Selbst öffnende Kofferaumklappe im Waschanlagendurchlauf

Diskutiere Selbst öffnende Kofferaumklappe im Waschanlagendurchlauf im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Das heißt dann so viel wie, unabgeschlossen geht die Heckklappe in der Waschstraße nicht auf? Das würde mich ungemein beruhigen, wenn es so wäre,...

  1. #41 Ehle-Stromer, 28.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    668
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Das heißt dann so viel wie, unabgeschlossen geht die Heckklappe in der Waschstraße nicht auf?
    Das würde mich ungemein beruhigen, wenn es so wäre, denn seit dem ich diesen Thread hier kenne, fahre ich immer mit etwas Unbehagen in die Waschstraße. :|
     
  2. Goblin

    Goblin

    Dabei seit:
    25.10.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz / Aargau
    Fahrzeug:
    S3 Kombi Facelift 2.0 TSI SL+
    Werkstatt/Händler:
    Amag Schinznach Bad
    Kilometerstand:
    3500
    Also in der Anleitung steht so ein Bockmist :
    Bei Fahrzeugen mit elektrischer Gepäckraumklappe
    kann sich diese infolge der Druckeinwirkung der
    Waschbürsten selbsttätig öffnen.
    ▶ Das Fahrzeug, z. B. mit der Zentralverriegelungstaste,
    verriegeln.


    Wenn das Auto verriegelt ist, dann kann ich logisch von hinten mit dem Fuss die autom. Heckklappe öffnen, dafür ist es ja gedacht.

    Wenn ich in die Waschstrasse fahre, dann entferne ich mich einfach genügend vom Auto damit ich mit dem Schlüssel nicht innert Reichweite bin das die Heckklappe autom. aufgehen kann.
    Gestern hatte ich aber das Problem als ich mit der Handwäsche ( Hochdruck ) hinter dem Auto Stand und die Heckklappe ging auf:huh:
    Also in Zukunft den Schlüssel einfach im Wagen liegen lassen und nichts passiert. Denn wenn der Schlüssel im Wagen liegt, lässt sich die Heckklappe auch nicht autom. öffnen. :thumbsup:
    Grüsse
     
  3. Skymax

    Skymax

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 125 KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rapp Karlsfeld
    Kilometerstand:
    152000
    Hm, momentan blicke ich nicht so recht durch was man genau alles machen muss, damit sich beim Durchfahren einer Waschanlage nicht doch versehentlich die elektrische Heckklappe öffnet.

    Eventuell könnte jemand ne möglichst hilfreiche Anleitung geben, um sowas zu vermeiden. Wichtig dabei ist die verschiedenen Rahmenbedingungen zu beachten, also:
    1. wie vorgehen jeweils mit und ohne KESSY
    2. Was machen, wenn man im Auto während des Waschvorganges sitzen bleibt oder das Auto verlässt
    3. Was machen bei einer eventuell vorhandenen Komfort Öffnung der Heckklappe oder auch nicht
    Danke für jegliche Aufklärung. Aus der Betriebsanleitung werde ich nämlich nicht so recht schlau.

    Gruß, Skymax
     
  4. DjMaec

    DjMaec

    Dabei seit:
    04.10.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Bei meinem NOCH-Passat mit Kessy, vermute identisch mit Super FL, bleibe ich in der WA im Auto sitzen, da Durchfahrt.
    Also Schlüssel im Auto.
    Werde es auf jeden Fall dann mit dem Neuen auch wieder so machen.
    Da gab es bis heute keinerlei Probleme mit der Klappe. Auch nicht mit Komfortöffnung.
     
  5. #45 Zapfer06, 12.02.2020
    Zapfer06

    Zapfer06

    Dabei seit:
    29.10.2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ŠKODA Superb Limo 3 140 Kw TDI 7DSG
    Kilometerstand:
    90000
    Moin @Skymax

    Naja eine Anleitung ....

    Meine Erfahrungen mit Kessy und Komfortöffnung kann ich nur folgendes empfehlen (alles außerhalb des Fahrzeuges):

    Nicht zu nah am Fahrzeug sein
    Schlüssel möglichst nicht in der engen Hosentasche mit anderen Gegenständen lagern (mir fiel gerade nichts anderes ein)

    Dann sollte es keine Probleme geben.

    Allerdings habe ich nie damit Probleme, meine Fahrzeuge werden meist 1-2 mal die Woche in verschiedenen Waschanlagen gewaschen und da gab es nie Probleme.

    Allerdings ist mir sowohl beim ersten wie jetzt auch beim zweiten passiert, das , wenn man sich hinkniet oder ähnliches, sich die Heckklappe plötzlich öffnen kann.

    Das liegt, wie schon oft erklärt, an der ungünstigen Schalter Anordnung auf dem Kessy Schlüssel.

    Wenn man das beachtet gibt es eigentlich keine Probleme mit der Heckklappe.

    Vorher beim ersten mit knapp 175.000 Km und jetzt aktuell beim zweiten mit 90.000 Km auch nicht.

    So Long
    Der Zapfer
     
  6. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    383
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    130Tkm
    Ich fahre seit 40 Jahren Autos bei denen die Heckklappe nicht ungewollt aufgegangen ist egal ob ich mich vor dem Fahrzeug hingekniet oder einen Handstand gemacht habe. Die hatten nämlich diesen Mumpitz nicht drin der egal von welchem Hersteller auch immer nicht gescheit funktioniert.
     
  7. #47 tschack, 12.02.2020
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    12.192
    Zustimmungen:
    1.570
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    @xs650 Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?
     
  8. Skymax

    Skymax

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 125 KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rapp Karlsfeld
    Kilometerstand:
    152000
    Hallo Zapfer,

    ok, erst mal Danke für deine Erläuterungen.

    Wie sieht´s denn aus, wenn man kein Kessy hat (möchte ich nicht wegen Diebstahlgefahr und bringt mir auch nicht allzu viel Komfortgewinn)? Automatische Heckklappe ist ja mittlerweile praktisch serienmäßig verbaut, auch wenn ich das nicht wirklich brauche. Ohne Kessy gibt´s auch keine Komfortöffnung (brauche ich ebenfalls nicht unbedingt).

    Also, wie soll man vorgehen, wenn man kein Kessy, aber elektrische Heckklappe ohne Komfortöffnung hat?
    Puh, war früher alles irgendwie einfacher, so ganz ohne elektrische Helferlein.

    Gruß, Skymax
     
    xs650 gefällt das.
  9. #49 xs650, 13.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2020
    xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    383
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW Handschalter schwarz
    Kilometerstand:
    130Tkm
    Die elektrische Heckklappe ist m.E. kein wirklicher Komfortgewinn. Es ist einfach wieder ein weiteres teuer zu bezahlendes Feature welches nicht zuverlässig funktioniert. Das ist aber nicht nur auf Skoda beschränkt sondern auch bei anderen Herstellern so. Ich habe schon Daimler mit offener Heckklappe am Strassenrand stehen gesehen, wo kein Fahrer weit und breit war. Bei einem selbst genutzten Hyundai wurde ich 2 mal von einem offenen Selbstbedienungsladen empfangen und von einem Opel Insignia wurden ein Kollege und ich auf dem Beschleunigungsstreifen überrascht, als der die Heckklappe unvermittelt geöffnet hat. Leider muss ich bei dem neuen Superb den ich nächste Woche bekomme dieses "Extra" zwangsweise für die nächsten 3 Jahre nutzen. Eines ist jedenfalls sicher, in dem Auto lass ich nichts mehr liegen was einen gewissen Wert hat. Die Vericherungsfrage bei Diebstahl aus einem Auto, bei dem sich die Klappe von selbst geöffnet hat ist klar: Kein Versicherungsschutz weil kein Einbruch. Und der Hersteller zahlt sicher auch nicht. Von Schäden die eventuell an der Klappe durch selbsttätige Öffnung in einer Garage oder Waschanlage entstehen ganz zu schweigen.
     
  10. #50 mfirewalker, 13.02.2020
    mfirewalker

    mfirewalker

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Fahrzeug:
    VW Passat B8 BiTDI
    Hatte noch nie ein Problem mit elektrischen Heckklappen, weder in Waschstraßen noch anderswo, und auch noch nichts aus meinem Bekanntenkreis gehört von irgendwelchen unvermittelt öffnenden Heckklappen. Ich nützlich finde ich sie auch.
     
    Luppo, Merlin7511 und SuperBee_LE gefällt das.
  11. #51 Zapfer06, 13.02.2020
    Zapfer06

    Zapfer06

    Dabei seit:
    29.10.2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    ŠKODA Superb Limo 3 140 Kw TDI 7DSG
    Kilometerstand:
    90000
    Moin @Skymax

    auf Kessy würde ich nicht mehr verzichten wollen.

    Beim FL lässt sich ja von allen Türen aus öffnen und schließen und ich kenne das seit dem Mondeo eigentlich auch nicht mehr anders, ist für mich einfach ein Riesen Komfortgewinn, ich steige aber am Tag auch zig mal ein und aus.

    Diebstahl Gefahr ist beim FL soweit gebannt, das der Schlüssel bei einer längeren „Ruhe“ nicht mehr aktiv ist.
    (Ich meine es zu mindestens das es seit dem FL so ist)

    Bei mir erledigt das eine schicke Teedose in der Küche wo ich seit Jahren die Schlüssel reinlege.

    OB man E-Klappe wirklich benötigt muss jeder für sich selbst entscheiden, für mich ebenfalls etwas auf das ich nicht verzichten möchte.

    So Long
    Der Zapfer
     
    DjMaec und irixfan gefällt das.
  12. #52 Joogie1, 13.02.2020
    Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    85
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Ich konnte Kessy quasi komplett deaktivieren im Menü. Die Sensoren an den Türen funktionieren nocht zum ab und auf sperren.
    Den offenen Kofferraum hatte ich am Anfang sehr häufig mit Schlüssel in der Tasche oder der Jacke. Seitdem ich es deaktiviert habe blinkt er zwar 2x aber es passiert erst etwas wenn ich den 1.5m umkreis betrete.

    Thema Waschanlage, bezahle vorher, bleibe sitzen. Grade beim DSG ist es schon nervig. Muß ja erstmal auf die Bremse zum starten, nur wenn der "hintermann" grade mal 15cm entfernt ist nervt mich das tierisch.
     
  13. Skymax

    Skymax

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI 125 KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rapp Karlsfeld
    Kilometerstand:
    152000
    Ich wollte eigentlich keine Diskussion Pro oder Kontra KESSY anfangen, betrachte es aber nach wie vor als Einladung für Autodiebe.
    Dazu eine Frage: Wie sieht´s denn mit der tollen Deaktivierung bei längerem Nichtbewegen des Schlüssels aus, wenn ich das Auto auf einem großen Parkplatz vor einem Einkaufszentrum abstelle und dann - natürlich mit dem Schlüssel in der Hosentasche - zu einer Shopping Tour aufbreche? Dann bewege ich doch den Schlüssel ständig, er bleibt also aktiv und das Auto kann problemlos mit einem Reichweitenverlängerer aufgesperrt, gestartet und weggefahren werden. Wie auch immer, ich sehe den Komfortgewinn nur gering gegenüber der Möglichkeit das Fahrzeug ohne Spuren klauen zu können. Versuch dass dann mal deiner Versicherung zu erklären!

    Zu meiner Frage: Was muss man also konkret machen, damit sich die elektrische Heckklappe nicht versehentlich in der Waschanlage öffnet und einen Haufen Schäden verursacht?

    Gruß, Skymax
     
  14. #54 fireball, 14.02.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.512
    Zustimmungen:
    4.561
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Motoren ausbauen und durch Gasfedern ersetzen und das Steuergerät deaktivieren.
     
  15. #55 lenny77, 14.02.2020
    lenny77

    lenny77

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Fabia Best of TSI und Octavia 3 RS TSI
    Es könnte bei Kessy alles so einfach sein, wenn der Schlüssel einfach einen kleinen Schalter zum Abschalten hätte. Keine Keksdosen, keine Reichweiterverlängerer, keine offenen Klappen...
     
  16. #56 irixfan, 14.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2020
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    46907
    Also in meiner BA steht das (inklusive Schreibfehler) etwas anders formuliert:
    "
    ■ Bei der Fahrzeugwäsche in einer Waschanlage empfehlen wir, das Fahrzeug
    zu verriegeln (bzw. mit der Zentralverriegelungstaste). In einigen Waschanlage
    könnte sich die Gepäckraumklappe infolge der Druckeinwirkung der Waschbürsten
    selbsttätig öffnen – es besteht die Gefahr einer Beschädigung des
    Fahrzeuginnenraums."

    Da nur bei vorhandenem Kessy in direkter Umgebung der verriegelten Heckklappe diese entriegelt werden kann und dann öffnet, kann ich den "Bockmist" hier nicht so recht erkennen. Ich selbst hatte mal an der SB-Box den Hochdruckstrahler in den Kofferraum gehalten, da ich wohl schlicht zu dicht stand und der Sensor meinte "Aha. Chef will öffnen" . Trotzdem würde ich nie drauf verzichten und auch auf Kessy nicht.
     
    Zapfer06 gefällt das.
  17. Goblin

    Goblin

    Dabei seit:
    25.10.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz / Aargau
    Fahrzeug:
    S3 Kombi Facelift 2.0 TSI SL+
    Werkstatt/Händler:
    Amag Schinznach Bad
    Kilometerstand:
    3500
    Also ich lasse bei meinem FL mit Kessy den Schlüssel entweder im Wagen ( nicht abgeschlossen ) oder schliesse den Wagen und entferne mich aber um einige Meter vom Wagen, dann passiert auch nichts in der Waschanlage.
    Auf jedenfall ist die Aussage in der BA falsch, denn wenn der Wagen geschlossen ist und man zu dicht am Fahrzeug steht, kann es sein das die Heckklappe über die Waschbürsten geöffnet wird !!
     
  18. #58 irixfan, 14.02.2020
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    46907
    ... Nicht, eher unpräzise. Schließlich werden die Kunden ohne Kessy auch abgedeckt.
    ist genau die Bedingung, die einzuhalten ist.
     
  19. #59 Ehle-Stromer, 15.02.2020
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    668
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Und wer drückt dann den Not-Aus-Taster der Waschanlage, falls diese Probleme macht und das Fahrzeug beschädigt, wenn ich mich ausreichend weit vom Fahrzeug entferne?
     
  20. #60 irixfan, 15.02.2020
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    897
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    46907
    Ach Gott.... Man kann es auch umständlich betrachten. Ich wasche meinen Dicken z.B. immer in der SB :)
     
Thema: Selbst öffnende Kofferaumklappe im Waschanlagendurchlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschszraße automatische heckklsppe

    ,
  2. kofferraum kicktechnik waschanlage

    ,
  3. automatische waschanlage elektrische heckklappe

    ,
  4. wo ist der sensor für die kofferaumklappe zur fussöffnung,
  5. Kofferraum Knopf waschstrße superb,
  6. kessy waschanlage,
  7. obwohl kessy kein virtuelles pedal superb
Die Seite wird geladen...

Selbst öffnende Kofferaumklappe im Waschanlagendurchlauf - Ähnliche Themen

  1. 3. Bremslicht in der Kofferaumklappe Wackelt? Was tun?!

    3. Bremslicht in der Kofferaumklappe Wackelt? Was tun?!: Hallo, ich fahre einen Skoda Fabia 1 6Y FL bj. 07 als Kombi. Seit heute ist mir aufgefallen das wenn ich meine Kofferaumklappe zu mache das es im...
  2. Automatisch öffnende Heckklappe (Limo!)

    Automatisch öffnende Heckklappe (Limo!): Hallo ... mal ne ganz doofe Frage. Ist es möglich, dass der Heckdeckel der Limo (nur der kleine) beim drücken auf die mittlere Taste der FB...
  3. Kofferaumklappe verschlossen?

    Kofferaumklappe verschlossen?: Wenn ich die Kinder zur Schule bringe, ist manchmal der Kofferraum nicht zu öffnen. Bei abziehen des Schlüssels ist die Klappe dann sofort auf....
  4. Suche innere Plastikverkleidung von Kofferaumklappe von Octavia 1u Kombi

    Suche innere Plastikverkleidung von Kofferaumklappe von Octavia 1u Kombi: Hallo ich such die Verkleidung von der Kofferraumklappe bei mir sind alle Haltenasen abgebrochen und dann bräuchte ich auch noch die beiden...
  5. Kofferaumklappe: Kugelkopf für Gasdruckfeder herausgebrochen

    Kofferaumklappe: Kugelkopf für Gasdruckfeder herausgebrochen: Hallo, ich habe folgendes Problem an meinem Felicia: Das Kugelkopfgewinde auf der rechten Seite an der Karosserie (nicht an der Klappe) ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden