schrilles Schleifgeräusch nach ca. 30min Fahrt

Diskutiere schrilles Schleifgeräusch nach ca. 30min Fahrt im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe eins der Probleme, die per Ferndiagnose fast unmöglich zu lösen sind, aber vielleicht kennt das Thema ja jemand: Nach...

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Hallo zusammen,

ich habe eins der Probleme, die per Ferndiagnose fast unmöglich zu lösen sind, aber vielleicht kennt das Thema ja jemand:

Nach ca. 30 Minuten Autobahnfahrt, gibt mein Octavia ein schrilles, unregelmäßiges Schleifgeräusch von sich. Anders kann ich es leider nicht beschreiben. Es ist unregelmäßig, kommt vermehrt beim leichten einlenken vor und ist auch zwischendrin mal wieder komplett verschwunden.
Die Tonlage verändert sich auch immer mal wieder.

Zur Info: Radlager wurden bei mir die beiden hinteren bereits getauscht, vorne noch nicht (keine Ahnung, ob es die Radlager sein könnten...).

Hat jemand von euch eventuell eine Idee?
Rückfragen gerne einfach stellen, ich wollte den Text nicht mit unnötigen Informationen zu lange halten.

Vielen Dank und Gruß
Kim
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.000
Zustimmungen
2.076
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Hört sich nach Steinchen zwischen Bremse und Luftleitblech an.
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Ich werde das mal checken lassen.

Wie passt das mit dem Fakt zusammen, dass es erst nach einer halben Stunde Autobahnfahrt beginnt (übrigens immer erst so spät)?
Ich frage nur, weil ich keine Ahnung habe und es mir logisch erschließen möchte :)
 

Seargend

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
37
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.6 TDI Bj: 01/11
Kilometerstand
212000
Ist das ein Schleifen oder Quitschen? Und geht es weg wenn du Bremst?
 

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.650
Zustimmungen
1.981
Ort
Ottweiler
Fahrzeug
Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW [BJ 2012]
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Kilometerstand
182000
Ist das Geräusch Drehzahl abhängig?
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Hallo zusammen,

es ist mehr ein schleifen (metallisch) und geht nicht beim Bremsen weg.

Drehzahlabhängig ist es teilweise. Es wird nicht lauter wenn ich auf der Autobahn mit z.B. 3000 Umdrehungen unterwegs bin und Gas gebe. Aber es ist weg, wenn ich stehe, und der Motor läuft.

Die einzige Abhängigkeit die ich gefunden habe, ist, dass es sich beim leichten einlenken auf der Autobahn verstärkt.
In der Stadt bei niedrigen Geschwindigkeiten konnte ich es noch nicht beobachten, da ich dort aber auch keine langen Strecken fahre und das Geräusch ja erst nach ca. 25-30 Minuten auftaucht.
 

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.438
Zustimmungen
768
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
102000
Wieviel Km bist du schon mit den Bremsscheiben/Belägen gefahren?
 

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.650
Zustimmungen
1.981
Ort
Ottweiler
Fahrzeug
Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW [BJ 2012]
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Kilometerstand
182000
Was passiert, wenn du auf der autobahn, wenn er schleift, den gang rausnimmst?
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Hmm, beide Fragen sind für mich schwer zu beantworten.
Vor ca. 2 Jahren mussten die bremsen neu gemacht werden, ich bin mir allerdings nicht 100 prozentig sicher, ob da die Scheiben dabei waren.
Kilometer mit den neuen Belägen, denke ich ca. 30000.

Das mit dem Gang habe ich leider nicht probiert. Und die nächste lange autofahrt ist erst in 2 Wochen geplant. Mist.
 

Seargend

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
37
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.6 TDI Bj: 01/11
Kilometerstand
212000
Ich habe derzeit das Priblem das meine Bremsen hinten Quitschen / Schleifen während der Autobahn Fahrt, lange ist nix und auf einmal passiert ist! Vor allem bein hohen Geschwindigkeiten bei Lastwechsel. Das liegt aber an den Bremsscheiben und belegen, diese Wechsel ich morgen! Deswegen meine Frage ob es beim Bremsen weg ist! Will aber nicht ausschließen das es trotzdem an deinen Bremsen liegt! kann gut sein das da was schleift oder die Bremsen druch den Bremssattel nicht ganz zurück gehen?! Kann aber auch vieles anderes sein.....
 

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.438
Zustimmungen
768
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
102000
Ich hatte ebenfalls das quietschen bei leichtem Lenkeinschlag ,mal links , mal rechts. Durch mehrfach kräftiges bremsen ging es weg. Es war abstehender bremsspan der dieses quietschen verursacht hat. Seit den neuen Bremsscheiben/Belägen nicht mehr aufgetreten.
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Vielen Dank, ich werde das am Wochenende in der Werkstatt mal checken lassen. So ganz Geheuer ist mir das nicht...

Wenn ich die Ursache kenne, melde ich mich hier zurück, eventuell ist es mal für jemand andren noch interessant.

Gruß Kim
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Vorab: ich bin sehr lange nur Kurzstrecken gefahren und das Geräusch war dadurch weg.

Die Werkstatt meines Vertrauens hat nichts gefunden.

Jetzt war ich am Wochenende wieder länger unterwegs und siehe da, das Geräusch war wieder nach 30 Minuten Autobahnfahrt zurück.

neue Erkenntnisse:
es ist ausschließlich beim leichten Rechtslenken (wenige Zentimeter reichen).
Es ist ein metallisches "Klappern"
Beim Bremsen geht es nicht weg, ebenso wenig, wenn ich in den Leerlauf schalte.
Beim Gasgeben wird es auch nicht lauter.

Daraufhin habe ich mal direkt beim Skoda-Händler angerufen.
Er hat erst auf ein eingeklemmtes Steinchen getippt und ich solle mal rückwärtsfahren und dann bremsen.
Alternativ tippt er auf das Radlager, das müsste er allerdings zerlegen...

Ich frage mich gerade, wie gefährlich es ist, damit weiterzufahren.

Gruß
Kim
 

0²ctavist

Dabei seit
25.05.2014
Beiträge
1.442
Zustimmungen
251
Ort
bei Toulouse
Fahrzeug
07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
Werkstatt/Händler
Selbst bzw. With a little help from my friends
Kilometerstand
185000
Deine Laufleistung von 150tsd könnte zu einem beginnenden vorderen Radlager passen...

und wenn sich nach ca. 30 Minuten alles schon aufgewärmt und ausgedehnt hat, macht sich der fehlende Schmierfilm bemerkbar....ist dein Vorderreifen schon einseitig abgefahren?

Du könntest selber mal nachschauen...die Nabenabdeckkappe mit einem Schraubendreher entfernen und auf Rostbrühe, Wasser, hellbeigen Emulsion Fett/Wasser-Schmodder achten
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Vielen Dank für die Rückinfo. Ich werde da mal nachschauen und sobald ich Neuigkeiten habe, melde ich mich wieder.
 

Kimahri123

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
18
Zustimmungen
1
Ort
Hallstadt
Fahrzeug
Skoda Octavia 1z 1.4 TSI
Kilometerstand
150000
Guten Morgen,

nach über einem halben Jahr, haben wir jetzt die Ursache gefunden. Ich kann es vermutlich nicht im Detail wiedergeben, aber trotzdem zumindest ansatzweise:

Plötzlich hat der Skoda angefangen die Geräusche dauerhaft zu machen. Also konnte ich ein paar Runden fahren und testen. Hierbei habe ich gemerkt, dass das Geräusch verschwindet, wenn ich die Handbremse auf den ersten Zahn anziehe.
Die Handbremsseile/das Handbremsseil war wohl gerissen und die Bremsbeläge auf einer Seite komplett abgefahren.
Alles wurde getauscht und das Schleifgeräusch war dauerhaft weg. Auch das Schleifgeräusch nach 30 Minuten Fahrt ist hierdurch verschwunden.

Gruß
Kim
 
Thema:

schrilles Schleifgeräusch nach ca. 30min Fahrt

Oben