Schwerer Auffahrunfall mit meinem Fabia I

Diskutiere Schwerer Auffahrunfall mit meinem Fabia I im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community... Ich habe mich entschieden, mich hier anzumelden, da ich auf ein paar Feedbacks hoffe und allen Fahrern eines Fabia I viel...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Voltir

    Voltir

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V BJ 2007
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo liebe Community...
    Ich habe mich entschieden, mich hier anzumelden, da ich auf ein paar Feedbacks hoffe und allen Fahrern eines Fabia I viel Vertrauen in ihr Auto geben möchte.

    Ich hatte vorgestern einen schweren Auffahrunfall... Ich bin mit ca 60km/h auf einen stehenden VW T6 an einer Ampel aufgefahren durch eine Unaufmerksamkeit.
    Bis auf leichte Prellungen von Airbag und Gurt ist absolut nichts passiert.
    Zuerst war ich ziemlich fertig, mein Baby kaputt gemacht zu haben... dann sah ich die Schäden:

    Der übliche Blechschaden ? Vonwegen ! Haube und Schürze sind hin, die Kotflügel und der Rahmen sind nicht einmal einen Millimeter verschoben.
    Die AHK des Transporters hat leider sehr gekonnt Klimakondensator und Kühler durchschlagen.
    Beide Scheinwerfer sind heile ! Nur hinten die Halter durch den Bruch des Schloßträgers abgebrochen.
    Die Servo streikt - ich denke, der Behälter ist durch und es ist einfach keine Flüssigkeit mehr drin.
    Der Motor sprang anstandslos an und ich konnte ganz locker auf den Schlepper fahren.
    Die ABS-Lampe leuchtet, das werde ich ergründen, wenn ich morgen beginne ihn zu zerlegen.
    Fazit: Sachschaden von ca 1500€ inklusive neu und frisch lackiert: Motorhaube und Schürze.

    Wie auf dem Foto zu sehen ist es wirklich Lachhaft für einen Unfall der tödlich hätte sein können.

    Der T6: Das Heck ist so zerstört, dass sich die VW Werkstatt noch nicht sicher ist, ob es überhaupt reparabel ist.

    Ich habe früher selbst beruflich Unfallschäden instand gesetzt und kann nur sagen: Das ist das stabilste Auto, das mir je unter gekommen ist !

    Meine Fragen:
    Weiß jemand, ob die Servopumpe am Behälter bzw. vorne vorm Motor sitzt ?
    Und hat jemand mal Erfahrungen gehabt, ob ein Bauteil des ABS Systems weiter vorne sitzt, als die Raddrehzahlsensoren ? Denn bis zu denen kam nichts vom Schaden durch.

    Vielen Dank und allen Fabia I Fahrern herzlichen Glückwunsch zum Besitz eines der sichersten Autos.

    Grüße Voltir
     

    Anhänge:

    • Skoda.jpg
      Skoda.jpg
      Dateigröße:
      488,5 KB
      Aufrufe:
      201
  2. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Sei mir nicht böse, aber ein schwerer Auffahrunfall schaut anders aus. Die Aufprallgeschwindigkeit war gewiss weit niedriger als 60 km/h.

    Wenn der Airbag ausgelöst hat, ist der Schaden viel größer als 1.500 EUR. Die Karre wäre damit Schrott.

    Ohne Worte...

    Das Hydroaggregat für die Servo hockt vorm linken Vorderrad.
    Bzgl. ABS: Schau mal den Fehlerspeicher an. Vielleicht ist ja nur der Sicherung auf der Batterie etwas passiert.
     
  3. Voltir

    Voltir

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V BJ 2007
    Kilometerstand:
    69000
    Der Tempomat stand auf 68. Zumal Airbags frei verkäuflich sind und nicht mehr unter die früheren Restriktionen fallen. Laut Ebay kosten mich beide Airbags und ein neues Armaturenbrett ca 250€
     
  4. Voltir

    Voltir

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.4 16V BJ 2007
    Kilometerstand:
    69000
    Dann wird es das wohl zerlegt haben... Danke dir für die Info.
     
  5. #5 Northst@r, 08.11.2018
    Northst@r

    Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    78
    Ja, nee - is klar!
     
  6. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    676
    Das war das erste, was ich bei Sicht der Bilder gedacht habe. Ich habe mal einen unverschuldeten Auffahrunfall als Beifahrer in einem Volvo auf einen Fiat Brava (der dem Volvo die Vorfahrt genommen hat) mitgemacht, bei echten exakt 48km/h (ich hab' am Navi gespielt, war damals noch tolle neue Technik...). Der Volvo war ca. einen halben Meter kürzer, aus dem Brava musste die Feuerwehr den Beifahrer rausschneiden. Das hier gezeigte war niemals im Leben ein Unfall bei "echten" 60km/h Aufprall-Geschwindigkeit. Eher 16...

    Ja, sehe ich genauso. Und wenn bei (echten) 60km/h der Airbag nicht auslöst, kann man der Karre alles nachsagen, nur nicht, dass sie "sicher" ist.

    Da kann man mal sehen, was für Lügen-Tachos so ein Fabia hat.
    Es geht nicht um den Airbag-Preis, sondern darum, daß ein Auto, dessen Airbag ausgelöst hat, mit sehr großer Wahrscheinlichkeit so starke (nicht auf Anhieb sichtbare) strukturelle Schäden davongetragen hat, daß eine Reparatur unwirtschaftlich ist.
     
  7. #7 bjmawe, 09.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2018
    bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW up! ASG, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Golf Plus TSI
    Wenn Du einen schweren Unfall erlitten bzw. er-/überlebt hättest, säßest Du wohl nicht wenige Minuten später vor dem PC und würdest Deine Lobhudelei an den F1 in die Tasten hauen, sondern vielmehr in einer Unfallaufnahme eines Krankenhauses sitzen und Dich über massive Schmerzen im HWS - Bereich klagen ...

    Das glaubst Du; eine Röntgenaufnahme würde sicher noch ein klein wenig mehr zeigen. Warten wir mal den nächsten Morgen ab; da kommt sicher noch das ein oder andere Zipperlein, das auf sich aufmerksam machen wird und benannt werden will.

    Wie genau nennt sich diese "Unaufmerksamkeit" landläufig? Handy? Navigationssystem? Radio? Oder wie?

    Das klingt mehr als nur unglaubwürdig.

    Ja genau; wenn Du Dir die Ersatzteile vom Schrotti um die EQcke holst, vielleicht. Aber angesichts Deiner Äußerungen, die man besser zwischen den Zeilen liest, wird dem wohl eher nicht so sein.

    Sicher, wenn Deine Angaben zur Geschwindigkeit stimmen, sicher. Aber Kinetik, Verformung weicher & starrer Körper, zeigt sich weitaus komplexer und bei der angenommenen Geschwindigkeit auch viel schlimmer, als Du es uns allen hier Glauben machen möchtest.

    Von der Aufmachung des Textes her, könnte dieser eher in der BILD-Zeitung stehen ... :D

    Dennoch gute Besserung und viel Erfolg bei der "minimalen Reparatur" des sichersten Euro NCAP Crashtest - Fahrzeuges mit 7 Sternen. 8o
     
    JuppiDupp, Tuba und MrMaus gefällt das.
  8. #8 MrMaus, 09.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2018
    MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    8.747
    Zustimmungen:
    2.474
    Ort:
    Direkt am Jakobsweg :-)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016 Volvo V70 II R 2003
    Kilometerstand:
    14000 und immer mehr
    Schwerer Unfall, dass ich nicht lache!
    Sorry, aber mich hat mal ne Dame mit nem 207 mit rund 100 erwischt und der sah im Dunkel sicherlich auch nicht schlimmer aus wie dein F1...

    Ausserdem kommt es mir vor: ach ich war unnachtsam passiert halt....
    Der Tempomat steht auf 68, und mann bemerkt nicht dass da ein riesiger bus steht? Man sieht diese hellen Roten Lichter nicht, die ein Halten signalisieren? Hallo gehts noch?
    Wenn da ein Motorrad oder gar Kind und kein T6 gestanden hätte....
     
  9. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    380
    Seit wann ist das so ?(.
    Sei froh, dass es nicht stabil ist und die Crash-Strukturen (auch gerade beim T6) das getan haben was sie sollen.
    Wie Du schreibst bist du Selbstschrauber, aber dann ist es selbst mit Gebrauchtteilen noch Gebastel. Und danach möchtest Du den gleichen Crash nicht nochmal erleben.

    Viel Erfolg beim Wiederaufbau.
     
  10. #10 Lapinkulta, 09.11.2018
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    68 km/h? Nie und nimmer. Schau dir mal dieses Video an, es zeigt einen NCAP-Crashtest eines Fabia. Und die werden mit 64 km/h gefahren......

     
  11. #11 MrSmart, 09.11.2018
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    2.022
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    47900
    Wo ist der schwere Unfall? Das in dem Video habe ich mit ca. 50-54 km/h persönlich nachgestellt. Davon ist das Auto vom TE aber verdammt weit entfernt. :whistling: :D
     
  12. C.H.

    C.H.

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    37
    Das hier ist so ziemlich das Dämlichste, was ich bisher in Autoforen gelesen habe und schlägt alle Öl-, Super-Plus- und Allwetterreifen-Behauptungen um Längen.
     
    Donnerskoda und Dawid No gefällt das.
Thema:

Schwerer Auffahrunfall mit meinem Fabia I

Die Seite wird geladen...

Schwerer Auffahrunfall mit meinem Fabia I - Ähnliche Themen

  1. Schlüssel für Fabia II defekt

    Schlüssel für Fabia II defekt: Hallo, Mein Schlüssel für mein Fabia II ist defekt, und zwar lassen die Türen sich nicht mehr öffnen, die Schließfunktionen funktionieren...
  2. Fabia 3 Combi Surren/Summen

    Fabia 3 Combi Surren/Summen: Hallo zusammen, ich habe seit einem Monat meinen neuen Skoda Fabia Combi mit Facelift. Leider musste ich feststellen, dass schon bei geringer...
  3. Fabia I Fabia rs 130 ps tdi, braucht mehr Leistung

    Fabia rs 130 ps tdi, braucht mehr Leistung: Hey Leute, bin neu hier und habe mein fabia jetzt seit nem Jahr. Jetzt ist es an der Zeit das er mehr Power braucht, meine Frage jetzt. Was könnt...
  4. Radio-Adapter für Discover Media in Fabia 5j

    Radio-Adapter für Discover Media in Fabia 5j: Moin, Seid gegrüßt von einem Neubesitzer eines Fabia 5j aus 2007. Habe mich hier neu angemeldet, da ich trotz intensiver Suche nicht wirklich...
  5. Wie schwer ist ein Getriebe von Felicia II 1.6 ?

    Wie schwer ist ein Getriebe von Felicia II 1.6 ?: Hallo, etwas "spezielle" Frage: Ich bekomme ein gutes, gebrauchtes Getriebe für meinen Felicia II 1.6 fast geschenkt und würde gerne aufheben...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden