Seltsame Steuerung der Innenraumbeleuchtung

Diskutiere Seltsame Steuerung der Innenraumbeleuchtung im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen. Also ich kenne das ja schon seit Jahrzehnten von allen möglichen Fahrzeugen so: Ich schließe ein Auto auf, öffne eine der Türen...

Hardroq

Dabei seit
21.12.2017
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo zusammen.

Also ich kenne das ja schon seit Jahrzehnten von allen möglichen Fahrzeugen so:
Ich schließe ein Auto auf, öffne eine der Türen, und automatisch schaltet sich die Innenraumbeleuchtung ein, sobald ich die Zündung betätige, werden die Lampen wieder ausgeschaltet.
Ähnlich beim Abstellen des Fahrzeugs.

Anders beim Kodiaq: Kein Licht beim Betätigen der Fernententriegelung oder beim Öffnen der Türen.
Wenn ich nach der Fahrt den DSG-Wählhebel auf "P" stelle bzw. die Zündung ausschalte bleibt es dunkel - kurioserweise wird die Innenraumbeleuchtung aber eingeschaltet, wenn ich die Fahrertür öffne, also genau dann, wenn ich sie nicht mehr benötige!
Das alles bei aktiver Automatik (das Symbol mit der offenen Wagentür an der Schalteinheit für die vorderen Lampen).

Der Händler, dem ich diesen Effekt gezeigt habe, hat auch nicht schlecht gestaunt, wir haben festgestellt, dass es wohl so von Skoda beabsichtigt ist - sehr hilfreich gerade jetzt in der dunkeln Jahreszeit.

Natürlich habe ich die Einstellungen und die Angaben im Betriebshandbuch überprüft, möglicherweise habe ich ja etwas übersehen, aber falls das wirklich ab Werk so eingestellt ist, wünsche ich mir ein schnellstmögliches Software-Update.

Ansonsten bin ich mit dem Auto bisher mehr als zufrieden (hab ihn aber auch erst 2 Tage ;)
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Handbuch Seite 86:

Die Leuchte wird eingeschaltet, wenn eines der folgenden Ereignisse vorliegt.
▶ Das Fahrzeug wird entriegelt.
▶ Eine der Türen wird geöffnet.
▶ Der Zündschlüssel wird abgezogen.

Wie das beim Abstellen ist weiß ich gerade nicht aus dem Kopf, aber kann schon sein, dass er da erst mit dem Öffnen der Tür das Licht anmacht, da ja kein Schlüssel steckt der das auslösen könnte.

Wenn das Auto aber beim Entriegeln bzw. Einstieg kein Licht an macht, ist entweder was kaputt oder der Schalter nicht auf Automatik.
 

casperns

Dabei seit
21.04.2017
Beiträge
33
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TSI Style
Kilometerstand
0
Lässt sich das durch "codieren" eventuell verändern?
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Bestimmt kann man die Auslöser für die Beleuchtung ändern, muss man nur jemanden finden, der darauf Lust hat das herauszufinden und zu testen. Mir ist es zumindest nicht die Zeit wert, das Auto verhält sich absolut üblich (auch wenn der Thread-Autor etwas anderes behauptet) wie man es erwartet und benötigt.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Du hast Kessy?
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.699
Zustimmungen
2.071
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Hast du das mitn schlüssel abziehen bzw zündung ausschalten schon probiert? Mein a3 aktivierts licht auch erst bei Schlüssel abziehen bzw tür öffnen
 

Hardroq

Dabei seit
21.12.2017
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ja, Kessy. Insofern gilt folgender Punkt aus dem Handbuch (das ich wie gesagt auch gelesen habe) nicht:
▶ Der Zündschlüssel wird abgezogen.

Analog dazu müsste sich dann das Licht einschalten, wenn ich die Zündung ausschalte, tut es aber leider nicht.

Bestimmt kann man die Auslöser für die Beleuchtung ändern, muss man nur jemanden finden, der darauf Lust hat das herauszufinden und zu testen. Mir ist es zumindest nicht die Zeit wert, das Auto verhält sich absolut üblich (auch wenn der Thread-Autor etwas anderes behauptet) wie man es erwartet und benötigt.

Wenn das Verhalten für dich üblich ist, hast du vielleicht bisher nur Skoda gefahren, mag ja sein, dass es bei dem Hersteller normal ist. Jedenfalls fand der Mitarbeiter beim Händler das Verhalten beim Kodiaq auch ungewöhnlich und unlogisch.
Für mich (und alle, mit denen ich bisher darüber gesprochen habe) ist jedoch folgendes üblich: Ich stelle das Fahrzeug ab und schalte den Motor aus - mir ist kein Auto bekannt, dass dann NICHT automatisch die Innenraumbeleuchtung einschaltet, einfach weil es sinnvoll ist, um ein paar Sachen zusammenzusuchen. Wenn ich die Tür öffne, tu ich das, um auszusteigen, und nicht, um nachzusehen, ob ich nicht doch etwas im Auto vergessen habe.
 
dom_p

dom_p

Dabei seit
11.11.2016
Beiträge
1.398
Zustimmungen
626
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Fahrzeug
Kodiaq 140kW 4x4
Kilometerstand
108000
Mir ist dieses Verhalten beim Abschalten iVm Kessy auch schon aufgefallen. Vermutlich liegt es daran, dass nach dem Abschalten die "Zündung" noch an ist, weil ja zb der Navibildschirm auch an bleibt. Wenn man die Tür öffnet geht das Navi aus und das Licht an.

Ich hab mir unterbewusst schon angewöhnt, die Tür einen Spalt aufzumachen im Winter, damit das Licht angeht, aber die Kälte halt noch nicht gleich reinkommt.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Richtig. Für dich ist Zündschlüssel rausziehen=Türe öffnen. Ansonsten ist dieses Verhalten bei Skoda normal: Fabia1: Ankommen, Motor abstellen -> Licht bleibt aus, Radio an. Schlüssel abziehen -> Licht geht an, Radio geht aus.

Ich finde es mit Kessy viel romantischer, wenn nach Motor aus das Licht ausbleibt bis die Türen geöffnet werden. :love:

Ich habe mir aber z.B. auch das Coming Home so umcodieren lassen, dass es bereits aktiv wird wenn der Motor abgestellt wird und nicht erst, wenn die Türe geöffnet wird. :rolleyes: Keine Ahnung, welcher Mitarbeiter sich das einfallen lassen hat. Gerade wenn das Coming Home noch auf die Xenons geht: Licht aus, Licht an innerhalb weniger Sekunden.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Bei einem Kumpel. :D
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Wenn das Verhalten für dich üblich ist, hast du vielleicht bisher nur Skoda gefahren, mag ja sein, dass es bei dem Hersteller normal ist.

Das ist mein erster eigener Skoda. Das das Licht erst angeht, wenn man den Schlüssel zieht, habe ich so noch von Dacia, Fiat, VW und BMW in Erinnerung.

Bei Kessy entfällt der Schritt nunmal, dann müsste das Licht angehen, sobald man den Motor abschaltet. Das beim Abstellen das Licht möglichst wenig leuchtet könnte sogar bewusst so gewählt sein um zu verhindern, dass man längere Zeit an das helle Licht gewohnt wird und nach dem Aussteigen im Dunkeln erst mal halb blind ist.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
So hell ist das Glühobst ja nun nicht. Und wieso dann der Unterschied zum Nicht-Kessy?
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
So hell ist das Glühobst ja nun nicht. Und wieso dann der Unterschied zum Nicht-Kessy?

Mit LED Paket ist da nichts Glühobst ;) Alles strahlend hell. Und es gibt keinen Unterschied zu Nicht-Kessy. Die verhalten sich genau identisch. Mit Kessy hat man schlicht keinen Schlüssel mehr stecken, somit zieht man keinen Schlüssel ab und löst dieses "Event" nicht aus.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Und genau da ist der Unterschied. Also von identischem Verhalten sind wir weit, weit weg.
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
@SuperBee_LE Sicher verhält es sich identisch, man kann es schlicht bauartbedingt nicht identisch nutzen.

Würde mit Kessy das Licht schon bei Abschalten des Motors angehen, DANN wäre das ein abweichendes Verhalten zum klassischen Zündschloss.
 
Giftmischer

Giftmischer

Dabei seit
14.03.2017
Beiträge
88
Zustimmungen
36
Fahrzeug
Honda CR-V 2.0, 155PS
Kilometerstand
49000
Wenn ich das in der BA richtig verstanden habe entspricht doch das Ausschalten des Motors mit dem Start/Stop Knopf gleichzeitig dem Ausschalten der Zündung, oder? Also müsste dann auch die Innenbeleuchtung angehen.
Oder anders gefragt: wie schaltet man mit dem Knopf denn die Zündung aus?
 
chaeller84

chaeller84

Dabei seit
29.04.2017
Beiträge
474
Zustimmungen
187
Ort
Hünenberg
Fahrzeug
Octavia Combi Soleil 1.5TSI Velvet Rot
Ist bei mir auch so. Auto parkiert, Hebel in Position P, Zündung aus. Ergebnis: Noch kein Licht.
An der Türe den Hebel zum entriegeln ziehen und Licht geht an.

Zum Thema Kessy vs. Schlüssel sei noch gesagt, dass das Licht beim Schlüssel nicht angeht, wenn die Zündung aus ist! Wenn ich also den Schlüssel einfach mal in die Aus-Position drehe bleibt es trotzdem dunkel. Erst wenn ich den Schlüssel herausziehe geht das Licht an. Das ist bitte zu unterscheiden. Denn das Herausziehen hat mit der Zündung als solches noch nichts zu tun.

Mir ist das aber egal. Für mich passt das so und ich sehe das nicht als Fehlfunktion oder dergleichen. Wer es anders haben will kann ja mal schauen ob er es codiert kriegt.
 
Thema:

Seltsame Steuerung der Innenraumbeleuchtung

Seltsame Steuerung der Innenraumbeleuchtung - Ähnliche Themen

Resümee nach der ersten Woche: Hallo in die Runde, eine Woche besitze ich nun meinen plug-in hybriden Octavia IV First Edition, und in dieser kurzen Zeit habe ich schon...
Superb II Austausch Amundsen+ RNS315 durch XTRONS PB88UNVP mit Android 8 Oreo: Hallo zusammen, aus den Erkenntnissen dieses Threads und nach mehrmonatiger Testphase habe ich nun das für mich perfekte Setup gefunden und...
Innenraumbeleuchtung - Nichts geht mehr ?! *Update*: Hallo zusammen, ich wende mich verzweifelt an Euch, da ich langsam nicht mehr weiter weiß.. Zum Auto: Fabia 6Y BJ 2003, 1.4 MPI 75PS Zum...
Innenraumbeleuchtung beim öffnen des Fahrzeuges: Hallo, ich habe gestern mein neuen Octavia abgeholt und abends ist mir dann aufgefallen, dass beim öffnen des Fahrzeuges im Dunkeln nur die...
Innenraumbeleuchtung/Leseleuchten: Hallo, seit einiger Zeit funktionieren bei ausgeschalteter Zündung ! die Innenraumleuchten nicht mehr wenn man versucht sie separat anzuschalten...

Sucheingaben

skoda kodiaq led innenraum nicht ausschaltbar

,

skoda superb sportline innenraumbeleuchtung geht nicht

,

skoda octavia 5e innenraum beleuchtung schlüssel

,
abstellen innenraumbeleuchtung a3 sportback
, wie wird innenbeleuchtung eingeschaltet wen türen geöffent werden skoda rapid
Oben