SCHWERE PROBLEME

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Knallkopp, 13.10.2005.

  1. #1 Knallkopp, 13.10.2005
    Knallkopp

    Knallkopp

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenmölsen
    Heute hat der Octavia 2 meiner Eltern den Geist aufgegeben.
    Er machte Probleme beim Anlassen, um genau zu sein er sprang gar nicht richtig an.
    Die Anzeigen sagen, das mit dem Motor alels in Ordnung sei.
    Aber das Auto qualmt wie Sau (weißer Rauch= ÖL?!?)

    Woran kann das liegen, hatte jemand von euch schon ähnliche Erlebnisse?

    HILFE!!!

    Greetz Knallkopp
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!!

    Habt ihr vieleicht ÖL aufgekippt...... oder was in der Richtung .... ???
    und war vorher was mit dem Auto... ?
    Welcher Motor ist drinn..?

    MfG Rudi5
     
  4. #3 Knallkopp, 13.10.2005
    Knallkopp

    Knallkopp

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenmölsen
    Auto hat genug Öl, haben wir schon nachgeschaut.

    Es ist ein 1.9 TDI PD

    Das Auto is 1 1/2 Jahre alt, und hatte noch nie Probleme.
     
  5. #4 LuckyMan, 13.10.2005
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Wenn der Motor kalt ist und immer noch weiß qualmt wäre der Zeitpunkt gekommen sich Sorgen zu machen.

    Kurze Abfolge über die Farben beim Qualm:

    schwarz - zu fett...zuviel Sprit
    blau - Es wird Öl verbrannt...fragt mich, ich bin 8 Jahre BMW gefahren :rofl:
    weiß - Wasser

    Und das deutet normalerweise darauf hin, dass Wasser im Öl ist und das kommt dort nur hin, wenn die Kopfdichtung hin oder fast hin ist.

    Also...ab in die Werkstatt...sollte ja noch Garantie drauf sein....bzw. Gewährleistung
     
  6. #5 Merlin79, 13.10.2005
    Merlin79

    Merlin79 Guest

    Probleme beim anspringen, und weißer Rauch? Klingt leider nach Kopfdichtung. Und das ist normalerweise teuer... Aber bei 1,5 Jahren müßte das noch auf Garantie gehen - dann freu Dich.
     
  7. #6 KleineKampfsau, 13.10.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Jupp, würde mal auch auf Zykodi tippen. Wie viel km hat der O² runter ?

    Andreas
     
  8. #7 Knallkopp, 13.10.2005
    Knallkopp

    Knallkopp

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenmölsen
    der hat 20 TKm runter, und ja es ist noch Garantie drauf.

    Da wünsch ich Skoda mal viel Spaß beim lösen des Problems :geburtstag:
     
  9. #8 Knallkopp, 31.10.2005
    Knallkopp

    Knallkopp

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenmölsen
    Die unendliche Geschichte!
    Naja, nach einer Überprüfung und Reparatur einer Dichtung an einer Einspritzdüse, hielt das Auto 12 km Fahrt und eine Nacht in der Garage durch, danach wollte es gar nicht mehr. Es sprang mal wieder nicht an, das heißt es rüherte sich gar nichts, noch nicht einmal ansatzweisse war irgendeine Reaktion des Autos beim Anlassen spürbar.
    Skoda holte das Auto ab und brachte einen Leihwagen, das ist jetzt schon drei Wochen her, und vor nächste Woche Freitag so Skoda wird auch kein Ergebniss präsentierbar sein.
    Da sie schon seit 3 wochen nach dem Fehler suchen und ihn noch immer nicht gefunden haben.


    Meiner Meinung nach ist eine extrem dreiste Vorgehensweise von Skoda Deutschland.
    Von Kulanz scheint man noch nicht viel gehört zu haben, es wird erst solange versucht, Teile auszutauschen die in der Produktion nur ein Appel und nen Ei kosten.
    Und der Kunde wartet ewig auf sein Auto und hört immer nur Ausflüchte.
    Ein Unternehmen, welches Wert darauf legt, seine Kunden nicht zu verlieren sollte auch anders mit ihnen umgehen.
    Ein weiterer Punkt der nicht unbedingt für Skoda spricht, ist der Leihwagen.

    Es ist klar das Leihwagen meist eine geringere Austattung haben aber obwohl man einen Diesel besitzt, das aus guten Gründen (langer täglicher Weg zur Arbeit), 3 Wochen lang mit einen Benziner rumzufahren.

    Hier hätte Skoda handeln können und uns wenigsten einen Diesel anbieten können.

    Diese ganze Geschichte wird wohl einen Beschwerdebrief an SKODA Deutschland zur Folge haben.
    Ich bin sehr enttäuscht und hoffe einfach, das Skoda sich etwas einfallen lässt um diese Geschichte etwas milder für mich erscheinen zu lassen.
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
  11. #10 SKODA DOC, 31.10.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Wenns nen 2 Liter wäre hätt ich geagt es kommt von der Wassergekhülten Abgasrückführung aber der 1.9er hat das ja nicht.

    Und zu dem Qualm: Wenn ein defekt an der Einspritzung vorligt(was ich vermute) kann es sein das es sehr weiß qualmt wenn viel zuviel Diesel eingesprizt wird der dann nicht verbrennt.Auch ein Diesel kann quasi absaufen.

    Entweder liegt ein fehler an den Steuerzeiten vor oder das Motorsteuergerät sprizt zur falschen Zeit ein weil es eine Fehlinformation bekommt.
     
  12. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!!
    Skoda bemüht sich bestimmt......
    Aber wegen Leihwagen....... Skoda und dein Händler sind nicht dazu verflichtet Dir ein Auto zu verfügung stellen..... also nur KULANTER WEISE...... ok.....

    viel Glück weiter hin... das Wird Schon.
    MfG Rudi5
     
  13. dussel

    dussel

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Fahrzeug:
    Octavia II , 1.6 TDi Kombi
    Kilometerstand:
    17000
    Das solte doch so nicht stimmen. Die Mobi-Garantie sollte den Leihwagen doch abdecken. Aber Anspruch auf'nen Diesel hat man wohl trotzdem nicht. Die Mobilität wird doch wohl angesichert nicht der Komfort. ;)
     
  14. #13 Master-S, 31.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    da hat er wohl recht, einen Anspruch auf nen leihwagen hast du nicht!
    aber hättest du nicht mal vielleicht ganz nett Fragen können ob nicht auch ein Diesel zur Verfügung steht???

    1. hab bis jetzt bei jeder Kulanz reparatur nen Leihwagen bekommen und auch immer nen Diesel!

    2. Wenn man ganz nett und freundlich ist, dann bekommt man meist auch das was man will!

    3. Ich würd mich nicht beklagen wenn ich mit nem Mietwagen die Kilom,eter runterreiße und nicht mit meinem Auto, auch wenn der Komfort ein wenig drunter leidet (obwohl beim letzten mal hatte ich nen Polo Fun 1,9TDI 105PS)!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Knallkopp, 31.10.2005
    Knallkopp

    Knallkopp

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenmölsen
    Ich weiß doch, das der Skodahändler nichts dafür kann, und das mit dem Diesel als Leihwagen wird bestimmt auch nicht das Problem.
    Das einzige was mich ein wenig säuerlich stimmt, ist das verhalten von SKODA Deutschland, die den Vertragspartner vorschreibt, er solle doch zuerst alle billigen Teile austauschen.
    Anstatt, nach knapp nen Monat zu sagen, man soll die Antriebsanlage komplett tauschen, damit der Kunde sein Auto zurückbekommt, und man den Motor in Ruhe durchchecken kann, als einen mit solchen behelfsreparaturen wieder auf die Straße zu schicken.
    Und das war jetzt schon zweimal, als man uns mitteilte, das auto sei ganz und dann gings wieder nich. Man sollte schon erwarten dürfen, das ein Auto nach einer Reparatur bei Vertragspartner auch wieder funktioniert
     
  17. #15 michaelmct, 31.10.2005
    michaelmct

    michaelmct Guest

    Moment...was erwartest Du denn? Ein gewinnorientierter Konzern wird immer nach der preiswertesten Lösung suchen..anders würde es Mercedes oder Audi auch nicht machen.

    Skoda sieht nur das du fährst (Auto hast Du ja) Rest ist denen egal...wenn "Menschlichkeit" gegen Kosten steht..naja...das kennt man ja. :deal:
     
Thema:

SCHWERE PROBLEME

Die Seite wird geladen...

SCHWERE PROBLEME - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...
  3. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  4. Probleme mit Navi-Update

    Probleme mit Navi-Update: Hallo Leute, habe heute die aktuellen Navi-Daten runtergeladen und wollte diese installieren. Nach ca. 35-40 min wurde mir ein Fehler angezeigt...
  5. Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme

    Pumpe Düse Elemente beim RS machen Probleme: Ich habe wegen des gelegentlich unrunden Leerlaufs und des Ruckelns in bestimmten Teillastbereichen Sorge wegen der Pumpe Düse Elemente. Zunächst...