Seltsamer Einbruchversuch, werkseitige Alarmanlage am 3.6 V6 keine Einbruchsspuren.. Was kann passie

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von stepge, 24.08.2009.

  1. stepge

    stepge

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    letztes Wochenende wurde ich Nachts 3:15 von meiner werkseitig eingebauten Autoalarmanlage im Superb II 3.6 V6 aus dem Schlaf gerissen. Ich konnte noch erkennen, wie 4 Jugendliche 2 Parklücken neben mir geparkt standen und schlußfolgerte, dass nur Sie sich an meinem Auto vergriffen haben konnten. Ich muss dazusagen, dass die Alarmsirene nur etwa 10 Sekunden geläutet/gehupt hatte.
    Als die Jugendlichen mit Ihrem Wagen mit ausländischem Nummernschild dann kurz darauf davongefahren sind, bin ich zum Auto, um den Schaden zu begutachten.
    Zu meinem Glück musste ich feststellen, dass keine einzige Scheibe eingeschlagen war, keine Tür war offen und nirgends, auch nicht an der Motorhaube, am Tankdeckel oder der Heckklappe sind Einbruchsstellen oder Schraubenzieherabdrücke etc.. zu finden. Nix zu sehen, alles war und ist ok.
    Nun frage ich mich, was da passiert sein könnte? Unter welchen Umständen löst die werkseitige Alarmanlage aus? Könnten die Jugendlichen versucht haben, mit nem dünnen Draht in die Fordertüren rein und die Türöffnerschalter (beim Türgriff) innen zu betätigen?
    Ich hab auch keine Spuren, dass evtl jmd gegen das Auto getreten hätte, es also eine Erschütterung gegeben habe muss etc.
    Einen Fehlalarm schließe ich aus, da es nicht geregnet hat und wann treffen sich schonmal Nachts 3:15 vier Ausländer 2 Lücken neben meinem Auto.. Zumal etwa 1 Minute nach Alarmauslösung und verstummen ein zweites Auto mit offensichtlich „deren Bekannten“ vorgefahren ist, welches meiner Meinung nach „schmiere gestanden“ hat.

    Danke für eure Hilfe, Stephan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hifi Mafia, 24.08.2009
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    Ich würde erst mal der polizei bescheid geben. 4 leute mit auslä. kenn. kann denen vieleicht helfen!?!?!?
    die türen lösen eigentlich mit dem licht aus ob es bei den ws auch so ist???????
    wenn das ws einen " shock sensor" hat, dann könnte es sein das die ein tritt oder ein schlag mit der hand zum testen ob auch wirtlich eine al. verbaut ist. den viele autos haben nur das blinke licht.
    es ist zum verrückt werden, wenn man sein auto nicht sicher abstellen kann, und so was passiert. ich könnte die nächste woche nicht schlafen.
    in mitgefühlt
    jo
     
  4. stepge

    stepge

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi, hab nat. die Polizei angerufen, ob denen solch ein Fall bekannt ist und ob sie evtl wegen Fingerabdrücken vorbeikommen wollen, aber die meinten nur, wenn keiner äußerlichen Einbruchschäden sichtbar sind, brauchen die nicht kommen.. Hatte mir sogar die ersten 5 Stellen des Nummernschildes gemerkt, aber nicht erkannt, aus welchem land.. Naja.. Ich weiß nicht, ob ein schocksensor verbaut ist. Mir ist nur bekannt, dass eben alle Türen, Haube und Kofferraum überwacht werden sowei ein Innenraumsensor vorhanden ist. Dachte auch gelsen zu haben, dass der Tankdeckel auch überwacht wird, oder zu mindest an der ZV gekoppelt ist?
    Vielleicht hat noch jmd eine Idee?

    MFG
     
  5. #4 reiner73, 24.08.2009
    reiner73

    reiner73 Guest

    man könnte im BCM- steuergerät in den messwerteblöcke nachschauen wo der alarm ausgelöst wurde.
     
  6. #5 geronimo, 24.08.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das wird ganz klar ein Alarmanlagen-Test durch deine "neuen Freunde" gewesen sein. Falls es beim Test hupt steht man halt nur zufällig da rum um eine "Zigarettenpause" zu machen, und wenn kein Alarm ausgelöst wird, dann wird das Auto aufgebrochen und ruckzuck sind Navi und/oder die Airbags ausgebaut. Dass die Polizei nicht kommt ist nur natürlich, denn Typen von dem Kaliber sind (normalerweise) nicht so blöd Fingerabdrücke zu hinterlassen.

    Allerdings solltest du beruhigt schlafen können, denn da die jetzt wissen dass dein Auto gesichert ist und du zudem bestimmt beim kontrollieren gesehen wurdest werden sie zukünftig einen Bogen um dein Auto machen. Auf jeden Fall hat sich der Aufpreis für deine Alarmanlage jetzt schon gelohnt :thumbsup:

    Gruß
    geronimo 8)
     
  7. stepge

    stepge

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch schonmal für die Antworten. Dann hat die Gruppe Jugendlicher wahrscheinlich einfach das Auto aufgeschaukelt und der Neigungssensor ist angesprungen.
    Bis jetzt war das ja zum Glück einmalig und bei der nächsten Wohnung muss eben einfach ein Stellplatz dabei sein.
    MFG
     
  8. #7 T.Berlin, 24.08.2009
    T.Berlin

    T.Berlin

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb 2
    Selbst ein Stellplatz ist nicht sicher. Ganz im Gegenteil. Da haben die Leute noch mehr Zeit und Ruhe das Fahrzeug zu öffnen...! X(
     
  9. #8 Lutzsch, 24.08.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Die Alarmanlage im Superb sollte über eine Infrarotüberwachung im Innenraum verfügen. Für mich wäre wirklich auch nur vorstellbar, dass die jungen Freunde versucht haben mit Hilfe eines Drahtes oder ähnlichem, in den Innenraum Deines Wagens zu gelangen. Ein Erschütterungssensor sollte nicht verbaut sein, über einen Neigungssensor verfügen die Wagen nach meiner Kenntnis auch nicht. Es erfolgt noch eine Tür bzw. Motorhaubenüberwachung, mehr macht die Technik nicht.
    Auf ruhige Nächte!
     
  10. smich

    smich

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lutzsch,

    zumindestens für den deutschen Markt ist diese Aussage nicht zutreffend. Der Superb II (MJ 2010) ist mit einer optionalen "Alarmanlage mit Innenraumüberwachung und Neigungssensor" orderbar.

    Gruß

    Sven
     
  11. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Also ein Sensor für Neigung oder für Erschütterung müsste, glaub ich vielleicht auch geben. Da einer meiner Kolegen ab und an sein Auto mit an Bord nimmt (Binnenschiff) und er sein Wagen nicht abschliessen kann, da sonst die Arlamanlage losgeht, die nicht abschaltbar ist. ok, ist kein Skoda, sondern ein Renault...

    schee Abend euch....
     
  12. #11 Lutzsch, 24.08.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    wieder was dazu gelernt- besten Dank.
     
  13. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    da wäre jetzt natürlich nur die Frage wie es bei Skoda aussieht, was die für die Kunden tun, das Ihr Auto ne gleich wieder weg ist....
     
  14. #13 tschack, 24.08.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Wenn man den Neigungssensor zur Alarmanlage dazu ordert, dann hat man den schon... :D
    Mittlerweile ist der Neigungssensor schon standardmäßig dabei (was ich so im Konfigurator gesehen habe), das war vor 2 Jahren noch nicht so.

    Und da reicht dann schon ein Anheben von wenigen Centimetern mit dem Wagenheber und das Ding geht lautstark los.
     
  15. #14 Lutzsch, 25.08.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Aha.
    Da kann man nur hoffen, dass der Abschleppdienst nicht zuviele Fahrzeuge mit dieser Technik im Huckepack transportieren muss.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Da kann man sich ja auch wieder sicherer fühlen, wenn der Wagen über Nacht draußen steht und man nicht die Bedenken haben muss, das er den nächsten Morgen auf paar Backsteinen steht. Denn ich vertrau den Felgenschlössern auch nicht wirklich.

    Wo mir meine Bremsanlage gewechselt wurde, haben sie auch gesagt, Felgenschlossadapter haben wir da, brauchen meinen ne 8|
     
  18. #16 Marccom, 28.08.2009
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Tach,

    war zwar kein Skoda, aber mein Winny hatte auch Alarmanlage. Die hatte auch einen Erschütterungssensor.

    Wenn an meinem früheren Wohnort der Winny aufm Hof neben der Garage zu dicht an der Straße stand, hat der jedesmal ausgelöst, wenn ein

    MB Trac mit Anhänger vorbeigefahren ist. Da fing der Winny nämlich an zu zittern und hat TATÜTATAAA gemacht.

    Ich bin auch überzeugt, dass der Superb über eine vergleichbare Technik verfügt und auf einen Anlagen-Test angesprungen ist. Da ist normalerweise nicht so viel Gewalt nötig, dass man gleich gegentreten muss, sondern reicht ein beherzter Handballenschlag gegen die Dachkante.



    Gruß

    Marc
     
Thema:

Seltsamer Einbruchversuch, werkseitige Alarmanlage am 3.6 V6 keine Einbruchsspuren.. Was kann passie

Die Seite wird geladen...

Seltsamer Einbruchversuch, werkseitige Alarmanlage am 3.6 V6 keine Einbruchsspuren.. Was kann passie - Ähnliche Themen

  1. Seltsames TFL Verhalten

    Seltsames TFL Verhalten: Halli Hallo Hallöle :D, da ich selber einfach nichtmehr weiter weiß, wende ich mich jetzt mal an Euch. Und zwar geht es um meinen Octavia II...
  2. Alarmanlage deaktivieren?

    Alarmanlage deaktivieren?: Hi, ich parke meinen Dicken in einer Sandwichbox-Garage. Dummerweise geht die Alarmanlage los, wenn die Box von unten nach oben gefahren wird, da...
  3. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  4. Seltsames Verhalten der ZV

    Seltsames Verhalten der ZV: Hallo Forumgemeinde, ich hab eine Frage, auf die ich noch kein vernünftigen Antwort gefunden hab, weder hier noch im Net. Es handelt sich um...
  5. Privatverkauf Edelstahl Auspuffanlage Superb 3.6

    Edelstahl Auspuffanlage Superb 3.6: Moin, ich möchte meinen 3.6er Combi wieder verkaufen und würde gerne auf die Originalauspuffanlage zurückrüsten. Dann werde ich eine...