SDI mit 200000 km - bitte um Eure Einschätzung, ob diese Reparatur lohnt

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von har_ry, 09.04.2010.

  1. har_ry

    har_ry

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe seit 2001 einen Fabia SDI Kombi. Der fährt bisher völlig problemlos, zuverlässig und sehr sparsam. KM Stand ist 199.000
    Soeben habe ich ohne Mängel neuen TÜV bekommen, allerdings mit kritischen Hinweis der Werkstatt:

    1. Der Zahnriemenwechsel ist fällig. (also schon seit 180.000 überfällig)
    2. Die Kupplung ist an der Verschleissgrenze, (kommt auf den letzten paar cm)

    Habe Angebote eingeholt, die sich alle so um die 900-1000 EUR bewegen (ca 400-450 Zahnriemen, 500-550 Kupplung)

    Ich weiss jetzt nicht, ob ich das machen lassen soll in der Hoffnung, dass dann 2 weitere Jahre wieder Ruhe ist, oder das Auto aufgeben soll. (Wert schätze ich auf EUR 1000 ?)

    Vielen Dank für Eure Meinungen.
    har_ry
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 09.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich würde ja dazu raten, es machen zu lassen... normalerweise sind mit dem SDI noch etliche KM mehr drin...


    Irgendwie grenzt es an ein Wunder, dass die Kupplung meines Fabias auch nach 732.000 KM noch tadellos funktioniert....



    Gruß
    Peter
     
  4. #3 scroll tdi, 10.04.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    die Fage ist ob 1000 euro +1000 Euro reparatur für 2000 euro ein besseres Fahrzeug bekommst als dann dein Auto mit neuem Tüv Zahnriemen und Kupplung...
    bzw für ein neueres musst auch wieder mehr Geld aufbringen. so wenn geld zur Hand dann kannst ja überlegen...
     
  5. #4 shorty2006, 10.04.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    tja viel wert ist er nicht mehr, da der zahnriemen bei riss nen totalschaden macht, was aber egal ist da das auto eh nix mehr wert ist, würde ich den zahnriemenwechsel weg lassen und aber die kupplung würd ich tauschen lassen, denn das geht nicht mehr lange und dann fährt er gar nicht mehr. wie gesagt beim zahnriemen würd ich es lassen.
    aber egal was du nich daran machen lässt... für ein neues würd ich schon mal das geld zurücklegen, zb. das geld was du beim weglassen ses zahnriemenwechsels sparst
     
  6. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Ich finde diesen Ratschlag mehr als schwachsinnig. Neue Kupplung kaufen aber keinen Zahnriemen, wenn er Pech hat, hat er dann in 3000km nen Motorschaden, aber dafür ne brandneue Kupplung :wacko: :thumbdown: Wenn dann beides, weil dann läuft der Kübel wieder 90000km bis zum nächsten größeren Ereignis und wie schon gesagt wurde, der SDI ist eigentlich nicht tot zu bekommen.
     
  7. #6 shorty2006, 10.04.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    seh ich nicht so, so schnell reisst ein zahnriemen nicht beim SDI. die kupplung muss denn irgendwann in nächsterzeit bekommt er dann keinen gang mehr rein. und die kleinen probleme (auspuff, kabelbaum o.ä) innerhalb der nächsten 20.000km kommen und dafür wird er noch genug kohle brauchen
     
  8. #7 potatodog, 11.04.2010
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    :thumbdown: Gangwechsel ist auch ohne Kupplung möglich, ist nur ne Frage der Drehzahl.

    Lass beides machen, der SDI ist nahezu unkaputtbar.... Lima könnte auch demnächst fällig werden...
    Solltest du ein anderes gebrauchtes Fahrzeug kaufen, weißt du auch nicht, was in naher Zukunft auf dich zu kommt
     
  9. #8 pietsprock, 11.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    um die richtige Drehzahl zu erwischen, um ohne das Kupplungspedal zu treten, den Gang wechseln zu können, muss man aber schon mit sehr viel Gefühl fahren und sein Fahrzeug kennen...

    Ich kann das zwar auch, aber lasse es lieber und im normalen Straßenverkehr ist es auch nicht immer so gut machbar...


    Angesichts der Tatsache, dass ich mit meinem Fabia ja unter Beweis stelle, wie viele Kilometer realisierbar sind, bleibt nur ein Rat: machen lassen...


    Gruß
    Peter
     
  10. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Also ich kenne ein paar 1,4er Fabias, da ist vom einen auf den anderen Tag das Leben zu Ende gewesen, weil der Zahnriemen ohne Vorankündigung zerflogen ist.
    Bei 2 Stück sogar noch vor der Wechselfrist (eine echte Frist gibt es ja nicht) aber ab 90000km soll ja dann alle 30000km kontrolliert werden und bei den 2 Stück waren die 90000km noch nicht erreicht aber da isser aufgrund des Alters zerflogen. Jetzt kommt es drauf an, wann beim SDI der Riemen das letzte mal gewechselt wurde, wenn das Auto die letzten Wechsel erst vor 2 Jahren hatte ok, aber wenn der schon bissl her ist und der Riemen schon 20000km zusätzlich gelaufen ist, würde ich persönlich nicht das Risiko eingehen, den nicht wechseln zu lassen. Wie gesagt, wenns dumm läuft hat er nen Motorschaden aber nagelneue Kupplung und das wäre ja dann richtig Geldverschwendung, dann lieber die 400 Euro mehr investieren und noch unbeschwert einige Zeit weiter fahren.
     
  11. #10 masterandro, 12.04.2010
    masterandro

    masterandro

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    FABIA SDI (2005) / S 110R - Coupe (1974)
    Kilometerstand:
    225000
    Also ich kann mich nur anschliessen. Fahre selber einen SDI und bei "erst" 200.000km würde ich beides wechseln. Vorallem,wenn du den schon lange selber fährst da du so am besten einschätzen kannst,was sonst noch so los ist und wie du ihn bisher gewartet hast. Bei nen neuen weist du garnicht wie der Vorgänger damit umgegangen ist.
    Es sei denn, du spielst schon lange mit dem Gedanken das Fahrzeug zu wechseln!Da sieht es anders aus!
    Aber der SDI ist recht günstig in der Unterhaltung weil er recht einfach gebaut ist. Am besten gib das Geld aus, repariere ihn, die nächsten Reparaturen sind dann eh günstiger und fahre ihn bis zum Schluss. In der Zwischenzeit leg dir Geld für einen neuen Wagen bei Seite.
    Gruss[MSIE_newline_end ]
     
  12. #11 KleineKampfsau, 12.04.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also wenn du bisher wenig Probleme hattest und auch der TÜV keine große Sache gemnacht hat, investiere das, denn du hast keine sonderliche Alternative.

    Andreas
     
  13. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Vergleiche mal den Betrag mit dem Wertverlust eines Neuwagens, Vollkasko ist nicht mehr notwendig, es muss nicht die Skoda Werkstatt für den Service sein. Vermutlich geht das auch günstiger als für die 1000 Euro, hol dir mal ein paar Angebote ein.
    Insgesamt ergeben sich dadurch relativ geringe Vollkosten/ Kilometer. Wie schon geschrieben, wenn der Wagen sonst in Ordnung ist würde ich das auch auf jeden Fall machen lassen und damit weiterfahren. Selbst wenn du in absehbarer Zeit trotzdem verkaufen willst, sollte zumindest der Verkaufspreis erhöhen (wenn auch vermutlich nicht komplett).
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. har_ry

    har_ry

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So, habe Kupplung + Zahnriemen erneuern lassen. Hat 898,- EUR gekostet
     
  16. #14 pietsprock, 14.06.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Dann weiterhin gute Fahrt und viel spaß mit dem SDI...


    Jetzt hast du ja erstmal wieder Ruhe und der Fabia sollte wie gewohnt die Kilometer abspulen...


    Inzwischen dürftest du ja den "Club 200.000 + " erreicht haben...




    Gruß
    Pietsprock
     
Thema: SDI mit 200000 km - bitte um Eure Einschätzung, ob diese Reparatur lohnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reparaturen nach 200000 km

    ,
  2. skoda octavia 2005 200 000km zahnriemen wechseln

Die Seite wird geladen...

SDI mit 200000 km - bitte um Eure Einschätzung, ob diese Reparatur lohnt - Ähnliche Themen

  1. Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.

    Abweichungen vom Kostenvoranschlag Reparatur u.ä.: Hallo Gemeinde, wie weit geht bei Euch die Schmerzgrenze, wenn die Werkstatt vom vorherigen Kostenvoranschlag nach oben abweicht ? Bei einer...
  2. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  3. Motorkontrollleuchte, bitte um Rat

    Motorkontrollleuchte, bitte um Rat: Hallo liebe Community, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile mit ;)! Seit nunmehr 2 Jahren fahre ich einen Skoda Fabia HTP 1.2 (KM...
  4. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  5. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]