Seltsame Erfahrung mit der Parkleuchte

Diskutiere Seltsame Erfahrung mit der Parkleuchte im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Schwiegerelterns haben nun gestern ihren Fabia 1.2 TSI (68kw) bekommen. Ein Vorführwagen, halbes Jahr alt, 2800km. Nun ist seltsames passiert:...

  1. #1 buetterken, 11.09.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Schwiegerelterns haben nun gestern ihren Fabia 1.2 TSI (68kw) bekommen. Ein Vorführwagen, halbes Jahr alt, 2800km.

    Nun ist seltsames passiert: Auto steht abends draußen. Es ist schon dunkel, die Leuchten am Auto sind aus. Ich steh auch draußen mit Bekannten und ratsche ein bisschen. Plötzlich gehen Parkleuchte und Kennzeichenbeleuchtung rechts an, ohne dass jemand am Auto ist... ?( Es ist nur gerade ein anderes Fahrzeug vorbeigefahren.
    Habe dann den Schwiegervater geholt. Wir finden heraus, dass er beim einparken den Blinkerhebel versehentlich in der oberen Stellung gelassen hat.
    Das seltsame ist also, warum das Parklicht zunächst nicht an war, als ich draußen herumstand... Was kann das sein? Strom sparen wär ja ein Schmarrn, die Lampe soll im Regelfall doch zur Sicherheit dauerhaft brennen.
    Und ist das normal, dass beim Parklicht auch die jeweilige Kennzeichenbeleuchtung leuchtet?
     
  2. #2 Cpt_Tesa, 13.09.2010
    Cpt_Tesa

    Cpt_Tesa

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4 - 86 PS
    Kilometerstand:
    30800
    Könnte sein, das der Blinkerhebel nicht richtig eingerastet war und das vorbeifahrende Auto das Auto deines Schwiegervaters erschüttert hat und somit der Blinkerhebel einrastete. Boah. Ich hatte bis jetzt einmal die Parkleuchte an und da wurde das Nummernschild mit beleuchtet.

    Glück auf..
     
  3. #3 buetterken, 13.09.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo,

    danke für den Hinweis. Habe ich auch schon dran gedacht. Aber war ja die rechte Parkleuchte, also Blinkerhebel nach oben. Wär ja schon recht unrealistisch (auch wenn das vorbeifahrende Fzg. ein Linienbus war).
    Alternativ hätte ich einen Wackelkontakt in Verdacht. Phänomen war auch nicht mehr "reproduzierbar". Auto ist jetzt im Urlaub.

    Nummernschildbeleuchtung brauchts ja nun wirklich nicht im Zusammenhang mit der Parkleuchte. Kostet doch nur Strom und im besten Fall springt morgens der Wagen nicht mehr an... Benutze die Parkleuchte eigentlich auch nie.
     
  4. #4 homer_ce, 13.09.2010
    homer_ce

    homer_ce

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia ² Combi Sport
    Kilometerstand:
    27000
    moin,
    die nummernschildleuchte muss leuchten beim parklicht da sich hier das fahrzeug im parkenden zustand von einem motorrad oder ähnliches abheben kann.

    guß bull
     
  5. #5 buetterken, 13.09.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Ach guck ma einer an. Das wusste ich nicht.
    Hatte vorher immer nur Autos mit Standlicht (also beide Lampen an... :rolleyes: )
     
  6. ian

    ian

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 5J 1.2 44kW
    Hm, meine Kennzeichenbeleuchtung geht nur bei einer Seite parklicht (ich meine links) mit an, weil die eben über das selbe Kabel ihren Saft bekommt.
    Auf der anderen Seite bleibt sie aus.
    Nutze das ganze recht häufig beim Ausliefern, wenn man mal eben kurz am Rand stehenbleibt und nicht ganz soo weit/sauber einparken will.
     
  7. #7 OldStyle, 15.09.2010
    OldStyle

    OldStyle

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 Sportline Mj. 2010
    Ich glaube das ist eine "urban legend", es wird einfach Aufgrund der vereinfachten Verkabelung die KZ Beleuchtung mitaktiviert. (keine auch kein Gesetz das das vorschreibt ?)

    OldS
     
Thema:

Seltsame Erfahrung mit der Parkleuchte

Die Seite wird geladen...

Seltsame Erfahrung mit der Parkleuchte - Ähnliche Themen

  1. Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc

    Variabler Ladeboden - Bilder/Erfahrungen etc: Hallo ihr Lieben, ich such mir nun schon den ganzen Tag die Finger wund und war auch schon beim Freundlichen - leider haben Sie aktuell kein...
  2. Erfahrung mit SkodaLeasing

    Erfahrung mit SkodaLeasing: Hallo Community, hat schon jemand Skoda-Leasing gemacht? Fahre 40.000 km pro Jahr und könnte meinen Traum-RS für eine monatliche Rate inkl....
  3. Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen

    Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen 1.8 TSI Octavia 2017 als Schaltwagen gemacht? Ich weiß dass die meisten Leute die DSG Automatik...
  4. Erfahrungen ab Werk getönte Scheiben nachtönen

    Erfahrungen ab Werk getönte Scheiben nachtönen: Hallo liebe Superb Fahrer, ich würde gern meine Scheiben die bereits ab Werk getönt sind (65%) nachträglich mit Folie nachtönen lassen. Wer hat...
  5. Skoda Octavia Combi Tour Erfahrungen?

    Skoda Octavia Combi Tour Erfahrungen?: Ich hoffe ich bin hier richtig. Hallo zusammen. Wir spielen mit dem Gedanken uns einen gebrauchten Skoda Octavia Combi Tour Baujahr 2008...