Seitenscheibe fährt nicht ganz runter

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von rufus4x4, 26.11.2002.

  1. #1 rufus4x4, 26.11.2002
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ... bei meinem Octavia-Combi-Neuwagen ist mir aufgefallen, dass die Seitenscheibe der Fahrerseite nicht vollständig öffnet. Sie ragt noch ca. 1 cm aus der Fahrertür heraus, wenn man sie komplett runterfährt. Bei der Beifahrerseite dagegen verschwindet die Scheibe vollständig in der Tür. Das ist doch nicht normal, oder? Kann man da selbst was einstellen? :unschuldig:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Rufus !

    Offenbar ist die Scheibe bei Dir ab Werk schlecht eingestellt worden, da kannst und solltest Du NICHTS selbst machen, fahr am besten in die Werkstatt, normal ist das nicht !

    Dies wird man Dir auch sicher bestätigen und sie Dir richtig justieren - ist schon etwas Arbeit mit Türverkleidungsausbau usw...

    Paß auf, daß nach dem Wiederzusammenbau NICHTS klappert von der Türverkleidung - Du hast VOLLE Garantie !

    Gruß Michal !
     
  4. #3 rufus4x4, 02.01.2003
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Nachdem ich in der Werkstatt war, ging der Fensterheber momentan wieder richtig. Aber schon nach dem zweiten Öffnen und Schliessen des linken Seitenfensters (Fahrertür) war das alte Problem wieder da: Die Scheibe verschwindet einfach nicht komplett in der Tür bei vollständigem Herunterfahren (ca. 3 cm sichtbar).
    Die Werkstatt meinte, das sei ein allgemeines VW-Problem des Fensterhebers.
    Kurzfristige Problemlösung: Das Fenster beim Hochfahren absichtlich festhalten (sodass die Automatik stoppt und die Scheibe wieder runterfährt). Dann nochmals Fenster schliessen und siehe da: beim Öffnen fährt die Scheibe ganz runter.
     
  5. #4 olbetec, 03.01.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    rtfm=read the fu**ing manual...
    In der Bedieneringsanleutering steht doch etwas vom Anlernen der Fensterheber drin, oder?
    Bei mir steht (auf Seite 14) drin:
    Das solltest Du wohl auch mal machen, dann werden auch wieder die Endlagen sauber angefahren...
    Munter Scheibe runter, Scheibe rauf
    OlBe
     
  6. #5 Hypocrite, 03.01.2003
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    probiers mal so!!

    fahr die scheibe ganz hoch! (ohne die automatik funktion) wenn die scheibe oben ist dannn den knopf "gezogen halten" !!! vielleicht 3 bis 4 sekunden! jetzt müsste die scheibe sich über die automatick funktion ganz runter fahren lassen!
     
  7. #6 rufus4x4, 05.01.2003
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ... hilft alles nichts.

    Kann man eigentlich die untere Endposition irgendwie manuell justieren (im Bereich der Fensterheber-Mechanik)? Gibt es da einen Endschalter, denn man eventuell verstellen könnte?

    Bevor ich die Türverkleidung entferne möchte ich möglichst viele Infos sammeln, um die Arbeit nicht umsonst zu machen.
     
  8. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Sorry, aber da Du noch Garantie auf dem Wagen hast, solltest Du selbst gar nix mehr machen. Das Lernprogramm für die Fensterheber hat ja anscheinend nicht funktioniert, nun ist Skoda dran!
    BTW, selbst wenn Du die Türverkleidung abbaust, kommt man da sehr schlecht ran........

    Beste Grüße, Kay
     
  9. #8 olbetec, 05.01.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Also nochmal,
    Du könntest es noch einmal damit versuchen, die Bakterie abzuklemmen (- Pol), dann werden deine Türsteuergeräte resetet. Dann funzt auch nicht mehr das automatische runter- bzw. hochfahren (2. Raste des Fensterheberschalters auf der Fahrerseite). Dann das Anlernen wie in Deiner Bedienungsanleitung .
    Wenns dann noch nicht klappt, ist der Endschalter o.ä. defekt oder das Teil geht zu schwergängig auf den letzten Zentimetern, so daß die Überstrom- bzw. Sicherheitsabschaltung greift.
    Viel Erfolg!!!
    Munter resetet
    OlBe
    PS.: Nicht die Zündung mit abgeklemmter Bakterie einschalten, sonst gibts lästige Fehlerspeichereinträge, über die sich Deine Werkstatt wundern könnte...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 rufus4x4, 06.01.2003
    rufus4x4

    rufus4x4

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ... meine Werkstatt meint, ein Austausch des Fensterhebers würde nicht viel bringen. Dies wäre ein altes Octavia-Problem. Er hat mir dann einen Neuwagen vorgeführt, wo das gleiche Problem war. Mal fuhr die Scheibe ganz runter, mal nicht.

    Das kann doch nicht sein, oder?
     
  12. #10 olbetec, 07.01.2003
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Bei den Vorführwagen werden doch ständig die Batterien abgeklemmt!!!
    Dann klappts natürlich auch nicht mit den Fensterhebern!!!
    Munter verarscht worden
    OlBe
     
Thema: Seitenscheibe fährt nicht ganz runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheibe rücksitze ganz runter?

Die Seite wird geladen...

Seitenscheibe fährt nicht ganz runter - Ähnliche Themen

  1. Fahrt nach Polen

    Fahrt nach Polen: steht heute an und nun mache ich mir Gedanken wegen...
  2. DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt

    DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt: Hi, ich habe ein kleines Problem...weiß aber nicht ob das schon jemand mal so "erfahren" hat... Wenn ich ganz normal fahre, sprich auch auf dem...
  3. Fährt aber Chaos in der Elektrik

    Fährt aber Chaos in der Elektrik: Mein Skoda Roomster fährt nun schon seit geraumer Zeit ohne funktionierende elektrische Fensterheber. Seit ein paar Tagen spinnt jedoch die...
  4. Marke Skoda jetzt offiziell in "GUTE FAHRT"

    Marke Skoda jetzt offiziell in "GUTE FAHRT": Ich will hier keine Schleichwerbung machen, aber die Info dürfte für Manche hier evtl. interessant sein: Die Marke Skoda ist jetzt offiziell in...
  5. Auto ging 2mal während der Fahrt aus!! Batterieleuchte war danach/dabei an

    Auto ging 2mal während der Fahrt aus!! Batterieleuchte war danach/dabei an: Wie oben schon geschrieben, ging unser Skoda während der Fahrt einfach aus! Aufeinmal ging nichts mehr und die Batterieleuchte war an, gleich...