechsel beschädigt oder verunreinigt haben. Beim Wechsel werden ja die Luftansaugrohre, die Batterie usw. ausgebaut. Wenn dann das Innenleben des DSG sichtbar ist wird der Filter getauscht. Wenn da nicht fast steril gearbeitet wird , kann es Folgeschäden geben. Also ruhig dort vorsprechen.

    "Der Ölwechsel ist heikel, viele DSG´s überleben den ersten Ölwechsel nicht, wenn doch, dann halten sie ewig". Diese Aussage sagt doch nur aus, dass wenn "wir" kein Sche.. bauen beim Wechsel, weil wir zu blöde zum Ölwechsel sind, hält das Getriebe die nächsten 60.000 km.

    Auf jeden Fall eine schriftliche Stellungsnahme vom Meister erzwingen, dass obwohl die Ursache nicht gefunden wurde, weiter gefahren werden darf. Nicht dass später beim Defekt sagt, dass der Besitzer Schuld am Defekt ist und keine Kulanz gewährt. Das DSG kostet ja nur ca. 7000 € !





    Viel Glück
     
  5. #4 160TFSI, 30.04.2013
    160TFSI

    160TFSI

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TSI DSG
    guter Punkt, ich wende mich direkt mal an "meine" Skodawerkstatt...

    Bisher ist das Problem nicht wieder aufgetaucht (ca. 1.000 seit dem Vorfall).
     
  6. #5 *bonzo*, 30.04.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Nach meine Erfahrungen kann es einige Zeit dauern bis der oder ein ähnlicher Fehler wieder auftritt. Bei mir waren auch teilweise Monate dazwischen ...
     
  7. #6 160TFSI, 14.06.2013
    160TFSI

    160TFSI

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TSI DSG
    6 Wochen später - ich durfte mir die halbe Nacht mit dem Servicetechniker des Skoda Notdienst herumschlagen.
    Wieder bei hohen Geschwindigkeiten der Schraubenschlüssel statt der Ganganzeige. Laut Laptop "Sporadischer Fehler Getriebetemperatur".
    Wir sind dann über die Autobahn, Temperaturen messen im DSG und es ist wieder aufgetreten (bei ca. 145 Grad).
    Jetzt steht die Karre in der Werkstatt, ich fahre Opel Insignia Leihwagen und bin extrem genervt, da meine Frau mit Kindern MIT DEM SUPERB heute nacht in den Urlaub fahren will/wird/wollte.

    Schlechtes Timing, v.a. weil bei mir gerade die Neuwagenentscheidung ansteht.

    @bonzo - Verstehe ich es richtig, dass Du auch das Problem hattest? Was wurde getan?
     
  8. dense

    dense

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi, 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    50000
    Vielleicht nicht ganz Dein Problem ...aber passt irgendwie
    ARTIKEL
     
  9. 3.6er

    3.6er

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 Schnitzel67, 14.06.2013
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    @3.6er: Das Problem besteht ja bei den Baureihen aus dem Produktionszeitraum September 2008 bis August 2009. Sein Superb ist aber EZ 11/2010, fällt also nicht in diese Zeitspanne.
     
  11. #10 *bonzo*, 14.06.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Hi,
    also bei mir war der fehler wohl nicht so extrem wie bei dir, denn bei mir ist erst sporadisch der Wagen nach einlegen der Fahrstufe D einfach ausgegangen ohne Fehlermeldung, teilweise auch beim normnalen Anfahren an der Kreuzung (ja das Auto ist einfach mitten auf der Kreuzung ausgegangen :S ).
    Im weiteren verlauf kam dann der Fehler dazu das besagte Anzeige in der MFA (D) angefangen hat zu Blinken, es wurde nicht mehr geschaltet, der eingelegte Gang wurde beibehalten. Erst das Zündung aus und neu Starten hat Abhilfe geschafft. Der besagte Schraubenschlüssel war bei mir nicht vorhanden.

    Bei mir wurde dann mehrfach ein Softwareupdate durchgeführt und ein Stecker am DSG hatte Korrosion, welche beseitigt wurde.
    Die letzte Zeit bis zur Abgabe des Dicken war dann ruhe.

    Habe alles "bezahlt" bekommen ... da ich den Fehler bereits innerhalb der Garantie gemeldet gehabt habe ;)

    Deine Geschichte ist aber etwas anderes als die meinige, daher viel erfolg. Ich denke bei dir wird erst das STG getauscht und wenn das nix hilft das DSG selbst. Du solltest aber auf Kulanz bestehen, da das DSG allgemein Problem machen kann und VW das auch weiß!
     
  12. #11 160TFSI, 30.09.2013
    160TFSI

    160TFSI

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2,0 TSI DSG
    Ein bißchen hat es gedauert, aber vielleicht wichtig zu wissen.

    Das 6-Gang DSG wird im Moment komplett gegen eine neue Getriebeeinheit getauscht, die Kosten übernimmt Skoda zu 100% (3 Jahre nach EZ, km-Stand 74.000).
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 PJM2880, 27.10.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    2.108
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    100
    Bei wieviel Kilometer ist ein DSG-Ölwechsel denn vorgesehen?
     
  15. #13 Crosser, 27.10.2013
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    18
    Hallo,
    der Ölwechsel ist nach 60.000 KM vorgesehen, ob auch nach einer bestimmten Zeit kann ich nicht sagen!

    VG Ralf
     
Thema: seltsames DSG Problem (6-Gang DSG)
Die Seite wird geladen...

seltsames DSG Problem (6-Gang DSG) - Ähnliche Themen

  1. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  2. Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016

    Problem mit Rückwärtsgang Rapid 1.2 TSI BJ 2016: Hallo zusammen, mein Name ist Michael und bin so zusagen ein Frischling hier im Forum. Seit Anfang des Jahres darf ich mich stolzer Besitzer...
  3. Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?

    Glühwendel, Notlauf - AGR-Problem temperaturabhängig?: Mein Glühwendel/Notlauf-Problem besteht im Prinzip schon seit fast 2 Jahren. Immermal sporadisch ging der Wagen (O2 Combi, 2.0 TDI, 12/2010,...
  4. Nach stoßdämpferreperatur seltsame Geräusche

    Nach stoßdämpferreperatur seltsame Geräusche: Habe heute stoßdämpfer hinten gewechselt jetzt sind komische Geräusche zu hören. Hat jemand Ahnung davon
  5. seltsamer Fehler nach Austausch des Verdampfers

    seltsamer Fehler nach Austausch des Verdampfers: Moin zusammen, ich habe beim 1,6 l Roomster ein Leck im Verdampfer gehabt (lt. Skoda extrem selten aber auch extrem teuer). Also musste das...