Scout mit 16" und Serienfahrwerk und Sportsitze

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von crazy01, 20.11.2011.

  1. #1 crazy01, 20.11.2011
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    Hallo miteinander,

    bin zwar schon länger hier angemeldet und hab mich hier sehr gut vorabinformieren können aber erst jetzt wird es konkret und bitte um Hilfe.

    Ein Fabia Combi soll es werden, nur die Frage ist nun Scout oder Elegance. Optisch gefällt mir der Scout sehr gut auch wenn es nur einfaches Plastik drumrum ist. Jedoch habe ich bedenken wegen der 17 Zöller Bereifung welche mir zwar auch sehr gut gefallen, jedoch meine Frau und ich stehen nicht unbedingt auf "direkten" Bodenkontakt. Deswegen die Frage ob es Möglich ist Werksseitig nur 16" Felgen OHNE das Schlechtwegefahrwerk zu bekommen. Den Unterfahrschutz würde ich in Kauf nehmen ;)

    Auch wüsste ich gerne wie die Sportsitze gestaltet sind, vor allem ob die Oberschenkelauflage länger als bei den Seriensitzen ist. Wir sind beide recht schmal gebaut und gerne den besseren Seitenhalt hätten jedoch bin ich 1,91 m groß mit längeren Beinen die auch gerne abgelegt werden wollen. Bei unserem Händler habe ich bis jetzt noch keine Sportsitze erkannt und das es die gleichen wie beim RS sind bezweifel ich ein wenig. Lordosenunterstüzung gibt es sicherlich auch nicht.

    Es soll der große Diesel werden da täglich 30 km (einfach, nur Landstraße) zur Arbeit gefahren werde und wir in der übrigen Zeit auch gern mal schnell spontan fahren wollen ohne das größere Mehrkosten entstehen.

    Extras:
    Kurvenlicht, Scheinwerferreinigungsanlage (wegen großem Behälter und Anzeige), el. Fensterheber h., Parksensoren, Climatronic, Sunset(je nach Farbe), Ablage Plus, Vari. Ladeboden, 16", AHK, Multi-Lenkrad mit BT und Maxi-DOT, Paket Sport (sportsitze)

    Am Überlegen bin ich noch bei der Gepäcknetztrennwand. Würde diese in dem gleichem Modul wie die Laderaumabdeckung verbaut sein oder ist dies dann ein eigenes System?

    Aufjedenfall käme noch eine Standheizung nachträglich hinzu, denn uns steht leider keine Garage zur Verfügung und ob jetzt ein Zusatzheizer beim Fabia 1,6TDI verbaut ist oder nicht ist ja immer noch nicht geklärt, jedoch auch für die Entscheidung uninteressant.

    Grüße
    Gunnar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefanonair, 20.11.2011
    stefanonair

    stefanonair

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gunnar,

    ich persönlich fahre den Elegance EZ 08/2011 und habe jetzt knappe 10.000 km drauf.
    Für mich hat der Elegance die richtige Mischung und vorallem das MaxiDot-Display. Einzig mit der Verarbeitungsqualität (Knarzen/Knistern) bin ich absolut nicht zufrieden. Der wird der Freundliche wohl nochmals nachbessern müssen.

    Thema Zusatzheizung: ich habe auch den 77kW TDI. Ob eine Zusatzheizung verbaut ist weiß ich nicht - in jedem Fall ist die Heizleistung meiner Meinung nach sehr gut.
    Der Innnenraum erwärmt sich schneller als mein GolfV 1,4 TSI...
     
  4. #3 PilsnerUrquell, 20.11.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    Also,

    nehm den Elegance, wenn du Sportsitzte extra orderst, dann ist auch der Rest (Rücksitzbank) wesentlich besser verarbeitet, (andere umlaufende Nähte etc.)
    der 105ps macht in meinen Augen keinen Sinn, Getriebe ich gleich überstzt wie beim 90Ps oder 75Pser, ich würde daher auch als Langstreckenfahrer zum 90ps oder 75pser raten, der Aufpreis zum 105Ps lohnt meiner Meinung nach nicht.Wenn du schweres ziehen willst ok dann 105PS.

    Die Heitzleistung des 1.6 CR ist ausreichend, kannst du ja nachträglich selber merken ob du da noch eine Standheizung benötigst oder obs dir warm genug sist nach 5min.

    Das SunSet taugt nix, das ist viel zu hell, hatte ich auch, absoluter Schwachsinn! Lieber beim Profi machen lassen wenn du ihn hast, der Aufpreis für Sunset ist rausgeschmissenes Geld!

    Zum Thema Gepäcknetztrennwand: lade dir die aktuelle Bediunungsanleitung runter und dann siehst du wie es aufgebaut ist

    http://new.skoda-auto.com/en/service/documentation/fabia/pages/11-2011.aspx
     
  5. #4 crazy01, 20.11.2011
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    Danke für das schnelle Feedback, und Infos.

    Die Bedienungsanleitung muss ich dann doch jetzt mal anschauen. Schön das es die gibt.


    Das heisst das die Rückbank mit dem Sportpaket beim Scout nicht so gut verarbeitet ist? Oder warum Elegance?

    Da der 105PS Diesel ist "nur" 600€ teurer jedoch in der Versicherrung günstiger Eingestuft.
    105PS 14/15/19 HP/VK/TK
    90PS 18/16/18 HP/VK/TK
    Und da ich noch sehr hoch eingestuft bin, da ich bis vor einen knappen Jahr nur Mietwagen, oder Autos aus der Familie gefahren bin kann der große Diesel auf Dauer, hoffentlich, günstiger kommen.

    Sunset währe beim Scout Serie und bei einem weißen Elegance zur Diskussion. Aber wenns wie du sagst kaum auffällt, dann könnte ich mir den Aufpreis echt sparen.
     
  6. #5 PilsnerUrquell, 20.11.2011
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    nein nicht Scout oder elegance, wenn du Sportsitze hast ist das egal ob scout oder elegance.

    Die Rückbank ist an die Materialen der Frontsitzte angepasst, also wenn du vorn Sportsitze hast, dann sieht die Rückbank ähnlich aus, da die Sportsitze nun mal ganz andere Nähte etc haben, sieht auch die Rücksitzbank anders aus als wenn du vorn die normalen Seriennsitze hättest. Die Rückbank hat keine anderen Form aber die schicken umlaufenden nähte sehehn schon qualitativ hochwertiger aus als die der normalen Rückbank.

    ich finde der scout ist son bissl sinnlos ohne allrad, daher würde ich dir den elegance empfehlen, hochbeinig sind beide, das ist beim Fabia angeboren :) (nicht RS)
     
  7. #6 Timeagent, 20.11.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Also ich stand auch vor der selben Wahl. Scout oder Elegance. Hab dann den Elegance gewählt, da ich im normalen Leben das Schlechwegepaket, welches im Scout verbaut ist nicht wirklich brauche. Man fährt ja eher selten auf Schotterpisten.
    Ausstattungsmäßig hab ich exakt deine Konfiguration.
    Das Sunset hätte schon was dunkler sein können.
    Beim Ladeboden bin ich mir meiner Entscheidung nicht mehr sicher. Das Problem ist, das der Zwischenraum so um die 15cm beträgt. Also eher was für die schmale Aktentasche oder sonstwas schmales. Die Idee ist gut. Nur wenn du oben was auf den Ladeboden draufstellt, kommst man nicht mehr an das was drunter ist dran, da immer 2 der drei Elemente angehoben werden müssen, und das Gelenk nur nach unten klappt. An das Bordwerkzeug und das Reserverad kommt man auch nur vernünftig ran, wenn der Ladeboden rausgenommen wird. Anders als im Fab 1 ist auch kein Gummihalteband mehr im Kofferraum, welcher die Bodenplatte oben hält, wenn man mal was sucht.
    Probiers einfach mal beim Händler aus. Wenn du eh nur den Ladeboden nimmst um ne ebene Fläche zu kriegen, dann ok.
    Die Gepäcknetztrennwand hab ich auch drin. Dabei muss man sich nur gewöhnen, das man nicht mehr die Wahl hat, welchen Sitz man umklappen will, da die Schiene am 2/3 Teil der Rückenlehne festgemacht ist. Will man die Breite Seite also flachlegen, muss auch die 1/3 Bank umgelegt werden. Früher konnte man beim Transport noch einen hinten sitzen lassen. Die Zeiten sind jetzt bei breiteren Sachen vorbei. Also entweder alles oder nur die kleine Rückbank!!!! :thumbdown:

    Egal ob du den Scout oder den Elegance nimmst, sind die Sereinsitze viel zu weich, was den Seitenhalt angeht. Da sind beide Modelle auf Komfort getrimmt. Etwas mehr härte wäre auch auf längeren Strecken bequemer gewesen.
    Was den Zuheizer angeht, geh ich bis jetzt davon aus, das der 105PS 1,6CR einen hat. So schnell wie der im Innenraum auf Temeperatur kommt, geht das bei einem Diesel nicht von allein. Man hört auch bei den Momentanen Temperaturen fleißig ein Relais klicken, welches meiner Meinung nach den Heizdraht im Intervallen zu und abschaltet.
    Außerdem kommt die heiße Luft weit bevor die Motortemperatur und die Öltemeperatur ansteigt. Aber das ist wie gesagt nur meine Meinung!!!

    Gruß
    Stefan

    P.S. Vergiss nicht so Klleinigkeiten wir die Ladekante hinten und Folien in den Türmulden. Der Lack wird es dir danken. Ach ja die Gummimatte für den Kofferraum kanste auch nehmen. Der steht zwar etwas hinten hoch, da er für den Kofferraum ohne Ladeboden ist, passt aber oben drauf trotzdem ganz gut!!!
     
  8. #7 stefanonair, 20.11.2011
    stefanonair

    stefanonair

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    das kann ich zu 100 % unterschreiben - auch bei mir klickert da fleißig ein Relais vor sich hin - wäre schon mal interessant was das ist... Könnte aber hinkommen - tritt erst auf seit dem es kälter ist...

    stef
     
  9. Nieli

    Nieli

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    serienmäßig läuft der Scout auch mit 16" Felgen vom Band, aber leider nicht so einfach für die deutschen Kunden, denn SAD als Generalimorteur für D bietet das Auto so nicht an, hat immer die 17" Variante als Serienzustand, außer bei der Schlechtwegeausführung.

    Hier mal die Preisliste aus der Slowakei:

    http://www.skoda-auto.sk/SVK/sluzby/cenniky/Documents/skoda_fabia_cennik.pdf

    Hier kosten die 17" Felgen mit Code PJ7 165 Euro Extra, auch das Schlechtwegepaket ist einzeln erhältlich unabhängig von der Felgenwahl für 172 Euro (Code PK4).
    Auch gibt es dort für 107 Euro (Code PJK) das Reserverad als Original-Alurad (bei Entfall des Tyre-Fit). Das ist mal ein sehr günstiger Ersatz für ein beschädigtes Rad z.B.nach einem ungewollten Bordsteinkontakt.
    Achso, wer sich für so einen Grauimport interessiert muss grundlegend wissen, dass in SK 20% MwSt. in der Preisliste enthalten sind, also die dortigen Preise mit 1.2 dividieren, denn das Auto kauft man dort ohne MwSt. erst hier in D werden dann 19% fällig bei Zulassung, diese sind beim Finanzamt dann zu entrichten. Übrigens gibt es in der SK (wie auch in vielen anderen Ländern der EU) keine Überführungskosten, das scheint ein deutsches "Phänomen" zu sein.
    Wir haben im Mai 2011 einen neuen Fabia Scout in der SK gekauft (als 1.2TSI 105PS mit DSG und SW-Fahrwerk, ESP Plus mit HHC, Lederausstattung Floss, Sitzheizung, Climatronic, Leder-MFL, BT, Maxi-Dot, Alarm, Winterpaket, Ablagepaket, Ersatzrad mit Alufelge ....) und in Summe 16000 Euro bezahlt. Das sind ca. 6000 Euro gegenüber dem deutschen Listenpreis gespart, rechnet selbst mal die aktuelle Ersparnis anhand dieser Preisliste aus.
    Derzeit gibt es dort eine Dieselprämie von 500 Euro. Aber man muss wissen, dass ESP und auch ESP-Plus Aufpreis sind (außer bei DSG), auch Longlife (beinhaltet auch Motoröltemperaturanzeige im Maxi-Dot (Code PK8 für 89 Euro) und abschaltbarer Beifahrerairbag (Code 4UF für 43 Euro) kostet extra. Aber insgesamt sind die Grundpreis schon sehr günstig, die Extras kosten so wie in D. Beim Scout ist auch schon viel Serie, wie Sunset, Tempomat, Dachreling,EFH V+H, Radio Swing...
    Wer mal eine Übersetzung der gängigsten Bestellcodes braucht kann ja mal eine PN mit Emailadresse an mich senden, ich schicke dann eine Bestellcode-Datei zurück.
    MfG. Nieli
     
  10. #9 crazy01, 21.11.2011
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    Hört sich doch ganz gut an. UNd danke für den Tip mit den Einstiegsleisten bzw. Ladekantenschutz.

    Ob ich auch einen EU Wagen holen würde, das muss ich mir mal so überlegen, denn wenn man den Wagen eh >5 Jahre fahren will hat man auch beim Wiederverkauf gar keien Nachteile mehr. Ist bei mir noch eine Kopfsache, schau ma mal.

    Weiche Sitze will ich auch nicht, deswegen ein weitere guter Grund für die Sportsitze, denn bei den Ledersitzen düfte wohl das Innenleben identisch zu den Seriensitzen sein.

    Variabler Ladeboden genau aus dem Grund wegen der ebenen Fläche. Falls dann mal irgend wann ein Kinderwagen rein muss, dann muß dieser Boden einfach schnell mal entfernt werden. In den schmalen Stauraum wollte ich dann so Kleinigkeiten, wie Decke, Starthilfekabel, Abschleppseil, Schneeketten (Winter), Regenschirm, etc. verstauen. Das Feature habe ich bei anderen Skoda Mietwagenmodellen kennen gelernt und muß das jetzt haben. Ein auto. Abblenbarer Innenspiegel muß irgendwie noch nachträglich eingebaut werden, Tipps habe ich schon hier gefunden.
     
  11. #10 crazy01, 21.11.2011
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    Hört sich doch ganz gut an. UNd danke für den Tip mit den Einstiegsleisten bzw. Ladekantenschutz.

    Ob ich auch einen EU Wagen holen würde, das muss ich mir mal so überlegen, denn wenn man den Wagen eh >5 Jahre fahren will hat man auch beim Wiederverkauf gar keien Nachteile mehr. Ist bei mir noch eine Kopfsache, schau ma mal.

    Weiche Sitze will ich auch nicht, deswegen ein weitere guter Grund für die Sportsitze, denn bei den Ledersitzen düfte wohl das Innenleben identisch zu den Seriensitzen sein.

    Variabler Ladeboden genau aus dem Grund wegen der ebenen Fläche. Falls dann mal irgend wann ein Kinderwagen rein muss, dann muß dieser Boden einfach schnell mal entfernt werden. In den schmalen Stauraum wollte ich dann so Kleinigkeiten, wie Decke, Starthilfekabel, Abschleppseil, Schneeketten (Winter), Regenschirm, etc. verstauen. Das Feature habe ich bei anderen Skoda Mietwagenmodellen kennen gelernt und muß das jetzt haben. Ein auto. Abblenbarer Innenspiegel muß irgendwie noch nachträglich eingebaut werden, Tipps habe ich schon hier gefunden.
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    17-Zoll-Räder kosten Komfort. Schon die 16-Zoll-Bereifung des Fabia hat einen 45er Querschnitt und ist straff.

    Von daher kann ich den Ansatz verstehen, auf 17 Zoll verzichten zu können. Besonders wenn ich da etwas von möglichem Kinderwagen lese...

    Meine Empfehlung wäre daher ganz klar ein Elegance mit Sportpaket (irreführend Bezeichnung, da dafür letztlich Sportsitze und 3-Speichen-Lenkrad geliefert werden). Die Sitze sind ausgezeichnet und auch sonst lässt sich das Auto individueller gestalten als der Scout.

    Für den Scout spricht m.E. nur der Wunsch nach der Plastikbeplankung. Die muss einem gefallen - oder auch nicht.
     
  13. #12 crazy01, 28.11.2011
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    So jetzt am Wochende mal mit Frau Auto besichtigen gewesen, vorallem ging es um die Sitze. Leider gab es kein aktuelles Modell mit Sportpaket zum testen. Bei den Gebrauchten stand ein Fabia Sport, kann ich davon ausgehen das die gleichen sind? Wir konnten uns zwar noch nicht einigen ob diese besser sind, dauert also noch mit dieser Wahl.

    Da kam mir auch die Idee mit dem Skoda Family, bei dem eben die Sportsitze und die Mittelarmlehne fehlen würde, jedoch kann man zumindest die Mittelarmlehne aus der Serie günstig nachträglich einbauen. Somit könnte man ca. 800€ sparen. Sehe ich das richtig?

    Der mit Scout ca. 710€ extra muß eben gut überlegt werden.

    Jetzt nochmal eine Frage bezüglich der Heizleistung des 105PS TDI. Da dieser jetzt anscheinend doch einen Zusatzheizung hat frag ich mich wie lange dauert es bis die Sollmotortemperatur erreicht ist? Beziehungsweise reichen 30 km Landtstraße dafür aus? Oder macht es da wirklich Sinn eine Standheizung einzubauen, welche sicherlich auch die Lebensdauer des Motors steigern sollte, bzw. den Verbrauch senken.

    Vorfreude ist die schönste Freude, auch wenn noch nicht bestellt.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Kurz und knapp:

    1. Die Sportsitze des früheren Modells Sport sollten mit denen des Sportpakets identisch sein. Diese Sitze sind ausgezeichnet, was sich insbesondere dann bemerkbar macht, wenn man längere Strecken zurücklegt und / oder rückenempfindlich ist.

    2. Der "Family" ist eine sehr praxisorientierte Variante, die im Grunde alles Wesentliche (und noch mehr) für den Autoalltag enthält. Wenn der Fabia ein Zweitwagen oder ein Auto mit geringer Jahresfahrleistung werden soll, dann würde ich das immer in Betracht ziehen. Man verzichtet in erster Linie auf Sportsitze und Lederlenkrad.

    3. Scout: Aus meiner Sicht reine Geschmacksache. Mich überzeugt diese Variante nicht, da sie keinen größeren Nutzwert besitzt und zudem noch mit den 17-Zoll-Rädern ausgestattet ist. Das verbessert nicht eben den Fahrkomfort.

    4. Schau doch einmal beim entsprechenden ADAC-Test des Fabia TDI Combi. Dort wird mangelnde Heizleistung moniert. 30 km Landstraße sollten auch im Winter mehr als ausreichen, um die Betriebstemperatur zu erreichen. Steht das Auto in der Freiluftgarage, so würde ich die Standheizung erwägen. Übrigens - hier irgendwo zu lesen - kann man diese im Moment bei Webasto für rund 1.000 Euro nachrüsten lassen. Den Family statt Elegance mit Sportpaket oder Scout - und damit vermutlich den höheren Nutzwert?!
     
  15. #14 Timeagent, 29.11.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hi Crazy01,

    was die Heizleistung angeht, ao kann ich sagen, das du Warme Luft im Innenraum so nach 3-5 Minuten hast. Die Kühwassertemeperatur ist bei mir so nach 10 min auf 90 Grad. Die Öltemperatur dauert etwas länger. Da kannst du von ungefähr davon ausgehen, das nach 10min die 50 Grad Grenze erreicht ist und das Optimun ist bei mir nach ca.15min erreicht. Das hängt aber eindeutig von der Fahrweise ab. Wenn du wie ich relativ niedrige Drehzahlen fährst, dauert es halt was länger bis der Motor auf Temperatur ist.

    Zum Thema Standheizung, sagt man im Allgemeinen, das die Heizphase in etwa so lange dauern sollte, wie die Strecke die du nachher am Stück fährst. Ich schätzmal, das du so 25-30 min für die 30km brauchst, also wäre die Heizphase ähnlich und damit ausreichend, ohne das dir deine Batterie im Winter verreckt.
    Ich hab zwar nen Garagenwagen, aber bei mir kommt die Evo wahrscheinlich nächstes Jahr rein.
     
  16. #15 Mad MHX, 29.11.2011
    Mad MHX

    Mad MHX

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig 04318
    Fahrzeug:
    Fabia² Style Edition, black-magic-perleffect, 1.2 tsi 63kw, Dachreling schwarz, Comfortpaket, Berganfahrassi, Mittelarmlehne, Sonnenbrillenfach . . . etc. pp.
    Kilometerstand:
    47000
    Bezüglich der Mittelarmlehne kann ich nur bestätigen,dass diese problemlos und für kleines Geld nschrüstbar ist, du musst demnach entscheiden,wie wichtig dir die Sportsitze sind.
    Ich selbst fahre ein Style-Sondermodell und muss sagen,dass ich sie zwar gerne hätte, aber trotzdem nicht wirklich vermisse.
    Die Armlehne habe ich direkt beim Kauf einbauen lassen und auf die hätte ich ungerne verzichtet..
    Habe neulich leihweise einen Fabia ohne gehabt und irgendwie fehlte mir "meine" Armlehen sehr.
     
  17. #16 elchjung, 29.11.2011
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Hallo crazy01,

    zu der Frage Sportsitze ja oder nein, kann ich nur jaaaaaaa sagen. Sie sind (neben den anderen Qualitäten des Fabia) eindeutig das Beste, was das Auto zu bieten hat. Auch im Vergleich zu anderen "Premiummarken". Wegen der etwas längeren Sitzfläche gegenüber den Standardsitzen gerade auch dann, wenn du lange Beine hast. Nach einer Probefahrt mit einem RS denke ich, dass es bis auf den Bezug die gleichen Sitze sind. Vor dem Kauf meines F² habe ich einen Elegance und meinen jetztigen Sport probegefahren. Danach war die Entscheidung sehr einfach.

    Für den Winter sehr zu empfehlen ist auch die Sitzheizung, auch wenn sie etwas feinfühliger regelbar sein dürfte. Stufe 2 ist kräftig und nur für kurze Zeit zum Anheizen geeignet. Stufe 1 dann maximal für weitere ca. 10 Minuten. Danach wird's mir schnell zu warm und ich schalte sie ab. Der Sitz hält aber dann i. d. R. auch die Temperatur ohne die Sitzheizung.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 crazy01, 17.01.2012
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    So es wird nun wohl ein Elegance Kombi 77kw TDI in Schwarz

    jetzt aber mit Sportfahrwerk und den üblichen 15" Felgen, da ich vom Sportfahrwerk auch was im Winter habe und ich ja eigentlich Spritsparen will so das 205 ein wenig Kontraproduktiv währe. Naja irgendwo muss gespart werden ;-)

    +Sportpaket
    +Multifunktionslenkrad
    +Kurven- und Abbiegelicht
    +el. Fensterheber hi.
    +Climatronic
    +PDC
    +Scheinwerferreinigungsanlage
    +Sunset
    +variabller Ladeboden

    So jetzt muss nur noch der Preis stimmen, das erste Angebot war ohne Verhandeln ist schon mal ein guter Anfang nur ein wenig muss noch gemacht werden. Dachte so an einen Rabatt zwischen 13 % und 15 %, denke mal das sollte machbar sein.
     
  20. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Also 15% sollten immer drin sein ;)
     
Thema:

Scout mit 16" und Serienfahrwerk und Sportsitze

Die Seite wird geladen...

Scout mit 16" und Serienfahrwerk und Sportsitze - Ähnliche Themen

  1. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  2. Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite

    Octavia Scout - Demontage vordere Radlaufinnenseite: Hallo zusammen. Beim Winterreifenwechsel heute ist mir aufgefallen das sich im Kotflügel relativ viel Laub ansammelt, da oben, rechts wie links ja...
  3. Privatverkauf 1 Satz 16 Zoll Winterkompletträder

    1 Satz 16 Zoll Winterkompletträder: Letztes Preisupdate!!! Im Angebot habe ich vier 16 Zoll Winterräder kompl. montiert auf Stahlfelge 7,0 x16 ET45, Reifen: Matador Sibir Snow...
  4. 16 Zoll vs 17 Zoll

    16 Zoll vs 17 Zoll: Hallo zusammen, wir haben einen Rapid Spaceback Joy 1,2 TSI bestellt und dabei die Bereifung 215/40 R17 gewählt. Jetzt habe ich gelesen das die...
  5. Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl

    Skoda Octavia Scout Haldex welches Öl: Guten Tag Forengemeinde Stehe hier gerade vor einem kleinem Problem Ich besitze einen Skoda Octavia Scout 2Fl 2.0 tdi Erstzulassung...