Sehr seltsam - Motor startete nicht - Frage an die Experten

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Shinoby, 07.06.2010.

  1. #1 Shinoby, 07.06.2010
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    Hallo Leute,



    heute habe ich eine seltsame Erfahrung gemacht:

    Mein Wagen war am 27.5.10 beim Kundendienst, dort wurde der Zahnriemen, Keilrip.riemen, Motoröl, Getriebeöl, Kühlerfrostschutz und die Bremsen VA und Ha erneuert.

    Der Wagen lief wunderbar und läuft nach der heutigen Situation auch wieder prima.

    Heute war ich unterwegs nach Holland, ca. 30km per Autobahn gefahren, Auto für 20min abgestellt zum einkaufen.

    Als ich den Motor starten wollte, blieb es auch nur bei dem Startversuch.

    Es hörte sich an , als wenn der Motor kurz vor dem starten durch ein fiepsen gehindert wurde.

    Zuerst dachte ich, es ist die Batterie,habe mir Starthilfe mit dem Überbrückungskabel geholt, aber diese hat den Motor auch nicht starten lassen.

    Dann habe ich den ADAC gerufen. Nach 30min. war ein freundlicher Mann der gelben Engel vor Ort und hat sich meinem Problem angenommen.

    Er schraubte den Öldeckel am Motor ab und meinte der Motor bekommt keine Kompression.Ich hatte dass schlimmste befürchtet, Zahnriemen abgerutscht usw.

    Dann haben wir den Wagen aufgeladen und sind zum Betriebshof vom loaklen ADAC gefahren.

    Während der Fahrt hat mich der freundliche Mitarbeiter gefragt, ob ich den Schlüssel fallengelassen habe, dies verneite ich.

    Als der Wagen heruntergelassen wurde, haben wir erneut versucht den Motor zu starten und sie da...er sprang an!

    Der ADAC Mitarbeiter meinte, es könnte am Schlüssel liegen, da dieser einen Chip für die Wegfahrsperre hat, dieser könnte eventuell an der Stelle wo ich geparkt habe(Funkwellen, Magnetfelder), gestört worden sein. Ist dies etwa möglich? (Ich habe direkt neben einer Apotheke geparkt)

    Folgende Fehlercodes wurden ausgelesen: P1698 und P2015.

    hat jemand etwas änliches erlebt oder eine Idee was es sein könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benz

    Benz

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    A
    Fahrzeug:
    Skoda + alter Zuffi
    Kilometerstand:
    11236
    Bei deinem Octavia ist vermutlich die Saugrohrklappe defekt.
     
  4. #3 Shinoby, 08.06.2010
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    Kann es auch sein, dass die Einstellungen vom Potimeter der Saugrohrklappe, nach dem mehrmaligen erfolglosen Startversuchen, einfach diese Fehlermeldung ausgibt?

    Bei einem Defekt der Saugrohrklappe sollte doch die Motorkontrollleuchte konstant aufleuchten, so dass ich eine Werkstatt anfahren soll laut MFA.

    Dies ist jedoch nicht der Fall, der Fehler wurde gestern gelöscht und ich bin noch länger mit dem Wagen anschließend unterwegs gewesen, trotz einiger Startvorgänge ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.
     
  5. #4 O2 Kombi, 08.06.2010
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Moin moin, "keine Kompression oder aber Schlüssel defekt", Herr schütze mich vor ADAC Helfern.
    Spaß beiseite, die Fehler kann ich auch nicht deuten, aber war die Apothekentür mit einem automatischen Öffner versehen?
    Hab es selbst vor einer Discountertür erlebt, Anlasser dreht - 1-2 Zündungen und nix weiter. Ersatzschlüssel ging auch nicht, dann hatte ich die Eingabe und habe das Auto 5 Meter zurück geschoben: Alles ok. Meine Freundin hatte das gleiche vor einiger Zeit mit ihrem Auto, hab's bis dahin natürlich nicht geglaubt.
    Gruß Uwe
     
  6. #5 Shinoby, 08.06.2010
    Shinoby

    Shinoby

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünxe - Drevenack 46569 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi - Elegance 2.0 TDI DSG inkl. Dynamic-Paket
    Werkstatt/Händler:
    Autopark Gühnemann
    Hallo Uwe,

    die Apotheke hat automatisch öffnende Türen.

    Das ist doch echt seltsam, woran kann dieses Phenomen liegen?

    Der Mensch vom ADAC sagte, es tritt häufig dieses Problem bei Crysler auf.

    Solch ein Fehler sollte doch bei Skoda bekann sein, oder haben wir nur die glücklichen Modelle erwischt?

    Gruß

    Marco
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 O2 Kombi, 09.06.2010
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Hallo Marco,
    über die Gründe kann ich auch nur mutmaßen.
    Da aber immer mehr Steuergeräte und Elektronikkrams in den Autos verbaut wird, ist es nicht wirklich verwunderlich wenn sich da in die Kommunikation Störquellen einschleichen. Als weiteres Beispiel aus eigenem Erleben kann ich noch eine blockierte Funkzentralverriegelung anführen. Ich stand ca. 1 Meter neben der Reklameleuchttafel eines Gasthauses und die Funkfernbedienung funktionierte an keinem Punkt des Autos. In der Reklametafel waren augenscheinlich 4 Leuchtstoffröhren verbaut, mehr nicht. Nächsten Tag ein paar Meter weiter getestet, alles ok, neben der Tafel ... nix. Sicher mag es von Fahrzeug zu Fahrzeug Unterschiede geben, besonders anfällig scheint mir der Skoda nun aber auch nicht zu sein. An deiner Stelle würde ich trotzdem mal beim Freundlichen vorbei schauen und noch mal Fehlrcodes auslesen lassen. Wenn nichts anliegt ok, ansonsten doch mal prüfen lassen was los ist.
    Gruß Uwe
     
  9. koda

    koda

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schliersee
    Fahrzeug:
    oktavia4x4,elegance,1,8
    Hallo,

    kenn ich auch das Problem, habe momentan noch einen VW Bora
    und wenn ich an der Sparkasse stehe geht nix mehr,
    ein paar meter weiter is wieder alles OK !

    Gruß Koda
     
Thema:

Sehr seltsam - Motor startete nicht - Frage an die Experten

Die Seite wird geladen...

Sehr seltsam - Motor startete nicht - Frage an die Experten - Ähnliche Themen

  1. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  2. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. Seltsames TFL Verhalten

    Seltsames TFL Verhalten: Halli Hallo Hallöle :D, da ich selber einfach nichtmehr weiter weiß, wende ich mich jetzt mal an Euch. Und zwar geht es um meinen Octavia II...
  5. Frage zum Klimamenü

    Frage zum Klimamenü: Hallo, in der Anzeige (siehe Foto) steht links oben und unten "Auto" bzw. "Man.". Das oben korrespondiert mit der LED auf dem Drehrad, d. h. ob...